E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

Krisentreffen der Berliner Flughäfen dauert an

Berlin. 

Die Sondersitzung zur Führungskrise der Berlin- Brandenburger Flughafengesellschaft zieht sich bis in die Nacht. „Der Aufsichtsrat tagt noch”, bestätigte ein Flughafensprecher. Eine für den Abend erwogene Pressekonferenz wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Vor dem Krisentreffen war gemutmaßt worden, Flughafenchef Karsten Mühlenfeld könne entlassen werden, der Bund und Berlin sind verärgert über seine Personalpolitik. Mühlenfeld und Finanzgeschäftsführerin Heike Fölster haben den Tagungsort bis zum späten Abend aber noch nicht verlassen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen