E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 31.12.2012

Was ist mit Lakic?

Frankfurt. Nach Magaths Ende wird zwischen Wolfsburg und Frankfurt wieder gesprochen. Ein mögliches Thema neben Marco Russ: Srdjan Lakic. mehr

clearing

Eintracht erspielt 10 000 Euro für Leberecht

Limburg-Dietkirchen. Mehr als 2000 Zuschauer waren Anfang Oktober 2012 auf dem Reckenforst in Dietkirchen zu Gast, wo der gastgebende TuS den Fußballprofis der Frankfurter Eintracht einen ganz großen Kampf lieferte. mehr

clearing

Die harte Realität

Frankfurt. Die abstiegsgefährdeten Frankfurter verlieren mit 59:73 und stecken weiter im Tabellenkeller der Basketball-Bundesliga fest. mehr

clearing

Noch einmal 21 Löwen-Tore zum Ausklang der Vorrunde

Frankfurt. Die Frankfurter Löwen haben ihr letztes Heimspiel gegen Königsborn mit 21:1 gewonnen. Meister der Eishockey-Oberliga West sind allerdings die Kassel Huskies geworden – vor den Eishockeycracks aus der Mainmetropole. mehr

clearing

Unterliederbach scheitert im Halbfinale

Neu-Anspach. Der als Pokalverteidiger angetretene Fußball-Verbandsligist VfB Unterliederbach hat am Samstag beim Hallenturnier der SG Anspach im Taunus den dritten Platz belegt und durfte dafür 150 Euro Preisgeld in Empfang nehmen. mehr

clearing

Er ist nicht totzukriegen

Kronberg. Timur Vermes Buch "Er ist wieder da" sorgt für Furore und geht über die Theke wie geschnitten Brot. Doch die Idee ist nicht neu 1979 wurde sie bereits in Kronberg durchdekliniert. mehr

clearing

Bei den Elefanten zu Hause

Kronberg. Noch bevor Aruba, Zimba und Wankie in ihr neues Domizil einziehen, können sich Besucher des Opel-Zoos bereits einen Eindruck von dem neuen Elefantenhaus verschaffen. Auch sonst verspricht das neue Zoojahr, spannend zu werden. mehr

clearing

Mindestlohn gegen Armutsspirale

Seulberg. Mahnen, beraten, Einfluss nehmen – die Arbeit des Sozialverbandes VdK ist wichtig, davon konnten sich Mitglieder und Besucher beim Treffen der Ortsgruppe überzeugen. mehr

clearing

Von Beruf Glücksbringer

Friedrichsdorf. Bezirksschornsteinfegermeister Hans-Joachim Siepmann geht in den Ruhestand. Künftig betreut Hans-Jürgen Wenzel die Kehrbezirke Seulberg und Burgholzhausen. Ein bisschen abergläubisch ist er manchmal schon. mehr

clearing

Gerlinde liebt das Meer und mehr

Nidderau. Sie malt Aquarelle und fertigt Kreidezeichnungen an. Stillleben mag sie nicht. Ihre Leidenschaft für das Meer, den Himmel und die Farben der Natur bannt sie auf Leinwand. Mehrere Monate Wartefrist musste Gerlinde Elisabeth Schilke überbrücken, bis sie ihre Ausstellung "Meer ... mehr

clearing

In Ockstadt ist Europa ganz nah

Friedberg. Unter dem Stichwort "Wie kommen wir heraus aus der Schuldenkrise? – Antworten aus Deutschland und Europa" referierte der CDU-Europaabgeordnete Thomas Mann vergangene Woche im Bürgerhaus Ockstadt. mehr

clearing

Schallplatte ist nicht kleinzukriegen

Mörfelden-Walldorf. Seit mehr als einem Jahrhundert gibt es Schallplatten, und jüngeren Semestern dürften die schwarzen Tonträger etwas befremdlich anmuten. Aber es gibt auch noch echte Plattenliebhaber. mehr

clearing

Stimmung auf der Straße

Langen. Mit Nachbarn und Freunden das Jahr noch vor der Silvestersause gemütlich ausklingen lassen: Das ging bei der "Party zwische de Joahrn" des VVV. Mit Musik, Getränken und Leckereien wurde gefeiert. mehr

clearing

Qualitätsstandards stehen auf dem Prüfstand

Langen. Während der Vorbereitung zum Erhalt des KTQ-Prüfsiegels muss sich eine Klinik erst selbst bewerten und wird dann von außerhalb überprüft. Ziel ist es, eine hohe Qualität in den Kliniken zu erhalten. mehr

clearing

Info: Klinik für Psychische Gesundheit

Die Asklepios Klinik für Psychische Gesundheit Langen wurde im März 2008 eröffnet. Sie ist als eigenständige Klinik der Asklepios Klinik Langen angegliedert und für die Behandlung von rund 340 000 Bewohnern des Landkreises Offenbach bei psychiatrischen Erkrankungen im ... mehr

clearing

Er lässt es heute so richtig krachen

Kelsterbach. Nicht jeder ist ein begeisterter Feuerwerker. Doch Werner Hanselmann aus Kelsterbach freut sich schon seit dem Sommer darauf, seine Raketen endlich abschießen zu dürfen. mehr

clearing

Info: So gelingt das Feuerwerk

Mit einem Feuerwerk das neue Jahr begrüßen, gehört in vielen Familien zum Silvesterabend dazu. Doch die schönen Farben am Himmel bringen auch Gefahren mit sich. mehr

clearing

Main schwappt auf den Uferweg

Kelsterbach. Nach dem starken Wärmeeinbruch bis in die Höhen der Mittelgebirge und dem zeitweise starken Regen steigen die Pegel aller Bäche und Flüsse. Auch der Main war davon betroffen und die Schifffahrt zeitweise auf bestimmten Abschnitten gesperrt. mehr

clearing

Sparen mit neuer Technik

Rüsselsheim. Gewobau und Stadtwerke wollen in einem Pilotprojekt in einem Mietshaus ein Blockheizkraftwerk einsetzen. Damit wird Wärme effizienter, umweltfreundlicher und kostengünstiger erzeugt. mehr

clearing

Ein "Milchzahnpass" für Neugeborene

Kreis Groß-Gerau. Der Arbeitskreis Jugendzahnpflege (AKJ) Groß-Gerau hat einen "Milchzahnpass" für Neugeborene herausgegeben, der in das Kinderuntersuchungsheft (gelbes Heft) gelegt werden kann und auf die Bedeutung der zahnärztlichen Früherkennung aufmerksam machen soll. mehr

clearing

Warme Füße für die Kleinen

Rüsselsheim. Die frischgebackenen Eltern und ihre Kleinen dürfte es freuen: Jens Grode schenkte der Neugeborenenstation am GPR-Klinikum Babysocken, die seine Mutter gestrickt hat. mehr

clearing

Unfall an der Auffahrt: 100 000 Euro Schaden

Friedrichsdorf. Sachschaden in Höhe von 100 000 Euro und drei verletzte Personen, das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich gestern Nachmittag an der Autobahnauffahrt Friedrichsdorf ereignet hat. mehr

clearing

Rezept für 100 Jahre: Abends ein Glas Rotwein

Dreieich. Therese Lippold ist noch recht fit. Sie hilft sogar noch beim Kochen und wohnt alleine in ihrem Haus. mehr

clearing

Erfolgreicher Start

Oberursel. Im September war der offizielle Start: Inzwischen hat das Netzwerk Bürgerengagement – Oberursels Freiwilligenagentur – schon einiges erreicht. Luft nach oben gibt es trotzdem. mehr

clearing

Aus der Schule geplaudert

Oberursel. 2013 sind einige Jubiläen zu feiern. Stadtarchivarin Andrea Bott hat nicht nur eine Liste mit den Daten zusammengestellt – sie weiß auch so manches Detail, beispielsweise, welche Hoheit vor 100 Jahren die Einweihung der damaligen Realschule nicht verpassen wollte. mehr

clearing

Einst jüngster Casino-Chef Deutschlands

Bad Homburg. Homburgs neuer Spielbank-Chef ist ein Quereinsteiger in der Casino-Szene. Und Dänemark ist seine zweite Heimat. mehr

clearing

Rote Unterwäsche nicht vergessen

Bd Homburg. Für viele Bad Homburger ist der Jahreswechsel ohne Feuerwerk und ein Glas Sekt oder Champagner undenkbar. Vorab trifft man sich häufig mit Familie oder Freunden, isst gemeinsam Fondue oder Raclette. Doch wie werden eigentlich in den Partnerstädten der Kurstadt Silvester und ... mehr

clearing

So shaken Sie sich ins neue Jahr

Bad Homburg. Wollen Sie Ihren Gästen heute Abend zur Silvester-Feier etwas Besonderes bieten? Frank Littner, Barchef der Bel Air Cocktailbar im Kurhaus, hat uns einige flüssige Rezepte und Tricks verraten, mit denen es sich prima ins neue Jahr feiern lässt. mehr

clearing

Zur Person: Der Barchef

Als guter Barkeeper muss man nicht nur alles über Getränke wissen, sondern auch ein wenig Psychologe sein und über viel Fingerspitzengefühl verfügen. Frank Littner vereint all das, und so ist er seit Jahrzehnten erfolgreich als Barmeister tätig. mehr

clearing

Sogar Mainzer beim Preisskat

Hundstadt. Das gab‘s bei der SG Hundstadt noch nie: Zwei Skatspieler erreichten exakt die gleiche Punktzahl. mehr

clearing

CDU stellt Sicherheit in den Fokus

Usingen. Mehr Bürgerbeteiligung wird immer wieder von den Politikern gefordert. Doch wenn die Bürger mitreden dürfen und sollen, kommen sie nicht. Das musste jetzt auch die CDU feststellen. mehr

clearing

Feiern und arbeiten

Usinger Land. Party machen gilt Silvester nicht für alle. Es gibt auch Menschen, für die dieser Tag "Arbeit" bedeutet. Die Taunus Zeitung hat drei getroffen. mehr

clearing

Leidenschaft für Schalke

Limburg/Bad Dürrheim. Schon weit vor Mitternacht wird am heutigen Silvestertag im Bad Dürrheimer Kurstift angestoßen: Maria Trapp, die viele Jahre als Pädagogin für die Diözese Limburg gearbeitet hat und noch immer die Nassauische Neue Presse liest, feiert ihren 100. Geburtstag. mehr

clearing

Liebe und Csárdásklänge

Limburg. Am Freitag, 4. Januar, um 19.30 Uhr, ist die Johann-Strauß-Operette Wien mit einer der beliebtesten Strauß-Operetten, dem "Zigeunerbaron", zu Gast in der Stadthalle Limburg. mehr

clearing

Kellerbrand: Bewohnerin verletzt

Waldbrunn-Hausen. Zwar wurde eine Bewohnerin durch Rauchgase leicht verletzt, insgesamt blieben die Folgen eines Kellerbrands am Samstag in Hausen jedoch gering. mehr

clearing

Vögel am Futterhäuschen

Westerwald. Vom 4. bis 6. Januar findet zum dritten Mal die bundesweite "Stunde der Wintervögel" statt. mehr

clearing

Erfolgreiches Wirken

Limburg/Brechen. Nach mehrjährigem erfolgreichen Wirken als Vorstandsvorsitzender der Diakoniestation Brechen des evangelischen Dekanats Runkel hat Heinrich Poth sein Amt niedergelegt. mehr

clearing

Eine Predigt über Karl May

Hünfelden-Dauborn. In den Wilden Westen, die Wüste und das wilde Kurdistan führte Pfarrer Wolfgang Plodek eine gespannte Gottesdienstgemeinde, zu der etliche Fans des Schriftstellers aus Sachsen gehörten. mehr

clearing

Eine Pfarrstelle für zwei

Flacht. Ab dem 1. Januar hat die Kirchengemeinde Flacht, Niederneisen und Holzheim zwei Pfarrer. Die bereits seit März 2009 dort wirkende Esther Reininghaus-Cremers (35) wird sich ab dem kommenden Jahr gemeinsam mit ihrem Ehemann Daniel Cremers (33) die Arbeit teilen. mehr

clearing

Jede Menge "Rabatz" in Weyer

Villmar-Weyer. Innerhalb des MGV-Eintracht Weyer wurde die Musicalgruppe "Rabatz" gegründet. Die Probenarbeiten zum Kindermusical "Dschungelbuch" beginnen im Februar. mehr

clearing

Dixieland aus Beselich

Beselich. Seit einem Vierteljahr bereichert eine neue Jazzband das Musikleben in der Region. Sie wurde von Darek Kolodynski aus Beselich gegründet, einem bekannten Musiklehrer der Musikschule Taunus. Die Band hat sich den Namen "Basin Street Band" gegeben. mehr

clearing

Die Brandschatzer aus Limburg

Waldbrunn-Ellar. Wenige Reste künden noch von der einstigen Stadtmauer von Ellar und damit von der kurzen Episode, in der der Ort Stadtrechte hatte. Der Geschichtsverein will sich im neuen Jahr verstärkt ihrer annehmen. mehr

clearing

Burg Wonnecken lockt mit Ambiente

Nidderau. In der südlichen Wetterau gibt es spannende Burgen und alte Schlösser zu entdecken. Obwohl Jahrhunderte alt, stehen sie mitten im Leben. In einer Serie schaut die FNP bei den Menschen vorbei, die in den Gemäuern lernen, arbeiten oder leben – heute in Windecken. mehr

clearing

Info: Öffnungszeiten der Ausstellung

Die Ausstellung ist im Rathaus noch bis zum 11. Januar zu sehen: Montags, dienstags, mittwochs und donnerstags von acht bis zwölf Uhr, freitags von sieben bis zwölf Uhr, montags von 14 bis 19 Uhr und dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr. gia mehr

clearing

Ein Rucksack zur Notfallversorgung

Bad Nauheim. Er ist leicht zu tragen, enthält aber alles, was man bei einem Notfall braucht, der "Rescue Pack", der seit kurzem das Equipment der interdisziplinären Aufnahme am Hochwaldkrankenhaus ergänzt und vom Förderverein des Krankenhauses angeschafft wurde. mehr

clearing

Mit viel Ruhe zum Erfolg

Altenstadt. Ein außergewöhnliches Hobby hat Annette Miksch aus Altenstadt. Sie hat sich antikem Handwerk wie dem Brettchenweben verschrieben – und gibt diese Fertigkeit auch an andere weiter. mehr

clearing

Zwei Tote im Hotel

Frankfurt. Nach einer Messerstecherei in einem Hotel im Ostend sind am Samstagabend zwei Männer ihren Verletzungen erlegen. Die Polizei sucht nun nach drei möglichen Tatbeteiligten. mehr

clearing

Extra: Bei Bürgern beliebt

"Nimmt man alle diese Maßnahmen seit dem Jahr 2007 zusammen, haben wir insgesamt circa. 4,3 Millionen Euro in den Erhalt unserer Wasserburg investiert", bilanziert Bürgermeister Thomas Stöhr mehr

clearing

Dichtes Gedränge auf Berliner Silvesterparty - Meile fast voll

Berlin. Die Silvesterparty vor dem Brandenburger Tor hat drei Stunden vor Mitternacht beinahe ihr Limit erreicht. Vor der Hauptbühne, auf der am Abend Stars wie Eurovision-Songcontest- Gewinnerin Loreen auftreten sollten, gab es am Abend so gut wie kein Durchkommen mehr. mehr

clearing

Hintergrund: Wann ist wo Mitternacht?

Berlin. Lange bevor in Deutschland um Mitternacht die Feuerwerksraketen in den Himmel geschossen werden, beginnt das Jahr 2013 im Zentralpazifik: und zwar 13 Stunden vorher. Als erste auf dem Globus können die Bewohner von Samoa und der Weihnachtsinsel Kiritimati das neue Jahr begrüßen. mehr

clearing

2013 ist da - Neuseeland und Australien feiern schon

Berlin. Milliarden Menschen haben schon das neue Jahr begrüßt. Mit spektakulären Feuerwerken feierten die Neuseeländer und Australier bereits das Jahr 2013, als die Deutschen noch die letzten Knaller besorgten. mehr

clearing

Hintergrund: Silvesterbräuche aus aller Welt

Berlin. Für Christen, und alle, die ihre Zeitzählung übernommen haben, beginnt am 1. Januar das neue Jahr. Die Silvester-Nacht wird vielerorts sehr unterschiedlich begangen. Ein Überblick über andere Länder mit anderen Sitten: mehr

clearing

Warum man gute Vorsätze fasst - obwohl man sie nicht einhält

Bochum. Am Ende des alten Jahres stehen die guten Vorsätze für das neue: Obwohl im Grunde jeder weiß, dass er sie doch nicht einhalten wird. Was also soll das Spielchen? Psychologen geben überraschende Antworten. mehr

clearing

Böller in Nationalparks, Tankstellen und Fachwerkstädten tabu

Berlin. Millionen Raketen und Böller gehen in der Neujahrsnacht in Deutschland in die Luft. Doch an vielen Orten ist Feuerwerk streng verboten, weil die Gefahr zu groß ist. Wo es an Silvester ruhig bleibt: mehr

clearing

"Guten Rutsch!" - hat nichts mit Glatteis zu tun

Berlin. Der Silvester-Gruß "Guten Rutsch!" hat nichts damit zu tun, dass jemand Glatteis in der Neujahrsnacht heil überstehen soll. mehr

clearing

Silvester - kaum bekannt und viel gefeiert

Berlin. Die meisten Menschen feiern Silvester, aber nur wenige kennen den Namenspatron des letzten Tages im Jahr. Silvester I. amtierte von 314 bis zu seinem Tod am 31. Dezember 335 als Bischof von Rom und Papst. mehr

clearing

Devisen: Euro steigt über 1,32 Dollar - US-Haushaltsstreit im Blick

NEW YORK. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Montag im frühen mehr

clearing

Devisen: Eurokurs gestiegen - Referenzkurs: 1,3194 Dollar

FRANKFURT. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Montag gestiegen. mehr

clearing

Die Vögel im Garten zählen

Karben. Der Naturschutzbund Karben ruft alle Vogel-Freunde auf, in der nächsten Woche die gefiederten Freunde zu zählen – und zwar im eigenen Garten. mehr

clearing

Fandel: Keine "Profi-Schiedsrichter" im DFB

Frankfurt. Der Vorsitzende der DFB-Schiedsrichterkommission, Herbert Fandel, hat die Einführung von Vollzeit-Unparteiischen in Deutschland ausgeschlossen. mehr

clearing

Bundestrainerin Neid zieht "sehr positive" Bilanz

Frankfurt. Bundestrainerin Silvia Neid blickt auf ein gutes Fußball-Jahr 2012 zurück. "Unser Ziel war, dass wir uns direkt für die EM qualifizieren. Das ist uns hervorragend gelungen", sagte sie in einem Interview, das der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Silvestertag veröffentlichte. mehr

clearing

Jürgen Drews hasst Schlager

Berlin. Sänger Jürgen Drews (67) hat eine Abneigung gegen Schlager. "Ich habe Schlager immer gehasst", sagte er der "Frankfurter Rundschau". mehr

clearing

"Der Hobbit" lässt "Django Unchained" keine Chance

New York. "Der Hobbit" lässt Quentin Tarantinos Westernhelden und dem Drama "Les Miserables" keine Chance: Der Fantasystreifen von Peter Jackson behauptet in den Kinos in den USA und Kanada seine Spitzenpositionen und lässt die Neueinsteiger "Django Unchained" und "Les Miserables" ... mehr

clearing

"Jack Reacher": Actionspektakel mit Tom Cruise

Berlin. Ein Scharfschütze erschießt fünf Menschen - willkürlich ausgesucht, wie es zunächst scheint. Wenig später fasst die Polizei einen Verdächtigen, doch der verlangt nach einem anderen Mann: Jack Reacher. Was spannungsgeladen und blutig beginnt, büßt auch im weiteren Verlauf ... mehr

clearing

Weltraumbestattung - Letzte Ruhe als Sternschnuppe

Espelkamp. Die letzte Reise als Trip in das Weltall? Ewige Ruhe auf dem Mond? Oder ein letzter Gruß an die Erde als Sternschnuppe? Seit 15 Jahren vermittelt Manfred L. Lessing aus Espelkamp in Nordrhein-Westfalen Weltraumbestattungen - im Auftrag der amerikanischen Firma Celestis. mehr

clearing

Wie bei Hempels auf dem Schreibtisch - Ordnung für Büro-Messies

Berlin. Aktenberge und Notizzettel-Meere: Auf manchem Büroschreibtisch regiert das Chaos. Beim Chef hinterlässt ein vermüllter Arbeitsplatz einen schlechten Eindruck. Dabei ist Ordnung halten gar nicht schwer. Es braucht nur ein Handy mit Stoppuhr-Funktion. mehr

clearing

Energiepreise 2013: Verbraucher müssen viel mehr zahlen

Köln. Die Energiewende macht sich im kommenden Jahr erstmals deutlich in den Geldbörsen der Verbraucher bemerkbar. Die Stromversorger erhöhen die Preise auf breiter Front. Auch Gasversorger bitten zur Kasse. mehr

clearing

Neujahrs-SMS durch Netzwechsel auf den Weg bringen

Berlin/Göttingen. In der Silvesternacht gehen die Mobilfunknetze regelmäßig in die Knie, weil fast jeder Neujahrsgrüße absetzen möchte. Mit einem kurzzeitigen Netzwechsel könnte man Glück haben. mehr

clearing

Keine Berufserfahrung? Wie blutige Anfänger punkten können

Dresden. "Mindestens drei Jahre Berufserfahrung" - dieser Hinweis fehlt in kaum einer Stellenanzeige. Für Hochschulabsolventen ist das bei der Stellensuche ist das ein Problem. Denn sie haben diese Qualifikation nicht. Wie kommen sie trotzdem an den Job? mehr

clearing

TH lehrt Studenten aus aller Welt

Friedberg. Kamerun stellt die größte nationale Gruppe unter den ausländischen Studierenden der TH Mittelhessen. Aus dem zentralafrikanischen Staat stammen 293 Immatrikulierte der Hochschule. mehr

clearing

Jeder zweite Arbeitnehmer fasst gute Vorsätze für 2013

Eschborn. 2013 wird alles anders: Gute Vorsätze gehören für viele Menschen in Deutschland zum Start ins Jahr. In anderen Ländern sind solche Überlegungen weniger üblich. mehr

clearing

Wenn Firefox nicht reagiert

Meerbusch. Firefox ist ein zuverlässiger Browser, der vergleichsweise selten Probleme macht. Trotzdem kann es vorkommen, dass es auch beim Firefox hakt und er einfach - nichts mehr macht. Um das Problem zu lösen, ist nicht gleich ein Neustart nötig. mehr

clearing

Zwei Drittel rufen zu Neujahr an

Berlin. Der Neujahrstag ist ein Feiertag. Die Mehrheit der Deutschen pflegt die Sitte, sich gegenseitig Wünsche zukommen zu lassen - auch, wenn nicht jeder weiß, was der Silvester-Gruß des "guten Rutsches" eigentlich bedeutet. mehr

clearing

Flecken durch Fondue-Öl sofort mit Spülmittel behandeln

Frankfurt. Gerade für einen gemütliches gemeinsames Essen unter Freunden ist Fondue eine gute Idee. Tückisch sind allerdings die Flecken, falls beim Fischen im Topf etwas daneben geht. In dem Fall sollte Spülmittel in Greifnähe sein. mehr

clearing

Warum man gute Vorsätze fasst - obwohl man sie nicht einhält

Bochum. Am Ende des alten Jahres stehen die guten Vorsätze für das neue: Obwohl im Grunde jeder weiß, dass er sie doch nicht einhalten wird. Was also soll das Spielchen? Psychologen geben überraschende Antworten. mehr

clearing

Auf den Hund gekommen - Tierische Dekorationen sind «in»

Wien. Enten, Füchse, Hasen und Schweine: Die Designer sind Tierfreunde geworden. Immer mehr animalische Objekte zieren den Wohnraum. Was steckt hinter diesem Trend? mehr

clearing

Das Blaue gehört ins Grüne - Altglas richtig entsorgen

Düsseldorf. Zu den Festtagen und an Silvester knallen die Korken - übrig bleiben Glasflaschen aller Couleur: blau, braun, grün, weiß. Doch nicht immer steht für jede Farbe ein passender Altglascontainer bereit. Wie entsorgt man dann richtig? mehr

clearing

Wohnungs-Therme muss Badewasser schnell genug erhitzen

Berlin. Was nützt eine große Wanne zum Entspannen, wenn die Therme zumindest gefühlt Stunden braucht, um sie mit heißem Wasser zu füllen? Gar nichts, hat nun ein Gericht entschieden und einer Mieterin Recht gegeben, die zu lange warten musste. mehr

clearing

Feiern ohne Ende - Mieter müssen Rücksicht auf Nachbarn nehmen

Berlin. Ein lauter Bass, das Wohnzimmer als Tanzfläche, lauthals singende Trunkenbolde: Wer in seiner Wohnung eine Party feiert, bekommt schnell Ärger mit den Nachbarn - und fängt sich leicht ein teures Bußgeld ein. Silvester ist aber eine kleine Ausnahme. mehr

clearing

Wie werde ich..? Bewährungshelfer

Berlin. Taschendiebe und Trickbetrüger: Das ist die alltägliche Klientel von Bewährungshelfern. Sie unterstützen Straftäter dabei, nicht wieder auffällig zu werden. Dafür müssen sie gut zuhören - und akzeptieren, dass sie nicht jeden retten können. mehr

clearing

Hier fliegen seit 50 Jahren die Bälle

Karben. Die Tischtennisabteilung des KSV Klein-Karben feiert ihr 50. Bestehen und blickt zurück auf die Anfänge, Erfolge und Freundschaften. Besonders stolz sind die Sportler auf ein erst elfjähriges Nachwuchstalent. mehr

clearing

Lungenkranke bleiben bei Silvesterfeuerwerk besser im Haus

Hannover. Menschen mit einer chronischen Lungenkrankheit bleiben in der Silvesternacht besser drinnen hinter verschlossenen Fenstern. Denn gerade bei ihnen ist nicht mit Raketenqualm zu spaßen. mehr

clearing

Silvester- und Neujahrsbräuche aus aller Welt

Berlin. Für Christen, und alle, die ihre Zeitzählung übernommen haben, beginnt am 1. Januar das neue Jahr. Die Silvester-Nacht wird vielerorts sehr unterschiedlich begangen. Ein Überblick über andere Länder mit anderen Sitten: mehr

clearing

Spezialpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum bekommt Finanzchefin

Aßlar. Beim Spezialpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum rückt eine Frau als Finanzchefin in den Vorstand auf. Nathalie Benedikt (36) verantworte vom Jahresbeginn 2013 an die Ressorts Finanzen/Controlling, mehr

clearing

Wolken und Regen am ersten Tag des Jahres

Offenbach. Nach der Silvesternacht erwartet die Hessen ein regnerischer Neujahrstag mit einem Himmel voller Wolken. Die Temperaturen liegen mit sieben bis neun Grad deutlich im Plus, wie der Deutsche Wetterdienst mehr

clearing

300 000 Euro Schaden nach Brand in Schule

Frankfurt. In einer Schule in Frankfurt ist bei einem Feuer am frühen Silvestermorgen ein Schaden von schätzungsweise rund 300 000 Euro entstanden. Verletzte gab es mitten in den Weihnachtsferien nicht. mehr

clearing

Kohlschreiber beginnt neue Saison mit Sieg

Doha. Philipp Kohlschreiber ist erfolgreich in seine neue Tennis-Saison gestartet. Die deutsche Nummer eins gewann am Silvesterabend beim ATP-Turnier in Doha 7:6 (7:5), 6:1 gegen den Kroaten Ivan Dodig. mehr

clearing

Das Sportjahr 2013: Ein wenig Ruhe vor dem Sturm

Berlin. Kein Olympia, keine Fußball-EM oder -WM. Es wird ein Übergangsjahr, langweilig wird das Sportjahr 2013 aber keineswegs. Das kommende Jahr bietet wieder reichlich Höhepunkte. mehr

clearing

Hunderttausende feiern vor dem Brandenburger Tor

Berlin. Die Hauptstadt in Partylaune: Deutschlands größte Silvesterfeier vor dem Brandenburger Tor in Berlin war bereits Stunden vor dem Jahreswechsel zu rund 90 Prozent ausgelastet. Hunderttausende Menschen versammelten sich, um dem neuen Jahr entgegen zu feiern. mehr

clearing

Zehn DSV-Springer beim Tournee-Neujahrsspringen

Garmisch-Partenkirchen. Der durchwachsene Auftritt von Tournee-Hoffnung Severin Freund in der Qualifikation für das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen konnte die gute Laune im DSV-Team nicht trüben. mehr

clearing

Anschlagserie: Iraks Regierungschef will Neuwahlen

Bagdad/Al-Hilla. Ein Jahr nach dem Abzug der letzten US-Soldaten steht der Irak vor dem Abgrund. Der Streit zwischen den Parteien eskaliert. Die Zahl der Attentate nimmt zu. Der schiitische Regierungschef schlägt Neuwahlen vor. Doch seine Gegner sind damit nicht zufrieden. mehr

clearing

Zum Thema: Profis schmettern mit bis zu 180 km/h

Trainiert wird in der kleinen Turnhalle der Kurt-Schumacher-Schule für Schüler und Jugendliche Mittwoch und Freitag von 17.30 bis 19.30 Uhr; für Erwachsene Montag von 20 bis 22.30 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 19. mehr

clearing

Indiens Kongresspartei erwägt Kastration von Vergewaltigern

Neu Delhi. Nach dem Tod der vergewaltigten Inderin erwägt die regierende Kongresspartei Medienberichten zufolge einen Gesetzesvorstoß zur chemischen Kastration von Vergewaltigern. mehr

clearing

Gesundheitszustand von Chávez heikel

Havanna/Caracas. Venezuelas krebskranker Staatschef Hugo Chávez kämpft nach einer Operation weiter mit Komplikationen. Gut zwei Wochen nach dem komplexen" Eingriff sei der Zustand des 58-jährigen Präsidenten heikel, teilte Vizepräsident Nicolás Maduro in einer Fernsehansprache aus Havanna mit. mehr

clearing

USA: Einigung im Etatstreit erst am Dienstag

Washington. Im US-Haushaltsstreit, der sogenannten Fiskalklippe, gibt es eine neue Wende. Wie der TV-Sender CNN berichtet, wird das Repräsentantenhaus trotz einer sich abzeichnenden Einigung nicht mehr am Silvestertag abstimmen. Die Kammer werde erst am Dienstag wieder zusammentreten. mehr

clearing

Hintergrund: Wann ist wo Mitternacht?

Berlin. Lange bevor in Deutschland um Mitternacht die Feuerwerksraketen in den Himmel geschossen werden, beginnt das Jahr 2013 im Zentralpazifik: und zwar 13 Stunden vorher. Als erste auf dem Globus können die Bewohner von Samoa und der Weihnachtsinsel Kiritimati das neue Jahr begrüßen. mehr

clearing

Löw und Bierhoff verteidigen USA-Reise

Berlin. Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff haben die US-Reise der Fußball-Nationalmannschaft zum Ende der laufenden Saison verteidigt. mehr

clearing

Hintergrund: Silvesterbräuche aus aller Welt

Berlin. Für Christen, und alle, die ihre Zeitzählung übernommen haben, beginnt am 1. Januar das neue Jahr. Die Silvester-Nacht wird vielerorts sehr unterschiedlich begangen. Ein Überblick über andere Länder mit anderen Sitten: mehr

clearing

Warum man gute Vorsätze fasst - obwohl man sie nicht einhält

Bochum. Am Ende des alten Jahres stehen die guten Vorsätze für das neue: Obwohl im Grunde jeder weiß, dass er sie doch nicht einhalten wird. Was also soll das Spielchen? Psychologen geben überraschende Antworten. mehr

clearing

Silvester - kaum bekannt und viel gefeiert

Berlin. Die meisten Menschen feiern Silvester, aber nur wenige kennen den Namenspatron des letzten Tages im Jahr. Silvester I. amtierte von 314 bis zu seinem Tod am 31. Dezember 335 als Bischof von Rom und Papst. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 31.12.2012

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen