E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

DFB und DFL zufrieden mit Premiere des Videoassistenten

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund und die Deutsche Fußball Liga haben den ersten Einsatz des Videoassistenten in der Bundesliga positiv bewertet. Die Kommunikation zwischen Schiedsrichter und Videoassistent sei einwandfrei verlaufen, sagte Hellmut Krug, DFB-Schiedsrichter-Manager und Projektleiter Videoassistent. Er verhinderte beim 3:1 des FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen eine Fehlentscheidung. Leverkusens Charles Aranguiz hatte Bayern-Stürmer Robert Lewandowski im Strafraum gehalten.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen