E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Antisemitische Schmierereien an East Side Gallery

Berlin. 

Das Bild „Vaterland” an der berühmten Berliner East Side Gallery ist mit antisemitischen Parolen beschmiert worden. Das Mauerbild zeigt einen Davidstern vor dem Hintergrund der Deutschlandfahne. Der Staatsschutz ermittelt. Schon gestern war eine Gruppe junger Juden am Rande der jüdischen Makkabi-Sportwettkämpfe in Berlin antisemitisch angepöbelt worden. Zudem wurden zwei Wachleute vor einem Hotel antisemitisch beleidigt, in dem 2000 jüdische Sportler wohnen. Die Polizei nahm einen Mann arabischer Herkunft fest.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen