E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 19°C

Schweiz ermittelt auch gegen mutmaßlichen Steuer-Spion

Bern. 

Gegen den wegen Spionage in Deutschland festgenommenen Mann soll auch in seiner Heimat, der Schweiz, ermittelt werden. Dem 54-Jährigen werde vorgeworfen, Bankdaten an Deutsche verkauft zu haben, sagte sein Anwalt dem Schweizer Fernsehen. Der Anwalt wies diese Vorwürfe zurück. Zu den Vorwürfen in Deutschland sagte der Anwalt: Sein Mandant werde beschuldigt, für den schweizerischen Nachrichtendienst deutsche Steuerfahnder ermittelt zu haben, die illegal in der Schweiz tätig waren. Über die Verhaftung hatte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe am Freitag informiert.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen