E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Kreise: Seehofer nennt EU-Ergebnisse nicht wirkungsgleich

München. 

Im Asylstreit der Union hat Bundesinnenminister Horst Seehofer die europäischen Verhandlungsergebnisse von Kanzlerin Angela Merkel sehr kritisch bewertet. Diese seien nicht wirkungsgleich mit Grenzkontrollen und Zurückweisungen an den Grenzen, sagte er in einer CSU-Vorstandssitzung, wie die dpa aus Teilnehmerkreisen erfuhr. Seehofer widersprach damit direkt Kanzlerin Angela Merkel. Zur Frage, ob die Forderungen der CSU erfüllt seien, hatte die CDU-Chefin zuvor bei der Aufzeichnung des ZDF-Sommerinterviews erklärt: „In der Summe all dessen, was wir beschlossen haben, ist das wirkungsgleich.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen