E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 14°C

Gedenken an die Opfer in Barcelona

Barcelona. 

Mit Kerzen, Blumen und Stofftieren haben die Menschen in Barcelona am Abend der Opfer des Terroranschlags gedacht. Mindestens 13 Menschen starben, als am Donnerstag ein Kleintransporter in die Menge raste. Zwei Frauen aus Deutschland schweben in Lebensgefahr. Insgesamt wurden mehr als 120 Menschen verletzt, darunter 13 Deutsche. Die Ermittler gehen von einer islamistischen Tat aus. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel besuchte die deutschen Verletzten und will heute Blumen niederlegen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen