E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 19°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 07.02.2013

Blick zum Gegner: Nürnberg reist mit breiter Brust an

Nürnberg. Nach dem ersten Sieg unter dem neuen Coach Michael Wiesinger reist Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg mit viel Selbstbewusstsein zum Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt. mehr

clearing

DFB-"General" lobt die Eintracht

Helmut Sandrock, Generalsekretär des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), hat das Verhalten des Bundesligisten Eintracht Frankfurt im Rahmen der Ermittlungen um den Pyro-Eklat von Leverkusen gelobt und eine milde Strafe in Aussicht gestellt. mehr

clearing

Rode, Jung und Trapp verlieren in Italien

Andria. Die mit insgesamt drei Eintracht-Spielern angetretenen deutschen U21-Junioren haben zu Beginn des EM-Jahres einen Fehlstart hingelegt und mussten erstmals seit fast zwei Jahren wieder eine Niederlage hinnehmen. mehr

clearing

Ein ungemütlicher Abend

Frankfurt. Noch nie hat der Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt ein Spiel beim FC Erzgebirge Aue gewinnen können. Am Freitagabend (18 Uhr) steigt der vierte Versuch der Bornheimer, endlich bei den Sachsen zu punkten. mehr

clearing

Veh und die Zukunft: Weiter alles offen

Frankfurt. Der Club hat es bei den Verhandlungen eiliger als der Coach. Viel hängt davon ab, ob Jung und Rode bleiben. mehr

clearing

Aus für Trainer van Lent und Assistent Manfred Binz

Offenbach. Die Verantwortlichen des nunmehr mitten im Abstiegskampf steckenden Fußball-Drittligisten Kickers Offenbach zogen die Reißleine: Trainer Arie van Lent sowie Co-Trainer Manfred Binz wurden mit sofortiger Wirkung beurlaubt. mehr

clearing

NRW: Gespräche für Sicherheitsbranche abgebrochen

Düsseldorf. Keine Einigung im Tarifstreik für die Sicherheitsbranche in Nordrhein-Westfalen: Schon bald könnte es wieder zu Streiks - zum Beispiel an Flughäfen - kommen. mehr

clearing

Wiese reist nicht mit nach Hannover

Sinsheim. Der frühere Nationaltorwart Tim Wiese ist jetzt auch offiziell nur noch die Nummer 3 bei der TSG 1899 Hoffenheim. mehr

clearing

Hintergrund: 27 EU-Länder kämpfen um eine Billion Euro

Brüssel. Die EU-Finanzplanung setzt Obergrenzen für die Ausgaben der Europäischen Union in den Jahren 2014 bis 2020. Der bisher letzte Vorschlag des EU-Ratspräsidenten Herman Van Rompuy für sogenannte Verpflichtungsermächtigungen von maximal 1009 Milliarden Euro ist noch umstritten. mehr

clearing

Analyse: Wenn es ums Geld geht, wird hart gerungen

Brüssel. Das Brüsseler Schneetreiben hat am Donnerstag den Durchblick beim EU-Finanzpoker nicht einfacher gemacht. Zum Start der Gipfelgespräche wollte sich keiner der 27 Staats-und Regierungschefs in die Karten schauen lassen. mehr

clearing

Hintergrund: Verwaltungskosten der EU

Brüssel. Bei den Diskussionen über den EU-Finanzrahmen für 2014 bis 2020 will Großbritanniens Premier David Cameron am liebsten bei den Verwaltungskosten kürzen. Allerdings machen Gehälter und Pensionen für EU-Angestellte oder europäische Schulen nur 6 Prozent des EU-Haushaltsrahmens aus. mehr

clearing

Regierungskreise: "Sehr, sehr schwierige" EU-Verhandlungen

Brüssel. Deutschland schließt trotz optimistischer Signale von Gipfelchef Herman Van Rompuy ein Scheitern der Verhandlungen über den mittelfristigen EU-Finanzrahmen weiter nicht aus. mehr

clearing

Europa feilscht über Milliarden-Budget

Brüssel. Die 27 Staats- und Regierungschefs haben sich mit ihren Vorgesprächen Zeit gelassen: Der EU-Gipfel zum Finanzrahmen der Union startet erst mit mehr als fünf Stunden Verspätung. Gipfelchef Herman Van Rompuy schlägt einen Kompromiss vor und zeigt sich zuversichtlich. mehr

clearing

Hintergrund: Frontlinien im Gipfel-Streit um EU-Finanzen

Brüssel. Die 27 EU-Staaten haben im Streit um die Finanzplanung der EU in den Jahren 2014 bis 2020 sehr unterschiedliche Interessen. EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy hatte zuletzt vorgeschlagen, die Obergrenze für Ausgaben bei 1009 Milliarden Euro einzuziehen. mehr

clearing

Schulz: Gipfel-Kompromiss bei 960 Milliarden Euro

Brüssel. Die EU-Staats- und Regierungschefs wollen sich auf ihrem Gipfel nach den Worten von Europaparlamentspräsident Martin Schulz auf einen Finanzrahmen von rund 960 Milliarden Euro verständigen. mehr

clearing

Hintergrund: Wie Deutschland vom EU-Haushalt profitiert

Brüssel. Deutschland ist nicht nur der größte Nettozahler der EU: Unter dem Strich zahlte es beispielsweise 2011 rund 9 Milliarden Euro mehr in die EU-Kasse als von dort nach Deutschland überwiesen wurde. mehr

clearing

Rekordannäherung von Asteroid Gefahr für Satelliten?

Washington. Die für den 15. Februar vorhergesagte Rekord-Annäherung eines Asteroiden an die Erde könnte nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa möglicherweise eine Gefahr für Satelliten darstellen. mehr

clearing

Gipfelchef ist zuversichtlich: Einigung ist möglich

Brüssel. Nach stundenlangem Ringen um den künftigen Finanzrahmen der EU ist auf dem entscheidenden Gipfel die Zuversicht für eine Einigung gewachsen. mehr

clearing

Juncker: Es geht nicht nur ums Geld

Brüssel. Luxemburgs Premierminister Jean-Claude Juncker hat dazu gemahnt, die Debatte um die Finanzplanung der EU politisch zu führen. "Es geht hier um Politik, es geht eben nicht nur um Zahlen", sagte er am Donnerstag vor Beginn des EU-Gipfels in Brüssel. mehr

clearing

Devisen: Euro kämpft im US-Geschäft mit 1,34 Dollar

NEW YORK. Der Euro <EURUS.FX1> hat im US-Handel am Donnerstag mit mehr

clearing

Kleiner Insektenfresser ist der Vorfahr aller Höheren Säugetiere

Washington. Die Höheren Säugetiere tauchten erst nach dem Verschwinden der Dinosaurier auf der Erde auf. Ihr gemeinsamer Vorfahr sei vermutlich ein kleiner Vierbeiner gewesen, der Insekten fraß, berichtet ein Forscherteam im US-Fachblatt "Science". mehr

clearing

Studie: Asteroiden-Einschlag machte Dinosauriern den Garaus

Washington/Bremen. Ein Asteroiden-Einschlag ließ die Dinosaurier vor Millionen von Jahren aussterben. Bislang war das eine, wenn auch sehr stichhaltige Hypothese. Internationale Forscher konnten diese nun dank einer verbesserten Datierungsmethode untermauern. mehr

clearing

Magnetische Landkarte führt Rotlachse nach Hause

Washington. Rotlachse finden mit Hilfe einer magnetischen Landkarte in ihre Heimat zurück. Das berichten Biologen aus den USA und Kanada in der Fachzeitschrift "Current Biology". mehr

clearing

Ausstellung zeigt John Lennon als Zeichner

Lübeck. Eine weitgehend unbekannte Seite von John Lennon ist von Freitag an im Günter-Grass-Haus in Lübeck zu sehen. mehr

clearing

Devisen: Euro-Talfahrt - Skeptische EZB-Aussagen zur Konjunkturentwicklung

FRANKFURT. Eine vergleichsweise skeptische Einschätzung zur mehr

clearing

Dell-Übernahme muss binnen neun Monaten stehen

Round Rock. Bei der 24-Milliarden-Dollar schweren Übernahme des US-Computerbauers Dell können sich die Beteiligten nicht allzu viel Zeit lassen. Die Parteien haben sich eine Frist bis zum 5. November gesetzt, bis zu der das Geschäft abgeschlossen sein muss. mehr

clearing

Schuhmode 2013: Bunte Blumen und Candy Colours

Frankfurt. Mehr als fünf Paar Schuhe kauft jeder Deutsche pro Jahr. Frauen sogar sechs bis sieben. Im Trend liegen knallige Farben und Blumenmuster. Und außerdem: "Schuhe dürfen wieder wie neu aussehen." mehr

clearing

«Führen Sie Glatzen ohne Haare?» - Fallstricke des Kostümkaufs

Köln. Bekannt ist, dass Karneval in den rheinischen Hochburgen eine durchaus ernste Sache sein kann. Weniger bekannt ist, dass dort auch der Kostümkauf eine Wissenschaft für sich ist. Man muss zum Beispiel wissen: Sucht man Scherzartikel oder Schreckartikel? mehr

clearing

Nasen triefen - Heuschnupfenzeit beginnt

Mönchengladbach. Nasen triefen, Augen jucken: Die Heuschnupfenzeit hat begonnen. Hasel und Erle liegen bereits in der Luft. Die meisten Pollen verbreitet allerdings die Birke - und die kommt noch. mehr

clearing

Fernbuslinien - Die Angebote im Überblick

Berlin. Wer sich über die Bahn oder den Benzinpreis ärgert, sollte künftig Fernbuslinien in Betracht ziehen: Seit Beginn des Jahres dürfen private Busunternehmen Fahrten in Deutschland anbieten. Hier ein Blick auf die aktuellen Anbieter und ihr Angebot. mehr

clearing

Steuerlast durch Freibeträge der Kinder senken

Berlin. Eltern können Steuern auf Kapitalerträge sparen, wenn sie ihr Vermögen in der Familie verteilen. Der Grund: Kindern stehen ebenso wie den Eltern jährliche Freibeträge bei der Einkommensbesteuerung zu, erklärt der Bundesverband deutscher Banken. mehr

clearing

Koffeinhaltige Nahrungsergänzung kann Herz schaden

Berlin. Schlankheits- oder Sportlerpillen sollten nur mit Vorsicht eingenommen werden: Enthalten sie Synephrin und Koffein, kann das gefährlich fürs Herz sein. Das gilt insbesondere für Übergewichtige oder Menschen mit erhöhtem Blutdruck. mehr

clearing

Trockene Holzstücke im Kamin besser für die Gesundheit

Heidenheim. Winterzeit ist Kaminzeit, bei denen, die einen besitzen. Nicht nur wegen der Brenngüte sollten stets nur trockene Hölzer verheizt werden - auch die Gesundheit kann sonst leiden. mehr

clearing

Elfenohren für Karneval können Kinder basteln

Hamburg. Kostüme sind für die meisten Kinder ein Riesenspaß. Allerdings kosten Kleidung und Accessoires auch jede Menge Geld. Einige Details lassen sich zum Glück selbst basteln. mehr

clearing

Partner muss bei Scheidenpilz oft nicht mitbehandelt werden

Davos. Auch wenn keiner gern darüber spricht: Viele Frauen leiden hin und wieder unter Pilzinfektionen in der Scheidengegend. Wer ein paar Regeln im Intimbereich beachtet, kann das Risiko einer Erkrankung jedoch verringern. mehr

clearing

Name von Samenspender muss preisgegeben werden

Hamm. Sarah P. ist Tochter eines anonymen Samenspenders - und sie will endlich den Namen ihres leiblichen Vaters erfahren. Dieses Recht bekommt sie vom Oberlandesgericht Hamm zugesprochen. Das Urteil könnte vielen betroffenen Kindern Hoffnung machen. mehr

clearing

Devisen: Eurokurs gestiegen - Referenzkurs: 1,3546 Dollar

FRANKFURT. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Donnerstag mehr

clearing

Arbeitnehmer haben an Karneval keine Narrenfreiheit

Berlin. Kostüme, Kölsch und abgeschnittene Krawatten: In vielen Büros in Köln, Düsseldorf und anderen Karnevalshochburgen herrscht der Ausnahmezustand. Doch Berufstätige sollten sich vorsehen: Was dort geht, ist längst nicht überall erlaubt. mehr

clearing

Bei Diabetes zu Alkohol immer etwas Kohlenhydratreiches essen

Berlin. Diabetiker dürfen auch bei allem Spaß nicht ihren Blutzuckerspiegel aus dem Blick verlieren. Wer Alkohol trinkt - und damit die Leber bei der Zuckerfreisetzung stört - sollte seinem Körper ein paar Kohlenhydrate zusätzlich mit auf den Weg geben. mehr

clearing

Antibiotikum immer pünktlich nehmen

Berlin/Davos. Bei der Einnahme von Antibiotika gibt es zwei wesentliche Regeln. Erstens: sich an die verschriebene Menge halten. Zweitens: sich an den richtigen Zeitpunkt halten. Beides ist unerlässlich für eine verlässliche Wirkung. mehr

clearing

Router von D-Link haben Sicherheitslücke

Eschborn. Besitzer eines WLAN-Routers von D-Link sollten vorsichtig sein: Über eine Sicherheitslücke können Angreifer über einige Modelle ins Netzwerk eindringen. Abhilfe schafft ein Update. mehr

clearing

Beim Skifahren nicht mehrere Socken übereinander tragen

Planegg. Skifahrer sollten auf keinen Fall kalte Füße bekommen: Wegen der geringeren Durchblutung können die Füße dann nicht mehr viel leisten. Doppelte Socken sind aber auch keine Lösung. mehr

clearing

Bewohnerparkausweis gilt oft auch für auswärtige Autos

Kiel. Ein Auto kann trotz auswärtigem Kennzeichen zu einem Bewohnerparkausweis berechtigen. Der Fahrer muss den Wagen jedoch dauerhaft nutzen und beim Antrag für den Parkschein einige Nachweise erbringen. mehr

clearing

Abschreiben an der Uni hat verschiedene Härtegrade

Bonn. Merkt doch eh keiner - so werden sich das viele Studenten denken, die für eine Hausarbeit ein paar Zeilen kopieren, ohne die Quelle anzugeben. Das dürften sie sich inzwischen zweimal überlegen - aus gutem Grund. mehr

clearing

Vermieter muss kaputte Wohnungstür nach Einbruch ersetzen

Berlin. Brechen Diebe in Wohnungen ein, demolieren sie dazu meist einen guten Teil der Zugangstür. Während der Mieter Schäden im Inneren mit seiner Hausratsversicherung klären muss, ist und bleibt die Wohnungstür ganz Vermieter-Sache. mehr

clearing

VW-Werkstuner baut stärkstes Golf Cabrio der Modellgeschichte

Wolfsburg. Jetzt wird's stürmisch in der Golf-Familie: Der Werkstuner Volkswagen R GmbH hat das stärkste Cabrio in der Modellgeschichte angekündigt. Für einen kräftigen Aufpreis zum Grundmodell gibt es viel frischen Gegenwind. mehr

clearing

Lerngruppen mit zwei bis vier Personen sind am effizientesten

Bochum. Eigentlich müssten Gruppen mehr schaffen als der Einzelne. Studenten machen aber oft die gegenteilige Beobachtung: In der Lerngruppe klappt vor allem die Ablenkung besser. Neben anderen Faktoren ist die Größe der Gruppe entscheidend für die Effizienz. mehr

clearing

63 Prozent der Deutschen sprechen offen über ihr Sexleben

Düsseldorf. Wenn es um Sex geht, nehmen viele Deutsche kein Blatt vor den Mund: 63 Prozent sprechen unverblümt mit Freunden und Bekannten über ihre Erlebnisse und Vorlieben, wie eine Umfrage zeigt. mehr

clearing

Riester-Verträge nicht vorschnell kündigen

Stuttgart. Schwache Rendite, unflexibel und teuer - viele Verbraucher sind von ihrer Riester-Rente nach einer Weile enttäuscht. Verbraucherschützer raten aber nicht dazu, sofort zu kündigen. mehr

clearing

Geänderte KfW-Förderbedingungen für Immobilienbesitzer

Berlin. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau ändert zum 1. März ihre Förderprogramme für Immobilienbesitzer. Neu ist eine alternative Finanzierung für umweltfreundliche Sanierungen. mehr

clearing

Smartphones für den Alltag gibt es schon ab 150 Euro

Göttingen. Smartphones kosten schnell mal mehrere Hundert Euro. Wer so viel Geld nicht ausgeben will, kann aber beruhigt sein: Ein gutes Smartphone für den täglichen Gebrauch gibt es auch schon für weniger. mehr

clearing

3er BMW ab Juni auch als Gran Turismo erhältlich

München. BMW baut die 3er-Reihe weiter aus. Neben Limousine und Kombi bieten die Münchner ihren Bestseller künftig auch als Gran Turismo an. Der soll jede Menge Platz bieten. mehr

clearing

Auswärtiges Amt erwartet Eskalation nach Mord in Tunesien

Berlin. Nach der Ermordung eines Oppositionsführers in Tunesien erwartet das Auswärtige Amt Ausschreitungen in den großen Städten. Zunächst dürfte die Krise allerdings nicht touristische Gebiete jenseits von Tunis beeinträchtigen. mehr

clearing

Berufsgenossenschaft muss Alkoholfahrt nachweisen

München. Unfälle auf dem Weg zur und von der Arbeit sind grundsätzlich unfallversichert. Verweigert die Berufsgenossenschaft die Zahlung mit dem Argument, der Unfall sei alkoholbedingt zustande gekommen, muss sie das beweisen. mehr

clearing

Erbschaften und Schenkungen interessieren das Finanzamt

Berlin. Größere Erbschaften und Schenkungen interessiert immer auch den Fiskus. Hier gilt: Sowohl Schenkender als auch Begünstigter müssen den Betrag frühzeitig melden. mehr

clearing

Schnell noch säen: Frost lässt Kaltkeimer wachsen

Bonn. Das wirkt wie die kalte Dusche am frühen Morgen: Manche Samen brauchen einen Kälteschock, damit sie mit dem Wachsen beginnen. Die niedrigen Temperaturen wecken sie quasi auf. mehr

clearing

Kabel in Klorollen und CD-Spindeln aufbewahren

Berlin. Noch wird die meiste Technik im Haushalt per Kabel verbunden. Und wie von selbst verheddern sich die Schnüre untereinander, wenn sie gerade nicht gebraucht werden. Hier können "Reste" des Hausrats Abhilfe schaffen. mehr

clearing

Vorsprung für Salat und Kohlrabi - Das Frühbeet bepflanzen

München. Die letzten Wintertage sind noch zu kalt für Gemüse im Gartenboden. Aber geschützt von einem Kasten und unter Folien wächst bereits ab Februar die erste Ernte heran - im Frühbeet. mehr

clearing

Elektroschrott-Entsorgung mit App-Hilfe

Berlin. Wohin mit dem alten Handy? Darf die Energiesparlampe in den Hausmüll? Und was ist mit dem kaputten Trockner und dem Eimer voller leerer Batterien? Antworten auf solche und ähnliche Fragen gibt eine kostenlose App namens eSchrott. mehr

clearing

App-Charts: Lokales Wissen und Schreibdienst zum Lockpreis

Berlin. Spiele, Spiele, Spiele - weniges funktioniert besser als Download für mobile Geräte als Jump'n'Run-Games, Wer-bin-ich-Varianten oder Welterschaffungs-Simulationen für zwischendurch. Zwei beliebte Apps leisten dagegen Wissens- oder Arbeitshilfe. mehr

clearing

Klage auf Erbunwürdigkeit führt nicht zu Erbaussetzung

Rostock. Bei einer Klage auf Erbunwürdigkeit kann die Feststellung der Erbfolge ausgesetzt werden. Das ist unter Umständen notwendig, damit nicht zwischenzeitlich die Miterben das Vermächtnis bereits antreten. Voraussetzung ist, dass die Klage Erfolg verspricht. mehr

clearing

Schnappschuss oder Profifoto? Was Smartphone-Kameras können

Hannover. Megapixel ohne Ende, ein Blitzlicht und die Bildbearbeitung direkt dabei. Wer braucht noch eine Kompaktkamera, wenn er ein Smartphone hat? Doch Experten sagen: Für anspruchsvolle Fotografen können die Handykameras noch nicht genug. mehr

clearing

Blutsbande sind eng - Was erbt das Schwiegerkind?

Bonn. Vererben ist ein heikles Thema. Schließlich geht es oft um größere Summen. Schwierig kann es werden, wenn die Erblasser die Schwiegerkinder außen vor lassen wollen. Ohne klare Regelungen geht das nicht. mehr

clearing

Kredite ohne Bonitätsprüfung oft unseriös

Düsseldorf. Leeres Portemonnaie, Konto überzogen und ein Stapel unbezahlter Rechnungen - wer kein Geld mehr hat, greift mitunter nach jedem Strohhalm. Kredite ohne "Schufa-Auskunft" erscheinen als Lösung -doch meist sind die Probleme danach größer als zuvor. mehr

clearing

Blutdrucksenker und Eisbrecher: Warum Tiere Menschen guttun

Berlin. Tierhalter können meist stundenlang von ihren Vierbeinern erzählen und Fotostrecken präsentieren. Studien zeigen, dass die Fürsorge für Hund, Katze und Kaninchen aber noch mehr bringt: Besitzer sind fitter, glücklicher und finden leichter Anschluss. mehr

clearing

Til Schweiger will sich eine Auszeit nehmen

Hamburg. Schauspieler Til Schweiger will sich dieses Jahr eine Pause gönnen. Nur eine "absolute Traumrolle" könnte ihn von seiner Auszeit abhalten, sagte der 49-Jährige der Zeitschrift "Gala". mehr

clearing

Analyse: Wenn es ums Geld geht, wird hart gerungen

Brüssel. Das Brüsseler Schneetreiben hat am Donnerstag den Durchblick beim EU-Finanzpoker nicht einfacher gemacht. Zum Start der Gipfelgespräche wollte sich keiner der 27 Staats-und Regierungschefs in die Karten schauen lassen. mehr

clearing

Nabu-Helfer als Schutzgebietsbetreuer ausgezeichnet

Wetzlar. Rund 250 ehrenamtliche Helfer betreuen in ihrer Freizeit hessische Naturschutzgebiete. Sie kartieren die Tier- und Pflanzenwelt, organisieren Führungen und achten auf Zerstörungen, etwa wilde Müllablagerungen. mehr

clearing

Hessentags-Stadt von 2009 schlüpft unter hessischen Rettungsschirm



Langenselbold/Wiesbaden.
Die frühere Hessentags-Stadt mehr

clearing

Hölzerner Indianer geklaut - von Keks-Dieb inspiriert?

Friedberg. Die Polizei in Friedberg sucht nach einem Indianer aus Holz. Die Figur - Logo einer Bekleidungsfirma - wurde Anfang der Woche im Stadtteil Ober-Rosbach geklaut, wie die Beamten am Donnerstag mitteilten. mehr

clearing

Versicherer der Genossenschaftsbanken steigert Geschäft

Wiesbaden. Die R+V-Versicherung hat im vergangenen Jahr ihr Geschäft weiter ausgebaut. Der Versicherer der genossenschaftlichen Finanzgruppe Volks- und Raiffeisenbanken steigerte 2012 seine Brutto-Beitragseinnahmen mehr

clearing

Rottweiler zwingt Regionalexpress zur Notbremsung

Frankfurt. Ein ausgerissener Rottweiler hat am Donnerstag in Frankfurt einen Regionalexpress zum Notbremsen gezwungen. Der Hund war am Bahnhof Frankfurter Berg plötzlich auf die Gleise gesprungen, berichtete die Bundespolizei. mehr

clearing

Narren stürmen in Gießen und Marburg an die Macht

Gießen/Marburg. Narren an die Macht: In Gießen und Marburg haben die Regierenden am Donnerstag den einfallenden Karnevalisten Platz machen und vorübergehend Rathaus und Landratsamt räumen müssen. mehr

clearing

Prinzenpaar übernimmt die Macht im Gießener Rathaus

Gießen. Das Prinzenpaar hat im Gießener Rathaus die Macht übernommen. Mit viel Konfetti und Getöse marschierten die Narren am Gründonnerstag über den Rathausvorplatz in das Zentrum der Macht ein, mehr

clearing

SPD zweifelt an Vereinbarung zwischen Land und Rhön-Klinikum

Wiesbaden. Die neue Vereinbarung zwischen Hessen und dem Rhön-Konzern zur Zukunft des privatisierten Uniklinikums Gießen-Marburg (UKGM) birgt nach Ansicht der SPD viele Risiken. mehr

clearing

Gießener Basketballer verpflichten Amerikaner Randall Hanke

Frankfurt. Basketball-Bundesligist Gießen 46ers hat sich bis zum Saisonende mit dem Amerikaner Randall Hanke verstärkt. Der 28-Jährige spielte zuletzt in Schweden für die Norrköping Dolphins. mehr

clearing

Kleinbus kollidiert mit Linienbus - Fünf Verletzte

Petersberg/Fulda. Auf schneebedeckter Fahrbahn ist im osthessischen Petersberg ein Kleinbus frontal mit einem Linienbus zusammengestoßen. Fünf Menschen wurden leicht verletzt, wie die Polizei in Fulda berichtete. mehr

clearing

Wettskandal: Blatter plädiert für Gesetzesänderungen

Nouakchott/Mauretanien. FIFA-Präsident Joseph Blatter hofft im Zuge des aktuellen Fußball-Wettskandals auf eine Zusammenarbeit mit den Regierungen. mehr

clearing

Messi unterzeichnet bei Barcelona bis 2018

Barcelona. Weltfußballer Lionel Messi hat seine Vertragsverlängerung beim FC Barcelona perfekt gemacht und bleibt bis 2018 bei den Katalanen. mehr

clearing

Tränen zum Auftakt: Biathleten im WM-Mixed nur 13.

Nove Mesto. Tapfer stellte sich Miriam Gössner den Fragen der Journalisten. Doch schon kurz nach Beginn des Interviews brach sie in Tränen aus, drehte sich weg und musste erstmal von Pressesprecher Stefan Schwarzbach tröstend in den Arm genommen werden. mehr

clearing

Russland zählt die Tage bis Olympia

Sotschi. Genau ein Jahr vor der Eröffnung der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi haben russische Städte bei Straßenfesten den Startschuss für die letzten zwölf Monate gegeben. mehr

clearing

Neuer Fernbus-Anbieter plant 300 Verbindungen

München. Für Fahrten zwischen Großstädten in Deutschland können Reisende aus immer mehr Bus-Anbietern wählen. Wenige Wochen nach dem Wegfall der strengen Marktbeschränkungen für Fernbusse im Inland geht in der kommenden Woche das neue Unternehmen FlixBus an den Start. mehr

clearing

Nach Pech zum WM-Start: DSV-Asse wollen Schwung finden

Schladming. Nach den Enttäuschungen im Super-G gab es mit dem WM-Aus für die Stechert-Geschwister die nächsten Stimmungsdämpfer im Team - jetzt hoffen die deutschen Alpinen wieder einmal auf Maria Höfl-Riesch. mehr

clearing

Youngster stehlen Stars um Messi und Co. die Show

Berlin. Die Stars gingen weitgehend leer aus. Statt Messi, Robben, Balotelli und Co. drückten Nachwuchskicker ihren Nationalmannschaften den Stempel auf. mehr

clearing

Seleção enttäuscht mit Dante - 1:2-Pleite gegen England

London. Ronaldinho verging das breite Lächeln, spätestens als der neue, alte Hoffnungsträger der Seleção im 100. Länderspiel einen Elfmeter verschoss. mehr

clearing

Regierungskreise: "Sehr, sehr schwierige" EU-Verhandlungen

Brüssel. Deutschland schließt trotz optimistischer Signale von Gipfelchef Herman Van Rompuy ein Scheitern der Verhandlungen über den mittelfristigen EU-Finanzrahmen weiter nicht aus. mehr

clearing

Piratenpartei quält sich erneut mit heftiger Personaldebatte

Berlin. Persönliche Fehden statt klare Inhalte: In der Piratenpartei Deutschland ist erneut ein bitterer Streit um den Bundesvorstand aufgebrochen. mehr

clearing

Furioser Berlinale-Start mit Wong Kar Wai

Berlin. Meister der asiatischen Kampfkunst haben am Donnerstagabend die 63. Berlinale eröffnet. Mit Wong Kar Wais Kung-Fu-Drama "The Grandmaster" (Der Großmeister) starteten die Berliner Filmfestspiele furios in den elftägigen Filmmarathon. mehr

clearing

Punkband Pussy Riot klagt vor Menschenrechtsgericht

Moskau. Die nach Protest gegen Kremlchef Wladimir Putin seit fast einem Jahr inhaftierten Frauen der Band Pussy Riot verklagen Russland am Straßburger Gerichtshof für Menschenrechte. mehr

clearing

Aral: Keine Angst vor transparenten Preisen

Bochum. Aral sieht sich als Premium-Tankstellenkette mit besonders gepflegten Stationen. Droht hier ein Absatzeinbruch, wenn künftig die Preise der womöglich billigeren Konkurrenz per Handy-App ins fahrende Auto kommen? Aral-Chef Brok sagt "Nein". mehr

clearing

Schulz: Gipfel-Kompromiss bei 960 Milliarden Euro

Brüssel. Die EU-Staats- und Regierungschefs wollen sich auf ihrem Gipfel nach den Worten von Europaparlamentspräsident Martin Schulz auf einen Finanzrahmen von rund 960 Milliarden Euro verständigen. mehr

clearing

Cameron pocht vor Gipfel auf Einsparungen

London. Der britische Premierminister David Cameron hat unmittelbar vor dem Start des EU-Gipfels zum mehrjährigen Finanzrahmen gedroht, ohne ausreichende Kürzungen die Verhandlungen scheitern zu lassen. "Wenn die Zahlen nicht kleiner werden, werden wir keinen Deal haben", sagte ... mehr

clearing

Hollande: Ohne ausreichend Geld für Agrarpolitik keine Einigung

Brüssel. Frankreichs Präsident François Hollande sieht ohne ausreichende Finanzierung der Agrarpolitik keine Chancen für eine Einigung über die Finanzplanung der Europäischen Union in den nächsten Jahren. mehr

clearing

Ministerpräsident Rutte: "Es wird schwer, aber es ist möglich"

Brüssel. Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte ist vorsichtig optimistisch, dass es beim Gipfel zur EU-Finanzplanung in Brüssel eine Einigung geben kann. "Es wird schwer, aber es ist möglich", sagte er am Donnerstag vor Beginn der Beratungen. mehr

clearing

Kahle Stellen und Durchfall können auf Futterallergie hindeuten

Bramsche. Normalerweise vertragen Hunde und Katzen Alleinfutter gut. Bei manchen Tieren reagiert das Immunsystem aber auf einzelne Bestandteile überempfindlich. Dann sollte die Ursache gesucht und gemieden werden. mehr

clearing

Karow: W20-Gold und Gesamtsilber

Altenstadt. Die Zahl der Taunus-Starter beim Volkslauf in Altenstadt war mit sechs Teilnehmern recht überschaubar und klein – letztendlich aber auch "fein". mehr

clearing

WM-Aus für Stechert

Schladming. Die deutschen Alpinen haben bei der WM in Schladming das nächste Aus hinnehmen müssen. Nach Gina Stechert brach auch ihr Bruder Tobias Stechert seine Teilnahme an den Titelkämpfen ab. mehr

clearing

Merkel und Hollande hoffen auf Lösung bei Finanzgipfel

Paris. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande hoffen auf eine einvernehmliche Lösung beim Gipfel der Europäischen Union. mehr

clearing

Hintergrund: Wie Deutschland vom EU-Haushalt profitiert

Brüssel. Deutschland ist nicht nur der größte Nettozahler der EU: Unter dem Strich zahlte es beispielsweise 2011 rund 9 Milliarden Euro mehr in die EU-Kasse als von dort nach Deutschland überwiesen wurde. mehr

clearing

Hintergrund: 27 EU-Länder kämpfen um eine Billion Euro

Brüssel. Die EU-Finanzplanung setzt Obergrenzen für die Ausgaben der Europäischen Union in den Jahren 2014 bis 2020. Der bisher letzte Vorschlag des EU-Ratspräsidenten Herman Van Rompuy für sogenannte Verpflichtungsermächtigungen von maximal 1009 Milliarden Euro ist noch umstritten. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 07.02.2013

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen