E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 24°C

Nach Bluttaten von Düsseldorf Haftbefehl gegen Verdächtigen

Düsseldorf. 

Ein Richter in Düsseldorf hat Haftbefehl gegen den Mann erlassen, der gestern zwei Frauen getötet haben soll. Der 48-Jährige sitze jetzt in Untersuchungshaft, sagte eine Sprecherin der Polizei. Er soll in zwei Anwaltsbüros in Düsseldorf und Erkrath eingedrungen sein. Dort tötete er nach Angaben der Behörden zwei Frauen und verletzte drei Männer, zwei von ihnen lebensgefährlich. Später griff er mehrere Menschen in einer Pizzeria in Goch am Niederrhein an. Dort konnte er überwältigt werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen