E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

DGB-Chef fordert Rückkehrrecht auf volle Stelle

Gelsenkirchen. 

DGB-Chef Rainer Hoffmann hat ein Rückkehrrecht für Teilzeitbeschäftigte auf eine volle Stelle gefordert. Der Entwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles müsse noch vor der Bundestagswahl umgesetzt werden, sagte der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes bei einer Mai-Kundgebung in Gelsenkirchen. In Deutschland arbeiteten sieben Millionen Frauen in Teilzeit. Viele von ihnen wollten mehr arbeiten. „Das dürfen wir ihnen nicht verweigern.” Deshalb müssten Union und Arbeitgeber ihren Widerstand aufgeben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen