E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 28°C
« neuere Artikel vom 12.09.2018 aus dem Ressort Region ältere »

Kirmes Dippemess Familientag: Alle Fahrgeschäfte! Alle Preise!

Auf der Frankfurter Herbst-Dippemess steht am Donnerstag wieder der beliebte Familientag an. In unserer Bildergalerie zeigen wir alle Fahrgeschäfte und die jeweiligen Familien-Preise. Auch an den Ständen und im Festzelt gibt es Sonderangebote. Einsteigen bitte! mehr

clearing

40 000 Besucher „Die beste Usinger Kerb seit 25 Jahren“

Kerbevadder Heinz Dienstbach intoniert zusammen mit zehn Lokal- und Kreispolitikern den Usinger Kerbemarsch.

Usingen. Ganz Usingen stand von Freitag bis Montag im Zeichen der Laurentiuskerb. Zehntausende Menschen strömten in die Innenstadt, auf den Rummel, ins Festzelt und zur Land-Partie. Egal ob unter den Feiernden oder bei den Verantwortlichen: Überall gab’s nur zufriedene Gesichter. mehr

clearing

Leuchtturmprojekt der Zoologischen Gesellschaft

Frankfurt/Main. Von Frankfurt in die Serengeti und zurück: Die Zoologische Gesellschaft Frankfurt ist für viele Menschen mit dem Namen Bernhard Grzimek verbunden. Ihre Naturschutz-Schwerpunkte sind nach wie vor stark in Afrika. Mittlerweile gibt es aber auch in Deutschland Projekte. mehr

clearing

Umwelt Experte referiert in der Humboldtschule über die Folgen des Klimawandels

Schüler der Humboldtschule fertigten dieses Bild des römischen Kolosseums im Wüstensand, um darauf aufmerksam zu machen, wie der Klimawandel unser Leben verändern kann. Montage: Privat

Bad Homburg. Die Bad Homburger Humboldtschule beteiligt sich seit 2017 am Climate action-Projekt der Unesco-Schulen. Sie will Projekte und Methoden für den Schulalltag entwickeln, damit Schulen klimafreundlicher werden. Tipps dafür bekamen die Schüler jetzt von dem Klimaforscher Professor ... mehr

clearing

Irritationen Infotafel am Schloss in Kransberg erhitzt Gemüter

Mit kulturellen und geselligen Veranstaltungen möchte Schlosseigentümer Sebahattin Özkan das alte Gemäuer ins Gespräch bringen. Zurzeit macht das Schloss aber wegen einer Infotafel von sich Reden.

Kransberg. Eine Informationstafel am Schloss in Kransberg sorgt für Irritationen zwischen dem Schlosseigentümer und einem Lokalhistoriker. Es geht um das dunkelste Kapitel in der Schlossgeschichte. mehr

clearing

Geschwindigkeitskontrollen Im Feldberggebiet will die Polizei Raser bremsen

Mit dem Lasermessgerät stellt der Beamte die Geschwindigkeit des herannahenden Fahrzeugs fest. Solche Messungen gibt es nun häufiger.

Hochtaunus. Immer wieder kommt es auf der Kanonenstraße zu schweren Unfällen, oftmals mit Motorradbeteiligung. Die Polizei setzt daher auf einen größeren Kontrolldruck und überprüft häufig Maschinen und nimmt Tempomessungen vor. Doch es sind nicht nur die Biker, die hier zu flott ... mehr

clearing

Vater gesteht Richter befragt im Mordprozess die zehnjährige Tochter des Angeklagten

Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts.

Weißkirchen. 25 Messerstiche – das Opfer hatte keine Chance. Im Prozess um die Bluttat in Weißkirchen sagte gestern der Angeklagte aus. Ein besonders schwieriger Tag war es für die Kinder des Mannes: Bei Gericht wurden sie zu dem Abend befragt, an dem ihre Mutter getötet worden war. mehr

clearing

Fußballer gegen Rassismus „Willkommen ist jeder, der Flagge zeigen will“

Dieter Kasper organisiert die Aktion „Fußballer gegen Rechts“ am kommenden Samstag.

Neu-Isenburg. Lesungen, Diskussionen, Kundgebungen: Auf vielfältige Weise macht die „Isenburger Initiative gegen Rechts“ seit einem Monat und noch bis zur Landtagswahl an jedem Samstag in der Bahnhofstraße mobil. Am Wochenende zeigen sich nun „Fußballer gegen ... mehr

clearing

Treffpunkt für Jugendliche Fast schon wie bei „Löwenzahn“

Mit einem Fahrradcorso begleiten Mitglieder der Luthergemeinde den Bauwagen zu ihrer Kirche.

Rüsselsheim. Seit Sonntag steht vor der Lutherkirche ein Bauwagen. Er soll in der Zeit des Umbaus für Lebendigkeit neben der Baustelle sorgen. mehr

clearing

„Ein Prüfstein für die Demokratie“ Malu Dreyer fordert Bürger auf, Rechtsextremismus nicht schweigend hinzunehmen

Nach dem Vortrag zu ernsten Themen konnten Gast und Gastgeber am Ende doch noch herzhaft lachen: Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Präsident des Limburger Kreises, Michael Jung.

Niederselters. Malu Dreyer hat in Niederselters vor zunehmender Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus gewarnt. Warum die Ereignisse von Chemnitz ein Wendepunkt in der deutschen Geschichte sein könnten, erklärte die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz vor dem „Limburger ... mehr

clearing

Kinderpornographie Angeklagter gibt Missbrauch zu

Gestern stand der 62-jährige im Mittelpunkt, der selbst Kinder missbraucht haben soll (links, stehend, mit Zopf). Rechts im grauen Kapuzensweater der Bad Camberger Angeklagte.

Limburg. Im Kinderporno-Prozess gegen die Führungsriege der Internet-Plattform „Elysium“ hat gestern der Mann ausgesagt, der als einziger der vier Angeklagten selbst Kinder missbraucht haben soll. Er lieferte erstaunliche Erklärungen. mehr

clearing

Westerwälder Holztage Das Ziel: Den Blick auf die regionalen Güter zu richten

Auch Holzbearbeitungsmaschinen für den Hausgebrauch wurden 2012 bei den Holztagen in Herschbach gezeigt. Archivfoto: Häring

Herschbach/Oww.. Der Westerwald geht wieder auf den Holzweg: Vom 28. bis 30. September finden wieder in Herschbach/Oww. die Westerwälder Holztage statt, die vom Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und ... mehr

clearing

Kirberg Die besten Feuerwehr-Mädels aus ganz Hessen

Strahlende Gesichter der Kirdorfer Jugendfeuerwehr nach der Siegerehrung.

Kirberg. Die Bilanz der Jugendfeuerwehr Kirberg bei den Hessenmeisterschaft in Hungen kann sich sehen lassen. Vor allem die Mädchen waren klasse. Sie dürfen 2019 bei den deutschen Titelkämpfen starten. mehr

clearing

Brechener in West-Bengalen Zu Besuch bei der Gandhi-Kinderhilfe in Indien

Vielfalt auf einem indischen Markt: Jonathan Reusch aus Brechen nahm bei seinem Besuch dort viele neue Eindrücke auf.

Brechen. Zum zweiten Mal besuchte Jonathan Reusch aus Brechen die Gandhi-Kinderhilfe in Jemo in West-Bengalen. Der Verein mit Sitz in Bad Camberg betreibt dort eine Einrichtung für Waisenkinder. Außerdem werden Jugendliche und hilfsbedürftige Erwachsene sowie Behinderte unterstützt. mehr

clearing

Grüne Katrin Anders und Clemens Breest wollen beide in den Landtag

Möchten „Gemeinsam“ mehr Dialog und Debatte: Kathrin Anders und Clemens Breest.

Bad Vilbel. Gleich zwei grüne Kandidaten aus der südlichen Wetterau haben Chancen auf einen Einzug in den Landtag. Passend zu ihrem Motto machen sie daher „Gemeinsam“ Wahlkampf. Hinter ihrem Motto verbirgt sich allerdings noch mehr. mehr

clearing

Jakobskreuzkraut Diese gelbe Pflanze kann für Tiere gefährlich werden

Vor allem an Straßenrändern, wie hier an der L3008 bei Bad Vilbel, aber auch auf extensiv genutzten Wiesen gedeiht das Jakobskreuzkraut. Weil es leberschädigende Giftstoffe enthält, wird es von Landwirten und Pferdehaltern bekämpft.

Wetterau/Main-Kinzig. Immer öfter sieht man an Straßenrändern und auf Wiesen in der Region gelb blühende Pflanzen: das Jakobskreuzkraut. Die leuchtenden Farbtupfer sehen allerdings nicht alle gern. Vor allem Landwirte und Pferdehalter sind in Sorge. mehr

clearing

Neue Verhandlungen gewünscht Knatsch ums 1-Euro-Ticket mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund

Eine Erfolgsgeschichte, die die Stadt Karben teuer zu stehen kommt: Solche 1-Euro-Tickets sind sehr beliebt. Archivfoto: Dennis Pfeiffer-Goldmann

Karben. Viele Bürger sind glücklich, billig Bus fahren zu können. Doch bei der Stadt Karben sorgt das 1-Euro-Ticket für Ärger – mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund. mehr

clearing

Ehemaliges Kasernengelände Dreharbeiten: Tukur macht Friedberg zum Tatort

Vor der Kulisse, einem alten NSU RO 80, warten die Schauspieler (von links) Thomas Schmauser, Peter Kurth, Thomas Stuber (Regisseur), Christina Große und Ulrich Tukur auf ihren Einsatz.

Friedberg. Auf dem Friedberger Kasernen- gelände fallen in diesen Tagen Schüsse, Rauchwolken steigen nach Explosionen auf und Polizeisirenen sind weithin hörbar. Müssen sich die Friedberger Sorgen machen? Nein, was hier für Aufsehen sorgt, sind Filmszenen des neuen Hessen-Tatorts mit ... mehr

clearing

Landtagswahl 2018 Stephanie Müller (FDP) will „Land und Kommunen besser vernetzen“

Lächelnde Direktkandidatin für die Wahl zum Hessischen Landtag: Stephanie Müller von der FDP.

Schwalbach. Prognosen für die Landtagswahl am 28. Oktober sind schwierig. Fest steht aber, dass aus jedem Wahlkreis ein Vertreter direkt ins Hessen-Parlament einziehen wird. Wir stellen für die beiden Main-Taunus-Wahlkreise die Direktkandidaten der im Hessischen Landtag vertretenen ... mehr

clearing

Aus dem Vogelsberg in den Main-Taunus

Stephanie Müller:   45 Jahre alt, verheiratet, zwei Jungs, 5 und 12 Jahre alt. mehr

clearing

Ausbau Breitbandausbau für schnelles Internet ist abgeschlossen

Zu Beginn der Bauarbeiten im Winter 2017 war es noch zu leichten Verzögerungen gekommen – jetzt ist der Breitband-Ausbau abgeschlossen. Symbolfoto: dpa

Kreis Offenbach. Schnelles Internet ist ein klarer Standortfaktor – und nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Bürger bei ihrer Wohnortwahl inzwischen sehr wichtig geworden. Im Kreis hat das Warten auf schnelle Surfgeschwindigkeiten nun ein Ende – bis auf zwei Ausnahmen. mehr

clearing

Weiter Kreidezeit Wlan Pilotprojekt an Schulen verzögert sich

Ein Schüler arbeitet in seinem Klassenzimmer am Tablet. Für Frankfurts Schulen bleibt das bisher nur ein Wunschdenken, denn eine baldige Digitalisierung steht nicht in Aussicht.

Frankfurt. Neuer Streit in der Römer-Koalition. Dieses Mal geht es um WLAN an Frankfurts Schulen. Bildungsdezernentin Sylvia Weber (SPD) wirft den Christdemokraten, in Person dem Fraktionsvorsitzenden Michael zu Löwenstein, Blockade vor. Der rechtfertigt sich jetzt. mehr

clearing

Zunehmende Probleme Hortplätze in Harheim dringend gesucht

Der Parkplatz des Bürgerhauses am Erlenbach ist als Hort-Standort im Gespräch.

Harheim. Bereits seit März fordert der Ortsbeirat 14 in Harheim zusätzliche Hortplätze und mehr Plätze für die Erweiterte Schulische Betreuung (ESB). Im nächsten Schuljahr soll deren Zahl sogar sinken. Doch jetzt kommt offenbar Bewegung in die Angelegenheit. mehr

clearing

Woher das Geld kommt, wohin es fließt

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wurde 1985 als private Stiftung gegründet. Seither hat die Stiftung nach eigenen Angaben alleine in Hessen mehr als 500 Denkmalprojekte gefördert und insgesamt mehr

clearing

Tipps der Polizei Fremde sprechen Kinder an

Ein Polizist steht mit der Dienstwaffe im Gürtel vor einem Polizeiwagen. Symbolfoto: Markus Künzel

Trebur. In den vergangenen Wochen hat die Polizei acht Fälle registriert, in denen Unbekannte Kinder angesprochen haben sollen. Die Polizei geht jetzt den Hinweisen nach und gibt Verhaltenstipps. mehr

clearing

Spende Max-Planck-Schule übergibt 5300 Euro an Mainkinderkram

Spender und Empfänger glücklich vereint: Jana Backfisch (von links), Ilse Jenkner, Timo Langenbahn, Ilaya Kurban, Marc Rhein, Tülay Andac, Christoph Schäfer und Jochen Heinz

Rüsselsheim. Aus den Einnahmen des Adventsbasars, den die Schüler der Max-Planck-Schule im vergangenen Jahr veranstalteten, ergaben sich Einnahmen von 5300 Euro, die am Montag Ilse Jenkner und Christoph Schäfer von Mainkinderkram übergeben wurden. mehr

clearing

Bedientheken Weniger Plastik auf dem Kassenband

Sicher verpackt, ganz ohne Müll: Bei Edeka in Raunheim kann man an den Frischetheken mit der eigenen Box einkaufen.

RAUNHEIM. Einkaufen und weniger Plastikmüll verursachen ist jetzt auch an der Bedientheke beim Edeka-Center Haller in Raunheim möglich. Alles was man braucht, ist eine saubere Dose. mehr

clearing

Zuhause für Insekten Volksbank und Nabu setzen sich für Naturschutz auf Gewerbeflächen ein

Gemeinsam für mehr Naturschutz: Markus Walter (Volksbank, von links), Werner Eitle (Nabu Groß-Gerau) und Dieter Baumgardt (Nabu Rüsselsheim)

Rüsselsheim. Um ein Zeichen gegen den Insektenschwund zu setzen, kooperieren Nabu und Volksbank miteinander: Insektenhotels an den Filialstandorten sollen alles anlocken, was kreucht und fleucht. mehr

clearing

Rettungseinsatz Sind die Straßen gut passierbar? Auf Simulationsfahrt mit Feuerwehr und Ordnungsamt

Kaum ein Durchkommen: Wie hier an der Staufenstraße wird es für die Feuerwehrfahrzeuge in Eppstein schon mal eng.

Eppstein. Feuerwehr und Ordnungsamt prüfen einmal im Jahr, ob Einsatzfahrzeuge im Ernstfall ohne Behinderungen die Straßen zum Einsatzort passieren können. Oft behindern verkehrswidrig geparkte Fahrzeuge den Rettungsablauf. mehr

clearing

Herbstfest mit Tanz am Sonntag

Die Seniorenresidenz Hattersheim lädt alle Bürger zum Tanz in den Herbst am Sonntag, 16. September, ab 15 Uhr ein. Bei flotten Rhythmen möchte man der schon bald vor der Türe stehenden kalten mehr

clearing

Kultur Ein neues Wohnzimmer für Sechzig90: Theatergruppe zieht ins Opel-Altwerk ein

Endlich angekommen: Die Theatergruppe Sechzig90 um Präsident Georg Ansas Otto (Mitte) ist nach langer Raumsuche in die Halle A1 des Opel-Altwerks eingezogen.

Rüsselsheim. Nachdem die Theatergruppe Sechzig90 mangels Proberaum kurz vor dem Aus stand, ist nun alles abgewendet: Die Schauspieler ziehen ins Opel-Altwerk. mehr

clearing

Geburtshilfe Das GPR-Klinikum nimmt neue Wehenschreiber für den Kreißsaal in Betrieb

Alles unter Kontrolle: Katja Frank, leitende Hebamme im GPR-Klinikum, untersucht die werdende Mutter Katarina Thurau mit einem der neuen Wehenschreiber.

Immer mehr Kinder erblicken im GPR-Klinikum das Licht der Welt. Damit Mutter und Kind bei der Geburt optimal versorgt sind, hat das Klinikum zwei neue Wehenschreiber angeschafft. mehr

clearing

Politik SPD informiert über Pläne zur Änderung der Landesverfassung

Landtagsabgeordneter Norbert Schmitt erläutert für die SPD im Nauheimer Café Stelzer, was es mit der geplanten Verfassungsänderung auf sich hat.

Nauheim. Auf zurückhaltende Resonanz ist das Informationsangebot der SPD über Änderungen der Landesverfassung gestoßen. Die Genossen blieben unter sich, wollen aber den Anstoß für Diskussionen liefern. mehr

clearing

Theodor-W.-Adorno-Preis Ein großes Leben und sein Preis

Frankfurts Kulturdezernentin Ina Hartwig hat gestern der Filmemacherin Margarethe von Trotta (rechts) in der Paulskirche den mit 50 000 Euro dotierten Theodor-W.-Adorno-Preis verliehen. Alle drei Jahre wird er auch in Erinnerung an den Frankfurter Philosophen vergeben.

Die Filmemacherin Margarethe von Trotta ist den Tränen nahe. „Ich bin sehr gerührt“, sagt sie in der Paulskirche. mehr

clearing

Mick Schumacher Ein kurzer Boxenstopp auf der Automechanika

Hatte nicht viel Zeit: Mick Schumacher.

Er ist der Sohn eines der berühmtesten Formel-Eins-Piloten der Welt und wie sein Vater, ist auch er schnell unterwegs: Mick mehr

clearing

Oktoberfest in Frankfurt Welches Dirndl darf’s sein?

Sonya Kraus bei der Dirndl-Probe in der Galeria Kaufhof.

Heute ist der große Tag. Heute eröffnet Frankfurts Vorzeigemoderatorin Sonya Kraus das Frankfurter Oktoberfest. mehr

clearing

Brandursache unklar Fünf Autos brennen in Fechenheim

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt.

Frankfurt. Schon wieder haben in Frankfurt Autos gebracht. Diesmal allerdings am hellichten Tag in Fechenheim. mehr

clearing

Königsteiner Burg Messanlage auf der „Spitzen Bastion“ installiert

Viel Technik: ein Messfühler mit drei voneinander isolierten Sensoren auf 5 Zentimeter Länge.

Königstein. Wenn am Abend im Bauausschuss Dr. Gerd Strickhausen das Burgpflegewerk vorstellt, geht es einmal mehr um den Erhalt der Königsteiner Burg. Damit haben auch die aktuell laufenden Messungen auf den verwitterten Mauerkronen zu tun. Um herauszufinden, welche Maßnahmen sich eignen ... mehr

clearing

Lehre statt Studium: Arbeitsagentur freut sich über mehr Bewerber

Viele Schulabgänger zieht es sofort zur Uni – das ist einer der Gründe für den größer werden Fachkräftemangel. Das beklagte in den vergangenen Jahren auch die Arbeitsagentur (AA) Bad Homburg. mehr

clearing

Höchster Kamingespräche Neues Notaufnahme-Modell wird ausgeweitet

Beim 16. Höchster Kamingespräch, einer Reihe des Klinikums Höchst, des Höchster Kreisblatts, der Frankfurter Volksbank und des Lindner Congress Hotels, diskutierten Stadtrat Stefan Majer, Dr. Tobias Gehrke, Moderator Klaus Reichert, Dr. Eckhard Starke und Chefarzt Dr. Peter-Friedrich Petersen (v. l.).

Höchst. Seit knapp einem Jahr läuft an der Höchster Klinik ein Modellversuch in der Notfallversorgung. Wie Dr. Eckhard Starke von der Kassenärztlichen Vereinigung bekanntgab, wird es auf andere Kliniken ausgeweitet. mehr

clearing

Offener Dialog Umstrittenes Graffiti in der Bahnhofsunterführung: Wenn Jesus den Mittelfinger zeigt

Das Jesus-Graffiti des Anstoßes.

Mörfelden-Walldorf. Würde Jesus heute seine Enttäuschung über Mitmenschen und Umwelt durch eine obszöne Geste ausdrücken? Das war nur eine der Fragen, die interessierte Teilnehmer des offenen Dialogs im Bahnhof Mörfelden diskutierten. Am Ende hatten viele einen neuen Blickwinkel auf das ... mehr

clearing

Ausstellung Altersarmut kann jeden treffen

Gespannt verfolgen die Anwesenden die geschilderten Einzelschicksale.

Kelsterbach. Eindrückliche Fotos, berührende Lebensgeschichten und viele Fakten – das bietet eine Wanderausstellung zu einer der brennendsten und doch oft tot geschwiegenen Fragen unserer Zeit. mehr

clearing

Nachhaltigkeit 180 Schüler haben sich bei Hassia informiert

180 Schüler erhielten spannende Einblicke bei Hassia.

Bad Vilbel. „Vielfältig – Hessisch – Nachhaltig: So wollen wir leben“ – unter diesem Motto fanden jüngst vielfältige und nachhaltige Aktivitäten zum fünften Hessischen Tag der Nachhaltigkeit statt. Auch der Vilbeler Mineralwasserproduzent Hassia beteiligte ... mehr

clearing

Kommentar

Nicht nur Ärzte fehlen und Pflegekräfte, nicht nur Lehrer und Bauarbeiter – auch im öffentlichen Nahverkehr fehlen die Fahrer. Und manchmal, wenn man an der Haltestelle steht und der Bus kommt nicht, mehr

clearing

Karriere Wie ein Straßenkicker zum Welt-Fußballer wurde

Adidas *** Local Caption *** Ehsan Abassi

Frankfurt. Ehsan Abassi ist weltweit auf Plakaten neben Stars wie Paul Pogba und Lionel Messi zu sehen. Adidas hat den Oberräder als Markenbotschafter auserkoren. mehr

clearing

Umbaupläne Hoffen auf eine Toilette am Friedrichsdorfer Bahnhof

Der Bahnhof mit seinen Gleisanlagen ist aktuell kein Aushängeschild der Stadt: Nun soll einiges modernisiert werden.

Friedrichsdorf. Barrierefrei erreichbar sollen die Züge am Friedrichsdorfer Bahnhof künftig sein. Fahrgäste wünschen sich aber auch mehr Sauberkeit, ein stilles Örtchen und richtig gehende Uhren. mehr

clearing

Ausbildung Unternehmen geben potenziellen jungen Bewerbern einen Einblick

Jugendliche werfen einen Blick in die Werkstatt bei Dr. Vogler, dem heutigen Mercedes-Händler Senger. Er ist wieder dabei. Archivfoto: Reichwein

Bad Homburg. Was tun nach dem Schulabschluss? Eine schwerwiegende Frage für alle Jugendlichen – diese Entscheidung wird das ganze Leben beeinflussen. 23 Homburger Unternehmen wollen helfen; sie stellen am Freitag sich und ihre über 80 Ausbildungsberufe vor. Damit helfen sie nicht ... mehr

clearing

Müllsammeln beim Wandertag

Der Wandertag vor den Sommerferien war für die Klasse 6d der Humboldtschule ein besonderes Erlebnis: Den Weg in den Jubiläumspark nutzten die Schüler und sammelten den Müll vom Boden auf – dies war mehr

clearing

Rückblick Das war die Badesaison im Mörfelder Waldschwimmbad

Auf die Plätze, fertig, los: Beim Einladungsschwimmfest der SKV Mörfelden nahmen im Mai 317 Sportler teil – das war ein neuer Teilnahmerekord.

Mörfelden-Walldorf. Nach einem heißen Sommer endet in dieser Woche im Waldschwimmbad in Mörfelden eine außergewöhnliche Badesaison. Diese Zeitung gibt einen Rückblick auf die Veranstaltungshöhepunkte. mehr

clearing

Blüht zwischen Juni und September

Das Jakobskreuzkraut, auch als Jakobsgreiskraut bekannt, ist eine zweijährige Pflanze, die hauptsächlich in der Zeit zwischen Juni und September blüht. mehr

clearing

Finanzausschuss Sparen ist in NIdderau nicht einfach

Wie soll man der Schulden Herr werden? Im Rathaus wird gerätselt.Archivfoto: Ingrid Zöllner

Nidderau. Eine Antwort auf die Frage, wie man einen verschuldeten Haushalt konsolidiert, hatten sich die Mitglieder im Finanzausschuss am Montag erhofft. Nach einigen Stunden und Unmengen von Zahlen waren alle so schlau wie zuvor. mehr

clearing

Das große Geburtstagsfest

Am Samstag, 15. September, feiert der Weltladen sein 15-jähriges Bestehen am Umbach-Brunnen (neben der Albertus-Magnus-Kirche). Eingeladen sind alle Interessierten. mehr

clearing

Einwände gegen Großprojekt Der geplante Riederwaldunnel in Frankfurt und seine Tücken

Blick auf die Großbaustelle am Autobahndreieck Erlenbruch an der Frankfurter Ostumgehung A 661.

Frankfurt. Das Erörterungsverfahren zum umstrittenen Riederwaldtunnel hat begonnen. Bis mindestens Donnerstag sollen noch fast 700 weitere Einwände von Bürgern und Anwohnern abgearbeitet werden. mehr

clearing

Immobilienmarkt in Frankfurt Es werden zu wenige Wohnungen gebaut

Ein Neubau des städtischen Wohnungsunternehmens ABG Frankfurt Holding steht nahezu bezugsfertig im Stadtteil Oberrad.

Frankfurt. Der Gutachterausschuss für Immobilienwerte Frankfurt hat den Immobilienmarktbericht für das erste Halbjahr 2018 veröffentlicht. Das Ergebnis: ein geringes Angebot bei weiter steigenden Preisen. mehr

clearing

Einweihungsfeier Herzenbergschüler freuen sich über ihre neue Halle

Bürgermeister Michael Ruoff hat viele bunte Bälle mitgebracht.

Hadamar. Bereits seit Anfang des Jahres turnen die Herzenbergschüler in ihrer neuen Sporthalle. Erst gestern aber war die offizielle Einweihung. Die Baukosten belaufen sich auf 1,225 Millionen Euro, 10 000 Euro unter der veranschlagten Summe, betonte Landrat Manfred Michel (CDU). mehr

clearing

„Rotes Wunder“ und andere Überraschungen

Es hat schon einen guten Grund, warum hohe Politiker mit großem Gefolge zum „Limburger Kreis“ kommen. Malu Dreyer etwa hatte neben Referentin und Fahrer drei Sicherheitskräfte dabei – und die vier Männer hatten eine tragende Rolle. mehr

clearing

Wie das Erste zum Tatort kam

Die Idee zur Krimireihe „Tatort“ stammt von dem kürzlich verstorbenen Gunther Witte, der für den WDR Ende der 60er Jahre eine neue Krimiserie entwickeln sollte. mehr

clearing

Vom 6er-Schüler zum Chef Hauptschüler der KSS lernen: Es ist nie zu spät für Erfolg

Samir El Hadri besuchte einst den Hauptschulzweig der Kurt-Schumacher-Schule – ohne große Perspektive. Inzwischen kann Schulsozialarbeiterin Bettina Kreutz ihn begrüßen als „einen, der es geschafft hat“.

Karben. Sami El Hadri hat es geschafft: War er vor Jahren noch ein mieser Schüler, auf den kaum jemand etwas setzte, ist er in seinem Beruf inzwischen in einer verantwortungsvollen Position. Wie er das geschafft hat, hat er bei einem Seminar der Karbener Schulsozialarbeit an aktuelle ... mehr

clearing

Eine Idee der SPD umgesetzt

Für sämtliche Nahverkehrsverbindungen in Karben gilt seit Anfang vergangenen Jahres der Einheitstarif von einem Euro. Die Idee stammte von der SPD. mehr

clearing

Geschichte Dietz Eichler veröffentlicht Heimatbuch über das Windecker Pfarrhaus

Hier lässt es sich leben: Roswitha Bruggaier und Dietz Eichler vor ihrem Pfarrhaus.  Archivfoto: Georgia Lori

Nidderau. Was als Liebhaberei begann, nahm nach vielen Sorgen und Widrigkeiten einen guten Ausgang. Das Musiker-Ehepaar Dietz Eichler und Roswitha Bruggaier erhielt für seine Hingabe zum eigenen Wohnhaus nun den Hessischen Denkmalschutzpreis. mehr

clearing

Geburtstag Der Weltladen in Langen bietet seit 15 Jahren fair gehandelte Produkte an

Doris Kröll (von links), Margret Hölz und Rose Schieber engagieren sich für mehr Gerechtigkeit im Welthandel und im Weltladen in Langen. Das hübsche Porzellan aus Südafrika ist nur ein Verkaufsschlager in dem Laden in der Bahnstraße.

Langen. Aller Anfang ist schwer – das galt auch für den Weltladen, als er vor 15 Jahren in Langen eröffnet wurde. Inzwischen stößt das Geschäft auf großes Interesse. Ein Verkaufsschlager aber ist immer gleich geblieben. mehr

clearing

Erfolgreiche Sportlerin Selina Kiefer aus Neu-Isenburg lässt alle hinter sich

Auf dem Bild von links nach rechts: Noelia Schneider, Atrin Sotoodehnia, Sandy Garbin und Selina Kiefer.

Neu-Isenburg. Vier Mädchen des Turnvereins Neu-Isenburg zeigten ihr Können bei den Hessischen Mehrkampfmeisterschaften. Dabei war jede auf ihre Weise erfolgreich. mehr

clearing

Nach Fusion Experten sehen auf der Zeil Platz für zwei Warenhäuser

Offene Türen, offene Zukunft? Alle 96 Kaufhof-Warenhäuser dürften in den kommenden Wochen zur Diskussion stehen, auch das auf der Zeil.

Frankfurt. Karstadt übernimmt Kaufhof. Die gestern bekanntgewordene Fusion hat auch in der Belegschaft der Galeria Kaufhof auf der Zeil für Unruhe gesorgt. mehr

clearing

St. Aposteln Die Steyler Schwestern bringen mit ihrem Imbisswagen alle Milieus und Altersgruppen zusammen

Hatten die Idee zur Pommesbude: Die beiden Steyler Missionsschwestern Schwester Bettina (l.) und Schwester Maria. Viele Helfer und ein Team aus Ehrenamtlichen haben das Projekt aber erst möglich gemacht.

Sachsenhausen. Aus einer Schnapsidee wurde „Meet’n Frites“: Die Steyler Missionsschwestern in St. Aposteln im Ziegelhüttenweg betreiben eine Pommesbude, um mit den Menschen im Stadtteil ins Gespräch zu kommen. mehr

clearing

Entscheidung am Donnerstag Müllgebühren werden in Oberursel wohl sinken

Oberurseler Bürger dürfen sich wahrscheinlich demnächst über geringere Müllgebühren freuen.

Oberursel. Das Stadtparlament entscheidet morgen über die geänderte Abfallsatzung, in der die Gebühren für die Jahre 2019 bis 2023 festgelegt werden. Die Müllgebühren sollen leicht gesenkt werden, Sondermüll wird dagegen teurer. mehr

clearing

Geschichte Wie Herbert Schuld das Jahr 1968 erlebte

. . . und so sieht er heute aus. Seine Vorliebe für karierte Hemden scheint geblieben zu sein.  Foto/Repro: Quirien

Mengerskirchen. Herbert Schuld aus Mengerskirchen war kein typischer 68er. Und doch ging das turbulente Jahr nicht spurlos an ihm vorüber. „Kommunen, Gruppensex und Drogen“ hätte es aber in seiner Clique nicht gegeben. mehr

clearing

Leberechtstiftung Am Samstag steigt der 11. Weton-Lauf für Kinder in Not

Los geht‘s: Die Firma Weton erwartet am Samstag wieder mehrere Hundert kleine und große Läufer zum Benefizlauf für die Stiftung Leberecht. Es gilt auch diesmal, die magische Grenze von 500 Teilnehmern zu knacken. Archivfoto: Robin Klöppel

Staffel. Jetzt heißt es wieder Laufschuhe schnüren für den guten Zweck: Denn am Samstag veranstaltet die Firma Weton zum 11. Mal den Lauf zugunsten der Leberecht-Stiftung unserer Zeitung. mehr

clearing

Wichtiges rund um die Veranstaltung

Schirmherrin Anja Wolf-Blanke, Präsidentin des hessischen Leichtathletik-Verbandes, wird dabei sein, wenn am Samstag um 15 Uhr der Hauptlauf für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene über mehr

clearing

Interview Wie geht es mit dem Höchster Schloss weiter?

Das Alte Höchster Schloss war im Mittelalter eine Zollburg des Mainzer Erzbischofs, der den Warenverkehr zur Reichsstadt Frankfurt auf dem Main besteuerte. Die Frankfurter ließen das Städtchen Höchst deshalb im Jahr 1396 von Kronberger Rittern im Handstreich zerstören.

Höchst. Um das Höchster Schloss hat es zuletzt einigen Wirbel gegeben. Grundlos, sagt Dr. Steffen Skudelny, Geschäftsführer der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die Eigentümer des Alten und des Neuen Schlosses ist. Wie es mit den historischen Gebäuden weitergeht, welche künftige ... mehr

clearing

Öffentlicher Nahverkehr Busfahrer in Frankfurt dringend gesucht

Fahrer Milan Prerad sitzt am Steuer eines Busses. Er gehört zu den rund 1000 Busfahrern in Frankfurt.

Frankfurt. In Frankfurt fehlen Busfahrer. Alle Unternehmen des Nahverkehrs werben um die raren Fachkräfte. Doch die sind kaum zu finden. mehr

clearing

Bildung Schulen im Main-Taunus-Kreis erreichen Grenze

Main-Taunus. Nicht auf einen Schlag, aber über die Jahre verteilt braucht der Main-Taunus-Kreis 90 Klassenräume mehr als gedacht. Hektische Betriebsamkeit löst diese Erkenntnis im Landratsamt aber nicht gerade aus. mehr

clearing

Debatte über Betonkästen „Vorstadtsärge“ in Eschborn ärgern Bürger

Bach mit Fenster: Solche Glasflächen in Betoneinhausungen bringen Licht in den Westerbach an Eschborns Unterortstraße.

Eschborn. Warum gibt es in Eschborns Unterortstraße Sichtfenster für den in den Boden verbannten Westerbach? Dafür gibt es eine europäische Richtlinie. Die aber gefällt nicht allen. mehr

clearing

Verkehrsberuhigte Zone Anwohner freuen sich über neue Hauptstraße in Kelkheim

Straße und Platz zum Kicken, Radfahren und Treffen: Sven, Jan, Frank Grom, Michaela und Kevin Preis sowie ihren Kindern Tim und Ben auf den Rädern gefällt die neue Hauptstraße.

Kelkheim. Die Hauptstraße, die nun eine verkehrsberuhigte Zone ist, erhält für die Optik und den Zeitplan großes Lob. Doch es gibt auch schon Verbesserungsvorschläge wie Details bei den Parkplätzen und der Beschilderung. mehr

clearing

Gutes Apfeljahr Der erste Süße läuft aus der Presse

Gerhard Nöll schaut nach, wie die Maische von einer Pumpe in die Presse befördert wird. Der Saft der Äpfel, „Süßer“ genannt, erreicht bis zu 60 Grad Oechsle. Bald gärt er – und wird zum „Rauscher“.

Griesheim. Tonnenweise Äpfel werden derzeit von den Keltereien verarbeitet. Die Obstbauern haben zum Teil schon im August geerntet. Und: Wegen des heißen Sommers schießen die Öchsle-Werte durch die Decke. mehr

clearing

Neue Leiterin Elisabeth Pichal möchte Miteinander in der Seniorenresidenz verbessern

Elisabeth Pichal bringt als neue Leiterin der Seniorenresidenz Hattersheim frische Ideen mit. Pflegedienstleiter Adil Zine unterstützt das.

Hattersheim. Elisabeth Pichal ist seit 1. Juni die neue Einrichtungsleiterin der Seniorenresidenz Hattersheim. Mit Erfahrung und Herzenswärme engagiert sie sich für Senioren und deren Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. mehr

clearing

Streit um Sanierung Diskussionen um Radweg in Hattersheim: Alles wieder offen

Wo wird er hinkommen, der Radweg am Südring?

Hattersheim. Wo fahren künftig die Radfahrer auf dem Südring? Das ist nur eine von mehreren offenen Fragen vor der Sanierung. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 12.09.2018 aus dem Ressort Region ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen