E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 24°C

Medien: US-Wettbewerbshüter nehmen Fluggesellschaften ins Visier

Washington. 

Das US-Justizministerium ermittelt nach Medienberichten wegen möglicher Preisabsprachen gegen mehrere große Fluggesellschaften. Die Kartellwächter hätten eine Untersuchung eingeleitet und Dokumente von den Airlines angefordert, bestätigten Sprecher des Ministeriums und eines betroffenen Unternehmens unter anderem bei der „Washington Post”. Die US-Fluggesellschaften werden verdächtigt, unter anderem durch gemeinsame Ticket-Verknappung ihre Preise auf verbotene Art in die Höhe zu treiben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen