E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 05.06.2014

Widerrufsformular

Wenn Sie Ihren Vertrag widerrufen möchten, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus. mehr

clearing

Gemeinsam bangen und jubeln Public Viewing zur Fußball-WM 2014

FNP.de sammelt die Berichte zum Thema "Public Viewing" aus Frankfurt, dem Taunus, Limburg und dem Main-Taunus-Kreis. mehr

clearing

Löws Ziel: Lächelnd zur WM - Neuer vor WM-Kaltstart

Frankfurt/Main. Einfach weglächeln lassen sich die deutschen WM-Sorgen nicht mehr. Nur ein überzeugender Sieg gegen Armenien wird echte WM-Stimmung entfachen. Löw weiß: Ein Vorrunden-Aus wäre sein persönlicher K.o. mehr

clearing

Kein gutes Bild abgeliefert

Frankfurt. Beim Start der Relegation zur Kreisoberliga Frankfurt zeigte sich der Fußball gestern Abend von einer ganz hässlichen Seite. Als Sieger verließ nach fast 100 umkämpften Minuten gegen Germania 94 die SG Praunheim den Platz. mehr

clearing

Pferde auf dem Golfplatz Zwei Verletzte bei Kutschenunfall

Dreieich. Ein roter Regenschirm war vermutlich Auslöser für den Kutschenunfall mit zwei Verletzten. mehr

clearing

Ärger um Sonnencreme-Verbot in US-Schule

Washington. Ein Sonnencreme-Verbot an einer Schule im US-Bundesstaat Texas hat eine Mutter in Rage gebracht. Ihre Tochter sei wegen der Vorschrift mit einem starken Sonnenbrand von einem Ausflug nach Hause gekommen. Das berichtete der TV-Sender CBS Houston. mehr

clearing

Wall Street fester nach EZB-Beschlüssen - Dow auf Rekordhoch

New York. Die US-Börsen sind nach der Zinssenkung der Europäischen Zentralbank mit Gewinnen aus dem Handel gegangen. Der Dow Jones Industrial legte um 0,59 Prozent auf 16 836,11 Punkte zu, nachdem er im späten Handel ein Rekordhoch bei 16 845 Punkten erreicht hatte. mehr

clearing

45 Tote bei Angriff in Nigeria - Täter geben sich als Prediger aus

Abuja. Bei einem neuen mutmaßlichen Islamistenangriff sind im Nordosten Nigerias mindestens 45 Menschen ums Leben gekommen. Der britische Sender BBC berichtete, die Angreifer hätten sich als Prediger ausgegeben und zahlreiche Menschen zu einem Gebet versammelt. mehr

clearing

Bewegung in der Ukraine-Krise im Zeichen des Normandie-Gedenkens

Paris. Nach Monaten der Konfrontation in der Ukraine-Krise gewinnt der Dialog mit Russland wieder die Oberhand. Der britische Premier David Cameron traf in Paris als erster führender westlicher Politiker mit Russlands Präsident Wladimir Putin zusammen. mehr

clearing

Button weiter mit großer Formel-1-Lust

Montréal. McLaren-Pilot Jenson Button sieht auch nach 14 Jahren in der Formel 1 noch kein Ende für sich in der Königsklasse des Motorsports. mehr

clearing

Putin wird wieder im Westen empfangen - Deutliche Worte in Paris

Paris. Erstmals seit der Eskalation in der Ukraine-Krise ist Russlands Präsident Wladimir Putin wieder mit führenden westlichen Politikern zusammengetroffen. Der britische Premier David Cameron übermittelte Putin nach Angaben einer Sprecherin «einige sehr klare und sehr deutliche ... mehr

clearing

Kein Finale: Petkovic nicht stark genug - Halep nun gegen Scharapowa

Paris. Auch das Mitfiebern deutscher Sport-Superstars half Andrea Petkovic im größten Match ihrer Karriere nicht: Im French-Open-Halbfinale hielt die Darmstädterin dem Druck nicht stand und brachte sich mit dem 2:6, 6:7 (4:7) gegen die Rumänin Simona Halep mehr

clearing

Souverän in Spiel fünf: Bayern erreichen Playoff-Finale

München. Bayerns Basketballer haben im entscheidenden Halbfinal-Match gegen Oldenburg die Nerven behalten und sind ins Endspiel eingezogen. Vor allem das dritte Viertel wurde zu einer Machtdemonstration. Im Finale kommt es nun zum Duell mit ALBA Berlin. mehr

clearing

Fehlerhaftes Bauteil verursachte Unfall im Amrumer Hafen

Wittdün. Ein kaputtes Bauteil hat das Fährunglück auf der nordfriesischen Insel Amrum ausgelöst. Das ergaben Untersuchungen von Experten, wie die Reederei des Schiffs mitteilte. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei sind inzwischen zwei Schwerverletzte außer Lebensgefahr. mehr

clearing

EZB beschließt historisches Notpaket

Frankfurt/Main. Europas Währungshüter verschärfen ihren Krisenkurs: Mit einem beispiellosen Antikrisenpaket will die EZB das Wachstum wieder ankurbeln und einen Preisverfall verhindern. Dazu wurden billiges Geld, neue Notkredite und Strafzinsen für Banken beschlossen. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 5.06.2014

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 5.06.2014 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Union und SPD wollen Snowden in Moskau treffen

Berlin. Streit im NSA-Untersuchungsausschuss: Trotz Kritik der Oppositionsparteien haben Union und SPD beschlossen, Edward Snowden in Moskau zu treffen. Nach kontroverser Diskussion stimmten Linke und Grüne gegen den Antrag. mehr

clearing

Merkel verspricht Poroschenko deutsche Unterstützung

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem künftigen ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko breite deutsche Unterstützung versprochen. Bei einem Treffen am Abend im Kanzleramt sagte Merkel, die Ukraine befinde sich nach wie vor in einer sehr schwierigen Lage. mehr

clearing

Petkovic scheitert im French-Open-Halbfinale an Halep

Paris. Andrea Petkovic hat das Finale bei den French Open verpasst und damit auch ihr erstes Endspiel bei einem Grand-Slam-Turnier. Die Darmstädterin verlor gegen Simona Halep in zwei Sätzen. mehr

clearing

Petkovic scheitert im French-Open-Halbfinale an Halep

Paris. Andrea Petkovic hat das Finale bei den French Open in Paris verpasst und damit auch ihr erstes Endspiel bei einem Grand-Slam-Turnier. Die Tennisspielerin aus Darmstadt verlor 2:6, 6:7 (4:7) gegen Simona Halep. mehr

clearing

NSA-Ausschuss beschließt Treffen mit Snowden in Moskau

Berlin. Trotz Widerstands der Oppositionsparteien haben Union und SPD im NSA-Untersuchungsausschuss beschlossen, den früheren US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden in Moskau zu treffen. mehr

clearing

EZB stemmt sich mit historischem Notpaket gegen Mini-Inflation

Frankfurt/Main. Mit einem beispiellosen Antikrisenpaket will die Europäische Zentralbank das Wachstum in der Eurozone wieder ankurbeln und einen drohenden Preisverfall verhindern. Billiges Geld, neue Notkredite und Strafzinsen für Banken beschlossen die Währungshüter. mehr

clearing

Alexander Gerst gibt Pressekonferenz aus dem All

Köln. Entspannt, gut gelaunt und zu Späßchen aufgelegt: So gab sich der deutsche Astronaut Alexander Gerst bei seiner ersten Pressekonferenz aus dem All. Acht Tage nach seiner Ankunft in der Internationalen Raumstation ISS hat er sich an das Schlafen in der Schwerelosigkeit gewöhnt. mehr

clearing

Feuer im Landhausweg – Küche in Flammen

Köppern. Zum Glück war die Feuerwehr schnell zur Stelle und verhinderte Schlimmeres: Rauch drang heute am späten Nachmittag aus einem Wohnungsfenster im Landhausweg. mehr

clearing
Fotos

Globall in Frankfurt Riesiger Fußball macht Lust auf die WM

Frankfurt. Kurz vor dem Abflug der Deutschen Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft in Brasilien machte der Globall heute Station in Frankfurt. mehr

clearing
Fotos

Amtseinführung Zweite Amtszeit für Christiane Augsburger

Der Verlierer trifft die Siegerin: Am Donnerstagabend hat der Erste Stadtrat Axel Fink (CDU) seiner Magistratskollegin Christiane Augsburger die Ernennungsurkunde für ihre zweite Amtszeit als Bürgermeisterin überreicht. mehr

clearing
Fotos

Petkovic nicht stark genug - Halep nun gegen Scharapowa

Paris. Für Andrea Petkovic war im French-Open-Halbfinale gegen die starke Simona Halep Schluss. Maria Scharapowa kämpfte sich mit dem nächsten Drei-Satz-Sieg zuvor als Erste ins Paris-Finale. Anna-Lena Grönefeld sorgte im Mixed immerhin für einen deutschen Grand-Slam-Titel. mehr

clearing

Börse bejubelt EZB-Geldschwemme

Frankfurt/Main. Die Sparer fürchten um ihr Geld, doch die Börse jubelt: Beflügelt von der neuen Geldschwemme der Europäischen Zentralbank hat der Dax erstmals die Marke von 10 000 Punkten geknackt. mehr

clearing

Feiern zum D-Day in der Normandie

Ouistreham. Zum Jahrestag der Landung der Alliierten im Zweiten Weltkrieg haben in mehreren Orten der Normandie die Feierlichkeiten begonnen. mehr

clearing

Alkoholfreies Bier soll neue Kennzeichnung bekommen

Berlin. Die Deutschen trinken zwar immer weniger Bier - aber mehr alkoholfrei. Allerdings ist als alkoholfrei deklariertes Bier nicht unbedingt ohne Alkohol: Bis zu einem halben Volumenprozent können enthalten sein, und das sollen Biertrinker nun auch auf dem Flaschenetikett ablesen ... mehr

clearing

Gerst: Man verliert Dinge in der Schwerelosigkeit

Köln. Wenn der Stift weg ist, dann blickt Alexander Gerst erstmal zu Boden, um ihn zu suchen. «Das ist tatsächlich mein erster Impuls, auf den Boden zu schauen». Dann fällt ihm aber ein, dass er in der Schwerelosigkeit des Weltraums lebt, an Bord der Internationalen Raumstation ISS. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 5.06.2014

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 5.06.2014 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Scharapowa erste French-Open-Finalistin

Paris. Maria Scharapowa aus Russland steht zum dritten Mal nacheinander im Endspiel der French Open. Die ehemalige Nummer eins der Tenniswelt gewann im ersten Halbfinale gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard. mehr

clearing
Fotos

12. Bad Vilbeler Quellenfest Auftakt mit Zirkus, Goldstaub und guter Laune

Bad Vilbel. Mit den Kindergartenkindern feierte die Stadt gestern den Auftakt des zwölften Quellenfestes mit einem echten Zirkus von Schülern des Georg-Büchner-Gymnasiums und einem doppelten Auftritt der Quellenkönigin – überraschenderweise in Zivil. mehr

clearing
Fotos

Schwimmende Kunstwerke der Kita-Kinder

Bad Vilbel. Die „schwimmenden Kunstwerke“ der Kita-Kinder, die in den Kurpark-Weiher stechen, bildeten bislang immer den Schluss des Quellenfestes. Doch diesmal machten sie den Anfang. mehr

clearing

Service: Beatles und Dire Straits rocken

Heute (Freitag) kommen beim Quellenfest die Oldie-Fans auf ihre kosten. Kostenlos kann man ab 20 Uhr auf dem Kurhausplatz die „Beatles-Revival-Band“ hören. mehr

clearing

Scharapowa erste French-Open-Finalistin

Paris. Maria Scharapowa aus Russland steht zum dritten Mal nacheinander im Endspiel der French Open. Die ehemalige Nummer eins der Tenniswelt gewann im ersten Halbfinale 4:6, 7:5, 6:2 gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard. mehr

clearing

Pentagon verteidigt umstrittenen Bergdahl-Deal mit Taliban

Washington. US-Verteidigungsminister Chuck Hagel hat den umstrittenen Deal mit den Taliban zur Freilassung des gefangenen US-Soldaten Bowe Bergdahl verteidigt. Es habe Gefahr für Leib und Leben des Soldaten bestanden, dies sei ein ausreichender Grund gewesen, sagte Hagel im BBC-Interview. mehr

clearing

Hintergrund: Der Leitzins

Berlin. Der Leitzins ist das wichtigste Instrument der Europäischen Zentralbank (EZB). Er ist der Zinssatz, zu dem sich Geschäftsbanken Geld bei der Notenbank ausleihen können, um es dann zum Beispiel als Kredit an ihre Kunden weiterzugeben. mehr

clearing

Krankenkassen-Reform beschlossen

Berlin. Der Bundestag hat eine Reform für die gesetzliche Krankenversicherung beschlossen. Union und SPD stimmten dafür, die Opposition dagegen. Zentral ist die Einführung von Zusatzbeiträgen, die vom Einkommen abhängig sind. mehr

clearing

Analyse: Historischer Schritt oder Symbolpolitik?

Frankfurt/Main. Mario Draghi scheint zur Lösung der Dauerkrise im Euroraum jedes Mittel recht. Die Zinsen im Euroraum hat der Italiener in seiner Amtszeit an der EZB-Spitze quasi abgeschafft. Banken flutet die Notenbank in nie dagewesenem Ausmaß mit billigem Geld. mehr

clearing

Digitales Schutzgeld Online-Shops erpresst: Fünf junge Männer gestehen

Gießen. Mehr als 40 Online-Shops soll eine Gruppe junger Männer bundesweit attackiert und von den Betreibern Schutzgeld erpresst haben. Das Motiv für die Taten sei aber nicht das Geld gewesen, erklärten sie vor Gericht. mehr

clearing

Viel Kritik an EZB-Entscheidung zu Leitzins

Berlin. EZB-Präsident Mario Draghi hat sich mit den jüngsten Geldmarktentscheidungen nur wenige Freunde in Deutschland gemacht. Banken und Wirtschaft reagierten skeptisch auf den neuen negativen Einlagezins und das Rekordtief beim Leitzins. mehr

clearing

Sorten- und Devisenkurse am 5.06.2014

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 5.06.2014 um 16:30 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing

Israel plant 1800 zusätzliche Siedlerwohnungen

Jerusalem. Israel plant den Bau von 1800 zusätzlichen Wohneinheiten in den Palästinensergebieten. Ein israelischer Repräsentant bestätigte entsprechende Berichte, sagte aber, eine endgültige Billigung stehe noch aus. mehr

clearing

Westen sucht Annäherung in der Ukraine-Krise

Paris. In der Ukraine-Krise gibt es Signale der Entspannung: Erstmals seit dem Krim-Anschluss an Russland wollen sich Frankreichs Präsident François Hollande und der britische Premier David Cameron mit Kremlchef Wladimir Putin in Paris wieder an einen Tisch setzen. mehr

clearing

Reaktionen: Banken glauben nicht an mehr Kredite

Frankfurt/Berlin. EZB-Präsident Mario Draghi hat sich mit den jüngsten Geldmarktentscheidungen nur wenige Freunde in Deutschland gemacht. Vor allem Vertreter der Banken und der Wirtschaft reagierten skeptisch auf Negativ-Einlagezins und das Rekordtief beim Leitzins. mehr

clearing

Regierungsparteien wollen Snowden in Moskau treffen

Berlin. Trotz des Widerstands der Oppositionsparteien wollen  Union und SPD im NSA-Untersuchungsausschuss Edward Snowden in Moskau treffen. Der entsprechende Beschluss soll am Abend mit den Stimmen der Regierungsparteien getroffen werden. mehr

clearing

30 Jahre «Tetris»: Der Spielehit, der den Eisernen Vorhang durchbrach

Berlin. Die Sowjetunion mit ihrer Planwirtschaft war nicht gerade der Ort, von dem man eines der erfolgreichsten Computerspiele der Geschichte erwartet. mehr

clearing

Dax über 10 000 Punkte: Lohnt jetzt ein Aktien-Kauf?

Düsseldorf. Zinsen fallen, Aktien steigen: Nach der Zinssenkung durch die EZB kletterte der Dax zum ersten Mal über die Marke von 10 000 Punkten. Kann sich da ein Einstieg noch lohnen? mehr

clearing

«Alkoholfreies» Bier ist nicht für Risikogruppen geeignet

Bonn. Alkoholfreies Bier liegt im Trend. Doch wer glaubt, dass «ohne Alkohol» und «alkoholfrei» das Gleiche ist, der irrt: Als «alkoholfrei» bezeichnete Biere können Restalkohol enthalten. Das wollen die Brauer ihren Kunden nun auch mitteilen. mehr

clearing

Hessen Kassel empfängt Borussia Dortmund zum Testspiel

Kassel. Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel bietet seinen Fans in der Saisonvorbereitung einen besonderen Leckerbissen. Am 15. Juli gastiert der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund zu einem Testspiel im Auestadion. mehr

clearing

Verbessertes Motorenpaket für Vettel in Kanada

Montréal. Weltmeister Sebastian Vettel und sein Red-Bull-Team können für das Formel-1-Rennen in Kanada mit einem stärkeren Motor rechnen. mehr

clearing

General Motors feuert 15 Mitarbeiter wegen Zündschloss-Schlampereien

Warren. Die jahrelang ignorierten Probleme bei der Opel-Mutter General Motors mit Zündschlössern, die mindestens 13 Menschen das Leben kosteten, haben weitreichende Konsequenzen. mehr

clearing

Die neuen Grilltrends Beefer, Smoker & Co.

Grillen gehört zu den liebsten Beschäftigungen der Deutschen – etwa 50 Millionen Bundesbürger greifen regelmäßig zur Grillzange. Dabei wird längst nicht nur der Einweg- oder Billiggrill aufgebaut, die Holzkohle von der Tankstelle reingeschüttet und das nächstbeste ... mehr

clearing

Dressur-Hengst Totilas kommt zum Pfingstturnier nach Wiesbaden

Wiesbaden. mehr

clearing

Thronwechsel in Spanien ohne ausländische Staatsgäste

Madrid. Spaniens Kronprinz Felipe (46) soll sein neues Amt als König auf einer feierlichen Sitzung des Parlaments ohne Beteiligung ausländischer Staatsgäste antreten. mehr

clearing

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 5.06.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing

Queen reist mit Eurostar zu Staatsbesuch in Frankreich

London. Die britische Königin Elizabeth II. (88) reist mit dem Zug zu ihrem Staatsbesuch in Frankreich. mehr

clearing

Fragen und Antworten: Zinsen ade

Frankfurt/Main. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat in einem historischen Schritt die Zinsen im Euroraum quasi abgeschafft. Der Leitzins, zu dem sich Banken bei ihr Geld leihen, liegt nur noch bei mickrigen 0,15 Prozent. mehr

clearing

Technischer Defekt Ursache für Fähren-Unfall in Amrum

Wittdün. Ein kaputtes Bauteil in der Steuerung hat das Fährunglück im Hafen der nordfriesischen Insel Amrum verursacht. Das ergaben die Untersuchungen der Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung, der Wasserschutzpolizei und des Germanischen Lloyd, teilte die Reederei Adler-Schiffe in ... mehr

clearing

Prognose: Inflation steigt noch langsamer als erwartet

Frankfurt/Main. Die Inflation im Euroraum wird nach Einschätzung der Europäischen Zentralbank (EZB) noch langsamer zulegen als bisher angenommen. Die EZB senkte ihre Prognose für die Jahresteuerung 2014 abermals auf nun 0,7 Prozent. mehr

clearing

Zusatzkosten statt Tempodrossel: Base ändert Datentarife

Düsseldorf. Überschreiten Base-Kunden das Datenlimit ihres Tarifs, müssen sie zusätzlich in die Tasche greifen. Statt das Surftempo zu reduzieren, veranlasst E-Plus die automatische Abbuchung eines Extra-Daten-Pakets. mehr

clearing

Bei verdrehtem Hundemagen hilft nur noch eine OP

Berlin. Eine Magenumdrehung bei Hunden ist lebensgefährlich. Bemerken Halter, dass das Tier hechelt und versucht sich zu erbrechen, sollten sie schnell einen Arzt aufsuchen. Mit einer OP kann dem Vierbeiner geholfen werden. mehr

clearing

Merkel verspricht Poroschenko deutsche Unterstützung

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem künftigen ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko breite deutsche Unterstützung versprochen. mehr

clearing

Sparkassenverband: EZB ist auf gefährlichem Weg

Berlin. Mit ihren Zinsentscheidungen hat sich die Europäische Zentralbank nach Ansicht des Sparkassenverbandes auf einen «gefährlichen Weg» begeben. mehr

clearing

Skurrile Anrufe bei der Polizei Betrunkener ruft elfmal bei der Polizei ein Taxi

Kirchheim. Ein völlig betrunkener Mann hat bei der Suche nach einem Taxi elfmal bei der Polizei angerufen und danach aus Frust weiteren Alarm ausgelöst. mehr

clearing

Nach EZB-Entscheid springt Dax erstmals über 10 000 Punkte

Frankfurt. Der deutsche Leitindex Dax ist erstmals in seiner fast 26-jährigen Geschichte über die Marke von 10 000 Punkten gestiegen. Nach dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank hoffen die Investoren auf weitere geldpolitische Maßnahmen. mehr

clearing
Fotos

Skandalbischof in Limburg Kirchenrechtler: Tebartz-van Elst muss für Luxusbau zahlen

Der renommierte Kirchenrechtler Prof. Thomas Schüller geht davon aus, dass der Skandal um den Luxusbau für Tebartz-van Elst noch lange nicht vorbei ist. mehr

clearing

Besserer Schutz für Bannwälder Expertin fordert Nachbesserungen an geplantem Waldgesetz

Wiesbaden. Die hessische Landesregierung will Bannwälder besser schützen, aber ein Gesetzentwurf dafür sollte aus Sicht von Umweltexperten nachgebessert werden. mehr

clearing

EZB beflügelt Börsen: Dax erstmals über 10 000 Punkten

Frankfurt/Main. Beflügelt von der ultralockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) hat der Dax erstmals in seiner fast 26-jährigen Geschichte die Marke von 10 000 Punkten geknackt. mehr

clearing

Hundewelpen getötet: Familienvater zu Geldstrafe verurteilt

Fulda. mehr

clearing

Maximal fünf Zentimeter hoher Schuhabsatz im Büro

Berlin. Tragen Frauen im Job sehr hohe Absätze, vermitteln sie ihrem Umfeld offenbar einen falschen Eindruck bezüglich ihrer Kompetenz. Für das Büro empfehlen Modeberater Schuhe mit maximal fünf Zentimeter hohen Hacken. mehr

clearing

Mini ab Oktober erstmals mit fünf Türen

München. Der Mini wächst: Ab Oktober kommt das Modell erstmals mit fünf Türen auf den Markt. Die BMW-Tochter bietet Autofahrern Komfort durch mehr Beinfreiheit und einen größeren Kofferraum. Zudem fasst der neue Mini 67 Liter mehr als sein Vorgänger. mehr

clearing

Bester Freund zieht weg: Kummer von Kindern ernst nehmen

Freiburg. Allein auf Spielplatz und Pausenhof: Wenn der beste Freund des Kindes weggezogen ist, müssen Eltern den Kummer der Kleinen ernst nehmen. Besuche, Briefe und Telefonate helfen dabei den Kontakt zu halten. mehr

clearing

EZB senkt Leitzins auf Rekordtief

Frankfurt/Main. Die EZB hat den Leitzins im Euroraum auf den Rekordwert von 0,15 Prozent gesenkt. Damit reagieren die Währungshüter auf die seit Monaten sehr niedrige Inflation. Niedrige Zinsen verbilligen tendenziell Kredite und Investitionen und können so die Wirtschaft ankurbeln. mehr

clearing

Verletzte nach Amrumer Fährunglück außer Lebensgefahr

Wittdün. Zwei Schwerverletzte sind nach dem Fährunglück auf der nordfriesischen Insel Amrum außer Lebensgefahr. Außerdem konnten drei Schulkinder, die in Krankenhäusern auf dem Festland behandelt wurden, wieder entlassen werden. Das teilte die Wasserschutzpolizei in Husum mit. mehr

clearing

Kampf gegen Inflation EZB senkt Leitzins und brummt Banken Strafzins auf

Die EZB betritt Neuland: Im Kampf gegen Konjunkturflaute und drohende Deflation machen die Währungshüter das Geld im Euroraum so billig wie nie zuvor. Banken müssen zudem einen Strafzins zahlen, wenn sie Geld bei der EZB parken, statt mit Krediten die Wirtschaft anzukurbeln. mehr

clearing

Nationalmannschaft ohne Neuer gegen Armenien

Frankfurt/Main. Ohne Manuel Neuer, aber mit Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger bestreitet die deutsche Nationalmannschaft ihr letztes Testspiel für die Fußball-WM morgen gegen Armenien. mehr

clearing

Neuer soll ohne Härtetest ins WM-Tor

Frankfurt/Main. Ohne Testspiel in die WM: Das ist der neue Comeback-Plan für Welttorhüter Manuel Neuer. Auch bei der Generalprobe für die Weltmeisterschaft fehlt der verletzte Münchner. Gegen Portugal soll Neuer einsatzbereit sein, verspricht Bundestrainer Löw. mehr

clearing

Bearbeitungsgebühren für Kredite erneut vor BGH

Karlsruhe. Dürfen Bankkunden unwirksame Bearbeitungsgebühren für Kredite auch noch nach vielen Jahren zurückfordern? Diese Frage beschäftigt den Bundesgerichtshof (BGH) im Oktober. mehr

clearing

Chemiearbeitgeber sehen Praktika und Eingliederung gefährdet

Wiesbaden. Die hessischen Chemie-Arbeitgeber haben vor unerwünschten Folgen des gesetzlichen Mindestlohns gewarnt. Vor allem Jugendlichen ohne Qualifikation und Langzeitarbeitslosen würde der Arbeitsmarktzugang mehr

clearing

EZB erhebt erstmals Strafzins für Bankeinlagen

Frankfurt/Main. Die Europäische Zentralbank erhebt erstmals einen Strafzins für Bankeinlagen. Wie die Notenbank in Frankfurt mitteilte, müssen Banken künftig 0,1 Prozent Zinsen zahlen, wenn sie Geld bei der EZB parken, statt mit Krediten die Wirtschaft anzukurbeln. mehr

clearing

EZB senkt Leitzins im Euroraum auf Rekordtief von 0,15 Prozent

Frankfurt/Main. Der Leitzins im Euroraum sinkt auf das Rekordtief von 0,15 Prozent. Das beschloss der Rat der Europäischen Zentralbank nach Angaben der Notenbank in Frankfurt. mehr

clearing

Mixed-Titel: Grönefeld nun auch French-Open-Siegerin

Paris. Im Einzel ist Anna-Lena Grönefeld aus der Tennis-Szene verschwunden, doch für deutsche Grand-Slam-Titel in den vergangenen Jahren hat bislang nur sie gesorgt. In Paris folgte der zweite Erfolg im Mixed, und das auch noch gegen ihre deutsche Doppelpartnerin und Freundin. mehr

clearing

Schäuble: Niedrige Zinsen nicht von Dauer

Berlin. Deutschland und Italien stellen sich auf ein Ende der Niedrigzinsphase ein und sehen keine Deflationsgefahren für die Euro-Zone. mehr

clearing

Investitionen für bessere tierhaltung Landwirte fordern faire Agrardebatten

Gießen. Hessens Bauern fordern in der Diskussion um Produktionsweise und Tierhaltung in der Landwirtschaft eine faire Behandlung. «Jeder, der über Tierwohl redet, sollte zumindest einmal einen neuen, mehr

clearing

Neue Gerüchte über Smartphone von Amazon

New York. Die Gerüchte über ein eigenes Smartphone des Online-Händlers Amazon haben neuen Auftrieb bekommen. mehr

clearing

Studie: Bundesliga bleibt wirtschaftlich erfolgreich

Frankfurt/München. Die Fußball-Bundesliga gilt wirtschaftlich als vorbildhaft. Eine Deloitte-Studie weist für das Geschäftsjahr 2012/13 eine erneute Umsatzsteigerung und das profitabelste Ergebnis der europäischen Top-Ligen auf. mehr

clearing

Die eine Alternative zu WhatsApp gibt es nicht

Berlin. Sicherheitslücken und zuletzt die Übernahme durch Facebook lassen viele Smartphone-Nutzer nach einem Ersatz für den Messenger WhatsApp suchen. Die Alternativen bieten oft Verschlüsselung und mehr Datenschutz, haben aber Aufholbedarf beim Komfort. mehr

clearing

Studie: Fluggäste mit Sicherheit zufrieden

Berlin. Sicherheit und Sauberkeit an Bord ist Fluggästen in Deutschland sehr wichtig. Verpflegung und Unterhaltung sind eher zweitrangig. Das ist das Ergebnis einer Studie des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft. Die Ergebnisse im Überblick: mehr

clearing

Sehen, fühlen, schmecken - Gärtnern mit dem Nachwuchs

München. Kinder haben einen anderen Bezug zum Garten als Erwachsene. Mit englischem Rasen können sie nicht viel anfangen. Sie wollen etwas erleben - für sie ist das Heranwachsen von Sonnenblumen vom kleinen Samen zur großen Blume ein Abenteuer. mehr

clearing

Butter beim Backen durch Quark ersetzen - Das spart Kalorien

Bonn. Ein leckeres Stück Kuchen trotz Diät? Beim Backen können überflüssige Kalorien mit Magerquark, Joghurt und Grieß reduziert werden. So schlemmen Genießer ohne ein schlechtes Gewissen. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 5.06.2014 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 5.06.2014 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes ... mehr

clearing

Linkin Park fühlen sich nach Williams Lob «königlich»

Berlin. Die amerikanische Rock-Band Linkin Park freut sich, dass Prinz William (31) ihre Musik mag. «Wir fühlen uns königlich», sagte Bandmitglied Mike Shinoda im Gespräch mit den NRW-Lokalradios. mehr

clearing

Breite Protestfront gegen Fracking in Deutschland

Berlin. Wegen möglicher Risiken für das Trinkwasser fordert eine breite Protestfront ein Fracking-Verbot in Deutschland. Die Technik zur Gasförderung ist heftig umstritten. mehr

clearing

Spielfiguren bringen Ravensburger Umsatzplus

Stuttgart. Löwen, Elefanten, Pferde und Katzen haben dem Spielehersteller Ravensburger im vergangenen Jahr ein Umsatzplus beschert. mehr

clearing

Katar-Gate: Platini fühlt sich als Opfer

Paris. Michel Platini hat als Einziger publik gemacht, dass er für Katar als WM-Ausrichter 2022 gestimmt hat. Dieses Bekenntnis bringt den UEFA-Präsidenten nun in Bedrängnis. Der Franzose fühlt sich als Opfer und teilt doch selber aus. mehr

clearing

Alkoholfreies Bier beliebt - Kennzeichnung kommt

Berlin. Die Deutschen trinken zwar immer weniger Bier - aber mehr alkoholfrei. Davon verkauften die deutschen Brauer im vergangenen Jahr 480 Millionen Liter, was etwa jeder zwanzigsten Flasche entspricht. mehr

clearing

Lufthansa: Keine Extra-Plattform für günstige Langstreckenflüge

Frankfurt/Main. Lufthansa plant nach eigenen Angaben keine zusätzliche Plattform für die angestrebten Langstreckenflüge zu touristischen Zielen in Übersee. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 05.06.2014

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen