E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 03.05.2014

Last-Minute-Niederlage: Abstieg für Braunschweig naht

Braunschweig. Kuriose Situation: Obwohl Braunschweig eine bittere Heimniederlage in der Nachspielzeit kassiert, hat der Aufsteiger weiter eine kleine Chance auf die Relegation. Diese macht dem Schlusslicht Mut. «Der Kopf bleibt oben», sagt Trainer Torsten Lieberknecht. mehr

clearing

Gladbach hofft auf CL-Playoffs - Mainz muss bangen

Mönchengladbach. Beim Heim-Abschied von Marc-André ter Stegen gewinnt Borussia Mönchengladbach 3:1 und hat sogar noch Chancen auf die Königsklassen-Playoffs. Für Mainz ist Platz sieben oder acht laut Präsident Strutz «auf jeden Fall sehr, sehr gut». mehr

clearing

Diskussion um Baugebiet

Mörfelden-Walldorf. Wohnblocks als Lärmschutz oder generationenübergreifendes Wohnen. Was auf dem Baugebiet „Walldorfer Weg“ in Mörfelden entstehen soll, ist noch nicht entschieden. Die Ideen sind unterschiedlich. mehr

clearing

Stuttgart wendet trotz 1:2 gegen VfL Betriebsunfall ab

Stuttgart. Der VfB Stuttgart bleibt trotz einer Niederlage gegen den VfL Wolfsburg erstklassig. Nun können die Schwaben die Planungen für die kommende Saison vorantreiben. Vor allem die Trainerfrage drängt. mehr

clearing

Protest in Neu-Isenburg Demo gegen AfD-Wahlkampfveranstaltung

Neu-Isenburg. Die neu gegründete "Initiative gegen Rechtspopulismus" wirft der Partei AfD rechtes Gedankengut sowie Sexismus und Intoleranz vor. Daher wird sie offen gegen deren Wahlkampfveranstaltung in der Hugenottenhalle demonstrieren. mehr

clearing

Nürnberg vor dem Abstieg - «Letzter Strohhalm» S04

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg steht unmittelbar vor seinem achten Abstieg aus der Bundesliga. Gegen Hannover fehlte beim 0:2 erneut die Klasse. Nur ein Sieg bei Schalke 04 zum Saisonfinale könnte die Franken noch retten. Antreten müssen sie ohne drei gesperrte Verteidiger. mehr

clearing

Hochtaunuskreis um 120.000 Euro betrogen Drei Jahre Haft für den Kreisbetrüger

Hochtaunus. Er betrog, um seinen Lebensstil zu finanzieren. Jetzt muss der 43-jährige Kreisbetrüger ins Gefängnis. Der Angeklagte nahm das Urteil regungslos auf. mehr

clearing

Polizei sucht Lkw-Fahrer 14-jährige Radfahrerin verletzt

Die Jugendliche wich einem entgegenkommenden Lkw aus und stürzte dabei an einem Bordstein. Der Lkw-Fahrer fuhr einfach weiter. mehr

clearing

Überfall auf Bäckerei Räuber schnell gefasst

Kassel. Nach einem Überfall auf eine Bäckerei kommt der Räuber nicht weit. Schon am Bahnhof läuft er einem Zivilfahnder in die Arme. mehr

clearing

Aneta Sablik gewinnt die elfte Staffel von «DSDS»

Köln. Aneta Sablik aus dem bayerischen Gelting hat das Finale der RTL-Show «Deutschland sucht den Superstar» gewonnen. Die 25-Jährige setzte sich gegen Meltem Acikgöz aus Dillingen im Saarland und Daniel Ceylan aus Meschede im Sauerland durch. mehr

clearing

HSV, Nürnberg und Braunschweig zittern weiter

Berlin. Der vorletzte Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat noch keine Entscheidung gebracht. Der Hamburger SV, der 1. FC Nürnberg und Eintracht Braunschweig schafften keinen Befreiungsschlag und müssen bis zum Schluss zittern. mehr

clearing

Mehr als 2000 Tote nach Erdrutsch in Afghanistan

Kundus. Im Nordosten Afghanistans hat die Regierung die Suche nach Überlebenden der Schlammlawine für beendet erklärt. Sie akzeptiert damit den Tod von bis zu 2100 Menschen. Die Suche sei sinnlos, man werde nur noch Tote finden können, hieß es. mehr

clearing

OSZE-Militärbeobachter am Abend in Berlin gelandet

Berlin. Erleichtert und unversehrt sind die in der Ostukraine freigekommenen OSZE-Beobachter in Berlin gelandet. Am Flughafen Tegel wurden sie von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sowie deren Amtskollegen aus Tschechien und Dänemark empfangen. mehr

clearing

OSZE-Militärbeobachter am Abend in Berlin gelandet

Berlin. Erleichtert und unversehrt sind die in der Ostukraine freigekommenen OSZE-Beobachter in Berlin gelandet. Am Flughafen Tegel wurden sie von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sowie deren Amtskollegen aus Tschechien und Dänemark empfangen. mehr

clearing

Direns Vater wieder in Deutschland

Hamburg. Der Vater des in den USA erschossenen Austauschschülers aus Hamburg ist mit der Leiche seines Sohnes zurück in Deutschland. Das bestätigte eine Sprecherin der Familie der Nachrichtenagentur dpa. Morgen soll es eine Trauerfeier für Diren geben. mehr

clearing

OSZE-Militärbeobachter in Berlin-Tegel gelandet

Berlin. Die in der Ostukraine freigekommenen OSZE-Militärbeobachter sind am Abend auf dem Berliner Flughafen Tegel gelandet. Das Inspektorenteam, darunter vier Deutsche, waren am Vormittag von ihren prorussischen Geiselnehmern auf freien Fuß gesetzt worden. mehr

clearing

Ukrainische Regierung: Kramatorsk wieder unter Kontrolle

Kiew. Bei der Offensive gegen prorussische Separatisten in der Stadt Kramatorsk sind ukrainischen Sicherheitskräften zufolge mindestens 6 Aktivisten getötet und 15 verletzt worden. mehr

clearing

Verirrt in der Wüste: Deutsche und Österreicher in Israel gerettet

Eilat. Eine Gruppe von 14 Touristen aus Deutschland und vier Österreichern ist im letzten Augenblick aus der Gluthitze der Wüste im Süden Israels gerettet worden. Die Urlauber seien mit Fahrzeugen von der Hafenstadt Eilat am Roten Meer aus mit einem lokalen mehr

clearing

Die Lottozahlen

mehr

clearing

Skandal-Finale von Gewalt überschattet - Neapel Sieger

Rom. Es sollte ein fröhliches Fußball-Fest werden, wurde aber zum Skandal- Spiel: Bei Krawallen und einer Schießerei sind vor dem Pokal-Finale in Italien mindestens zehn Fans verletzt worden. Der fünfte Triumph des SSC Neapel geriet zur Nebensache. mehr

clearing

Hygienebewusste Eule

Der kleine Raubvogel nimmt nicht nur ein ausgiebiges Bad, er möchte hinterher auch trocken geföhnt werden. Unser heutiger Lieblink zeigt eine kleine Kreischeule bei der Körperpflege. Die Indiskretion sei erlaubt, es ist einfach zu putzig. mehr

clearing

Afghanistan: Suche nach Überlebenden aufgegeben

Kundus. Nach dem Schlammlawinen-Unglück im Nordosten des Landes hat Afghanistans Regierung die Suche nach Überlebenden für beendet erklärt. Die Behörden gingen damit von mehr als 2000 getöteten Dorfbewohnern aus. mehr

clearing

«Spiegel»: Regierung will NSA-Ausschuss Unterlagen verweigern

Berlin. Die Bundesregierung will nach einem «Spiegel»-Bericht dem NSA-Untersuchungsausschuss nur eingeschränkt Einblick in ihre Akten gewähren. Informationen über die Verhandlungen zu einem No-Spy- Abkommen sollen den Parlamentariern vorenthalten bleiben. mehr

clearing

Lawrow spricht mit Kerry über Ukraine - USA soll Druck ausüben

Moskau. In der Ukraine-Krise hat Russland von den USA mehr Druck auf die Führung in Kiew gefordert. Die prowestliche Regierung der Ex-Sowjetrepublik müsse die Kampfhandlungen im Osten des Landes sofort stoppen und die Sicherheitskräfte abziehen, sagte Außenminister mehr

clearing
Fotos

Mehr als 30 Tote nach Angriffen auf Muslime in Indien

Neu Delhi. Nach den Angriffen auf muslimische Dorfbewohner in Assam im Nordosten Indiens ist die Zahl der Todesopfer auf 32 gestiegen. So seien weitere Leichen in der Nacht entdeckt worden, teilte die Polizei mit. mehr

clearing

OSZE-Militärbeobachter auf dem Weg nach Berlin

Donezk. Die in der Ostukraine freigelassenen OSZE-Militärbeobachter sind unterwegs nach Deutschland. Das Flugzeug der Bundeswehr sei in Donezk gestartet, teilte die OSZE-Mission in der Ukraine mit. mehr

clearing

Efrem Zimbalist tot - TV-Star von «77 Sunset Strip» und «F.B.I.»

Solvang. US-Schauspieler Efrem Zimbalist, Star mehrerer Blockbuster-Serien im US-Fernsehen, ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Die «New York Times» berichtete, dass der TV-Star beim Wässern des Rasens seiner Ranch in Kalifornien tot zusammengebrochen sei. mehr

clearing

Barca nur 2:2 gegen Getafe - Kaum noch Titelchancen

Barcelona. Der FC Barcelona hat die Chance auf den erneuten Gewinn der spanischen Fußball-Meisterschaft wohl endgültig verspielt. Der Titelverteidiger kam daheim nur zu einem 2:2 (1:1) gegen Abstiegskandidat FC Getafe. mehr

clearing

Magath steigt mit FC Fulham aus Premier League ab

Stoke-on-Trent. Felix Magath hat den Klassenverbleib mit dem FC Fulham in der englischen Premier League nicht geschafft. Am Samstag unterlagen die Cottagers bei Stoke City und müssen den Gang in die 2. Liga antreten. Ein gänzlich neues Gefühl für Magath. mehr

clearing

Frankfurt verliert 0:2 gegen Leverkusen

Frankfurt/Main. Bayer Leverkusen hat das große Ziel Champions-League-Qualifikation fast erreicht. Durch einen lockeren 2:0 (2:0)-Erfolg bei Eintracht Frankfurt verteidigte die Mannschaft von Interimstrainer Sascha mehr

clearing

OSZE-Beobachter in der Ostukraine freigelassen - Schwere Kämpfe

Moskau. Glückliches Ende: Nach acht Tagen Geiselhaft sind die in der Ostukraine festgesetzten OSZE-Militärbeobachter wieder frei. Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte, die Männer, darunter vier Deutsche, seien in sicherer Obhut der OSZE und des deutschen Unterstützungsteams. mehr

clearing

HSV noch im Rennen trotz 1:4 gegen Bayern München

Hamburg. Als Reaktion nach dem Champions-League-Aus hat der FC Bayern den Hamburger SV mit 4:1 besiegt. Der HSV behält aber wegen Patzern der Konkurrenz den Relegationsplatz und will diesen am letzten Spieltag in Mainz verteidigen. mehr

clearing

2:0 über Hertha: Bremens Hunt mit perfektem Abschied

Bremen. Es war der perfekte Heim-Abschied für Aaron Hunt von den Werder-Fans. Beim 2:0 (0:0) von Bremen gegen Hertha BSC glückten ihm beide Treffer: «Ein perfekter Nachmittag.» Emotional wurde es auch in der Halbzeit. mehr

clearing

BVB-Höhenflug hält an: 3:2 über Hoffenheim

Dortmund. Borussia Dortmund ist für das Pokalfinale am 17. Mai gegen den FC Bayern gerüstet. Beim 3:2 über Hoffenheim blieb der Revierclub zum achten Mal in Serie ohne Niederlage. Auch ohne Torerfolg schlüpfte der am Saisonende scheidende Lewandowski in die Hauptrolle. mehr

clearing

Ergebnisse und Tabelle 1. Bundesliga - 33. Spieltag

mehr

clearing

Abstiegskampf weiter offen - HSV, Nürnberg und Braunschweig verlieren

Berlin. Der Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga bleibt bis zum letzten Spieltag offen. Der HSV unterlag dem FC Bayern München 1:4, steht aber dank der Niederlagen seiner Rivalen vor der letzten Runde weiter auf dem Relegationsplatz. mehr

clearing

Schalke nach 2:0 in Freiburg vor direktem CL-Einzug

Freiburg. Der FC Schalke 04 steht dicht vor dem direkten Einzug in die Champions League. Nach dem Sieg in Freiburg benötigen die «Königsblauen» zum Saisonabschluss gegen Nürnberg nur noch ein Remis. mehr

clearing

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga - 37. Spieltag

mehr

clearing

Fraport Skyliners Skyliners: Verletzungspech und der Traum von Europa

Frankfurt. Die Skyliners hoffen für die kommende Saison auf eine Wildcard im Europacup. Großes Verletzungspech hat die Frankfurter Basketball-Bundesligisten wohl eine bessere Platzierung in der gerade beendeten Saison gekostet. mehr

clearing
Fotos

HSV, Nürnberg und Braunschweig zittern weiter

Berlin. Der Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga wird am letzten Spieltag zum packenden Krimi mit drei nervösen Hauptdarstellern. Der Hamburger SV, der 1. FC Nürnberg und Eintracht Braunschweig schafften keinen Befreiungsschlag und müssen bis zum Schluss zittern. mehr

clearing

Zwei Polizisten bei Auseinandersetzung mit HSV-Fans verletzt

Hamburg. Vor dem Bundesliga-Spiel des HSV gegen Bayern München ist es nach Angaben der Polizei zu einer Auseinandersetzung mit Fans gekommen. Zwei Polizisten wurden verletzt. Die Beamten hätten versucht, eine Straße abzusperren, um die Hamburger und die Münchner Fußball-Fans zu trennen. mehr

clearing

Schlammlawine begräbt mehr als 2000 afghanische Dorfbewohner

Kundus. Die Hoffnung schwindet: Die Schlammlawine im Nordosten Afghanistans hat bis zu 2100 Dorfbewohner getötet. Einen Tag nach dem Unglück waren die Rettungsarbeiten so gut wie aussichtslos. mehr

clearing

Berichte über neue Gewalt und mehr Tote in Slawjansk

Slawjansk. Nach der Freilassung der OSZE-Beobachter sollen bei neuen Gefechten in der ostukrainischen Stadt Slawjansk wieder mehrere Menschen getötet worden sein. Ein Sprecher der moskautreuen Aktivisten sagte der russischen Staatsagentur Itar-Tass, elf Zivilisten mehr

clearing

Mahnwache für erschossenen Diren in den USA - Trauerfeier in Hamburg

New York. Das Schicksal des in den USA erschossenen Hamburger Gastschülers Diren bewegt die Menschen weiter. Im US-Bundesstaat Montana gedachten Freunde, Mitschüler und Nachbarn bei einer Mahnwache des 17-Jährigen. mehr

clearing

Darmstadt muss trotz Sieges in Wiesbaden in die Aufstiegsrelegation

Wiesbaden. Der SV Darmstadt 98 spielt in der Relegation um den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. Die Hessen gewannen am Samstag in der 3. Liga beim Tabellenvierten SV Wehen Wiesbaden mit 1:0 (0:0) und festigten den dritten Rang. mehr

clearing

Entkriminalisierung als Hauptziel Demo für Freigabe von Cannabis in Frankfurt

Frankfurt. Die «Initiative Hanf» hat am heutigen Samstag zu einer Demonstration in Frankfurt aufgerufen. Das Ziel: die Freigabe von Cannabis und Cannabisprodukten. Rund 150 Menschen folgten dem Aufruf. Im Herbst soll es in Frankfurt eine Tagung zu dem Thema geben. mehr

clearing

Emotionaler Abschied für Trainer Veh in Frankfurt

Frankfurt/Main. Armin Veh ist vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen unter großem Jubel der Zuschauer als Trainer von Eintracht Frankfurt verabschiedet worden. Veh hatte bereits im März erklärt, seinen auslaufenden Vertrag nach drei Jahren nicht zu verlängern. mehr

clearing

Emotionaler Abschied für Trainer Veh in Frankfurt

Frankfurt/Main. Armin Veh ist vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen unter großem Jubel der Zuschauer als Trainer von Eintracht Frankfurt verabschiedet worden. mehr

clearing

Übergangspräsident ordnet Trauer für Opfer von Odessa an

Kiew. Nach den blutigen Ausschreitungen im ukrainischen Odessa mit mindestens 46 Toten hat Übergangspräsident Alexander Turtschinow eine zweitägige landesweite Trauer angeordnet. mehr

clearing

Leipzig schafft Durchmarsch in 2. Fußball-Bundesliga

Leipzig. RB Leipzig ist in die 2. Fußball-Bundesliga aufgestiegen. Mit einem 5:1 gegen Saarbrücken schaffte der umstrittene Club den Durchmarsch durch die 3. Liga. Die Euphorie ist riesengroß, die sächsische Heldenstadt ist im Freudentaumel. mehr

clearing

Planer der BER-Entrauchungsanlage entlassen

Berlin. Die Personalquerelen am Berliner Hauptstadtflughafen nehmen kein Ende: Nun ist der Planer der Entrauchungsanlage entlassen worden. mehr

clearing
Fotos

Abschied des Eintracht-Trainers Veh: «Solche Momente machen das Trainerleben schön»

Frankfurt. Diesen Tag dürfte Armin Veh so schnell nicht vergessen. Nach der Niederlage gegen Leverkusen wurde der Eintracht-Trainer noch einmal von den Fans gefeiert. Im Stadion spielten sich emotionale Szenen ab. Die Stimmen zum Spiel. mehr

clearing

Brandstiftung? Scheunenbrand: Etwa 20 Kühe tot

Fulda. Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Fulda: Beim Brand einer Scheune kommen etwa 20 Kühe um. Der Schaden wird auf 100 000 Euro geschätzt. Die Ursache war zunächst noch unklar. mehr

clearing

Ukraine OSZE-Beobachter freigelassen

Slawjansk. Nach einer Woche bangen Hoffens kommt die erlösende Nachricht: Die prorussischen Separatisten in Slawjansk haben die sieben als Geiseln festgehaltenen Militärinspekteure freigelassen. In Odessa eskaliert hingegen die Gewalt. mehr

clearing

HSV gegen Bayern München ohne Nationalspieler Jansen

Hamburg. Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss im letzten Heimspiel gegen Bayern München auf Nationalspieler Marcell Jansen verzichten. Der 28 Jahre alte Linksverteidiger meldete sich kurz vor der Partie wegen Fußproblemen ab. mehr

clearing

Regierung erleichtert über Freilassung der OSZE-Militärbeobachter

Berlin. Die Bundesregierung ist erleichtert über die Freilassung der OSZE-Militärbeobachter in der Ostukraine. Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte, das komplette Team sei wieder in Freiheit. mehr

clearing

13 Schüler vermutlich nicht mit Norovirus infiziert

Schmitten. mehr

clearing

Rentenversicherung nennt Rentenpaket «nicht sachgerecht» finanziert

Berlin. Die Deutsche Rentenversicherung hat das Rentenpaket der Bundesregierung scharf kritisiert. Es sei «nicht sachgerecht» finanziert und führe dazu, «dass der Beitragssatz mittel- und langfristig höher und das Rentenniveau niedriger» ausfallen würden als bei Fortbestehen des ... mehr

clearing

120 Leute verwüsten Ferienwohnung bei Party

Berlin. Rund 120 junge Menschen haben eine Ferienwohnung in Berlin-Prenzlauer Berg verwüstet. Anwohner hatten in der Nacht die Polizei gerufen, weil in der Wohnung in einem Hinterhaus lautstark gefeiert wurde. mehr

clearing

Justiz prüft LKA-Bericht zu Edathy

Hannover. Nach dem Bekanntwerden neuer Kinderpornografie-Vorwürfe gegen den früheren SPD-Politiker Sebastian Edathy will die Staatsanwaltschaft zunächst dessen Stellungnahme abwarten. mehr

clearing

104 Islamisten in Ägypten zu langjährigen Haftstrafen verurteilt

Kairo. Ein ägyptisches Strafgericht in Kairo hat 104 Islamisten wegen der Teilnahme an gewalttätigen Protesten zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. 102 Angeklagte müssen laut Richterspruch jeweils für zehn Jahre ins Gefängis, zwei weitere jeweils sieben Jahre. mehr

clearing

Fragen an den Experten Irving Wolther Eurovision Song Contest: Welche Chancen haben Elaiza?

Ein promovierter Experte spricht im Interview mit Redakteurin Pia Rolfs über den ESC, über die Chancen der deutschen Teilnehmer, und warum wir uns auf die Show freuen sollen. mehr

clearing

Theatermacher Kroesinger seziert den Krieg

Sarajevo. Zu Beginn des Abends tritt Autor und Regisseur Hans-Werner Kroesinger vor das Publikum und warnt vor hochgesteckten Erwartungen. mehr

clearing

Udo Wachtveitl bemängelt schlechte «Tatort»-Folgen

Düsseldorf. Der Schauspieler Udo Wachtveitl (55), bekannt als Kommissar Franz Leitmayr im «Tatort» aus München, ärgert sich über misslungene Folgen des Krimiklassikers. mehr

clearing

Kerry Washington ist Mutter geworden

Los Angeles. Django Unchained»-Darstellerin Kerry Washington ist mit 37 Jahren zum ersten Mal Mutter geworden. mehr

clearing

Studenten-Oscar: Absolventen deutscher Filmschulen im Rennen

Los Angeles. Filme der Hamburg Media School und der Hochschule für Fernsehen und Film München haben es in die Endrunde um den Wettbewerb für den diesjährigen Studenten-Oscar geschafft. mehr

clearing

Regisseur Johan Simons mit Theaterpreis Berlin ausgezeichnet

Berlin. Johan Simons (67), Regisseur und Intendant der Münchner Kammerspiele, ist mit dem Theaterpreis Berlin ausgezeichnet worden. mehr

clearing
Fotos

Frankfurt unterliegt Leverkusen Eintracht schenkt Veh keinen Sieg im letzten Heimspiel

Frankfurt. Es waren emotionale Szenen, die sich vor dem Anpfiff abspielten. Tief ergriffen verabschiedete sich Armin Veh von den Fans. Wenig später kassierte die Eintracht gegen Leverkusen eine verdiente Niederlage. mehr

clearing

Haas und Struff in München ausgeschieden

München. Aus einem deutschen Endspiel wie im Vorjahr wird beim ATP-Turnier von München nichts. Sowohl Tommy Haas als auch Qualifikant Jan-Lennard Struff verloren ihre Halbfinal-Partien. Titelverteidiger Haas klagte bei kühlen Temperaturen über Schmerzen in der Schulter. mehr

clearing

Rentenversicherung kritisiert Rentenpaket

Berlin. Die Deutsche Rentenversicherung hat das Rentenpaket der Bundesregierung scharf kritisiert. Es sei «nicht sachgerecht» finanziert und führe dazu, «dass der Beitragssatz mittel- und langfristig höher und das Rentenniveau niedriger» ausfallen würden als bei Fortbestehen des ... mehr

clearing

FC Bayern will Kader weiter verstärken

München. Der FC Bayern wird seinen Kader im Sommer womöglich nicht nur mit dem Dortmunder Torjäger Robert Lewandowski und dem Frankfurter Defensivspieler Sebastian Rode auffrischen. mehr

clearing

Adams bleibt in Gewahrsam der nordirischen Polizei

Belfast. Die Polizei in Nordirland hat das Verhör von Gerry Adams fortgesetzt. Ein Richter in Belfast hatte gestern Abend dem Ersuchen der Polizei stattgegeben, die Frist für das Verhör des 65-jährigen Chefs der pro-irischen Partei Sinn Fein um weitere 48 Stunden zu verlängern. mehr

clearing

Der Europarat - für Menschenrechte und Demokratie

Slawjansk. Der 1949 gegründete Europarat mit Sitz in Straßburg soll in seinen 47 Mitgliedstaaten die Demokratie stärken sowie die Menschenrechte und die Rechtsstaatlichkeit schützen. mehr

clearing

Khedira erstmals wieder im Real-Kader

Madrid. Ein knappes halbes Jahr nach seiner schweren Verletzung und sechs Wochen vor WM-Beginn steht Sami Khedira vor seinem Comeback. Er gehört erstmals wieder zum Aufgebot von Real Madrid. Der Champions-League-Finalist will eigens ein Testspiel organisieren. mehr

clearing

«Internatstag» der Odenwaldschule hinter verschlossenen Türen

Heppenheim. Die Odenwaldschule hat ungeachtet des neuen Missbrauchsverdachts interessierte Eltern und Schüler zu einem «Internatstag» empfangen. Die Öffentlichkeit war ausgeschlossen, Pressevertreter wurden bereits an der Einfahrt abgewiesen. mehr

clearing

Tischtennis-Herren holen 50. WM-Medaille

Tokio. Die doppelte Medaillenchance wurde nur einmal genutzt. Deutschlands Tischtennis-Herren stürmten ins WM-Halbfinale gegen Gastgeber Japan. Bronze soll am Sonntag veredelt werden. Die Damen landeten nach einem 0:3 gegen Hongkong auf Platz fünf. mehr

clearing

Das Wetter in Hessen Freundlicher Sonntag nach frostiger Nacht

Offenbach. Der Sonntag beschert den Hessen viel Sonnenschein, doch die kommende Nacht wird verdammt kalt. Sogar Bodenfrost ist möglich. mehr

clearing

«WirtschaftsWoche»: ADAC prüft Ausstieg bei Fernbussen

München. Die ADAC-Spitze prüft nach einem Magazinbericht den Ausstieg aus dem Geschäft mit Fernbussen. Das Präsidium um ADAC-Vizepräsident August Markl stoße bei diesen Plänen bisher jedoch auf den Widerstand der meisten Regionalclubs, schreibt die «WirtschaftsWoche». mehr

clearing

Justiz prüft Edathy-Bericht des Landeskriminalamts

Hannover. Folgt jetzt eine Anklage gegen Sebastian Edathy? Noch will die Staatsanwaltschaft die neuen Kinderpornografie-Vorwürfe gegen den ehemaligen SPD-Politiker nicht bewerten. Zunächst bekommt er Gelegenheit zur Stellungnahme. mehr

clearing

OSZE-Beobachter in Obhut der OSZE und deutschen Unterstützungsteams

Slawjansk. Die in der Ostukraine freigelassenen Militärbeobachter sind in sicherer Obhut der OSZE und des Unterstützungsteams der Bundesregierung. Das teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amts in Berlin mit. Nach dpa-Informationen ist die Gruppe am Nachmittag von Slawjansk in die ... mehr

clearing

OSZE-Beobachter an Europarat-Generalsekretär übergeben

Slawjansk. Die in der Ostukraine freigelassenen Militärbeobachter sind an einem Kontrollposten bei Slawjansk dem Generalsekretär des Europarats, Thorbjørn Jagland, übergeben worden. Jagland war mit dem russischen Sondergesandten Wladimir Lukin in einer gemeinsamen mehr

clearing

Hoeneß noch mal mit «Abteilung Attacke»

München. Die Selbstinszenierung von Uli Hoeneß lässt die Wahl von Karl Hopfner zum neuen Präsidenten des FC Bayern verblassen. Kurz vor dem Haftantritt lässt der gefallene Patron Luft ab, der Verein präsentiert sich als Wagenburg. Lob gibt's für «unseren Pep». mehr

clearing

OSZE-Beobachter an Europarat-Generalsekretär übergeben

Slawjansk. Die in der Ostukraine freigelassenen Militärbeobachter sind an einem Kontrollposten bei Slawjansk dem Generalsekretär des Europarats, Thorbjørn Jagland, übergeben worden. Dies teilte sein Sprecher Daniel Höltgen mit. mehr

clearing

Arzneimittelaufsicht warnt vor mangelhaften Wirkstoffen

Berlin. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte ist besorgt, weil die Pharmakonzerne ihre Wirkstoffe zunehmend aus Schwellenländern beziehen. Das Problem: In den meisten dieser Länder sei die Prüfdichte von Herstellungsbetrieben geringer als mehr

clearing

Wahlkampf für Präsidentenamt in Ägypten eröffnet

Kairo. Die beiden Kandidaten für die Präsidentenwahl in Ägypten haben am Samstag offiziell ihren Wahlkampf eröffnet. mehr

clearing

Bericht: USA geben Israel Schuld am Scheitern der Friedensgespräche

Tel Aviv. Die USA werfen Israel laut einem Zeitungsbericht eine Sabotage der Friedensgespräche mit den Palästinensern vor. Es gebe viele Gründe für den Fehlschlag der Friedensbemühungen, aber das israelische Volk sollte die bittere Wahrheit nicht ignorieren, mehr

clearing

50 E-Mail-Konten der hessischen Verwaltung geknackt

Wiesbaden. Der millionenfache Diebstahl von Zugangsdaten zu E-Mailkonten, der Ende Januar aufgedeckt wurde, hat auch die hessische Landesverwaltung getroffen. mehr

clearing

Schröder erfreut über Freilassung der OSZE-Beobachter

Berlin. Ex-Kanzler Gerhard Schröder hat sich erfreut über die Freilassung der OSZE-Militärbeobachter in Slawjansk geäußert: Dies sei ein wichtiger Schritt zur Deeskalation, die nach den schrecklichen Ereignissen in Odessa dringender denn je sei, sagte Schröder der Nachrichtenagentur dpa. mehr

clearing

Deutsche Eishockey-Youngster begeistern

Mannheim. Deutschlands Eishockey-Team ist trotz vieler Ausfälle bereits in WM-Form. Vor allem die starken Talente lassen die Absagen fast vergessen. Bundestrainer Cortina muss schwierige Entscheidungen treffen: Am Montag kommen noch die Spieler aus Köln und Ingolstadt. mehr

clearing

Schröder erfreut über Freilassung der OSZE-Beobachter

Berlin. Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich erfreut über die Freilassung der OSZE-Militärbeobachter im ostukrainischen Slawjansk geäußert. mehr

clearing

NSA-Ausschusschef: Untersuchung nicht beschränken - Greenwald hören

Berlin. Der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses, Patrick Sensburg, machte heute im Deutschlandfunk deutlich, dass er sich auch eine Vernehmung des Journalisten Glenn Greenwald im Ausschuss vorstellen könnte. mehr

clearing

Positiver Drogentest Der süße Cannabis-Geruch

Hofheim. Wie heißt es so schön: Da hatten die Polizeibeamten den richtigen Riecher. Fahrzeug und Fahrer verströmten eindeutig Cannabis-Geruch. mehr

clearing

Schlammlawine in Afghanistan - Rettungskräfte finden 260 Leichen

Kundus. Einen Tag nach der verheerenden Schlammlawine im Nordosten Afghanistans schwinden die Hoffnungen für bis zu 2100 verschüttete Dorfbewohner. Rettungskräfte fanden bisher 260 Leichen. mehr

clearing

Staatsanwaltschaft: Montag Info über Beschwerde im Porsche-Fall

Berlin/Stuttgart. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart will am Montag mitteilen, ob sie Beschwerde dagegen einlegt, dass das Landgericht die Anklage gegen Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking und Ex-Porsche-Finanzvorstand Holger Härter nicht zugelassen hat. mehr

clearing

«WirtschaftsWoche»: ADAC prüft Ausstieg bei Fernbussen

München. Die ADAC-Spitze prüft nach einem Magazinbericht den Ausstieg aus dem Geschäft mit Fernbussen. Das Präsidium um ADAC-Vizepräsident August Markl stoße bei diesen Plänen bisher jedoch auf den Widerstand der meisten Regionalclubs, schreibt die «WirtschaftsWoche». mehr

clearing

Kreml gibt Kiew Hauptschuld an blutigen Straßenschlachten in Odessa

Moskau. In scharfem Ton hat Russland die ukrainische Regierung verantwortlich gemacht für die schweren Ausschreitungen mit mindestens 46 Toten in der Schwarzmeerstadt Odessa. Die Hände der Führung in Kiew steckten bis zum Ellbogen in Blut, sagte Kremlsprecher mehr

clearing

Arzneimittelaufsicht warnt vor mangelhaften Wirkstoffen

Berlin. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ist besorgt, weil die Pharmakonzerne ihre Wirkstoffe zunehmend aus Schwellenländern beziehen. mehr

clearing

Mit der Polytechnischen Gesellschaft und der FNP Jetzt anmelden und Stadtteilhistoriker werden

Frankfurt. Die Stadtteilhistoriker entdecken und dokumentieren Frankfurter Geschichte und Geschichten. Auch Sie können sich als Stadtteilhistoriker engagieren. Am Montag, 5. Mai, findet eine Auftaktveranstaltung mit Informationen im Verlagsgebäude der Frankfurter Neuen Presse statt. mehr

clearing

Strafverschärfung: Für Steuerhinterzieher wird es eng

Hannover. Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider hat Steuerhinterzieher mit Schwarzgeld im Ausland aufgefordert, sich schnell selbst anzuzeigen. «Wer es jetzt nicht macht, für den wird's teurer», sagte der SPD-Politiker der Nachrichtenagentur dpa mit Blick auf die ... mehr

clearing

Hoeneß deutet baldigen Haftantritt an - Gedanken bei Basketballern

München. Uli Hoeneß könnte noch in diesem Monat ins Gefängnis gehen. Der ehemalige Präsident des FC Bayern München deutete auf der Mitgliederversammlung des Vereins an, dass er die Playoff-Spiele der Bundesliga-Basketballer wohl nicht bis zur Titelentscheidung in Freiheit mitverfolgen ... mehr

clearing
1 2 3 4 5 6
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 03.05.2014

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen