E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

Fingerabdrücke von Hunderten Flüchtlingen fehlen

Nürnberg. 

Entgegen früheren Angaben haben doch noch nicht alle Flüchtlinge in Deutschland ihre Fingerabdrücke abgegeben. Eine Sprecherin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg teilte mit, dass ihre Behörde von einer vierstelligen Zahl von Asylbewerbern ausgeht, die noch nicht erkennungsdienstlich erfasst wurden - unter anderem mit Fingerabdrücken und Foto. Die genaue Zahl werde derzeit erhoben, die nachträgliche Erfassung habe bereits begonnen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen