E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 23.07.2014

Fotos

Belohnung ausgesetzt Ermittlungen zu Hochhausbrand laufen weiter

Marburg. Einen Monat nach dem Brand in einem Marburger Hochhaus mit mehr als 20 Verletzten hat die Polizei noch keinen Tatverdächtigen. Die Versicherung habe mittlerweile eine Belohnung von 5000 Euro für zielführende mehr

clearing

Viva Italia – Roman Acht bei der WM

Limburg/Ratzeburg. Nach einem mehrwöchigen Trainingslager im heimischen Limburg brachte sich Ausnahmeruderer Roman Acht einige Tage in Ratzeburg in Bestform. Nun haben die von Dietmar Langusch trainierten Athleten um Acht und seine Viererpartner Elias Dreismickenbecker (Speyer), Jan-Frédéric ... mehr

clearing

Podest in Beschlag

Offenbach. Gold, Silber, Bronze – die Nachwuchs-Athleten des TV Windecken kamen bei den Offenbacher Kreismeisterschaften nicht mehr aus dem Strahlen heraus. mehr

clearing

Bestes Amateurteam

Heusenstamm. Der Heidelberger RK ist deutscher Meister im Siebener-Rugby. Im „kleinen“ Finale behautete sich der SC 80 gegen den RK Heusenstamm. mehr

clearing

Mindestens 14 500 Menschen bei Nahost-Demonstration in Paris

Paris. Begleitet von einem Großaufgebot an Sicherheitskräften haben in Paris erneut viele Tausend Menschen gegen die israelische Militäroffensive im Gazastreifen demonstriert. Nach antisemitischen Übergriffen auf jüdische Einrichtungen am Wochenende waren mehr

clearing

UN-Chef Ban fordert Aufklärung nach Raketenfund in UN-Schule

New York. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat umfassende Aufklärung über den Raketenfund in einer Schule der Vereinten Nationen im Gazastreifen gefordert. Er sei empört, dass die Waffen in der Schule entdeckt worden und anschließend verschwunden seien, sagte Ban. mehr

clearing

General Motors ruft weitere 823 000 Wagen zurück

Detroit. Kurz vor der Bekanntgabe der Geschäftszahlen fürs zweite Quartal räumt General Motors die nächsten technischen Probleme ein. Weltweit müssen knapp 823 000 weitere Wagen wegen diverser Defekte in die Werkstätten, unter anderem wegen nicht richtig befestigter mehr

clearing

US-Börsen fehlt Schwung nach Vortagserholung

New York. Nach der deutlichen Erholung vom Vortag sind die US-Börsen heute nicht recht in Schwung gekommen. Der Dow Jones wurde von den deutlichen Kursverlusten des Index-Mitglieds Boeing belastet und schloss 0,16 Prozent tiefer bei 17 086 Punkten. Der Euro blieb schwach und notierte ... mehr

clearing

New Yorker Schlusskurse am 23.07.2014

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 23.07.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing

Hunde kennen Eifersucht

La Jolla. Für dich gibt es nur mich. Das wünscht sich ein Partner vom anderen, ein Kind von seiner Mama - und ein Hund von seinem Besitzer. Wird einem Konkurrenten Aufmerksamkeit geschenkt, reagieren auch die Vierbeiner ungehalten. mehr

clearing

Erste Todesopfer von Flug MH17 in die Niederlande gebracht

Eindhoven. Ein Land in Trauer hat die ersten in die Heimat gebrachten Todesopfer des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine empfangen. Das niederländische Königspaar, Regierungschef Mark Rutte und zahlreiche Angehörige warteten auf dem Flughafen Eindhoven, als am mehr

clearing
Fotos

Flugverbote belasten Israel

Gaza/Tel Aviv/Berlin. Der Gazakrieg droht Israel immer weiter zu isolieren. Viele Airlines, darunter auch die deutschen, fliegen wegen der Raketengefahr vorerst nicht nach Tel Aviv. Während Israel sich zu Unrecht unter Druck gesetzt fühlt, verurteilt der UN-Menschenrechtsrat die Gaza-Gewalt. mehr

clearing

Hamas-Chef Maschaal: Waffenruhe nur bei Aufhebung der Gaza-Blockade

Doha. Hamas-Exilchef Chaled Maschaal hat die Zustimmung seiner Organisation zu einem Waffenstillstand mit Israel erneut von einem Ende der Blockade des Gazastreifens abhängig gemacht. Das erklärte er am Abend in der katarischen Hauptstadt Doha. mehr

clearing

Flugverbote belasten Israel - Menschenrechtsrat verurteilt Gewalt

Tel Aviv. Die Streichung zahlreicher Flüge nach Israel setzt das Land nun auch wirtschaftlich unter Druck. Viele Airlines stellten ihre Verbindungen zum internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv aus Sicherheitsgründen vorübergehend ein. mehr

clearing

Gefährliche Darmkeime auf Frühchen-Intensivstation

Lippstadt. Nach dem Tod eines Mädchens auf einer Frühchen- Intensivstation im nordrhein-westfälischen Lippstadt sind bei zwei weiteren Kindern gefährliche Darmkeime gefunden worden. Damit stieg die Zahl der infizierten Frühgeborenen auf 14. Das teilte das Evangelische Krankenhaus mit. mehr

clearing

Hamas: Waffenstillstand mit Israel in Reichweite

Gaza. Die militant-islamische Hamas hält einen Waffenstillstand mit Israel in den kommenden Stunden für möglich. Dieser werde auf der Grundlage der palästinensischen Forderungen vereinbart, sagte ein Hamas-Offizieller der Hamas-eigenen Webseite «Falestin al-Youm». mehr

clearing

Gefährliche Darmkeime auf Frühchen-Intensivstation

Lippstadt. Nach dem Tod eines Mädchens auf einer Frühchen-Intensivstation im nordrhein-westfälischen Lippstadt sind bei zwei weiteren Kindern gefährliche Darmkeime gefunden worden. mehr

clearing

Dutzende Tote bei Bruchlandung in Taiwan

Taipeh. Bei einer Bruchlandung während eines Sturms sind auf der taiwanesischen Insel Penghu Dutzende Menschen ums Leben gekommen. 46 der 58 Insassen seien getötet worden, hieß es vom Transportministerium. mehr

clearing

Deutsche am Flughafen Zürich wegen Kokainschmuggels festgenommen

Zürich. Eine 29-jährige Deutsche ist im Transitbereich des Flughafens Zürich mit dreieinhalb Kilogramm Kokain im Gepäck erwischt worden. Die Frau war von São Paulo in Brasilien nach Zürich geflogen und wollte nach Malaga in Spanien weiterreisen. Das teilte die Kantonspolizei mit. mehr

clearing

«SZ»: Regierung einigt sich auf Überwachung von US-Agenten

Berlin. Die deutsche Spionageabwehr soll nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» künftig auch Mitarbeiter befreundeter Geheimdienste überwachen. Darauf hätten sich Kanzleramt, Innen- und Außenministerium geeinigt. mehr

clearing

Plan der schwarz-grünen Koalition Stadtparlament entscheidet über Gaslaternen

Frankfurt. Die Diskussion dauern nun schon Monate. Jetzt will das Stadtparlament endlich ein Ergebnis: Bleiben die Gaslaternen, oder kommen die LED-Leuchten? mehr

clearing

Letzte Reise der «Costa Concordia» - Wrack verlässt Giglio

Giglio. Die havarierte «Costa Concordia» hat ihre letzte Fahrt begonnen und Kurs auf den Verschrottungshafen Genua genommen. Das Wrack des Kreuzfahrtschiffs wurde - mehr als zweieinhalb Jahre nach der Havarie - langsam aus dem Hafen der italienischen Insel Giglio geschleppt. mehr

clearing

Bisher 39 Deutsche aus Gazastreifen in Sicherheit gebracht

Berlin. Angesichts der israelischen Militäroffensive im Gazastreifen sind nach Angaben der Bundesregierung inzwischen 39 Deutsche von dort in Sicherheit gebracht worden. Weitere 50 deutsche Staatsangehörige hätten sich beim Vertretungsbüro in Ramallah gemeldet, mehr

clearing

Video: Politiker beim Interview bestohlen

Tallinn. Während eines Video-Interviews ist einem Politiker in Estland nach einem Medienbericht die Brieftasche gestohlen worden. Vor laufender Kamera schlich sich ein als Müllsammler getarnter Mann hinter den Parlamentsabgeordneten, der auf einer Parkbank saß, und griff zur Geldbörse. mehr

clearing

Erste MH17-Opfer in Niederlanden - Identifizierung kann beginnen

Den Haag. Die ersten der 298 Todesopfer der Flugzeugkatastrophe in der Ukraine sind in die Niederlande gebracht worden. Zwei Militärflugzeuge landeten in Eindhoven. Die 40 Särge wurden von König Willem-Alexander, Königin Máxima und Ministerpräsident Mark Rutte und Angehörigen der Opfer ... mehr

clearing

BGH: Asylbewerber dürfen vor Abschiebung nicht eingesperrt werden

Karlsruhe. Viele Flüchtlinge kommen über ein anderes EU-Land nach Deutschland. Sie dürfen dann dorthin zurück geschickt werden. Einsperren geht aber nicht so einfach, entschied der BGH. mehr

clearing

DHB suspendiert Kraus - Anti-Doping-Regeln verletzt

Leipzig. Michael Kraus hat sich nicht ordnungsgemäß abgemeldet und damit gegen die Anti-Doping-Regeln verstoßen. Der Handball-Nationalspieler wurde suspendiert und muss mit einer Sperre rechnen. Kraus betont, dass es formelle Verstöße sind und alle Dopingkontrollen negativ waren. mehr

clearing

Verstoß gegen Anti-Doping-Richtlinien: Handballer Kraus suspendiert

Leipzig. Nationalspieler Michael Kraus ist wegen Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln vom Deutschen Handballbund suspendiert worden. Dem 30-Jährigen werden drei Meldepflicht- und Kontrollversäumnisse vorgeworfen, teilte der Verband mit. mehr

clearing

Report: Die Niederlande ehren MH17-Opfer

Eindhoven. Sechs quälende Tage dauerte es - nun sind die ersten 40 Opfer von Flug MH17 zurückgekehrt. Auf dem Rollfeld und im ganzen Land herrschte Stille. Die Niederlande ehren die Toten. Das Entsetzen bleibt. mehr

clearing

Trauer, Kämpfe und viele Fragen nach dem Absturz von MH17

Donezk/Den Haag. Die Aufklärung des mutmaßlichen Abschusses der malaysischen Passagiermaschine im Bürgerkriegsgebiet in der Ostukraine ist Detektivarbeit unter Extrembedingungen. Das Blutvergießen dort geht unvermindert weiter. mehr

clearing
Fotos

Primacanta 1000 Stimmen auf der Höhe

Main-Taunus/Feldberg. Eine Sternwanderung von fast 1000 Grundschülern aus dem Hochtaunus- und dem Main-Taunus-Kreis findet mit einem Open-Air-Konzert auf dem Feldberg einen krönenden Abschluss. mehr

clearing

Otto Waalkes parodiert, wen er bewundert

Hannover/Emden. Der Komiker Otto Waalkes parodiert vor allem jene Menschen, die er bewundert. Das sei in seinem Fall «eine aufrichtige Form der Verehrung», sagte er der Wochenzeitung «Die Zeit». mehr

clearing

Schauspielerin Zoe Saldana bekommt ein Kind

New York. Die US-Schauspielerin Zoe Saldana (36) ist schwanger. Das berichtete der «Hollywood Reporter» unter Berufung auf einen Sprecher der Schauspielerin. mehr

clearing

Erste Todesopfer von Flug MH17 in die Niederlande gebracht

Eindhoven. Ein Land in Trauer hat die ersten nach Hause übergeführten Todesopfer des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine empfangen. Das niederländische Königspaar, Regierungschef Mark Rutte und zahlreiche Angehörige warteten auf dem Flughafen Eindhoven, als am mehr

clearing

Innenministerium verbietet größtes bayerisches Neonazi-Netzwerk

München. Nach jahrelangem politischem Druck und intensiven Ermittlungen der Behörden hat das bayerische Innenministerium das größte Neonazi-Netzwerk in Bayern, das «Freie Netz Süd», verboten. mehr

clearing

Absage von Flügen erhöht Druck auf Israel - Schwere Kämpfe in Gaza

Tel Aviv. Die Streichung zahlreicher internationaler Flüge nach Israel setzt das Land nun auch wirtschaftlich unter Druck. Viele Airlines stellten ihre Verbindungen zum internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv wegen des andauernden Raketenbeschusses mehr

clearing

Ukraine: Kampfjets wurden von Russland aus abgeschossen

Kiew. Der Abschuss von zwei ukrainischen Militärjets über der Ostukraine ist der Regierung in Kiew zufolge «vom Territorium der Russischen Föderation aus» erfolgt. Die Kampfflieger seien in 5200 Metern Höhe unterwegs gewesen, was zu hoch sei für schultergestützte mehr

clearing

Auch Separatisten vermuten «Buk»-Treffer auf MH17

Donezk. Spuren am Wrack der malaysischen Boeing in der Ostukraine deuten nach Einschätzung der Separatisten auf einen Abschuss durch das Luftabwehrsystem «Buk» hin. mehr

clearing

Ukraine: Kampfjets wurden von Russland aus abgeschossen

Kiew. Der Abschuss von zwei ukrainischen Militärjets über der Ostukraine ist der Regierung in Kiew zufolge «vom Territorium der Russischen Föderation aus» erfolgt. mehr

clearing

Nibali auf den Spuren von Pantani - Etappe an Majka

Saint-Lary Pla d'Adet. Die einstigen Helfer von Alberto Contador sorgen weiter fleißig für Etappensiege. Auf der Königsetappe der 101. Tour de France war erneut Rafal Majka an der Reihe. In der Gesamtwertung zementiert Vincenzo Nibali seine Spitzenposition. mehr

clearing

Beim Brillenkauf auf Form der Augenbrauen achten

Berlin. Wer sich eine Brille anschafft, muss beim Kauf nicht nur darauf achten, dass ihm die Fassung gefällt, sondern auch, dass sie ihm steht. Dabei können sich Käufer an der Form ihrer Augenbrauen orientieren. mehr

clearing

Mitarbeiter der Fachhochschule «Herr Hanf» vor Gericht: Cannabis in Frankfurt angebaut

Frankfurt. Selten hat der lateinische Satz "nomen est omen" besser gepasst: Ein Mann mietete eine Wohnung - mit einem Decknamen, der seine illegalen Absichten eigentlich schon verriet. mehr

clearing

BGH: Asylbewerber dürfen nicht wegen Fluchtgefahr eingesperrt werden

Karlsruhe. Asylbewerber in Deutschland dürfen vor ihrer Abschiebung in ein anderes EU-Land nicht wegen Fluchtgefahr eingesperrt werden. Dafür fehle es an einer Rechtsgrundlage, entschied der Bundesgerichtshofes in Karlsruhe. mehr

clearing

Verstorbener "FAZ"-Herausgeber Leadacademy würdigt Wirken von Frank Schirrmacher mit Ausstellung

Hamburg. Die Leadacademy würdigt das Wirken des gestorbenen «FAZ»-Mitherausgebers Frank Schirrmacher mit einer Sonderausstellung. Der Publizist der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» war am 12. mehr

clearing

Mollaths Wahlverteidiger legen Mandat nieder - nun Pflichtverteidiger

Regensburg. Die beiden Wahlverteidiger des aus der Psychiatrie entlassenen Nürnbergers Gustl Mollath haben völlig überraschend ihr Mandat niedergelegt. Allerdings hat dieser Schritt kaum Auswirkungen auf den Fortgang des Wiederaufnahmeverfahrens wegen Körperverletzung, mehr

clearing

Von der Leyen gegen Alleingänge bei Abzug aus Afghanistan

Masar-i-Scharif. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich gegen Alleingänge beim Truppenabzug aus Afghanistan ausgesprochen. Deutschland sei im Bündnis reingegangen nach Afghanistan, und man gehe im Bündnis raus, sagte sie bei einem Truppenbesuch in Masar-i-Scharif. mehr

clearing

Erste MH17-Opfer in Niederlanden - zwei ukrainische Jets getroffen

Den Haag. Sechs Tage nach dem Absturz der malaysischen Boeing in der Ostukraine sind die ersten Todesopfer in die Niederlande gebracht worden. Ein niederländisches Militärflugzeug brachte 14 Särge aus der ukrainischen Stadt Charkow nach Eindhoven. mehr

clearing

Hessen stellt provisorische Flüchtlingsunterkünfte auf

Wiesbaden. Hessen hält angesichts stark steigender Flüchtlingszahlen provisorische Unterkünfte vor. Seit Mittwoch stelle das Regierungspräsidium Gießen auf dem Gelände der hessischen Erstaufnahmeeinrichtung für mehr

clearing

Drei Schwerverletzte bei Unfall: 100 000 Euro Schaden

Kronberg. Aus ungeklärter Ursache ist gestern ein 75 Jahre alter Mercedes-Fahrer auf der B 455 bei Kronberg in den Gegenverkehr gefahren. mehr

clearing

Sorten- und Devisenkurse am 23.07.2014

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 23.07.2014 um 16:30 Uhr festgestellt. mehr

clearing

Löhne 2013 deutlich stärker gestiegen als in Jahren davor

Nürnberg. Die spürbaren Lohnerhöhungen im Vorjahr hatten es schon erwarten lassen: Beschäftigte hatten 2013 am Monatsende jeweils deutlich mehr auf dem Gehaltskonto als im Jahr davor. Frauen bekommen zwar noch immer deutlich weniger als Männer - aber sie holen auf. mehr

clearing

Heftiger Streit über Fettecken-Schnaps

Düsseldorf. Keine Schnapsidee: Die Verarbeitung einer der berühmten Fettecken von Joseph Beuys zu hochprozentigem Alkohol hat zu einem Streit mit der Witwe des Künstlers geführt. mehr

clearing

Tote und Verletzte bei missglückter Notlandung auf Taiwan

Taipeh. Bei der missglückten Notlandung eines Flugzeuges auf der taiwanesischen Insel Penghu sind etwa 50 Menschen gestorben. Das berichteten lokale Medien. Es handle sich um eine Maschine der Fluggesellschaft TransAsia aus Taiwan. Penghu ist eine dicht besiedelte Insel. mehr

clearing

Dutzende Tote bei Autobombenanschlägen in Nigeria

Johannesburg. Bei zwei Bombenanschlägen in der nigerianischen Stadt Kaduna sind Dutzende Menschen getötet worden. Die Zahl der Toten lag nach unterschiedlichen Quellenangaben zwischen 50 und 100. Viele Menschen wurden verletzt. mehr

clearing

Separatisten schießen zwei ukrainische Kampfjets ab

Donezk. Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine haben zwei Kampfjets der ukrainischen Luftwaffe abgeschossen. Das teilten ein ukrainischer Militärsprecher sowie die Aufständischen mit. mehr

clearing

WM-Hits dominieren die Charts

Baden-Baden. Deutschland ist Fußball-Weltmeister, die Nation im Partyrausch und die passende Musik dominiert die Charts. Andreas Bourani hat mit seiner Hymne «Auf uns», der auch der ARD-Song des Turniers war, wieder den ersten Platz erobert. mehr

clearing

Jeder siebte junge Erwachsene hat keinen Berufsabschluss

Bonn. Der Anteil der Ungelernten ist zwar gesunken, aber immer noch ist jeder siebte junge Erwachsene ohne Berufsausbildung. Dies ergab der Datenreport des Bundesinstituts für Berufsbildung. mehr

clearing

Wenn das Handy baden geht: Ausschalten, abtupfen, trockenlegen

Berlin. Aus der Hosentasche in die Toilette gefallen, von der Liege in den Pool geflogen oder aus der Jacke in die Brandung gerutscht: Kleine Unfälle, die höchste Lebensgefahr fürs Smartphone bedeuten. Wer nicht schnell reagiert, kann das Gerät abschreiben. mehr

clearing

Agentur: 51 Tote bei missglückter Notlandung auf Taiwan

Taipeh. Bei der missglückten Notlandung eines Flugzeuges auf der taiwanesischen Insel Penghu sind laut Medienberichten 51 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf lokale Medien. mehr

clearing

Taiwans Behörden bestätigen 46 Tote bei Flugzeugunglück

Taipeh. Trotz Sturmwarnung startet in Taiwan ein Flugzeug mit 58 Menschen. Kurz vor der Landung kommt es zum Unglück: Die Maschine kracht bei einem Dorf zu Boden und fängt Feuer. Nur wenige Menschen überleben. mehr

clearing

Das Sommer-Video

mehr

clearing

Sechs Millionen Euro Schaden Razzia in Rhein-Main gegen Scheinfirmen auf dem Bau

Frankfurt. Im Rhein-Main-Gebiet und Mittelhessen sind bei einer Razzia zwei Dutzend Wohnungen und Büros durchsucht worden. mehr

clearing

Lufthansa und Air Berlin setzen Israel-Flüge weiter aus

Berlin. Wegen anhaltender Raketengefahr in Israel fliegen Lufthansa und Air Berlin auch morgen den Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv nicht an. Die Lufthansa Gruppe teilte mit, es lägen keine ausreichend belastbaren, neuen Informationen vor, die eine Wiederaufnahme mehr

clearing

Erste Opfer von Flug MH17 in die Niederlande gebracht

Eindhoven. Die ersten Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine sind in die Niederlande gebracht worden. Im Beisein des niederländischen Königspaares, von Ministerpräsident Mark Rutte und zahlreicher Angehöriger landete ein niederländisches Hercules-Transportflugzeug mehr

clearing

Blauhelm-Einsatz in der Ukraine für von der Leyen nicht aktuell

Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sieht einen UN-Blauhelmeinsatz in der Ostukraine nicht auf der Tagesordnung. Zunächst einmal stünden andere Schritte im Vordergrund, sagte sie bei ihrem Afghanistan-Besuch in Masar-i-Scharif. mehr

clearing

Supermarktkette Real nimmt DFB-Adler ins Visier

München/Düsseldorf. Erst vor kurzem wurde die deutsche Nationalmannschaft Fußball-Weltmeister - mit dem Adler auf der Brust. Um das Logo ist nun ein Markenstreit entbrannt. Dabei geht es um viel Geld. mehr

clearing

Hamburg verbietet Mitfahrdienst Uber

Hamburg. Von A nach B ohne Taxi - dafür mit einem privat angeheuerten Autofahrer. Neue Mitfahrdienste organisieren via App solche Angebote - und werden in Hamburg ausgebremst. Sie verstoßen gegen das Gesetz, argumentiert die Behörde. Die Firmen wollen weitermachen. mehr

clearing

Hunderte Fans des Kultautos «Ente» treffen sich im Taunus

Hofheim am Taunus. Wettbewerbe um die schönste «Ente», gemeinsame Ausfahrten und Vorträge über 66 Jahre Citroen 2CV: Hunderte Fans des Kultautos werden bis Sonntag in Hofheim-Diedenbergen (Main-Taunus-Kreis) zum Deutschlandtreffen erwartet. mehr

clearing

Agentur: 51 Tote bei missglückter Notlandung auf Taiwan

Taipeh. Bei der missglückten Notlandung eines Flugzeuges in Penghu auf Taiwan sind laut einem Medienbericht 51 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf lokale Medien. mehr

clearing

Agentur: 51 Tote bei missglückter Notlandung auf Taiwan

Taipeh. Bei einer missglückten Notlandung eines Flugzeuges in Penghu auf Taiwan sind einem Medienbericht zufolge 51 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtet die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf lokale Medien. mehr

clearing

«Costa Concordia» bewegt sich - Schiffssirenen im Hafen

Giglio. Letzte Reise für die «Costa Concordia»: Zweieinhalb Jahre nach der Havarie mit 32 Toten bewegt sich das Schiff wieder. Der Kreuzfahrtriese soll Kurs auf Genua nehmen. mehr

clearing

Analyse: Die Ukraine erlebt gerade ihr Lockerbie

Glasgow. Die Flugzeug-Explosion im schottischen Lockerbie 1988 ähnelt den Ereignissen in der Ukraine stark. Damals hatten tausende Ermittler ein gigantisches Puzzle zusammengesetzt. Was geschah, ist trotzdem bis heute nicht wirklich klar. mehr

clearing

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 23.07.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing

Rote Fahne missachtet - Was für den Versicherungsschutz droht

Hamburg. Für Badegäste kann es frustrierend sein: Die Sonne scheint, doch Schwimmen im Meer ist verboten. Gehen Urlauber bei gehisster roter Fahne ins Wasser und kommt es dann auch noch zum Schadensfall, bleibt der Versicherungsschutz trotzdem bestehen. mehr

clearing

Beliebte Apps: Flug-Tracker übernimmt Chart-Spitze

Berlin. Der ewige Spitzenreiter «Threema» muss sich mit Platz zwei zufriedengeben. Der Flug-Tracker «Flightradar24 Pro» löst den Messenger in den App-Charts ab. Neu eingestiegen ist der «VLC Streamer». mehr

clearing

Stornierte Israel-Flüge: Anspruch auf Entschädigung prüfen

Potsdam. Zahlreiche Airlines haben ihre Flüge nach Tel Aviv gestrichen. Allerdings ist der Flughafen Ben Gurion weiterhin geöffnet. Was steht betroffenen Fluggästen nun zu? mehr

clearing

Küchenkräuter im Spätsommer vermehren

Lebach. Im Spätsommer braucht der Kräutergarten etwas mehr Aufmerksamkeit. Dann kann der Hobbygärtner einige der Pflanzen gut vermehren. Ein paar einfache Tipps führen zu einer reicheren Ernte. mehr

clearing

Am Bahnhof Fulda Falsche Bombendrohung: 42-Jähriger festgenommen

Fulda. Ein Mann hat mit einer Bombendrohung versucht Geld zu erpressen - doch sein Plan ging nicht auf. mehr

clearing

Bei Mahnschreiben aus «Lucerne» ist Vorsicht angebracht

Halle. Bei Mahnschreiben von Inkasso-Firmen aus «Lucerne» ist Misstrauen angebracht. Es handelt sich um eine neue Betrugsmasche. Empfänger sollten auf keinen Fall Zahlungen leisten, sondern die Forderungen schriftlich zurückweisen. mehr

clearing

87-Jähriger stirbt beim Baden im Eutersee

Hesseneck. Ein 87 Jahre alter Mann ist beim Baden im Eutersee bei Hesseneck (Odenwaldkreis) ums Leben gekommen. mehr

clearing

Bayern verbietet Neonazi-Gruppe «Freies Netz Süd»

München. Nach jahrelangem politischem Druck und intensiven Ermittlungen der Behörden hat das bayerische Innenministerium das größte Neonazi-Netzwerk in Bayern, das «Freie Netz Süd» (FNS), verboten. mehr

clearing
Fotos

Schwerer Unfall in Ober-Erlenbach

Ober-Erlenbach. Bei einem Unfall im Begegnungsverkehr sind auf der Umgehungsstraße zwischen Ober-Erlenbach und der Abfahrt zur Steinmühlenstraße vier Personen teils schwer verletzt worden. mehr

clearing

Dnjepropetrowsk gegen Kopenhagen nach Kiew verlegt

Kopenhagen. Wegen des Konfliktes in der Ostukraine ist das Champions-League-Qualifikationsspiel zwischen Dnjepr Dnjepropetrowsk und dem FC Kopenhagen nach Kiew verlegt worden. mehr

clearing

Berlin: Erwarten von USA bei Spionage mehr als Zeichen guten Willens

Berlin. Die Bundesregierung will sich in der US-Spionageaffäre nicht mit rein symbolischen Zusagen der Amerikaner zufriedengeben. Ziel der vereinbarten Gespräche über Leitlinien für die künftige Zusammenarbeit sei eine Zusicherung der US-Seite, die deutschen mehr

clearing

Analyse: Apple glaubt trotz iPad-Schwäche an Zukunft mit Tablets

Cupertino. Die jüngste Talfahrt beim iPad-Absatz ist ungewöhnlich steil. Die Rekordzahl von über 26 Millionen Tablets verkaufte Apple zum Start der neuen Gerätegeneration im Weihnachtsquartal 2013. mehr

clearing

Nachmittagsbetreuung an Grundschulen startet in Pilotregionen

Wiesbaden. Beim «Pakt für den Nachmittag» zur Ganztagsbetreuung an den Grundschulen braucht das Land die Kommunen. Sechs davon sind beim Modellversuch dabei. Viele Fragen beim schwarz-grünen Prestigeprojekt sind aber noch offen. mehr

clearing

Paul Kalkbrenner über seine Familie und die Wende

Berlin. Techno-Star Paul Kalkbrenner (37) hat das Ende der DDR und die Wiedervereinigung wohl mit gemischten Gefühlen erlebt: «Ich komme aus einer Familie, die am 3. Oktober 1990 traurig vorm Fernseher saß», sagte der gebürtige Leipziger dem «Zeitmagazin». mehr

clearing

Boeing profitiert von starker Flugzeug-Nachfrage

Chicago. Die Menschen fliegen gern und viel - und dank einer hohen Auslastung der Maschinen und hoher Ticketpreise können sich die Airlines neue Jets leisten. Das wiederum kommt Hersteller Boeing zugute. mehr

clearing

Joachim Löw bleibt Fußball-Bundestrainer: Noch kein Abschluss

Frankfurt/Main. Joachim Löw bleibt auch nach dem WM-Sieg Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der 54-Jährige erklärte in einem Interview auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes, dass er seinen Vertrag bis zur EM 2016 erfüllen will. mehr

clearing

Lufthansa lässt Israel-Verkehr auch am Donnerstag ruhen

Frankfurt/Main. Die Lufthansa hat auch für morgen sämtliche Flüge nach Israel aus Sicherheitsgründen gestrichen. Es lägen keine ausreichend belastbaren, neuen Informationen vor, die eine Wiederaufnahme des Flugbetriebs rechtfertigen würden, erklärte das Unternehmen. mehr

clearing

Deutsche Bank hilft Espírito Santos

Lissabon. Das in einer tiefen Krise steckende portugiesische Geldhaus Banco Espírito Santo (BES) hat die Deutsche Bank als Berater zu Hilfe gerufen. mehr

clearing

Joachim Löw bleibt Fußball-Bundestrainer

Frankfurt/Main. Joachim Löw bleibt auch nach dem WM-Sieg Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der 54-Jährige erklärte in einem Interview auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes, dass er seinen Vertrag bis zur EM 2016 erfüllen will. mehr

clearing

Risikospiele: Kein Rückhalt aus Bundesländern für Bremen

Berlin. Bremens Politiker stehen mit ihrem Beschluss zu einer Rechnung an die Bundesliga-Clubs für Polizeieinsätze bei Risikospielen alleine da. Aus keinem anderen Bundesland bekommt die Regierung der Hansestadt Unterstützung. Im Gegenteil: Auch Parteifreunde widersprechen. mehr

clearing

Joachim Löw bleibt Bundestrainer - «Motiviert wie am ersten Tag»

Joachim Löw bleibt auch nach dem WM-Triumph Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. mehr

clearing

Von der Leyen gegen Blauhelm-Einsatz in der Ukraine

Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sieht einen UN-Blauhelmeinsatz in der Ostukraine nicht auf der Tagesordnung. «Zunächst einmal stehen andere Schritte im Vordergrund», sagte die CDU-Politikerin bei ihrem Afghanistan-Besuch in ... mehr

clearing

Beckmanns letzter Talk im September

Berlin. Fernsehmoderator Reinhold Beckmann ist am 25. September zum letzten Mal mit seiner ARD-Talkshow zu sehen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus gut informierten Kreisen. Das Format «Beckmann» gibt es seit dem Jahr 1999. Im Mai vergangenen Jahres war der Rückzug des ... mehr

clearing

Lufthansa lässt Israel-Verkehr auch am Donnerstag ruhen

Frankfurt/Main. Die Lufthansa hat auch für den Donnerstag sämtliche Flüge nach Israel aus Sicherheitsgründen gestrichen. mehr

clearing

Teure Vorliebe für sichere Anlagen: Zinstief trifft Sparer

Frankfurt/Main. Die Nullzinspolitik der EZB erhitzt die Gemüter, die deutsche Finanzbranche wettert gegen die «Enteignung der Sparer». Doch Zahlen der Bundesbank belegen: Mit Spareinlagen verlieren Anleger meist auch in Hochzinsphasen Geld. mehr

clearing

Hitzeschutz durch Bauplanung: Bäume auf Grundstück einbeziehen

Bad Honnef. Natürliche Schattenspender: Beim Hausbau können auch Bäume als Sonnenschutz berücksichtigt werden. In der richtigen Position schirmen sie Schlafzimmer und Co. vor hitzebringenden Sonnenstrahlen ab. mehr

clearing

Antennenfernsehen DVB-T2: Verwechslungsgefahr bei Empfängern

Mainz. Für den neuen DVB-T2-Standard sind neue Empfangsgeräte nötig. Verbraucher sollten nichts überstürzen. Sollen die Geräte hierzulande funktionieren, müssen sie den Videocodec HEVC unterstützen. Bisher sind davon wohl noch keine Modelle auf dem Markt. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7 8
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 23.07.2014

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen