E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Nach Club-Brand: Rumänen machen mobil gegen Halloween-Fest

Bukarest. 

Nach dem verheerenden Brand in einem Bukarester Nachtclub mit 29 Todesopfern wendet sich in Rumänien der Volkszorn auch gegen das Halloween-Fest. Der Grund: In dem Lokal wurde am Unglücksabend eine Party unter diesem Motto gefeiert. Für gläubige rumänische Christen ist Halloween ein gottloses Fest. In mindestens fünf Online-Petitionen verlangten Rumänen nun ein Verbot des Halloween-Fests in ihrem Land. Zu dem Unglück war es nach Zeugenberichten gekommen, weil Feuer wegen einer pyrotechnischen Show-Einlage ausbrach, für die keine Genehmigung vorlag. 

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen