E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

USA spielen Fehlstart im irakischen Parlament herunter  

Washington. 

Die USA haben den Fehlstart im neu gewählten irakischen Parlament heruntergespielt. «Mitunter ist Demokratie chaotisch», sagte Außenamtssprecherin Marie Harf in Washington. Die Abgeordneten hatten sich wenige Stunden zuvor in Bagdad nicht auf einen Parlamentspräsidenten einigen können. Kurdische und sunnitische Abgeordnete verließen aus Protest die Sitzung, die auf nächste Woche vertagt wurde. Hauptaufgabe des Parlaments ist die Wahl einer neuen politischen Führung. Sie gilt als Voraussetzung, um den Vormarsch der Isis-Milizen zu stoppen, die versuchen, das Land zu kontrollieren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen