E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

Tag der Arbeit - DGB setzt Zeichen gegen Fremdenhass

Stuttgart. 

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat bei seiner zentralen Kundgebung zum 1. Mai ein Signal gegen Fremdenfeindlichkeit gesetzt. Was die Rechtspopulisten fordern, das habe nichts, aber auch gar nichts zu tun mit sozialem Zusammenhalt, nichts mit sozialer Gerechtigkeit, (...) und schon gar nichts mit Solidarität, sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann in Stuttgart. Er verwies auf den zeitgleich in Stuttgart stattfindenden AfD-Parteitag. Der DGB stellte den Tag der Arbeit diesmal unter das Motto „Zeit für mehr Solidarität”.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen