E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Tödliches Autorennen am Kadewe - Haftbefehl wegen Totschlags

Berlin. 

Gegen den mutmaßlichen Todesfahrer des illegalen Autorennens am Berliner Luxuskaufhaus Kadewe ist ein Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden. Zielfahnder der Polizei verhafteten den 27-jährigen Mann im Stadtteil Moabit, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Er stehe unter dem Verdacht, bei der Raserei am 1. Februar „billigend in Kauf genommen zu haben, dass eine Person zu Tode kommen könnte”. Der 27-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft, weil Fluchtgefahr besteht. Bei dem Rennen war ein unbeteiligter 69-jähriger Autofahrer tödlich verletzt worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen