E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Deutscher Tourist bei Favela-Besuch in Rio angeschossen

Tragisches Ende eines Favela-Besuches in Rio: Ein deutscher Tourist wurde in Rocinha, der größten Armensiedlung in Rio de Janeiro, angeschossen. Es soll sich um einen 25-Jährigen handeln. Er wurde bereits in einem Krankenhaus operiert. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar.
Rio de Janeiro. 

Das Generalkonsulat in Rio ist eingeschaltet. Nach lokalen Medienangaben wollten der junge Mann und ein weiterer Deutscher nach einem Besuch der Christus-Statue die Favela Rocinha auf eigene Faust besichtigen.

Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen