E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 24°C

Commerzbank-Chef Blessing hört 2016 auf

Frankfurt/Main. 

Die Commerzbank muss sich einen neuen Vorstandschef suchen. Amtsinhaber Martin Blessing werde seinen bis Ende Oktober 2016 laufenden Vertrag nicht verlängern, teilte die Bank in Frankfurt mit. Blessing habe Aufsichtsratschef Klaus-Peter Müller darüber informiert, dass er das Angebot einer Vertragsverlängerung nicht annehmen möchte. Blessing steht seit Mai 2008 an der Spitze von Deutschlands zweitgrößter Bank. In der Finanzkrise geriet das Institut in eine bedrohliche Schieflage. In zwei Schritten musste die Commerzbank vom Steuerzahler vor dem Aus gerettet werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen