E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 23.04.2014

Dieses Gewinnspiel endete am 30.04.14 Verlosung: Doppel-CDs von Andreas Gabalier

Am 29. Mai gibt der österreichische Volksmusiker Andreas Gabalier ein Open-Air Konzert im Sportpark Neu-Isenburg. Wir verlosen dazu fünf Doppel-CDs seines neuen Albums «Home Sweet Home - Live». mehr

clearing

Kinderporno-Skandal Leiter der Odenwaldschule: Haben auf Hinweise reagiert

Frankfurt/Heppenheim. Gegen den Vorwurf, den Kinderporno-Verdacht gegen einen Lehrer nicht genügend verfolgt zu haben, setzt sich der Leiter der Odenwaldschule zur Wehr. mehr

clearing
Fotos

Bayern in Madrid eiskalt ausgekontert

Madrid. Eiskalt ausgekontert von Superstar Cristiano Ronaldo und Co. muss der FC Bayern auf dem Weg zur erhofften historischen Titelverteidigung eine Niederlage verdauen. Trotz viel Ballbesitz verlor der Titelverteidiger im Halbfinal-Hinspiel der Champions League bei Real Madrid 0:1 ... mehr

clearing

Internationaler Drogenhändlerring in Costa Rica zerschlagen

San José. Die Polizei in Costa Rica hat einen internationalen Drogenhändlerring zerschlagen. Bei mehreren Razzien in der Hauptstadt San José sei über eine Tonne Kokain beschlagnahmt worden, teilte das Ministerium für öffentliche Sicherheit mit. mehr

clearing

Jodie Foster heiratet Freundin Alexandra Hedison

Los Angeles. Oscar-Preisträgerin Jodie Foster hat nach US-Medienberichten ihre Freundin, die Fotografin und Schauspielerin Alexandra Hedison, geheiratet. Fosters Sprecher habe die Eheschließung bestätigt, berichtete das Promi-Portal «Eonline.com». Die Feier soll am Wochenende ... mehr

clearing

Namen der Gewinner

FNP.de verlost wöchentlich attraktive Preise. Hier finden Sie die Namen der glücklichen Gewinner: mehr

clearing

Dow-Jones-Index kaum verändert

New York. Trotz schwächer als erwartet ausgefallener Konjunkturdaten hat sich der US-Leitindex Dow Jones stabil gezeigt. Der weltweit wichtigste Börsenindex trat mit minus 0,08 Prozent bei 16 501 Punkten auf der Stelle. Der Kurs des Euro bewegte sich im späten US-Handel kaum und stand ... mehr

clearing

Angelkutter vor Rügen mit 13 Menschen an Bord gerettet

Sassnitz. Vor der Insel Rügen ist ein Angelkutter mit 13 Menschen an Bord aus Seenot gerettet worden. Der Kutter drohte am Nachmittag bei starken Nordostwinden nach einem Maschinenschaden vor der Steilküste nördlich von Sassnitz zu stranden, wie die Deutsche mehr

clearing

Pech für Steinmeier: Schon wieder Panne bei Regierungsflieger

Chisinau. Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist erneut wegen einer Flugzeugpanne auf einer Dienstreise aufgehalten worden. In Äthiopien waren es Ende März fünf Stunden Verspätung wegen einer Computerpanne. mehr

clearing

Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs

Cupertino. Starke iPhone-Verkäufe haben Apple wieder Zuwächse bei Umsatz und Gewinn beschert. Der Konzern verkaufte 43,7 Millionen seiner Smartphones. mehr

clearing

Bayern muss um Champions-League-Finale bangen: 0:1 bei Real Madrid

Madrid. Bayern München muss um den erneuten Einzug in das Champions-League-Finale bangen. Der Titelverteidiger verlor das Halbfinal-Hinspiel bei Real Madrid mit 0:1 und steht vor dem Rückspiel am kommenden Dienstag unter Zugzwang. Trotz drückender Überlegenheit gelang dem ... mehr

clearing

Bayern muss Champions-League-Finale bangen: 0:1 bei Real Madrid

Madrid. Bayern München muss um den erneuten Einzug in das Champions-League-Finale bangen. Der Titelverteidiger verlor das Halbfinal-Hinspiel bei Real Madrid mit 0:1 und steht vor dem Rückspiel am kommenden Dienstag unter Zugzwang. Trotz drückender Überlegenheit gelang dem ... mehr

clearing

New Yorker Schlusskurse am 23.04.2014

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 23.04.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing

Facebook verdient mehr Geld als gedacht

Menlo Park. Der stetige Zustrom neuer Nutzer zahlt sich für Facebook in klingender Münze aus. Weil das soziale Netzwerk damit interessanter für Werbetreibende wird, stieg im ersten Quartal der Umsatz um 72 Prozent auf 2,5 Milliarden Dollar (1,8 Mrd Euro). mehr

clearing
Fotos

Sumatra-Tigerin Berani zieht von Frankfurt nach Augsburg

Frankfurt. Sie zählte im vergangenen Jahren zu den Besucherattraktionen im Frankfurter Zoo. Nun zieht Tigerin Berani um. Zukünftig wird sie in Augsburg leben. mehr

clearing
Fotos

Polizeimeldungen aus Hessen Hoher Schaden bei Dachstuhlbrand

Oberrad. Ein Dachstuhlbrand in einem dreigeschossigen Wohnhaus hat einen hohen Schaden verursacht. Ein Großaufgebot der Feuerwehr war die ganze Nacht über mit den Löscharbeiten beschäftigt. mehr

clearing

USA nennen Lawrow-Äußerungen «lächerlich»  

Washington. Die USA haben die Kritik des russischen Außenministers Sergej Lawrow an der Ukraine-Politik Washingtons scharf zurückgewiesen. Die Beschuldigung, die USA steuerten die Handlungen der Regierung in Kiew, sei «lächerlich», sagte eine Sprecherin des US-Außenamts. mehr

clearing

Leiter der Odenwaldschule: Haben auf Hinweise reagiert

Frankfurt. Der Leiter der Odenwaldschule, Siegfried Däschler-Seiler, wehrt sich gegen den Vorwurf, den Kinderporno-Verdacht gegen einen Lehrer verschleiert zu haben. Die Schulleitung habe versucht, auf Hinweise «sehr aufmerksam zu reagieren», sagte der Rektor der hr-«Hessenschau». mehr

clearing

Verurteilter Wikileaks-Informant heißt nun offiziell Chelsea Manning

Kansas City. Der zu 35 Jahren Haft verurteilte Wikileaks- Informant Bradley Manning darf nun auch offiziell den Frauennamen Chelsea Elizabeth Manning tragen. Ein Gericht im US-Staat Kansas stimmte der Namensänderung zu. mehr

clearing

Camillas Bruder nach Sturz an schwerer Kopfverletzung gestorben

New York. Der Bruder von Prinz Charles' Frau Camilla ist nach einem Sturz an einer schweren Kopfverletzung gestorben. Der 62-Jährige Mark Shand war gestern nach einer Veranstaltung in New York ausgerutscht, als er sich im Freien eine Zigarette anzünden wollte. mehr

clearing

Drei Tote und vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Weilburg. Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos sind bei Weilburg drei Menschen getötet worden. Vier weitere wurden bei dem Unfall schwer verletzt, wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte. mehr

clearing

Israel sagt nach Einigung von Hamas und Fatah Gespräche ab

Gaza. Israel hat höchst verärgert auf eine neue Einigung der Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah reagiert. Die radikal-islamische Hamas und die gemäßigte Fatah wollen binnen fünf Wochen eine gemeinsame Übergangsregierung bilden, wie beide Seiten am Mittwoch in Gaza mitteilten. mehr

clearing

Russland: Haft für Lügen über Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg

Moskau. Für Lügen über die Aktionen der Sowjetunion während des Zweiten Weltkriegs drohen in Russland künftig bis zu fünf Jahre Haft. Die Staatsduma in Moskau verabschiedete mit großer Mehrheit ein Gesetz, das auch die Rehabilitierung des Nazismus, die Leugnung mehr

clearing

ADAC kommt nicht zur Ruhe: Benachteiligt Autoclub Mitglieder?

München. Der krisengeschüttelte ADAC kommt auch nach den Ostertagen nicht zur Ruhe. Der Autoclub muss sich gegen Vorwürfe wehren, manche Kunden bei der Pannenhilfe zu bevorzugen und damit eigene Mitglieder länger warten zu lassen als nötig. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 23.04.2014 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 23.04.2014 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing

Ronaldo kann spielen - Mandzukic statt Müller

Madrid. Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid geht mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo in das Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Titelverteidiger Bayern München. mehr

clearing

Missglücktes Überholmanöver Drei Tote und vier Verletzte bei Frontalcrash

Weilburg. Mit voller Wucht rast ein Mann beim Überholen in ein Auto, er und ein älteres Ehepaar sterben. Unter den Verletzten sind auch zwei Kinder. Der Unfallfahrer soll betrunken gewesen sein, sagen Zeugen. mehr

clearing

Zwei US-Astronauten reparieren Steuerungsteil an Raumstation

Moskau. Bei einem Außeneinsatz im All haben zwei US-Astronauten erfolgreich ein wichtiges Steuerungsteil an der Internationalen Raumstation ISS repariert. Die Nasa übertrug die Arbeiten mehr als 400 Kilometer über der Erde direkt. mehr

clearing

Die Lottozahlen

mehr

clearing

Deutscher Aktienmarkt gibt wieder nach

Frankfurt/Main. Der deutsche Aktienmarkt hat nach seiner jüngsten Kursrally wieder nachgegeben. Konjunkturdaten aus China und den USA sorgten bei den Anlegern für Enttäuschung - beim Dax stand ein Minus von 0,58 Prozent auf 9544,19 Punkte zu Buche. Der Kurs des Euro stieg. mehr

clearing

Rivalen Hamas und Fatah einigen sich

Gaza. Die verfeindeten Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben sich auf die Bildung einer gemeinsamen Übergangsregierung und Neuwahlen geeinigt. Eine Expertenregierung soll binnen fünf Wochen gebildet werden, wie beide Seiten mitteilten. mehr

clearing

Krawalle in Rios Copacabana-Viertel dämpfen WM-Vorfreude

Rio de Janeiro. 50 Tage vor WM-Anpfiff haben Krawalle in Rios Touristenviertel Copacabana erneut ein Schlaglicht auf die prekäre Sicherheitslage am Zuckerhut geworfen. Anwohner eines Armenviertels blockierten mit brennenden Barrikaden mehrere Straßen. mehr

clearing

Lupita Nyong'o ist für «People» die schönste Frau der Welt

New York. Oscargewinnerin Lupita Nyong'o ist die schönste Frau der Welt - wenn es nach dem New Yorker «People»-Magazin geht. mehr

clearing

Zeitung: Saudischer Prinz tötete 2000 seltene Vögel in Pakistan

Islamabad. Der saudische Prinz Fahd bin Sultan bin Abdulasis Al Saud hat bei einer Jagd in Pakistan knapp 2000 Vögel einer gefährdeten Art geschossen. Das berichtet die Zeitung «Dawn». Der Adelige habe nur eine Erlaubnis für die Jagd von 100 Kragentrappen gehabt. mehr

clearing

3er BMW mit falschen Kennzeichen Verfolgungsfahrt mit über 200 Sachen

Gießen. Actionfilmreife Verfolgungsjagd zwischen Polizei und flüchtigem BMW-Fahrer in Gießen - Anhalte-Zeichen, Blaulicht und Martinshorn ignorierte der Mann dabei. mehr

clearing

Kiew meldet Erfolg bei «Anti-Terror-Einsatz» in der Ostukraine

Kiew. Beim «Anti-Terror-Einsatz» in der Ostukraine haben Regierungseinheiten nach eigenen Angaben den Ort Swjatogorsk zurückerobert. Die moskautreuen Aktivisten seien vertrieben worden, teilte das Innenministerium in Kiew mit. Es habe keine Opfer gegeben. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 23.04.2014 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.04.2014 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Kremlkritikerin Ulitzkaja erhält Österreichischen Staatspreis

Wien. Die russische Schriftstellerin und Kremlkritikerin Ljudmila Ulitzkaja (71) erhält den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur 2014. mehr

clearing

Deutschland und Frankreich versprechen Moldau Annäherung an EU

Chisinau. Deutschland und Frankreich haben der ehemaligen Sowjetrepublik Moldau eine weitere Annäherung an die Europäische Union zugesichert. Außenminister Frank-Walter Steinmeier und der französische Außenminister Laurent Fabius bekräftigten bei einem Besuch mehr

clearing

Mindestens 40 Tote bei schwerem Zugunglück im Kongo

Kinshasa. Bei einem schweren Zugunglück in der Demokratischen Republik Kongo sind vermutlich mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. Der Sender Radio Okapi zitierte einen örtlichen Behördersprecher mit den Worten, 55 weitere Passagiere seien verletzt worden, mehr

clearing

CSU fordert EU-Erweiterungsstopp und will Kommission halbieren

München. Die CSU will mit Forderungen nach einer Halbierung der EU-Kommission, einem Beitrittsstopp für EU-Anwärterstaaten und weniger Regulierung durch Brüssel in den Europawahlkampf ziehen. mehr

clearing

Chaos Computer Club: «Verschlüsselung lässt Geheimdienste erblinden»

Berlin. Eine konsequente Verschlüsselung kann nach Einschätzung von Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs, wirksam vor Überwachung schützen. mehr

clearing

Sido und Westernhagen sagen Konzert wegen Krankheit ab

Berlin. Der Berliner Rapper Sido (33) und Rocksänger Marius Müller-Westernhagen (65) haben ihr für diesen Samstag geplantes Konzert abgesagt. mehr

clearing

Die Welt von oben Wetterballon liefert Bilder aus der Stratosphäre

Bad Vilbel. Zwei Jahre hat die Planung des Projekts gedauert, heute war es endlich so weit: Der elsbtgebaute Wetterballon von Felix Herbst und Liam Yasin steigt vom Dortelweiler Sportplatz kilometerhoch in die Stratosphäre. mehr

clearing

Säbelrasseln im Ukraine-Konflikt zwischen Moskau und Washington

Moskau. Der Ton zwischen den USA und Russland wird angesichts der anhaltenden Gewalt in der Ukraine immer rauer. Der russische Außenminister Sergej Lawrow beschuldigte die USA, das Vorgehen der prowestlichen Machthaber in Kiew zu steuern. mehr

clearing

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 23.04.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss) mehr

clearing

Starker Flugzeug-Absatz hilft Boeing

Chicago. Der US-amerikanische Flugzeugbauer Boeing ist trotz reißender Nachfrage nach seinen Verkehrsfliegern mit weniger Gewinn ins Jahr gestartet. mehr

clearing

Google bot Samsung Hilfe in Patentstreit mit Apple an

San Jose. Google wird als treibende Kraft hinter dem Betriebssystem Android stärker in den Patentstreit zwischen Apple und Samsung hineingezogen. mehr

clearing

Näher dran: Was Sie über diese Zeitung wissen sollten

Die Frankfurter Neue Presse ist die große regionale Tageszeitung der Frankfurter Societäts-Medien GmbH. Mit ihren Regionalausgaben Höchster Kreisblatt, Nassauische Neue Presse und Taunus Zeitung steht sie für Regionalität und journalistische Kompetenz. mehr

clearing

Hamas-Führer Hanija bestätigt Einigung mit Fatah

Gaza. Der ranghohe Hamas-Führer Ismail Hanija hat eine Einigung über eine Aussöhnung mit der rivalisierenden Fatah-Organisation bestätigt. Man wolle binnen fünf Wochen eine gemeinsame Übergangsregierung bilden, sagte Hanija in Gaza. mehr

clearing

Sorten- und Devisenkurse am 23.04.2014

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 23.04.2014 um 16:30 Uhr festgestellt. mehr

clearing

Studie: Anteil der Langzeit-Erwerbslosen in Deutschland sinkt

Nürnberg. Der Anteil der Menschen in Deutschland, die dauerhaft ohne Arbeit sind, ist nach Erkenntnissen von Arbeitsmarktforschern in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. mehr

clearing

Das «Globe» reist um den Globus

London. Zur Feier des 450. Geburtstag des Dramatikers William Shakespeare haben Schauspieler des Londoner «Globe»-Theaters am Mittwoch eine zweijährige Welt-Tournee begonnen. mehr

clearing

Versuchter Mord? Opfer und mutmaßliche Täterin nun verheiratet

Frankfurt/Main. mehr

clearing

Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an

Lübeck. Der Flughafen Lübeck hat Insolvenz angemeldet. Es sei ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet worden, sagte eine Sprecherin des Amtsgericht Lübeck am Mittwoch. mehr

clearing

Bieber besucht umstrittenen Yasukuni-Schrein in Japan

Tokio. Der kanadische Popstar Justin Bieber (20) hat sich für seinen Besuch bei dem umstrittenen Yasukuni-Schrein in Japan entschuldigt. mehr

clearing

Analyse: Hoffnungsschimmer und vorsichtiger Optimismus in Athen

Athen. Das wollte der griechische Vize-Finanzminister Christos Staikouras nicht länger für sich behalten: Minuten vor der Bekanntgabe von offizieller Seite in Brüssel trat er stolz vor die Presse und kündigte an, Griechenland habe 2013 einen primären Überschuss von 1,5 Milliarden ... mehr

clearing

Johnny Depp will seine Freundin heiraten

Berlin. Hollywoodstar Johnny Depp (50) will seine Freundin Amber Heard (28) heiraten. «Ich bin jetzt bereit, einen Menschen für immer zu lieben. Amber ist wundervoll», sagte er im Interview der Programmzeitschrift «TV Movie». mehr

clearing

E-Book-Käufer erhalten nur die Lizenz zum Lesen

Berlin. Ganze Bibliotheken in der Handtasche: Mit einem E-Book-Reader ist das kein Problem. Schwierig wird es allerdings, wenn der Nutzer seine elektronischen Bücher weitergeben will. Vor dem Kauf eines Lesegeräts ist daher genaues Hinsehen gefragt. mehr

clearing

Auf Kritik am Erziehungsstil nicht einsteigen

Hamburg. Bei Erziehungsfragen gehen die Meinungen oft auseinander. Werden Eltern von Bekannten für ihren Erziehungsstil kritisiert, dann sollten sie es nicht zum Streit kommen lassen. Mit ein wenig Diplomatie können Bedenken der anderen zerstreut werden. mehr

clearing

Schädigenden Raupen am Buchsbaum vernichten

Bad Kreuznach. Überziehen dichte Gespinste den Buchsbaum, sollten Hobbygärtner auf Raupenjagd gehen. Sie sammeln den Buchsbaumzünsler am besten per Hand ein und vernichten ihn. mehr

clearing

Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter

London. Kann man in Bulgarien ein Baby kaufen? Bei der Klärung dieser Frage sind zwei Teams verdeckter Reporter aufeinandergetroffen - als angebliche Kunden und als angebliche Verkäufer. mehr

clearing
Fotos

Feuersbrunst in Mainz Ursache nach Großbrand weiterhin unklar

Wiesbaden/Mainz. Nach einem Brand mit Millionenschaden in einem Supermarkt im Wiesbadener Stadtteil Mainz-Kastel sucht die Polizei mit Hochdruck nach der Ursache des verheerenden Feuers. mehr

clearing

Steinmeier und Fabius besuchen Moldau und Georgien

Chisinau. Inmitten der Ukraine-Krise haben Außenminister Frank-Walter Steinmeier und sein französischer Amtskollege Laurent Fabius die ehemalige Sowjetrepublik Moldau besucht. Bei ihren politischen Gesprächen in der Hauptstadt Chisinau sollte es um die Annäherung mehr

clearing

Raketen schlagen in der Nähe des Flughafens von Tripolis ein

Tripolis. In der Nähe des Flughafens von Tripolis sind acht Raketen vom Typ «Grad» eingeschlagen. Wie das libysche Nachrichtenportal «Al-Wasat» unter Berufung auf Augenzeugen berichtete, wurde niemand verletzt. mehr

clearing

Rivalen Hamas und Fatah nähern sich an

Gaza. Die seit Jahren verfeindeten Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben sich auf die Bildung einer gemeinsamen Übergangsregierung und Neuwahlen geeinigt. Die Regierung soll binnen fünf Wochen gebildet werden, wie Mustafa Barguti, Mitglied der mehr

clearing

Forscher: Bekämpfung von Eichenprozessionsspinner völlig übertrieben

Offenbach/Frankfurt. Die Bekämpfung der Allergie auslösenden Raupen des Eichenprozessionsspinners in mehreren hessischen Städten stößt auch auf Kritik. «Das ist eine völlig übertriebene Aktion. mehr

clearing

Bergsteiger packen nach Everest-Unglück ihre Sachen

Kathmandu. Fünf Tage nach dem Lawinenunglück am Mount Everest mit 16 Toten haben zahlreiche internationale Expeditionen ihren Aufstieg abgebrochen. Etwa die Hälfte der Gruppen habe zusammen mit ihren lokalen Bergführern eine Entscheidung getroffen und packe zusammen, mehr

clearing

Lawrow: Kein Einfluss auf prorussische Kräfte in Ostukraine

Moskau. Moskau hat nach Angaben seines Außenministers Sergej Lawrow keinen Einfluss auf die prorussischen Kräfte in der krisengeschüttelten Ostukraine. «Wir haben überhaupt keine moralische Autorität, keine Hebel des Einflusses», sagte Lawrow dem russischen Staatsfernsehen RT. mehr

clearing

Betrugsverdacht bei Juraexamen: Zahl der Prüfer verdreifacht

Hannover. Wegen des Korruptionsverdachts gegen einen Mitarbeiter des Landesjustizprüfungsamtes in Niedersachsen hat das Land die Zahl der Sonderprüfer verdreifacht. Nun kümmern sich 36 Experten darum, die rund 2000 Abschlüsse aller Juristen zu überprüfen, mehr

clearing

Handy-Etikette im Job: Interna und Privatsphäre schützen

Flein. Wer am Handy über Geschäftliches spricht, muss diskret vorgehen. Telefonate in der Öffentlichkeit sind nicht anonym. Wenn Firmen-Interna ausplaudert werden, handelt es sich um Fahrlässigkeit. mehr

clearing

Bundesregierung: Volles Vertrauen in Sicherheit bei Fußball-WM

Berlin. Die Bundesregierung geht davon aus, dass die brasilianische Regierung bei der Fußball-WM für die Sicherheit von Spielern und Fans sorgen kann. «Wir haben volles Vertrauen in das, was unsere brasilianischen Kollegen da in den letzten Jahren organisiert haben. mehr

clearing

Arbeitsministerium will Hartz-IV-Regeln vereinfachen

Berlin. Weniger Bürokratie, aber auch teils härteres Vorgehen gegen Jobverweigerer - neun Jahr nach dem Start von Hartz IV will das Bundesarbeitsministerium zahlreiche Regeln im entsprechenden Sozialgesetzbuch neu fassen. mehr

clearing
Fotos

Unfall im Berufsverkehr Hochschwangere Frau bei Verkehrsunfall verletzt

Frankfurt. Eine hochschwangere Rollerfahrerin ist am Nachmittag auf der Gallusanlage beim Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Sie wurde zur Notoperation ins Krankenhaus gebracht. mehr

clearing

Internisten-Gesellschaft fordert mehr Geld für Forschung

Wiesbaden. Die Universitätskliniken in Deutschland bekommen nach Einschätzung der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) zu wenig Geld für ihre Forschung. mehr

clearing

Merkel prüft Tusk Vorschläge zu europäischer Energieunion

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel wird mit Polen über den Vorschlag zum Aufbau einer europäischen Energieunion sprechen. Ziel sei eine größere Unabhängigkeit von russischen Gaslieferungen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert mit Blick auf das Treffen von mehr

clearing

Räuber getötet: Prozess gegen 80-Jährigen unterbrochen

Stade. Das Landgericht Stade hat den Prozess gegen einen 80-jährigen Rentner wegen tödlicher Schüsse auf einen jungen Räuber unterbrochen. Ein Sachverständiger soll nun bis nächste Woche klären, ob der Angeklagte verhandlungsfähig ist. mehr

clearing

Mitglieder benachteiligt? ADAC weist Vorwürfe zurück

München. Der ADAC kommt auch nach den Ostertagen nicht zur Ruhe. Der krisengeschüttelte Autoclub muss sich gegen Vorwürfe wehren, manche Kunden bei der Pannenhilfe zu bevorzugen und damit eigene Mitglieder länger warten zu lassen als nötig. mehr

clearing

Krawalle in Rio de Janeiro dämpfen WM-Vorfreude

Rio de Janeiro. Schüsse, brennende Barrikaden, blockierte Straßen - rund sieben Wochen vor WM-Anpfiff schüren Ausschreitungen in Rios Copacabana-Viertel die Angst vor Gewalt. Doch FIFA und Bundesregierung vertrauen auf die Behörden. mehr

clearing

Regierung sieht keine Spielräume für Abbau «kalter Progression»

Berlin. Trotz sich abzeichnender Rekord-Steuereinnahmen können Arbeitnehmer auf keine raschen Entlastungen und mehr Kaufkraft durch einen Abbau heimlicher Steuererhöhungen hoffen. mehr

clearing

Deutschland und Frankreich versprechen Moldau Annäherung an EU

Chisinau. Die Ukraine-Krise hält die EU nicht davon ab, ihre Partnerschaft mit den östlichen Nachbarn auszubauen. Mit einem gemeinsamen Besuch in Moldau setzen die Außenminister Deutschlands und Frankreichs ein entsprechendes Zeichen. mehr

clearing

Görges gelingt Überraschung in Stuttgart

Stuttgart. Die Tennis-Saison 2013 hat Julia Görges als «Seuchenjahr» bezeichnet. Doch auch 2014 fielen die Ergebnisse der 25 Jahre alten Fed-Cup-Spielerin bislang sehr wechselhaft aus. An der Stätte ihres größten Erfolges gelang ihr nun ein überraschender Erfolg. mehr

clearing

Zugverbindungen zwischen Frankfurt und Rhein-Neckar werden ausgebaut

Hofheim. Die Zugverbindungen zwischen Frankfurt und den Rhein-Neckar-Städten Heidelberg und Mannheim werden ausgebaut. Auf den Strecken der Main-Neckar-Bahn und der Riedbahn sollten ab 2018 neue doppelstöckige mehr

clearing

Regierung: Derzeit keine Spielräume für Abbau «kalter Progression»

Berlin. Trotz sich abzeichnender Rekord-Steuereinnahmen können Arbeitnehmer auf keine raschen Entlastungen und mehr Kaufkraft durch einen Abbau heimlicher Steuererhöhungen hoffen. Die Bundesregierung sieht vorerst keine Chancen für eine Minderung der sogenannten kalten Progression. mehr

clearing

EU mahnt ukrainische Behörden zur Besonnenheit

Brüssel. Brüssel mahnt angesichts des «Anti-Terror-Einsatzes» der Regierung im Osten der Ukraine zur Besonnenheit. Die EU erkenne das Recht der Ukraine zur Verteidigung ihrer Souveränität und territorialen Unverehrtheit an, sagte ein Sprecher der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton. mehr

clearing

Indiens Wahlkommission findet Bestechungsgelder in Milliardenhöhe

Neu Delhi. Indiens Wahlkommission hat mutmaßliche Bestechungsgelder in Höhe von umgerechnet 2,8 Milliarden Euro beschlagnahmt. Außerdem seien 13 Millionen Liter alkoholische Getränke und 105 Kilogramm Heroin gefunden worden, mit denen die Parteien Wahlberechtigte mehr

clearing

Skiausrüstung richtig für den Sommer einlagern

Planegg. Damit die Skiausrüstung auch im kommenden Winter gut in Schuss ist, muss sie sorgfältig gepflegt und richtig gelagert werden. So kommen Skier und Co. gut durch den Sommer. mehr

clearing

Kampf ums Lebenswerk: Prozess gegen Ecclestone beginnt

München. Die Formel 1 schaut gebannt nach München: An diesem Donnerstag beginnt der Prozess gegen Bernie Ecclestone. Der Ausgang ist ungewiss. Wird Ecclestone verurteilt, ist seine Ära beendet. Der 83 -Jährige will aber seine Unschuld beweisen. mehr

clearing

Endspurt im „neuen“ Rathaus

Bad Homburg. mehr

clearing

Kassel übergibt Literaturpreis an Hildebrandt-Witwe am 2. Mai

Kassel. Nach dem Tod des Preisträgers Dieter Hildebrandt nimmt dessen Witwe Renate am 2. Mai den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor entgegen. mehr

clearing

Countdown der Bayern vor Real-Spiel läuft - Anschwitzen

Madrid. Bei feinem Fußball-Wetter hat der FC Bayern München in Madrid das Anschwitzen für das Halbfinal-Hinspiel der Champions League absolviert. Im Stadion des Erstligisten Rayo Vallecano stimmte sich das Team von Trainer Pep Guardiola auf das Duell gegen Real Madrid am Abend ein. mehr

clearing

Filmemacher Glawogger an Malaria gestorben

Wien. Seine Filme werfen einen scharfen Blick auf die Schattenseiten der Globalisierung. mehr

clearing

Mexikanerin Poniatowska nimmt Cervantes-Preis entgegen

Madrid. Die mexikanische Schriftstellerin Elena Poniatowska hat den Premio Cervantes, die bedeutendste Literaturauszeichnung der spanischsprachigen Welt, erhalten. mehr

clearing

Neuers besondere Rückkehr ins Bernabéu - Viel Lob

Madrid. Gehalten gegen Ronaldo, gehalten gegen Kaká: Vor zwei Jahren verließ Manuel Neuer nach einem Elfmeter-Krimi im Halbfinale das Estadio Santiago Bernabéu als Held. Jetzt kehrte er mit einer schwierigen Vorbereitung zurück - und ist längst ein Führungsspieler bei Bayern. mehr

clearing

Ostukrainische Bergarbeiter streiken und hissen Separatistenfahne

Kiew. In der krisengeschüttelten Ostukraine haben etwa 2000 streikende Bergarbeiter ein Bürogebäude in der Stadt Krasnodon besetzt und die Fahne der prorussischen Separatisten gehisst. mehr

clearing

Obama in Japan eingetroffen

Tokio. US-Präsident Barack Obama ist zum Auftakt einer einwöchigen Asienreise in Japan eingetroffen. Vor ihrem Gipfeltreffen morgen wollen sich Obama und der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe noch am Abend zu einem privaten Essen in einem Sushi-Restaurant mehr

clearing

Chelseas Maurer frustrieren Atlético

London. José Mourinhos Defensivtaktik hat einmal mehr Erfolg. Das 0:0 bei Atlético Madrid eröffnet dem FC Chelsea alle Chancen auf den dritten Finaleinzug in Europa hintereinander. Doch die spanische Presse schimpfte: «Das war kein Fußballspiel mehr». mehr

clearing

Griechenland erzielt erstmals wieder primären Haushaltsüberschuss

Brüssel. Griechenland hat auf dem Weg zu weiteren Finanzhilfen eine wichtige Hürde genommen. Das Krisenland erzielte 2013 in seinem Staatshaushalt erstmals seit zehn Jahren wieder einen sogenannten Primärüberschuss in Höhe von 1,5 Milliarden Euro - also einen Überschuss ohne Zinslast. mehr

clearing

Frankreich hält an Sparversprechen fest

Paris. Die französische Regierung hat ihre Defizitziele erneut nach unten korrigiert. Wie versprochen will Frankreich allerdings im nächsten Jahr über drastische Sparanstrengungen die europäischen Regeln für die Neuverschuldung einhalten. mehr

clearing

Anleiheauktion geglückt: Portugal kehrt zurück an die Märkte

Lissabon. Portugal ist nach dreijähriger Abstinenz erfolgreich an die Kapitalmärkte zurückgekehrt. Bei der ersten öffentlichen Auktion zehnjähriger Staatsanleihen seit der Flucht unter den Euro-Rettungsschirm sammelte das Land am Mittwoch 750 Millionen Euro bei Investoren ein. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 23.04.2014

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen