E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 24°C

Kritik an Silvester-Angriffen auf Einsatzkräfte

Berlin. 

Politiker und Gewerkschaftsvertreter haben die Angriffe auf Rettungskräfte in der Silvesternacht verurteilt. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Sachsens Innenminister Roland Wöller, sagte der Zeitung „Die Welt”: „Wer Rettungskräfte attackiert, greift unseren Rechtsstaat und die Demokratie an.” Deshalb müssten die Straftäter die ganze Härte des Gesetzes erfahren. Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, sagte, die Attacken gegen Einsatzkräfte hätten lebensbedrohliche Ausmaße angenommen. Allein die Berliner Feuerwehr hatte acht Angriffen auf Einsatzkräfte gezählt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen