E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Verletzte und Festnahmen bei linksextremen Mai-Demonstrationen

Hamburg. 

Bei linksextremen Mai-Demonstration ist es in Hamburg und Berlin zu Ausschreitungen gekommen. Vor allem in der Hansestadt gab es Zusammenstöße mit der Polizei. Teilnehmer zweier Demos in den Stadtteilen St. Pauli und Altona warfen Böller und Gegenstände auf die Beamten. Mehrere Polizisten wurden verletzt, es gab zahlreiche Festnahmen. Die Polizei löste die Demo auf St. Pauli auf, u.a. weil sich Teilnehmer vermummt hatten. In Berlin hielten sich die Beamten trotz mehrerer Gewaltakte von Demonstranten zurück. Schwere Krawalle wie in früheren Jahren gab es bislang nicht.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen