E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

Minenunglück in der Türkei - Polizei nimmt Verdächtige fest

Istanbul. 

Nach dem Grubenunglück in der Türkei hat die Polizei mehrere Verdächtige festgenommen. Dazu sollen drei Verantwortliche des Bergwerks gehören, unter ihnen soll auch der Eigentümer der Mine sein. Die Ermittlungen sollen andeuten, dass die Arbeiten unter Tage zu nah an eine andere alte Mine herangekommen sind und es so zu einer Überflutung gekommen sein könnte. In der Mine in der Provinz Karaman waren Ende Oktober in mehr als 300 Metern Tiefe 18 Arbeiter verschüttet worden. Zwei Leichen sind bisher geborgen worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen