E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 19°C

Räikkönen fährt vor Vettel auf Pole Position in Monza

Monza. 

Der Finne Kimi Räikkönen hat beim Formel-1-Heimspiel seines Ferrari-Teams in Monza die Pole Position erobert. Der 38-Jährige verwies in der Qualifikation für den Großen Preis von Italien überraschend seinen Teamkollegen Sebastian Vettel auf den zweiten Platz. Dritter wurde WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton, der im Mercedes in den vergangenen vier Jahren in Monza stets vom ersten Platz gestartet war. Vettel verspielte die Pole Position durch einen Fehler in der letzten Kurve.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen