E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 19°C

London lenkt im Streit um Rechte von EU-Bürgern teilweise ein

London. 

Die britische Regierung hat im Streit mit Brüssel um die Rechte von EU-Bürgern während einer Brexit-Übergangsphase teilweise eingelenkt. Das geht aus einem Papier des Brexit-Ministeriums hervor. Demnach sollen Einwanderer aus der EU, die während der geplanten Übergangsphase nach dem März 2019 nach Großbritannien kommen, ein Bleiberecht erwerben können. Das hatte Premierministerin Theresa May bis vor Kurzem noch abgelehnt. Der Brexit-Koordinator für das Europäische Parlament, Guy Verhofstadt, begrüßte den Schritt, forderte aber weitere Zugeständnisse.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen