E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 01.10.2016

Schallschluckende Wand an Main-Weser-Bahnlinie Bad Nauheim: Zuglärm soll erträglicher werden

Bad Nauheim. An der Main-Weser-Bahnlinie in Bad Nauheim ist eine Lärmschutzwand geplant, deren Bau in Kürze bevorstehen soll. Kürzlich stimmte das Stadtparlament über die Farbe ab. Die Farbe ist vielen Anwohnern aber ziemlich egal. mehr

clearing

ZUM THEMA 1500 Kilometer

Die geplante Schallschutzwand in Bad Nauheim ist Teil des Programms Lärmsanierung an bestehenden Schienen, das der Bund bereits im Jahr 1999 als freiwilliges Investitionsprogramm eingerichtet mehr

clearing

Bad Vilbelerin muss Urlaub abbrechen Wenn ein Koffer allein auf Reisen geht

Bad Vilbel. Regelmäßig verlebt Annemarie Heyn-Meister Urlaube in Oberstdorf. Ihre Vorfreude endet in diesem Jahr allerdings in Ärger, Frust und Enttäuschung. mehr

clearing

Auf glattem Parkett

Bonn/Frankfurt. Zum Verbessern bleibt den Frankfurtern nicht viel Zeit: Am Sonntag steht bereits das erste Heimspiel in der Bundesliga an. mehr

clearing

Eis-Löwen landen vierten Sieg in Folge

Frankfurt. Die Frankfurter Löwen haben mit einem 6:4 (1:2, 3:1, 2:1)-Sieg gegen die Dresdner Eislöwen Platz zwei in der DEL 2 erobert und zugleich den vierten Sieg in Folge gelandet. mehr

clearing

Die richtige Bahn

Natürlich muss sich etwas ändern. Schließlich waren die deutschen Schwimmer bei den Olympischen Spielen in Rio erneut untergegangen. Doch es ist zu bezweifeln, ob das, was Bundestrainer Henning Lambertz mehr

clearing
Video

Techno unter Mullahs Warum der Film "Raving Iran" über zwei iranische DJs ein Glücksfall ist

Frankfurt. Die moslemischen Tugendwächter lassen mit sich nicht spaßen: House und Techno sind im Iran verboten. Anoosh und Arash legen trotzdem auf. Denn sie haben einen Traum: "Raving Iran". mehr

clearing

Kommentar Es geht um mehr als das große Geschäft

Manche Sätze sind für die Ewigkeit. Es sagte vor keinem Jahrzehnt der damalige Chef der Deutschen Bank, in der Krise Geld vom Staat zu nehmen – "ich würde mich schämen". mehr

clearing

Zielke will Wachstumstempo verdoppeln Commerzbank setzt auf Privatkunden

Frankfurt. Weniger Stellen, nur noch zwei Geschäftsbereiche, mehr Digitalisierung: Der neue Konzernchef Martin Zielke baut die Commerzbank radikal um. Wachstum soll vor allem das Privatkundengeschäft bringen. mehr

clearing

Kommen die Windräder? Windkraft in Heistenbach: Nicht den Wald für Geld opfern

Heistenbach. Die Bürger in Heistenbach fühlen sich durch den geplanten Windpark auf dem Steinkopf beeinträchtigt, und die Projektentwickler zeigen sich 14 Tage nach ihrem forschen Auftritt in Altendiez deutlich zurückhaltender. Wie könnte es weitergehen mit der Windkraft in Heistenbach? mehr

clearing

Erbbaupachtvertrag über Mietshaus in Egermannstraße Hat Hadamar jetzt eine Perspektive für Sozialwohnungen?

Hadamar. Ein Immobiliengeschäft der besonderen Art: Die Stadt schließt einen Erbbaupachtvertrag mit der Gemeinnützigen Baugenossenschaft – über das Mietshaus in der Egermannstraße 7 bis 9 und ein Grundstück in der Faulbacher Straße. mehr

clearing

Kelkheimer vor Gericht Missbrauchs-Prozess: Kind verweigert Aussage

Limburg/Laubuseschbach. Ein neunjähriges Mädchen hätte gegen ihren mutmaßlichen Peiniger aussagen sollen. Sie hatte ihm beim Sex zusehen müssen und war scheinbar auch von ihm angefasst worden, so die Anklage. Doch das Mädchen will nichts sagen. mehr

clearing

Bad Camberger Möbelhaus Urban "Ladys Night": Was macht Tine Wittler in einem Bad Camberger Möbelhaus?

Bad Camberg. Geballte Frauenpower, jede Menge Inspirationen, ein gesunder Menschenverstand und genau das richtige Umfeld: Der Besuch von Tine Wittler zur "Ladys Night" im Möbelhaus Urban war ein Highlight. Wir waren da und wissen warum. mehr

clearing

Politik in Limburg Demografie-Experte erklärt, warum Limburg-Weilburg qualifizierte Zuwanderer benötigt

Limburg. Ob es Deutschland tatsächlich schafft, viele Flüchtlinge aufzunehmen und zu integrieren, ist nach wie vor heftig umstritten. Demografie-Forscher Andreas Tiefensee hat gestern Abend beim „Weilburger Forum“ erklärt, warum es der Landkreis schaffen muss, ... mehr

clearing

Tag des Kaffees am 1. Oktober Limburg: Hommage an die braune Bohne

Limburg/Diez. Kaffee ist nach wie vor das beliebteste Getränk in Deutschland. Die Bandbreite der Geschmacksvarianten erstreckt sich über Anbaugebiete auf der ganzen Welt. Zeit für eine Tasse mild gebrannten Arabica zum heutigen "Tag des Kaffees". mehr

clearing

Kuriose Berufe Warum ein Mann in Elbtal-Dorchheim regelmäßig an Grabsteinen rüttelt

Elbtal-Dorchheim. In den Elbtal-Gemeinden hat ein Unternehmen aus Brandenburg einen seltsamen Job. Es geht um Steine. Grabsteine. Und wie fest diese stehen. Eine ungewöhnliche Geschichte. mehr

clearing

Junge Deutsche sind zerrissen Was will die "Generation Y" eigentlich?

Für die Menschen, die zur "Generation Y" zählen, also nach 1980 geboren wurden, wird es langsam richtig ernst: Beruf ergreifen, Familie gründen, Haus bauen. Doch wollen die das überhaupt? mehr

clearing

Kommentar Deutsche Bank: Der Geist von Lehman

Wird die Deutsche Bank zu einem zweiten Lehman Brothers, zu einem "Lehman 2.0"? Ein Schreckgespenst jagt die Deutsche Bank – und verbreitet damit nicht nur in der Finanzwelt Angst und Schrecken. mehr

clearing

INFO

Es ist ein Versprechen, das einzulösen überfällig ist. Die Stadt Schwalbach steht bei den Gewerbetreibenden und Unternehmen am Kronberger Hang im Wort. mehr

clearing

Haushalt für 2017 vorgestellt Warum die Bürgermeisterin sagt, dass Schwalbach nicht wohlhabend ist

Schwalbach. Eine Gewerbesteuernachzahlung erfreut Rathauschefin Christiane Augsburger. Für 2017 geht sie trotzdem von einem dicken Minus aus. Gibt's neue Akzente? Ja! Die Genossin will die städtische Wirtschaftsförderung stärken. mehr

clearing

"Neuer Schützenhof" in Flörsheim CDU: "Vetternwirtschaft" zwischen Wohnungsbaugesellschaft und SPD

Flörsheim. Flörsheims städtische Wohnungsbaugesellschaft Terra und die SPD-Fraktionsvorsitzende Marion Eisenmann-Kohl sind einen Handel eingegangen. Es geht um den „Neuen Schützenhof“. Die CDU wittert einen „handfesten Skandal.“ mehr

clearing

Kelkheim: Lebenshilfe-Film prämiert Wie Oliver in einem Film der Lebenshilfe zum kleinen Star wurde

Kelkheim. Olli spielt die Hauptrolle in dem Streifen, der am Sonntag, 9. Oktober, mit anderen Beiträgen im Kelkheimer Kino gezeigt wird. Es geht um ein wichtiges Thema: Ausgrenzung. Wie ist das Projekt entstanden? mehr

clearing

Kirche in Hofheim Was ein Hofheimer Pfarrer-Azubi mit Snapchat zu tun hat

Hofheim. Schon im Theologie-Studium hat sich Stefan Salzmann viel damit beschäftig, wie die Kirche die digitalen Medien nutzen kann. Uns hat er erzählt, warum auch Jesus das Internet gut fände. mehr

clearing

Lesung für Sodenia-Brunnen INFO

Am kommenden Mittwoch, 5. Oktober, wird Doris Bezler im Friseursalon Maximilian Müller, Zum Quellenpark 30, aus ihren Büchern lesen. Der Grund für den ungewöhnlichen Ort ist ihre Verbundenheit mehr

clearing

Am "Alten Cronberger Weg" Steinbach: Über 250 Bauherren wollen ein Grundstück kaufen

Steinbach. In Steinbach wird an vielen Stellen gebaut und gestaltet. Das zeigt sich besonders im Stadtbild. Und in der Bürgerversammlung. Dort war eines der Themen: Es gibt zwar viele Interessenten für den "Alten Cronberger Weg", aber wie sozial wird das? mehr

clearing

"Refugees Welcome Soccer Days" Wie der Kreis Offenbach mit Fußball Flüchtlinge integrieren will

Kreis Offenbach. Sport ist ein guter Weg zur Integration. Deshalb veranstaltet der Sportkreis Offenbach gmeinsam mit Vereinen am Wochenende ein „Refugees Welcome“-Fußballturnier. mehr

clearing

Fest auf dem Sandhügelplatz Kelsterbach: Endlich hängt der Richtkranz

Kelsterbach. Ein Jahr ist seit dem ersten Spatenstich vergangen, und jetzt wurde Richtfest gefeiert. Kelsterbachs neue Stadtmitte nimmt zusehends Form an. Darüber freuen sich viele. mehr

clearing
Fotos

Erhöhte Lärmbelastung durch "RNP-to-xLS" Bürgermeister-Allianz gegen neues Anflugverfahren

Kreis Offenbach. In den vergangenen Monaten wurde am Frankfurter Airport das neue Anflugverfahren "RNP-to-xLS" getestet. Die Bürgermeister mehrerer Anrainerkommunen befürchten infolge dessen eine erhöhte Lärmbelastung und haben sich deshalb zu einer Allianz zusammengeschlossen. mehr

clearing

Debatte um Anträge Offenbacher AfD fordert Zentrum gegen Radikalisierung und Burk-Verbot

Kreis Offenbach. Wieder einmal ging es um den Islam. Die AfD forderte im Kreis ein Verbot der Vollverschleierung in öffentlichen Einrichtungen und die Schaffung eines Zentrums gegen religiöse Radikalisierung. Beides wurde ebenso wie eine Männerquote in der Kreisverwaltung nicht angenommen. mehr

clearing

Mörfelden-Walldorf gegen den Hundekot FDP-Politiker: „Es ist schwer, Hundehaufen vorzubeugen“

Mörfelden-Walldorf. Hundehaufen sind immer ein Ärgernis. Stadtrat Steffen Seinsche (FDP) räumt ein, dass ihn zu diesem Thema schon mehrfach Beschwerden erreicht hätten. Aber für die Stadt sei es schwierig, prophylaktisch tätig zu werden. Der FNP erklärte er, warum das so ist. mehr

clearing

Tag des Kaffees am 1. Oktober Alles Kaffee oder was?

Usinger Land. Der elfte Tag des Kaffees findet heute zum ersten Mal mit dem neu geschaffenen International Coffee Day statt. Egal wer seinen Kaffee wie trinkt, heute heißt es "Hoch die Tassen" auf das Lieblingsgetränk der Deutschen. mehr

clearing

Flüchtlinge in Oberursel Flüchtlinge verlassen Unterkunft - und ziehen nebenan ein

Oberursel. Die alte Containerunterkunft für Flüchtlinge an der Karl-Hermann-Flach-Straße ist leer, die letzten Bestandteile warten auf ihren Abtransport. Damit geht in Oberursel ein Kapitel der Flüchtlingspolitik zu Ende. Ein Kapitel mit vielen negtiven Schlagzeilen. mehr

clearing

Unterstützung für die Arche Frankfurter Löwen spenden für Hospizverein in Königstein

Königstein. 1000 Euro - für den Königsteiner Hospizverein Arche Noah ist das eine Menge Geld. Entsprechend dankbar ist man dort für eine Spende des Lions Clubs Frankfurt-Paulskirche. Markiert sie zugleich den Beginn einer wertvollen wie hilfreichen Zusammenarbeit? mehr

clearing

DRK feiert neues Walter-Schwagenscheidt-Hauses So soll es für den Pflegecampus in Kronberg weitergehen

Kronberg. Mit dem neu eröffneten Walter-Schwagenscheidt-Haus wird das Leistungsspektrum des DRK am Standort des Kaiserin-Friedrich-Hauses erweitert. Es wird nicht die letzte Neuerung bleiben. Aber am Donnerstag musste erst etwas anderes gefeiert werden. mehr

clearing

INFO

Der Hochtaunuskreis bietet mehrere Präventionsprojekte für Grund- und weiterführende Schulen an und organisiert im Netzwerk von staatlichem Schulamt, Polizei, Jugendamt unter anderem die Frühprävention mehr

clearing

Flüchtlinge in Dreieich Burgkirchengemeinde wehrt sich gegen Abschiebung vonFamile mit autistischm Kind

Dreieich. Das Schicksal der Qarris ist weiterhin ungewiss. Die albanische Familie, die ein autistisches Kind hat, ist von Abschiebung bedroht. Die Burgkirchengemeinde hat einen Härtefallantrag gestellt, der zurzeit geprüft wird. mehr

clearing

Heimatspaziergang mit Schauspieler Walter Renneisen: Raunheim hat vollkommen sein Gesicht verloren

Raunheim. Walter Renneisen wuchs in Raunheim auf, als es noch ein Dorf war. Für das Echo machte er einen Spaziergang, bei dem eines klar wurde: Sein Heimatdorf begleitet ihn vor allem durch die Sprache. mehr

clearing

Diskussionen um das Alte Rathaus und die Krone Wohin zieht die Königstädter Kerb um?

Königstädten. Gleich um zwei Immobilien gibt es derzeit Rätselraten in Königstädten. Im Ortsbeirat wurde Aufklärungsarbeit betrieben. Thema waren der wahre Grund für den Wasserschaden im Alten Rathaus ans Licht. Außerdem scheint die Kerb eine neue Heimat gefunden zu haben. mehr

clearing

Gemeinde sucht nach Partner für Konzept Nauheim: Das ist das Problem mit dem Erholungsgebiet Hegbachsee

Nauheim. Für das Erholungsgebiet am Hegbachsee soll es ein Konzept geben. Das scheint auch nötig. Wer sich dort umschaut, erkennt auf den ersten Blick Handlungsbedarf. mehr

clearing
Fotos

Diskussion um Facebook-Kommentare Ginsheim-Gustavsburg: Was sind die Folgen der Landfahrer-Invasion?

Ginsheim-Gustavsburg. Die Invasion der irischen Landfahrer, die im August mehrere Tage die Gustavsburger Ochsenwiese bevölkert hatten, beschäftigte die Ginsheim-Gustavsburger Politiker. Die Grünen üben Kritik am Verhalten der Stadtmitarbeiter. mehr

clearing

Interkulturelle Wochen in Groß-Gerau Wenn der Marktplatz zum Integrationsplatz wird

Groß-Gerau. Die Open Marktplatz Games knüpften erneut Bande zwischen Kindern und Jugendlichen – unabhängig von allen Grenzen und sprachlichen Hindernissen. Wie? Das erfahren Sie hier. mehr

clearing

Staadtentwicklung Rüsselsheim Warum das "neue" Löwencenter gut für die Innenstadt sein könnte

Rüsselsheim. Das Löwencenter könnte einer der Eckpfeiler zur Belebung der Rüsselsheimer Innenstadt werden. Der Anfang ist zumindest schon einmal ganz vielversprechend. mehr

clearing

Im Interview: Jugendkoordinatorin der Polizeidirektion Wie potentielle Amokläufer auch im Hochtaunuskreis erkannt werden können

Bad Homburg. Vor gut zwei Monaten hat ein 18-Jähriger bei einem Amoklauf in München neun Menschen getötetund anschließend Selbstmord begangen. Einige Tage später forderte eine Gießener Kriminologin eine bessere Amok-Prävention. Wie sieht es damit im Hochtaunuskreis aus? mehr

clearing

Büchertempel und Heiligtum der Klassik 325 Jahre Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Weimar. Er gilt als einer der schönsten Bibliotheksräume in Europa und hat durch seine ovale Form etwas Sakrales: der Rokokosaal im Stammhaus der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Nun feiert sie Jubiläum. mehr

clearing

Saison könnte bis November dauern Wenig Pilze in den Wäldern: Sammler hoffen auf Regen

Frankfurt. Schwierige Zeiten für Pilzsammler: Weil es seit Wochen nicht richtig geregnet hat, machen sich Steinpilze, Champignons und Co. in hessischen Wäldern derzeit rar. mehr

clearing

Schwerer Unfall auf der Gartenstraße Lastwagen erfasst Radfahrerin: Not-OP

Frankfurt. Schwere Verletzungen erlitt eine 56-Jährige Radfahrerin, die aus noch unbekannten Gründen in Sachsenhausen unter einen Lastwagen geraten war. Sie musste notoperiert werden. mehr

clearing

Großübung im Kreis

mehr

clearing

Schock in Unterfranken Vater und zwei Kinder tot unter einer Brücke

Ochsenfurt. Eine Passantin findet unter einer Autobahnbrücke in Unterfranken zwei tote Kinder. Einsatzkräfte entdecken in der Nähe auch die Leiche des Vaters. Die Polizei befragt Freunde und Familie. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Ignjovski freut sich auf das Wiedersehen

Frankfurt. Für Aleksandar Ignjovski ist es kein ganz normales Bundesligaspiel. „Es ist schon ein etwas anderes Gefühl, wenn du dort gespielt hast. mehr

clearing

Computer & Internet Twitter-Client Tweetdeck bietet neue Suchfilter

Berlin. Der Twitter-Client Tweetdeck soll Nutzern mehr Effizienz bei der Suche ermöglichen. Deswegen hat der Dienst einige Veränderungen an der Filterfunktion vorgenommen. So lassen sich selbst zehn Jahre alte Kurznachrichten finden. mehr

clearing

Schrecklicher Fund in Hannover Mann findet lebendes Baby neben Säuglingsskelett in Koffer

Hannover. In einem Koffer in Hannover entdeckt ein Mann ein lebendes Neugeborenes sowie die Knochen eines toten Säuglings. Die Polizei nimmt die Mutter fest, ihr Lebensgefährte ist auf freiem Fuß. mehr

clearing

Auto & Motor Schlauer und sparsamer: Audi zeigt neuen Q5

Paris. Audi zeigt auf dem Pariser Salon die zweite Generation seines Geländewagens Q5. Dabei soll die Neuauflage nicht nur etwas größer, sondern auch leichter, stärker und sparsamer werden. mehr

clearing

Aufruhr um CDU-Generalsekretär Peter Tauber Diese CDU Politikerin will Landrätin im Main-Kinzig-Kreis werden

Bruchköbel. Es ist offiziell: Die 48-jährige Srita Heide aus Hanau soll nach dem Willen der CDU Main-Kinzig am 5. März 2017 den Chefsessel der Main-Kinzig-Kreisverwaltung übernehmen. Wenn sie die Landratswahl gewinnt, würde sie den Amtsinhaber Erich Pipa (SPD) beerben, der auf eine ... mehr

clearing

Bei Grundstücksgeschäft und Kassenprüfung Nidderauer Opposition will Stadtregierung genauer kontrollieren

Nidderau. Die Kommunalwahl ist gerade erst einmal sieben Monate her, da greift die CDU-Fraktion in der Nidderauer Stadtverordnetenversammlung bereits zu einer der stärksten Waffen der Opposition: zum Antrag auf Einrichtung eines Akteneinsichtsausschusses. mehr

clearing
1 2
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 01.10.2016

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen