E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

Trauermarsch für Nemzow im Herzen Moskaus

Moskau. 

Moskau nimmt heute Abschied vom ermordeten Kremlkritiker Boris Nemzow. Nach dem Attentat auf den Oppositionspolitiker wollen bis zu 50 000 Menschen im Zentrum Moskaus an einer Trauerkundgebung für den ermordeten Kremlgegner teilnehmen. Auf einen ursprünglich geplanten Marsch gegen die Politik von Kremlchef Wladimir Putin verzichtete die Opposition. Nemzow war am späten Freitagabend auf offener Straße hinterrücks erschossen worden. Vom Täter fehlt seitdem jede Spur. Nach Fernsehberichten fanden die Ermittler möglicherweise das Fluchtauto.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen