E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

GM-Chefin zu tödlicher Pannenserie: «Ich bin zutiefst betrübt»

Washington. 

Die Chefin des US-Autokonzerns General Motors hat sich für eine tödliche Pannenserie wegen defekter Zündschlösser entschuldigt. GM-Chefin Mary Barra erklärte auch, sie dringe auf eine völlige Aufklärung. Das geht aus einer vor einer Anhörung im US-Kongress schriftlich verbreiteten Erklärung hervor. Sie könne aber nicht sagen, warum es jahrelang dauerte, die Ursache der Pannenserie aufzudecken. «Ich bin zutiefst betrübt.» Die Zündschloss-Pannen forderten in den USA in den vergangen Jahren mindestens 13 Tote.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen