E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 24°C

Lokales Lokale Nachrichten, News und Bilder aus dem Rhein-Main-Gebiet

Foto: Frankfurter Verein
Video
Waldmenschen in FrankfurtDer Waldmann hat 40 Jahre lang im Stadtwald gelebt

Er wähnte sich im Krieg, warnte vor Massenmorden und flüchtete, wenn er auf Menschen traf: der "Waldmann" von Frankfurt. Die Sozialarbeiter, die ihn bis zu seinem Tod betreuten, sagen: Auch heute leben Menschen in den Frankfurter Wäldern. mehr

Polizei ermittelt Unglück im Zoo Frankfurt: Kind wird obduziert

Noch immer suchen Polizei und Staatsanwaltschaft nach Zeugen, um den tödlichen Unfall eines Zweijährigen im Frankfurter Zoo zu klären. Das Kind war am Freitag in einen Wassergraben gestürzt. Eine Obduktion wurde angeordnet. mehr

clearing

Nach dem WM-Frust Mit diesen Tipps könnt ihr eure Enttäuschung überwinden!

17.06.2018, Russland, Moskau: Fußball: WM, Vorrunde, Gruppe F, 1. Spieltag: Deutschland - Mexiko im Luschnikistadion. (v.l.) Mario Gomez aus Deutschland, Marco Reus aus Deutschland, Joshua Kimmich aus Deutschland reagieren im Spiel. Foto: Federico Gambarini/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit

Die Enttäuschung ist riesig: Der desaströse WM-Auftakt der DFB-Elf gegen Mexiko hat so manch einem die Stimmung verhagelt und jeden Optimismus geraubt. Doch wie schaffe ich es da bei guter Laune zu bleiben? Und wie schafft es die Nationalmannschaft jetzt wieder aufzustehen? mehr

clearing

Waldbrände Ein Feuerteufel am Feldberg?

Acht Mal brennt es im Durchschnitt pro Jahr am Feldberg Archivfoto: Privat

Hochtaunus. 18 Millionen Naherholungssuchende strömen jedes Jahr in den Naturpark Taunus. Vor allem in der Region rund um den Großen Feldberg ist der Besucherdruck enorm. In den vergangenen fünf Jahren häuft sich die Zahl überraschend vieler Waldbrände. Polizei und Feuerwehr gehen in den ... mehr

clearing

Bildergalerien

Landgrafenplatz Eine neue Fußgängerzone in Friedrichsdorf

Der Landgrafenplatz in Friedrichsdorf wird komplett umgestaltet.

Friedrichsdorf. Die Neugestaltung des Landgrafenplatzes ging in der Bauausschusssitzung in die nächste Runde: Die Vorschläge von Bürgern wurden berücksichtigt, Stolperfallen entfernt – und fünf neue Parkplätze geschaffen. Aber die sind nicht dort, wo sie mal waren. mehr

clearing

Diskussion mit Schülern Die Atombombe ist immer noch eine reale Gefahr

Lehrer und Buchautor Matthias van der Minde erklärte an der Altkönigschule, wie es zur Entstehung der Atombombe kam.

Kronberg. Klimawandel, Flüchtlingsbewegungen, Hungersnöte – wenn es um globale Probleme geht, haben sie, zynisch ausgedrückt, der Atombombe in der Wahrnehmung der Menschen den Rang abgelaufen. Ein junger Autor rief sie jetzt an der Altkönigschule (AKS) wieder in Erinnerung. mehr

clearing

Dreitätige Veranstaltung Ein Prosit auf das Altstadtfest

Kimberley und Elisa waren eigens aus England gekommen, um ihre Mutter Tanja Traut zu besuchen.

Neu-Isenburg. Bereits kurz nach der Eröffnung des Altstadtfestes war es richtig voll in den Gassen. Gaumenfreuden und Musik begeisterten Jung und Alt. Und Theo und Paul hatten ihren großen Auftritt. mehr

clearing

Quiz Wie gut kennst du Frankfurts Geheimnisse?

Straßenbahn
elektrische Straßenbahn an der Station Mathildenplatz in Offenbach a. M. ca. 1900

Goethe wurde in Frankfurt geboren und beinahe wären "wir" Bundeshauptstadt geworden. Aber es gibt Dinge über Frankfurt, die nur Eingeweihte wissen. Bist du einer von ihnen? Finde es heraus! mehr

clearing
ANZEIGE
2017 FamilienSportFest Ffm
Schaufenster des Breitensports Das FamilienSportFest bietet im Brentanobad und im benachbarten Stadion am Samstag, 7. Juli, Aktivitäten für Groß und Klein mehr

Main-Rad-Fest Viele sind sportlich unterwegs

Sportlich gekleidet und mit hochwertigen Rädern sind viele Radler am Mainufer unterwegs. Dann heißt es erstmal entspannen.  Fotos: Rüdiger Koslowski

Rüsselsheim. Sonnenschein und angenehme Temperaturen: Das richtige Wetter, um mit dem Drahtesel zum dritten Main-Rad-Fest zu radeln. Dort werden das Fahrradfahren und der Mainuferweg beworben. mehr

clearing

Altstadtfest Drei Tage beste Stimmung

Die Pop-Coverband Noisic will auch in diesem Jahr wieder für beste Stimmung beim Altstadtfest sorgen.

Limburg. Das 43. Altstadtfest steht vor der Tür: Am Freitag, 29. Juni, erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm, das von Rock und Pop über Jazz bis zur italienischen Lebensfreude für jeden Geschmack etwas bietet. mehr

clearing
ANZEIGE
handwerker
Unternehmen im Bereich Möbelmontage gesucht JCL Logistics sucht aufgrund wachsender Märkte Profis für die fachgerechte Durchführung von Möbel- und Küchenmontagen vor Ort bei den Endkunden. mehr

Frankfurt

Fotos
Leicht wird der Weg zur Titelverteidigung nicht – das glauben auch Evren Gezer und Thomas Ranft.

Das war ein misslungener Start der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland. Deshalb gab es auch in der Commerzbank-Arena, wo das Spiel auf der großen LED-Wand mehr

Interview 10 Fragen an den Organisator der ersten Alien-Konferenz in Frankfurt
Foto: dpa

Frankfurt. Martin Schädler aus Frankfurt organisiert einen Alien-Kongress. Teilnehmer der Veranstaltung werden im August über UFO-Entführungen, Prä-Astronautik, Alien-Verschwörungen und das Wesen des Bewusstseins diskutieren. Wir hatten im Vorfeld ein paar Fragen. mehr

clearing
Jahrestag des 17. Juni Gegendemonstration vor der Paulskirche größer als rechte Demo
. . . und Demonstrationen vor der Paulskirche.

Frankfurt. Während in der Paulskirche der Opfer des 17. Juni 1953 gedacht wurde, demonstrierten vor dem historischen Gebäude etwa 70 Anhänger der Islamkritikerin Heidi Mund. Ein Stück weiter hatten sich 200 Gegendemonstranten versammelt. Es blieb bei verbalen Auseinandersetzungen. mehr

clearing
Interview Leiterin der Kita Frankfurt zum zehnjährigen Bestehen
„Personell stellt uns die kostenfreie Ganztagsbetreuung im Kindergarten vor große Herausforderungen“, sagt die Leiterin des städtischen Eigenbetriebs Kita Frankfurt im Interview.

Vor zehn Jahren wurden die städtischen Kindergärten und Krippen zum Eigenbetrieb „Kita Frankfurt“ zusammengefasst. Bei einer Feierstunde wird heute im Römer gewürdigt, was die rund 3000 Mitarbeiter erreicht haben. Die größte Herausforderung der Zukunft ist es, ... mehr

clearing

Hochtaunus

Schilder weisen bereits darauf hin: In den Sommerferien wird der letzte Abschnitt der B 275 bei Merzhausen saniert.

Autofahrer werden im Usinger Land weiterhin auf eine Geduldsprobe gestellt: Hessen Mobil kündigt nun die Sperrung der B 275 zwischen Merzhausen und der Kreuzung mit der K 738 nach Hausen-Arnspach an. Während der kompletten Sommerferien wird der Verkehr weiträumig umgeleitet. mehr

Neues Wohn- und Geschäftsgebäude Debatte um fehlende Parkplätze in der Holzweg-Passage
Das niedrige Gebäude in der Holzweg-Passage soll über kurz oder lang einem modernen Wohn- und Geschäftshaus weichen.

Oberursel. In der Holzweg-Passage will ein Investor ein Wohn- und Geschäftshaus errichten. Was es dort jedoch nicht gibt, sind genügend Parkplätze. Die Stadtverordneten ringen um eine Lösung. mehr

clearing
Hilfsmission Humboldtschule hat Geld für Krankenwagen für den Senegal gesammelt
Tafsirou Thioune hat die Schulgemeinde der Humboldtschule mobilisiert, um Geld für einen dringend benötigten Krankenwagen in seinem Heimatdorf im Senegal zusammenzubekommen. Das klappte, demnächst holt er das Fahrzeug ab und lässt es verschiffen. In den Ferien reist er dann in den Senegal und bringt das Fahrzeug an seinen Bestimmungsort.

Bad Homburg. Tafsirou Thioune ist seit einigen Jahren so etwas wie der gute Geist der Bad Homburger Humboldtschule. Er fungiert als Hausmeister, als Pausenaufsicht, als Ansprechpartner für jedermann. Jeder kennt ihn, alle schätzen ihn, denn der gebürtige Senegalese hat ein Herz aus Gold. mehr

clearing
Poesie- & Literatur-Festival Der "Große Bruder" sieht von oben alles
Grandios in Szene gesetzt: Benno Fürmann thront auf der Rotunde des Landratsamts, vermittelt gleichsam den Eindruck des alles überwachenden „Großen Bruders“.

Bad Homburg. „Krieg ist Frieden. Freiheit ist Sklaverei. Unwissenheit ist Stärke“ – George Orwells „1984“ ist längst zu einer weltweit verstandenen Metapher für den allumfassenden Überwachungsstaat geworden. Am Samstag las Schauspieler Benno Fürmann aus dem ... mehr

clearing

Limburg

„Dorndorf leben“ ist das Motto: In den vergangenen Jahren haben die Dorndorfer viel für die Zukunft ihres Dorfes getan.

Den Preis gewonnen haben sie nicht, aber profitiert haben sie trotzdem von dem Wettbewerb. „Unser Dorf hat Zukunft“, können die Dorndorfer sagen. mehr

50. Geburtstag Mittelpunktschule Goldener Grund: Viel mehr als nur Unterricht
Jetzt noch eine Aufnahme! Vorne links Konrektor Andreas Lang.

Niederselters. Erinnerungen an die Schulzeit und neue Herausforderungen: Der 50. Geburtstag der Mittelpunktschule Goldener Grund zeigt, was sich geändert hat und was Schule heute bietet. mehr

Fotos
clearing
Kölschrock-Gruppe Brings Das Westerwaldied singen alle mit
Vom ersten Ton an hatte Brings, hier mit Stephan und Peter Brings (von rechts) das Publikum in Wallmerod auf seiner Seite.

Wallmerod. „Sag et op Kölsch“, „Kölsche Jung“ oder auch „Unsterblich“ – die Kölner Gruppe „Brings“ begeisterte mit Mundartliedern rund 1200 Besucher bei einem Konzert in Wallmerod. Zur Einleitung gab es eine musikalische Überraschung. mehr

clearing
Burgfest Wein und Musik unter altem Gemäuer
Weinselige Lieder, dargeboten vom MGV Hahnstätten, und edle Tropfen im Glas, ausgeschenkt von Winzer Friedel Becker, versetzten die Besucher des Burgfestes in allerbeste Stimmung.

Oberneisen. Gut besucht war das zehnte Burgfest in Oberneisen, für das es einen besonderen Anlass gab: Die Burg wird 730 Jahre alt. mehr

clearing

Wetterau/Main-Kinzig

Junge Menschen auf den Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten, gehört zu den Aufgaben des Berufsbildungswerks Südhessen (BBW) mit Sitz in Karben. Seit drei Jahren gehören dazu auch minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge, die in einem Haus in Bad Vilbel betreut werden. mehr

Interaktiver Haushalt für Stadtverwaltung Bürger sollen Zahlenkolonnen verstehen
Wie viel kostet was? Der Haushalt ist für Bürger nur schwer zu verstehen.

Bad Vilbel. Wie kann der städtische Haushalt für die Bürger (be-)greifbar werden? Wie kann das, was eine Kommune an Geld der Bürger ausgibt, sinnvoll und leicht verständlich dargestellt werden? Diese und andere Fragen soll ein sogenannter interaktiver Haushalt beantworten. mehr

clearing
Burgfestspiel-Premiere "Honig im Kopf": Ernstes Thema kurzweilig präsentiert
Dank für alle den Applaus: nach der Premiere (von links): Mathias Kopetzki, Peter Albers, Marlene-Sophie Haagen und Marianne Thies.

Bad Vilbel. Viel Lachen, erschüttertes Schweigen und sogar eine Träne: Bei den Bad Vilbeler Zuschauern hat die Premiere von „Honig im Kopf“ am späten Samstagabend Emotionen geweckt. Die Geschichte des dementen Großvaters und seiner quirligen Enkelin ist heute aktueller denn je. mehr

clearing
Dorffest zum 725. Geburtstag Wo man sich auf dem Laufsteg zeigt
Eleganz in schillernden Farben: Eine Formation der Tanzschule Breidert hat das Publikum beim Dorffest in Groß-Karben an seiner Seite.

Karben. Riesentrubel im Ortskern von Groß-Karben: Der Festausschuss hatte das Dorffest organisiert. Und die Groß-Kärber kamen denn auch in Scharen und feierten zünftig. mehr

clearing

Main-Taunus

Michael und Alexandra Stergiou sind aus Bornheim zum Höfeflohmarkt ins Heimchen gekommen – und haben ein altes Wählscheiben-Telefon ergattert.

Mit einem neuen Teilnehmerrekord lockte der diesjährige Flohmarkt im Heimchen in Unterliederbach: 40 Bewohner machten mit, verkauften Nippes, Klamotten oder Spielzeug in ihren Höfen und Einfahrten und luden damit zu einem Spaziergang durch die Siedlung mit ihren Häusern aus Klinkerfassaden ein. mehr

Demo im Main-Taunus-Zentrum "Kein höherer Umsatz durch lange Öffnungszeiten"
Die Demonstranten notierten ihre Kernforderung auf einem Transparent und zogen durch die Ladenpassage.

Sulzbach. Eine Demonstration im Main-Taunus-Zentrum gibt’s auch nicht alle Tage. Der Kreis der Teilnehmer am Samstag war zwar überschaubar, aber die Botschaft klar: Wer abends lange im Laden arbeitet, hat nichts vom Familienleben. Das soll sich ändern. Eine ... mehr

clearing
Michael Antenbrink Wahlverlierer bleibt SPD-Chef
„Ich möchte weitermachen als Unterbezirksvorsitzender, wenn ihr das wollt.“ Michael Antenbrink beim SPD-Parteitag am Samstag im Bürgerhaus Neuenhain.

Selten ist ein Amtsinhaber so abgestraft worden: Flörsheims Rathauschef Michael Antenbrink (63) erlitt bei der Bürgermeisterwahl am 27. Mai dieses Jahres eine vernichtende Niederlage. Ist er noch der richtige Mann für die Spitze der MTK-Genossen? Nein, er wirft nicht hin. mehr

clearing
Limesspange Sanierung: Nun ist die „Conti-Kreuzung“ dran
Die „Conti-Kreuzung“ (früher „VDO-Kreuzung“) wird umgestaltet. Am nächsten Montag soll es losgehen.

Schwalbach. Entlang einer der meist befahrenen Straßen im Main-Taunus-Kreis ist weiterhin mit Verkehrsbehinderungen, Staus und Wartezeiten zu rechnen. Die Arbeiten an der Limesspange (L 3014) gehen in die nächste Runde. mehr

clearing

Kreise Offenbach/Groß Gerau

Dr. Eva Milbradt-Zeuzem und Dr. Wolfgang Mühlschwein (r.) überreichen dem Vorsitzenden des 1. Elektro Rollstuhl Hockey Club (EHRC), Günther Keller (3.v.r.) den Rotary-Sozialpreis von 5000 Euro.

Sportliche Leistungen, ehrenamtliches Engagement und Integration – das alles vereine der 1. Elektro Rollstuhl Hockey Club. Dafür wurde er nun ausgezeichnet. mehr

Bebauungsplan Steinberg: Bürger äußern ihre Bedenken
Jörg Acker von der Stadtplanung Langen erläutert die Gebäudeanordnung auf dem Sperling-Grundstück anhand des Modells.

Langen. Interessierte Bürger hatten die Gelegenheit, Fragen und Kritik zur geplanten Bebauung am Steinberg zu äußern. Die Anregungen sollen berücksichtigt werden. mehr

clearing
Kunstaktion "Engel der Kulturen" rollt durch die Stadt
Die Teilnehmer rollten den „Engel der Kulturen“ pünktlich gegen 17 Uhr an die letzte Station ihres Weges, den Bahnhof Walldorf.

Mörfelden-Walldorf. Der „Engel der Kulturen“ rollte am Samstag, begleitet von den Stadtradlern auf ihrer abschließenden Tour, durch die Doppelstadt. Zum Abschluss der Kunstaktion wurde eine Intarsie im Boden verlegt. mehr

clearing
Wasserturm-Quartier Hofflohmärkte sind ein voller Erfolg
Petra (von links) und Gerald Bamberg sowie Silke Haasae vom Organisationsteam planen bereits die Wiederholung der Hofflohmärkte.

Mörfelden-Walldorf. Zahlreich waren die Menschen gekommen, um die ersten Hofflohmärkte zu besuchen. Viele nützliche Gegenstände wechselten dabei den Besitzer. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen