Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Lokales Lokale Nachrichten, News und Bilder aus dem Rhein-Main-Gebiet

Ein US-Panzer rückt im März 1945 auf Frankfurt vor.
FrankfurtTicker: So endete der Zweite Weltkrieg in Frankfurt

Frankfurt. Ende März 1945 eroberte die US-Armee Frankfurt. Drei Tage dauerte der Kampf um die Stadt. Wir haben zusammen mit dem Stadtarchiv Frankfurt die letzten Märztage 1945 rekonstruiert. Lesen Sie hier den Ticker zum Kriegsende in Frankfurt. mehr

Brückenkreuz kommt wieder "Brickegickel" kehrt 2018 auf die Alte Brücke zurück
Der Brückengickel im Jahr 2010.

Frankfurt. Comeback für den "Brickegickel": Das historische Brückenkreuz soll Anfang 2018 erneut die Alte Brücke über mein Main zieren. mehr

clearing
Frankfurt rangezoomt Wie gut kennen Sie ihre Stadt?
Römer: Mehr als 600 Jahre alt ist der Römer. Das Rathaus mit seiner Drei-Giebel-Fassade ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt und lockt Touristenscharen an. Palmengarten, Zoo und die Hochhäuser im Bankenviertel: Hessens größte Stadt hat eine Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Sind Sie ein Frankfurt-Experte? Unser Quiz zeigt bekannte Orte der Stadt in Nahaufnahme. Erkennen Sie sie trotzdem? Testen Sie es jetzt. mehr

clearing
Zwei Konzerttermine im Juni Hessentagsstadt Rüsselsheim findet Ersatz für Rap-Nacht
Der Rapper Eko Fresh. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Rüsselsheim. Nach der abgesagten Rap-Nacht zum Hessentag hat Rüsselsheim Ersatz gefunden. Nun gibt es zwei Konzerttermine, am 14. Juni und am 16. Juni, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. mehr

clearing

Bildergalerien

Fleisch und Wurst "to go" Am Riedberg gibt’s Wurst aus dem Automaten
Rechtzeitig zum Start der Grillsaison hat die Metzgerei Kaiser in der Ernst-Abbes-Straße einen Wurstautomaten aufstellen lassen.

Riedberg. Manchmal muss man schon staunen: Es gibt doch tatsächlich nichts, was es nicht gibt – sogar Wurst aus dem Automaten. Den Brotbelag können sich Bewohner des Riedbergs jetzt in der Ernst-Abbe-Straße mehr

clearing
Zerstörte Hinweistafeln Aktion gegen die Trassen-Gegner
Fritz Petri sammelt die Reste der zerstörten Hinweistafeln auf, die von Gegnern der Umgehungsstraße aufgestellt wurden.

Usingen. Die Gegner der Umgehungstraße haben Gegner – anders kann man sich nicht erklären, dass Vandalen die Hinweistafeln immer wieder zerstörten. mehr

clearing
Neuer Stadtverordneter Andreas Keppeler sparte nicht mit Kritik Klare Positionen beim CDU-Bürgerempfang
Christian Gött (v.l.), Katharina Weber, Andreas Keppeler, Wolfgang Steiger, Jörg Nörtemann und Björn Simon beim CDU-Bürgerempfang.

Langen. Bei ihrem Bürgerempfang gab sich die Langener CDU selbstbewusst und zielstrebig. Der Fokus lag auf der Kommunalpolitik, doch Gastredner Wolfgang Steiger schlug auch den Bogen zu bundespolitischen Fragen. mehr

clearing
Gelände in Kelsterbach Die Stars von morgen im Sportpark
Jonas Busam erzielt hier gerade das 2:0 beim U19-Länderspiel Deutschland gegen Serbien im Sportpark Kelsterbach.

Kelsterbach. Der Sportpark in Kelsterbach wird des Öfteren zum Treffpunkt für Fußballfans. Am Samstag stand jedoch ein ganz besonderes Spiel auf dem Programm. mehr

clearing
ANZEIGE
Warum Sie eine Kreuzfahrt auf diesem Schiff keinesfalls verpassen dürfen Erleben Sie die AIDAperla als neueste Schiff der AIDA Flotte vor der spektakulären Kulisse Mallorcas. Nutzen Sie jetzt die unwiederbringliche Gelegenheit und sichern Sie sich Ihren Platz für die ersten Reisen. mehr
Neu-Isenburger Rathaus Belohnung für Engagement
Bürgermeister Herbert Hunkel dankte den in der Altenpflege Tätigen für ihren Einsatz.

Neu-Isenburg. Als Dankeschön für ihren Einsatz im Dienste der älteren Bürger wurden Pflegekräfte und Ehrenamtliche ins Neu-Isenburger Rathaus eingeladen. Dort durften sie ein exklusives Konzert eines russischen Chors genießen. mehr

clearing
Stephan Schumm engagiert sich für die Vögel Warum die Schwalben so wichtig für unsere Dörfer sind
Possierliche Hausgenossen in Not: Rauchschwalben nisten gerne in warmen Ställen, aber die werden immer seltener – genau wie ihre Nahrung.

Hadamar-Oberzeuzheim. Sein Blick geht immer öfter gen Himmel: Stephan Schumm erwartet sehnlichst seine Schwalben. Im vergangenen Jahr hatte der NABU ihn für sein Engagement für die Tiere ausgezeichnet, in diesem Jahr will Stephan Schumm überall für die Tiere werben – zum Beispiel bei einem ... mehr

clearing
ANZEIGE
Natur & Wildlife Erlebnisse New South Wales ist ein Naturparadies und verfügt über eine außergewöhnliche Flora und Fauna. Wir von TravelEssence zeigen Ihnen die schönsten Destinationen und Erlebnisse, egal ob Sie Tiere lieber in der Großstadt in Zoos oder Aquarien erleben, beim Schnorcheln oder Paddeln mit der Natur auf Tuchfühlung gehen wollen, beim Whale Watching die beeindruckenden Riesen bewundern möchten oder die wunderschönen Nationalparks zu Fuß oder mit dem Land Rover erkunden wollen. mehr

Frankfurt

Symbolbild

Frankfurt. Vom 27. bis 31. März werden im Frankfurter Stadtgebiet wieder Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Hier erfahren sie, wo die Messgeräte stehen. mehr

„Apfelwein International“ im Gesellschaftshaus des Palmengartens Das Stöffche hat immer mehr Liebhaber
Nicht alle Tage hat man so viele Weinköniginnen um sich. In ihrem Kreise fühlt sich Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann offensichtlich richtig wohl. Er hatte die „Apfelwein International“ im Gesellschaftshaus des Palmengartens eröffnet.

Frankfurt. Fast 100 Kelterer und Brenner stellten bei „Apfelwein International“ im Gesellschaftshaus des Palmengartens ihre vielfältigen Produkte vor. Zwar sei das Stöffche seit rund 250 Jahren das Frankfurter Nationalgetränk, betonte Oberbürgermeister Peter Feldmann zur Eröffnung. mehr

Fotos
clearing
Projekt in der Römerstadt Ernst-May-Gesellschaft rekonstruiert Parzelle im Stil des „Neuen Frankfurts“
Gilbert Töteberg von der Ernst-May-Gesellschaft (links) und Landschaftsarchitekt Johannes Cox präsentieren einen Plan, der veranschaulicht, wie die Gärten einst ausgesehen haben.	Foto/Repro: Rainer Rüffer

Römerstadt. Magarete Schütte-Lihotzky gilt als Schöpferin der Frankfurter Küche. Doch die österreichische Architektin hat in der Mainmetropole noch weitere Spuren hinterlassen. . . mehr

clearing
Tempo 30 auf Hauptstraßen Fahrrad-Club fordert Tempo 30, wo es keinen Radweg gibt
Schild für Tempo-30-Zone.

Frankfurt. Der Frankfurter Kreisverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) fordert, Autofahrern auf Hauptverkehrsstraßen ohne Radwege, Tempo 30 zu verordnen. Was halten Frankfurter Kommunalpolitiker von dem Vorstoß? mehr

clearing

Hochtaunus

Nach Schulschluss steigen auch in Bad Homburg viele Schüler in die Taunusbahn ein, die sie nach Hause fährt.

Hochtaunus. Allerhöchste Auszeichnung für die Taunusbahn: Der Fahrgastverband Pro Bahn hat den „Gründervätern“ und dem aktuellen „Chef“ der Eisenbahnlinie, die von Bad Homburg über Usingen nach Grävenwiesbach und Brandoberndorf führt, den Fahrgastpreis verliehen. mehr

Herausforderer setzt sich gegen Klaus Hoffmann (CDU) mit 56,1 Prozent der Stimmen durch Pauli (SPD) wird Bürgermeister
Der Jubel ist groß: SPD-Kreischef Dr. Stephan Wetzel, der Neu-Anspacher Parteichef Kevin Kulp, die Landtagsabgeordnete Elke Barth, der Bad Homburger Bürgermeister Karl Heinz Krug (von links) und natürlich Tochter Sophia-Lynn freuen sich mit Thomas Pauli.

Neu-Anspach. Thomas Pauli (SPD) wird am 1. Juli die Amtsgeschäfte im Rathaus übernehmen. Er setzte sich bei der Bürgermeisterwahl gestern klar gegen Amtsinhaber Klaus Hoffmann (CDU) durch. Überraschend klar. mehr

clearing
Ein Schubs für ländliche Gebiete Europa unterstützt Maßnahmen in Schmitten, Weilrod und Glashütten
Winden, hier von Heinzenberg aus gesehen, ist Götz Esser so sympathisch, weil es sich als kleinster Weilroder Ortsteil nicht unterkriegen lässt und seine Gemeinschaft pflegt. Foto: Schneider

Weilrod. Das europäische LEADER-Programm hat die Förderung ländlicher Strukturen als Gegengewicht zu den Ballungsräumen zum Ziel. Die Hochtaunusgemeinden Weilrod, Schmitten und Glashütten sind mit im Boot und können auf finanzielle Unterstützung hoffen. mehr

clearing
Bürgermeisterwahl in Neu-Anspach Kommentar: Den Wechsel um jeden Preis gewollt
<span></span>

Neu-Anspach. Thomas Pauli hat es im zweiten Anlauf doch noch geschafft. Er hat sein großes Ziel erreicht: das Rathaus zu leiten, in dem er einst seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten gemacht hat. mehr

clearing
ANZEIGE
Erleben Sie diesen Sommer kosmopolitisches Flair Ob ein Bummel durch die Altstadt Old Montréal, ein Besuch der gotischen Basilika Notre-Dame oder ein Ausblick vom Montréal Tower, dem höchsten schiefen Turm der Welt: Es gibt viele gute Gründe, Montréal zu besuchen. 2017 gibt es noch 175 mehr. mehr

Limburg

Die Politik in Limburg gehört zu den Lieblingsthemen des Künstlers Michi Schmitt, der im historischen Rathaus ausstellt.

Limburg. So viel steht bereits bei der Ausstellungseröffnung im historischen Rathaus fest: Michi Schmitt ist „nicht zu fassen“. Die Vielseitigkeit des Limburger Künstlers ist beeindruckend – sein Humor ebenfalls. Bis zum 11. Juni sind Bilder, Karikaturen, T-Shirts und mehr in den ... mehr

„Night of the Dance“ So macht Tanzen Spaß
Hingucker: Die Schautanzgruppe des Langendernbacher Carnevalvereins gefiel mit ihren bunten Kostümen.

Herschbach. „Kein bisschen alt“: Die Tanzformation Päckelscher United hat die 9. „Night of the Dance“ gewonnen. Am Ende war das sich das Publikum einig, dass diese Tänzerinnen die besten waren. mehr

clearing
Kirche von Willmenrod Die neue Seelsorgerin ist da
Pröpstin Annegret Puttkammer (links) verlieh Heike Schalaster (Zweite von rechts) die Urkunde zur Einsetzung als Pfarrerin.

Willmenrod. Willmenrod hat eine neue Seelsorgerin: Pfarrerin Heike Schalaster wurde feierlich in ihr Amt eingeführt. Bei ihrem Einführungsgottesdienst sprach sie über die verschiedenen Formen von Armut und Reichtum. mehr

clearing
Freiherr-vom-Stein-Schule Ein Ort, an dem ich geliebt werde
Gemeinsam wurden Ostereier bemalt: Seit drei Jahren besuchen Schülerinnen und Schüler der Freiherr-vom-Stein-Schule die Bewohner des Altenheims in Kirberg und lernen dabei gleichzeitig viel über das s Altern und das Altenheim.

Hünfelden. Seit drei Jahren besucht die Generationen-AG der Freiherr-vom-Stein-Schule in Dauborn die Schottener Pflegeeinrichtung in Kirberg. Die Schülerinnen und Schüler lesen den demenzkranken Bewohnern vor, basteln mit ihnen und lernen dabei viel übers Altern und das Altenheim. mehr

clearing
ANZEIGE
Fernöstliche Faszination - Chinesische Tanzkunstshow „Opera Heroes“ exklusiv in Frankfurt! Sie wollen etwas ganz besonderes erleben? Sie lieben Musicals und Akrobatik? Dann dürfen Sie sich die Opera Heroes auf keinen Fall entgehen lassen! Das Meisterwerk des chinesischen Tanzdramas ist jetzt erstmals in Europa zu sehen. mehr

Wetterau/Main-Kinzig

Die komplette Klasse 3d steht im toten Winkel, erklärt Heiko Knödel (links). Der Lastwagen-Fahrer kann die Kinder beim Abbiegen nicht sehen.

Bad Vilbel. Verkehrserziehung aus ganz neuer Perspektive lernen die Grundschüler der Ernst-Reuter-Schule kennen. Im Cockpit eines Sattelschleppers entdecken sie den toten Winkel – und wie das Sichthindernis zur tödlichen Gefahr werden kann. mehr

Gewaltenteilung adé? Karben: Personalsachen bleiben tabu
Was personell im Karbener Rathaus geschieht, bleibt allein Sache der Stadtregierung.

Karben. Soll das Stadtparlament direkt die Rathaus-Mitarbeiter anhören, ob sie mit ihrer Arbeit zufrieden sind? Linken-Stadtverordneten Uwe Maag fordert das. Damit bekommt er im Stadtparlament wenig Unterstützung: Zu sehr rüttelt seine Idee an den Pfeilern der parlamentarischen ... mehr

clearing
Erhaltung der Onymus-Orgel Orgelsanierung kostet 450 000 Euro
Der Wetterauer CDU-Bundestagsabgeordnete Oswin Veith inspiziert die Orgel in der Ilbenstädter Basilika. 450 000 Euro soll die Sanierung des alten Instruments kosten.

Niddatal. Der Wetterauer Bundestagsabgeordnete Oswin Veith (CDU) besucht die Basilika in Niddatal-Ilbenstadt, um sich von Mitgliedern des Vereins zur Erhaltung der Onymus-Orgel über die Sanierung der Orgel mehr

clearing
Bad Vilbeler Stadtkapelle Sie erspielen sich die Herzen
Unter dem Motto „Genieße die Musik“ spielt die Stadtkapelle Klassiker und Filmmelodien im Dortelweiler Kultur- und Sportforum.

Bad Vilbel. Unter dem Motto „Enjoy the Music“ – genieße die Musik – des gleichnamigen Werkes von Thomas Doss hat die Stadtkapelle zu ihrem Jahreskonzert im Kultur- und Sportforum in Dortelweil eingeladen. Rund 300 Zuhörer erleben ein Konzert der Extraklasse und ... mehr

clearing

Main-Taunus

Flieger über Flörsheim: Der Krach ist seit Eröffnung der Landebahn Nordwest bei Ostwetterlage unerträglich.

Flörsheim. Stadtrat Harald Vogel (dfb) findet, dass der Klageverein „Für Flörsheim“ nicht nur mit wohlfeilen Worten, sondern auch mit konkreten Finanz-Zusagen unterstützt werden sollte. mehr

Spatenstich für den Neubau der Kita „Am Park“ Sie lieben ihre Baustelle
Mit Minibagger und Plastikschippen bewaffnet, rückten die Mädchen und Jungen der Kita „Am Park“ zum Spatenstich für den Neubau an.

Schwalbach. Als Schwalbachs derzeit größtes Bauprojekt „Am Park“ entsteht der Neubau des Kindergartens. 6,7 Millionen Euro kostet der Bau, der Ende 2018 fertiggestellt werden soll. Bis dahin müssen sich die Anlieger mit den negativen Begleiterscheinungen der Baustelle ... mehr

clearing
Grundlegende Sanierung Bis 2022 werden die Deiche zwischen Flörsheim und Hattersheim saniert
Bei Radlern und Spaziergänger gleichermaßen beliebt: die Main-Deiche.

Flörsheim/Hattersheim. Die Main-Deiche im Main-Taunus-Kreis sollen grundlegend saniert werden. Mit den Planungen für das millionenschwere Projekt ist jetzt begonnen worden. mehr

clearing
15 Jahre lang waren die Kinder in Containern untergebracht Betreuung an der Heiligenstockschule: Das Ende eines Provisoriums
Lisa, Noah und Levio entspannen sich beim Spielen und fühlen sich wohl in den neuen Räumen der Betreuung.

Marxheim. Bei der Eröffnung der neuen Räume in der Heiligenstockschule hat Landrat Michael Cyriax der Stadt Gespräche darüber angeboten, dass der Kreis die Trägerschaft für die Betreuung wieder übernimmt. mehr

clearing

Kreise Offenbach/Groß Gerau

Für besondere Leistungen wurden Kristin Koch (von links), Sabrina Jäger, Manuela Horst, Samantha Weichwald und Christina Williamson von der Sport- und Kulturvereinigung Mörfelden gewürdigt.

Kelsterbach/Mörfelden-Walldorf. Der Kreis Groß-Gerau kann auf seine Sportler stolz sein. Bei der Ehrungsfeier zeigte sich, dass sie 2016 erneut Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene erzielt haben. mehr

St. Patricks Party Irische Klänge kamen gut an
Rund 130 Besucher waren zur St. Patricks Party in die Burgkirchengemeinde gekommen – auch, um für die Sanierung der Kirche zu spenden.

Dreieich. Rund 130 Gäste waren zur St. Patricks Party der Burgkirchengemeinde gekommen. Sie wurden mit irischer Musik und landestypischen Speisen verwöhnt. Im Gegenzug spendeten sie für die Sanierung der Burgkirche. mehr

clearing
Flucht aus dem Wandaland „Life-Action Role Play“ im Stadtmuseum mit rund 20 Teilnehmern
Bettina Stuckard (r.) schlüpfte wie andere Schauspieler bei dem Live-Rollenspiel im Haus zum Löwen in die Rolle der Soldaten.

Neu-Isenburg. Gemeinsam im Spiel ein Stück rund um die Flucht zu entwickeln, das war das Anliegen des „Life-Action Role Play“-Mittags im Stadtmuseum. Neu-Isenburg war der erste Ort mit einem Live-Rollenspiel in einem deutschen Museum. mehr

clearing
Danksagungen, Ehrungen und Spendenübergabe Die Frauenhilfe der Martinsgemeinde feierte ihr Jahresfest
Für ihre langjährige Mitgliedschaft bei der Frauenhilfe wurden Ingrid Engisch (von links), Dagmar Berg, Lieselotte Schönfelder, Ute Moschner, Giela Schneider und Marianne Dreilich gewürdigt.

Kelsterbach. Das Jahresfest der Frauenhilfe ist immer ein schönes Zusammenkommen. In gemütlicher Atmosphäre wurde geplauscht, der Tageslosung gelauscht und Spenden an Hilfsprojekte übergeben. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse