E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

„Spiegel”: Hinterbliebene des Berliner Anschlags kritisieren Merkel

Berlin. 

Hinterbliebene des Terroranschlags auf dem Berliner Weihnachtsmarkt haben Kanzlerin Angela Merkel Versagen vorgeworfen. Der Anschlag am Breitscheidplatz sei auch eine Folge der politischen Untätigkeit der Bundesregierung, zitiert der „Spiegel” aus dem Offenen Brief von Angehörigen der zwölf Todesopfer. Die Rede ist von mangelhafter Anti-Terror-Arbeit, die alarmierend sei. In einer Zeit, in der die Bedrohung durch Islamisten zugenommen habe, sei versäumt worden, die Reformierung der wirren behördlichen Strukturen voranzutreiben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen