E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 24°C

Nach Entlassung: Ermittlungen gegen Ex-Trainer Mexikos wegen Tweets

Mexiko-Stadt. 

Miguel Herrera droht nach seiner Entlassung als Fußball-Nationaltrainer Mexikos neuer Ärger. Gegen den 47-Jährigen werde wegen möglicher Verstöße gegen Wahlgesetze ermittelt, teilte die mexikanische Bundesanwaltschaft mit. Anlass sind Tweets von Herrera, die er kurz vor den Parlaments- und Regionalwahlen Anfang Juni geschrieben hatte. Darin unterstützt der Coach die Grünen. Laut Gesetz ist aber jede Art von Wahlkampf kurz vor der Stimmabgabe verboten, Herrera soll nun befragt werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen