E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Behörden: Attentäter von New York hatte Tat lange geplant

New York. 

Der Attentäter von New York hat den Anschlag nach Angaben der Polizei lange im Voraus geplant. Der 29-Jährige habe die Attacke allem Anschein nach „seit einer Reihe von Wochen” vorbereitet, sagte John Miller von der New Yorker Polizei bei einer Pressekonferenz in New York. „Er hat es im Namen von ISIS getan.” Es scheine so, als habe der Mann die „Anleitungen von ISIS fast auf den Punkt genau befolgt”. Bei der Attacke mit einem Pick-up-Truck waren am Dienstag im Südwesten Manhattans acht Menschen ums Leben gekommen, elf wurden verletzt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen