E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

Türkei wählt neues Parlament

Istanbul. 

Zum zweiten Mal innerhalb von knapp fünf Monaten wählen die Türken heute ein neues Parlament. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hatte die Neuwahl ausgerufen, weil nach der Abstimmung im Juni keine Regierungskoalition zustande gekommen war. Bei der damaligen Wahl hatte die von Erdogan mitbegründete islamisch-konservative AKP die absolute Mehrheit verfehlt - und das erstmals seit der Übernahme der Regierung im Jahr 2002. Umfragen kurz vor der Wahl sagten ein ähnliches Ergebnis wie im Juni voraus.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen