E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Bundesgerichtshof urteilt zu drei tödlichen Raser-Unfällen

Karlsruhe. 

Gleich zu drei tödlichen Raser-Unfällen entscheidet heute der Bundesgerichtshof. Zunächst steht der Richterspruch zum bundesweit ersten Mordurteil gegen zwei Berliner Raser an. Sie haben Revision eingelegt. In Berlin war ein Unbeteiligter gestorben, als die Männer mit bis zu 170 Kilometern pro Stunde durchs Stadtzentrum rasten. Danach soll eine Entscheidung zur Revision im Fall eines Bremer Motorradfahrers fallen, der einen Fußgänger tot gefahren hat. Anschließend wird dann das BGH-Urteil gesprochen, bei dem ein Raser über Rot fuhr und einen Autofahrer im Gegenverkehr tötete.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen