E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 30°C

Giftige Dämmstoffe: Grünen werfen Bundesregierung Ignoranz vor

Berlin. 

Die Grünen fordern mit Blick auf gefährliche Dämmstoffe in deutschen Häusern eine Überarbeitung der Förderrichtlinien für energetische Gebäudesanierungen. „Bauen und Ökologie stehen bei dieser Bundesregierung diametral im Widerspruch”, sagte der bau- und wohnungspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Christian Kühn, der dpa. Er kritisierte die jahrelange Verwendung des giftigen Brandschutzmittels HBCD in Polystyrol-Dämmplatten. Daraus müsse der Bund lernen und nur Sanierungen mit Dämmstoffen aus ökologisch und gesundheitlich unbedenklichen Materialien fördern.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen