E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 30°C

Junge Nepal-Urlauberinnen weiter vermisst

Lehrte. 

Die Familien zweier verschollener Nepal-Urlauberinnen bangen noch immer um die beiden jungen Frauen. Die 20-jährige Leonie und ihre Freundin Nina wollten zu einer Wanderung ins Langtang-Tal, das vom Erdbeben stark betroffen ist. Über Facebook und Twitter verfolgen die Eltern die aktuellen Nachrichten - dort gebe es „gelegentlich handgeschriebene, abfotografierte Listen”, sagte Leonies Mutter in Lehrte. Vom Auswärtigen Amt hieß es nur, dass die beiden nicht gefunden worden seien. Die Zahl der vermissten Deutschen nach dem Erdbeben bewegt sich im höheren zweistelligen Bereich.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen