E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

Tausende Flüchtlinge kommen an - Kosten von zehn Milliarden möglich

Berlin. 

Bund, Länder und Gemeinden brauchen zur Bewältigung der Flüchtlingsfrage laut Bundeskanzlerin Angela Merkel im kommenden Jahr womöglich zehn Milliarden Euro. Diese Summe sei nachvollziehbar sagte Merkel. Der Bund will 2016 drei Milliarden Euro zusätzlich etwa für die Jobmarkt-Integration der Flüchtlinge ausgeben. Weitere drei Milliarden Euro sollen an Länder und Kommunen fließen. Merkel forderte eine „Kraftanstrengung der Europäischen Union”. In München kamen wieder Tausende neue Migranten an. Leipzig soll ein weiteres Drehkreuz für die erste Versorgung ankommender Flüchtlinge werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen