E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 28°C

Familienvater aus Drage tot - Suche nach Frau und Tochter geht weiter

Drage. 

Im Fall des tot aus der Elbe geborgenen 41 Jahre alten Familienvaters aus Niedersachsen geht die Suche nach dessen vermisster Frau und der Tochter der Familie weiter. Einsatzkräfte haben sich wieder zum Leichenfundort begeben. Ein bei Lauenburg aus der Elbe gezogener Mann war gestern als der seit Donnerstag vergangener Woche vermisste Familienvater identifiziert worden. Nach Polizeiangaben ertrank der Mann ohne Fremdeinwirkung. Die Leiche war mit einem etwa 25 Kilogramm schweren Betonklotz beschwert.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen