Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Frankfurt, 31.8.2017; Die umfangreichen Freizeit- und Erholungsangebote tragen maßgeblich zur hohen Lebensqualität im Viertel bei. Neben dem Stadion des FC Germania Enkheim und dem Enkheimer Ried liegt mitten im Grünen das Riedbad. Das beheizte Freibad besitzt ein 50 Meter langes Becken, ein Nichtschwimmerbecken und ein Sprungbecken mit einem fünf Meter hohen Sprungturm. Im Winter wird das 50-Meter-Becken sogar von einer Traglufthalle überspannt. Nebenan befindet sich das Hallenbad mit einer großen Sauna und einem großen Fitness-Geräteraum sowie einem Gymnastikraum.
Freibad in FrankfurtWarum das Riedbad erst in zwei Monaten öffnet

Frankfurter, die sich darauf gefreut haben, am Samstag im Riedbad die Freibadsaison zu eröffnen, müssen sich noch zwei Monate gedulden. Das Becken bleibt vorerst geschlossen. mehr

Tipps gegen Fahrradklau Räder codieren, Diebe abschrecken

Wehrhart Otto bei der Arbeit. Mit diesem Spezialgerät wird der individuelle Code in den Rahmen graviert. Mit seiner Hilfe lässt sich der Eigentümer schnell finden.

Bornheim. Regelmäßig bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Radlern die Möglichkeit, ihr Fahrrad codieren zu lassen. Der Experte Wehrhart Otto sprach mit Redakteurin Sarah Bernhard über den Nutzen dieser Maßnahme, dreiste Diebesbanden und die besten Tricks gegen Fahrradklau. mehr

clearing

Stadt entscheidet Antrag zur Mohren-Apotheke abgelehnt

Dieser Name hat für Apotheken Tradition, ist aber umstritten.

Frankfurt. Die Stadt wird sich nicht dafür einsetzen, dass die beiden Frankfurter Apotheken, die den Begriff „Mohr“ im Namen tragen, umbenannt werden. Das hatte die Kommunale Ausländervertretung (KAV) bereits im Januar beantragt, weil sie die Bezeichnung als rassistisch empfindet. mehr

clearing

Radklassiker 147 Fahrer aus 21 Teams starten beim Frankfurter Radrennen

Edvald Boasson Hagen aus Norwegen fährt auch in Frankfurt.

Frankfurt. 147 Fahrer aus 21 Teams starten am 1. Mai bei der 57. Auflage des Radklassikers Eschborn-Frankfurt. Das hochkarätige Fahrerfeld erhielt am Mittwoch dank der Nachnominierung des südafrikanischen Rennstalls mehr

clearing

Bildergalerien

Frankfurter Nachtcafé will Drogenabhängige von Straße holen

Frankfurt. Ein Nachtcafé im Frankfurter Bahnhofsviertel will vom 2. Mai an Drogenabhängige von der Straße holen. Mit diesem Angebot sollen auch Konflikte mit Anwohnern oder Gewerbetreibenden verringert werden, mehr

clearing

Testphase bis 2020 Frankfurt sperrt versuchsweise nördliches Mainufer

25.04.2018, Hessen, Frankfurt: Ein LKW fährt am Historischen Museum vorbei über den Mainkai. Um den Bereich für Fußgänger noch atraktiver zu machen, will die Stadt den Bereich des nördlichen Mainufers zwischen Alter Brücke und Untermainbrücke zunächst für ein Jahr für den Autoverkehr sperren. Foto: Boris Roessler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Frankfurt. Mit dem Abschied von der autogerechten Innenstadt tut sich Frankfurt schwer. Jetzt soll nach jahrelanger Debatte das nördliche Mainufer gesperrt werden - aber erst in einem Jahr und dann auch nur versuchsweise. mehr

clearing

Schlagbaum in der Franz-Werfel-Straße Streit um Schranke spaltet Ginnheim

Die Schranke stoppt nicht nur Rachid Rawas (links) und Friedrich Hesse. Auch alle anderen Autofahrer müssen den Umweg über die Platenstraße nehmen.

Ginnheim. Die Mitglieder des Ortsbeirates 9 sind sich einig: Die Schranke in der Platensiedlung muss weg. Das sehen die Anwohner gänzlich anders und plädieren für den Erhalt des Schlagbaums. Somit geht eine seit Jahren dauernde Diskussion in die nächste Runde. mehr

clearing

Eschborn–Frankfurt "Der Radklassiker" Alles was Sie zum Radrennen am 1. Mai wissen müssen

Radrennen Frankfurt.

Am Dienstag ist es wieder so weit: Das traditionelle Radrennen am 1. Mai findet in Frankfurt und dem Taunus statt. Wo führt die Strecke entlang? Wer wird gewinnen? Was muss ich rund um die Rennstrecke beachten? Wir klären die wichtigsten Fragen. mehr

clearing
ANZEIGE
Mainova Sport Rhein-Main: Eine Region, ein Sportportal! „Finde deinen Sport – finde deinen Verein!“ Mit diesem Slogan bringen die Sportkreise der Region das Konzept ihres Sportportals „Mainova Sport Rhein-Main“ auf den Punkt: Vereine aus dem Rhein-Main-Gebiet veröffentlichen ihre Trainingszeiten, Kursangebote und Sportveranstaltungen auf einer Website. Wer eine neue Sportart sucht oder zugezogen ist, hat so eine zentrale Anlaufstelle im Internet. mehr

Statistik Frankfurt wächst bis Herbst auf 750.000 Einwohner

Symbolbild

Frankfurt. Das Bevölkerungswachstum in Frankfurt setzt sich nur leicht gebremst fort. Im vergangenen Jahr ist die Einwohnerzahl um 11 469 auf 741 093 gestiegen. Damit leben in der Stadt jetzt 100 000 Menschen mehr als noch vor zehn Jahren. mehr

clearing

Ehrenamt 450 Helfer machen Schulbibliotheken erst möglich

Einmal im Monat hilft Rainer Wagenknecht ehrenamtlich in der Schillerschule, nimmt ausgeliehene Medien zurück oder leiht aus.

Schulbibliotheken. Schulbibliotheken sind Orte der Information und Kommunikation. Um dort einen reibungslosen Betrieb zu garantieren, engagieren sich rund 450 Ehrenamtliche in Teams in den 111 Einrichtungen des Verbundes der Schulbibliotheken in Frankfurt. Eines hiervon ist das 40-köpfige Team ... mehr

clearing
ANZEIGE
Bringen Sie Ihr Team beim B2Run Frankfurt ins Laufen Am 15. Mai 2018 heißt es in der Commerzbank-Arena wieder «Raus aus dem Bürostuhl und rein in die Laufschuhe». Über 4.500 Läuferinnen und Läufer aus Frankfurt und dem Umland gehen dann beim sechsten B2Run Frankfurt an den Start. mehr

Jahresbilanz Höchster Klinikum halbiert das Defizit

Mehr als 37 000 Patienten wurden im vergangenen Jahr im Höchster Klinikum stationär behandelt. Hinzu kamen mehr als 100 000 ambulante Fälle.

Frankfurt/Hofheim. Das Defizit des neuen Klinikkonzerns Frankfurt/Main-Taunus stagniert. Dabei kommen die positiveren Nachrichten allerdings jetzt aus Höchst. Hier gelang es der Geschäftsführung, das Minus erneut zu halbieren. mehr

clearing

Fluglärm Tag gegen Lärm auf dem Römerberg

Ein Jumbo-Jet landet auf dem Flughafen Frankfurt.

Frankfurt. Zum 21. „Tag gegen Lärm“ schließt sich die Frankfurter Stabsstelle für Fluglärmschutz am Mittwoch, 25. April, dem landesweiten Projekt der „Deutschen Gesellschaft für Akustik“ mit einem Aktionstag an. Das Motto: „Laut war gestern“. mehr

clearing

Tourismus: 3500 neue Zimmer in Planung Die Hotelstadt Frankfurt boomt weiter

Die Vier-Sterne-Herberge Le Meridien liegt am Wiesenhüttenplatz unweit des Hauptbahnhofs.

Frankfurt. Übernachtungsrekorde, 280 Hotels, steigende Zimmererlöse: Trotzdem bleibt der Hotelmarkt in Frankfurt schwierig, weil die Messestadt doch keine große internationale Metropole ist. mehr

clearing
Video

KGV Buchhang Frankfurter Kleingärtner schützen sich vor Vandalismus

Die Vereinsmitglieder des Kleingärtnervereins Buchhang sind sauer. Vandalismus und Einbrüche an den Lauben sorgen für Unmut. Sie versuchen sich nun mit Präventivmaßnahmen zu schützen. mehr

clearing

Dienstleistung Porträt einer Sterbeamme

Wenn in der Familie jemand stirbt, sind die Verwandten oft überfordert mit der Situation. Die Sterbeamme hilft emotional, aber auch ganz praktisch auf dem letzten Weg eines Menschen. Eine Dienstleistung, die immer mehr Menschen in Anspruch nehmen. mehr

clearing

Zoll stellt Bilanz 2017 vor Flughafen Frankfurt: Ein Drehkreuz für Drogenschmuggel

Frankfurt am Main 24.04.2018, Flughafen, Rauschgiftschmuggelbekämpfung, Produktpiraterie, Artenschutz und Produktsicherheit  - das Hauptzollamt präsentiert seine tollsten Funde. Hier: Rauschgiftspürhund im Einsatz.(c) Foto: Rainer Rüffer

Frankfurt. Der Frankfurter Flughafen ist ein internationaler Drogenumschlagplatz. 2017 griff das Hauptzollamt 57 teils kreative Drogenkuriere auf. mehr

clearing

Vereine Frankfurt, das sind deine Maskottchen

Franky Galactic

Viele Frankfurter Vereine haben mittlerweile einen plüschigen Glücksbringer. Ob süß oder schräg, die Maskottchen stehen jede Woche an der Seitenlinie und unterstützen ihre Mannschaft. Wir wollen euch die Maskottchen nun einmal genauer vorstellen. mehr

clearing

Beschimpfungen im Internet Matthias Zimmer (CDU) erhält Drohungen nach Anti-AfD-Rede

MatthiasZimmer

Frankfurt. Matthias Zimmer (CDU) ist seit Tagen massiven Anfeindungen ausgesetzt: In einer Rede vor dem Bundestag hatte er der AfD am Donnerstag „moralische Armut“ vorgeworfen und gefordert, dass „jeder anständige Demokrat in Deutschland diesen Kündern des inneren ... mehr

clearing
Fotos

Ein unscheinbarer Ort mit großer Bedeuteung Der Auschwitz-Prozess: Als im Haus Gallus Geschichte geschrieben wurde

Saalbau Gallus

Frankfurt. Der Schein trügt: Äußerlich ist der Saalbau Gallus ein eher belangloses Gebäude, doch in seinen vier Wänden trug sich Anfang der 60er Jahre Geschichte zu, die dieses Land für immer verändern sollte: die ersten Frankfurter Auschwitzprozesse. Eine Spurensuche an einem ungeahnt ... mehr

clearing

Stadtteil-Serie Dornbusch: Wildnis, Dichterviertel und mehr

Dornbusch gibt seine schönsten Ecken nicht auf den ersten Blick preis. Unser Fotograf Ben Kilb hat sich in dem Stadtteil umgesehen. mehr

clearing
Fotos

Dom-Römer-Areal Frankfurter Altstadt: Der Bauzaun fällt schon am 9. Mai

Vom Domturm aus ist gut zu erkennen, dass das neue Quartier auf dem 7000 Quadratmeter großen Areal weitgehend fertiggestellt ist.

Frankfurt. Vier Jahre nach Baubeginn wird die neue Altstadt von 9. Mai an öffentlich zugänglich sein. Begleitet von einem kleinen Festakt werden an diesem Tag die Bauzäune entfernt, damit die ersten Bewohner einziehen können. mehr

clearing

Trauerfeier Max Weinberg liebte das Leben und Farben

Niklas Fiedler zeigt sein Max-Weinberg-Portrait vor dem jüdischen Friedhof.

Vor einigen Tagen ist der Künstler Max Weinberg im Alter von 90 Jahren verstorben. Gestern wurde der Wahl-Frankfurter auf dem neuen Jüdischen Friedhof bestattet. mehr

clearing

Haushalt Das ist das Sparkonzept der Stadt Frankfurt

Symbolbild: dpa

Frankfurt. Trotz massiver Einschnitte bei den Ausgaben bleibt der städtische Haushalt tief in den roten Zahlen. Das Defizit sinkt aber von 290 Millionen auf 190 Millionen Euro. Die drohende Erhöhung der Grundsteuer kommt nicht. mehr

clearing

Grünanlagensatzung Was alles in Frankfurter Parks erlaubt ist und was nicht

Ausruhen am Mainufer, dagegen ist nichts einzuwenden, wenn die Fläche dabei nicht vermüllt wird.

Frankfurt. mehr

clearing

Internet Mentoren beraten Mitschüler über die vielen Gefahren der digitalen Welt

Rund 160 Schüler trafen sich im Museum für Kommunikation, um sich zu Digitalen Helden ausbilden zu lassen. Zurück an ihren Schulen sollen sie Mitschüler auf die Gefahren von Internet & Co. hinweisen.

Frankfurt. Seit sechs Jahren bildet das Team „Digitale Helden“ in Frankfurt und Umgebung Schüler aus, die andere Schüler beim Umgang mit persönlichen Daten im Internet, sozialen Netzwerken und bei der Prävention von Cybermobbing beraten. Jetzt traf sich der aktuelle Jahrgang ... mehr

clearing

Frankfurter Bahnhosviertel Teestube Jona: Hilfe gibt es jetzt im ersten Stock

In Deutschland liegt das Tee-Geschäft noch fest in der Hand mittelständischer Unternehmen. Foto: dpa

Innenstadt. Anstrengende Monate liegen hinter dem Team der Teestube Jona. Sie mussten ihr Haus in der Pforzheimer Straße aufgeben und wegziehen. Aber: Die Teestube war nie nur ein Raum. mehr

clearing

Zoo Frankfurt Zwei kleine Bären entdecken die Welt

Vorsichtig machen die kleinen Brillenbären Manu und Suyana ihre ersten tapsigen Schritte auf der Außenanlage im Frankfurter Zoo. Mutter Cashu bleibt im Hintergrund, hat aber alles im Blick.

Frankfurt. Die drei Monate alten Brillenbären Manu und Suyana haben ihren ersten öffentlichen Auftritt mit Bravour bestanden – gestern durften die beiden zusammen mit ihrer Mutter Cashu erstmalig auf die Außenanlage im Frankfurter Zoo. Die Zwillinge sind die ersten gemeinsamen ... mehr

clearing

Lehrpfad Dem Weg des Wassers wieder folgen

Auf Archimedes geht diese Schraube zurück, mit der sich Wasser nach oben befördern lässt.

Nordend. Wasser ist Leben. Wie spannend und abwechslungsreich das sein kann, erzählt ein nicht nur für Kinder konzipierter Lehrpfad im - natürlich - Wasserpark an der Friedberger Warte. Ab sofort fließen dort wieder die Brünnlein.... mehr

clearing

Alter Flugplatz Flüchtlingsfamilien sollen länger bleiben

Dauereinrichtung statt Provisorium? Die Unterkünfte am Alten Flugplatz sollen nach dem Willen der Ortsbeiräte auch über den 31. Dezember 2018 hinaus genutzt werden.

Bonames. Nur bis zum Ende diesen Jahres hatten das Umwelt- und Sozialdezernat die Nutzung des Alten Flugplatzes in Bonames für eine Flüchtlingsunterkunft begrenzt. Nun plädieren die für das Areal zuständen Ortsbeiräte 10 und 12, dass die Familien länger bleiben können. mehr

clearing

Züge fahren ab Ostbahnhof Südbahnhof: Regionalbahnen Richtung Osten fallen wegen Bauarbeiten aus

Frankfurt. Am Montagnachmittag hat es am Frankfurter Südbahnhof einige Pendler die mit der RB 58 fahren wollen kalt erwischt mehr

clearing

Jugendarbeit Ständige Geldnot führt zu Ausgrenzung: Was Armut mit Kindern macht

Ulas Gergin hat täglich mit Jugendlichen aus armen Familien zu tun.

Frankfurt. Die Kinderarmut nimmt bundesweit zu. Das geht aus kürzlich veröffentlichten Zahlen der Bundesanstalt für Arbeit hervor. In Frankfurt gilt heute schon jedes fünfte Kind als arm. Das bedeutet nicht nur, kein Pausenbrot zu haben oder keine Markenkleidung zu tragen. mehr

clearing

Vorbild Radverkehr: Warum es in Kopenhagen anders läuft

Der Platz an der 2015 fertiggestellten Nørreport Station, einem der größten Bahnhöfe Dänemarks, ist größtenteils für Fahrräder reserviert.

Frankfurt. Wenn es um die Radverkehrsförderung geht, blicken Fachleute und Politiker gerne nach Dänemark: In Kopenhagen ist der Anteil der Radfahrer am gesamten Verkehr doppelt so groß wie in Frankfurt. mehr

clearing

Gutleutviertel Roma-Lager darf geräumt werden

Roma-Lager im Gutleutviertel.

Frankfurt. Das illegale Hüttenlager im Gutleutviertel darf geräumt werden. Das Landgericht Frankfurt hat einem entsprechenden Eilantrag des Chemieunternehmens Ferro stattgegeben. mehr

clearing

Blutsauger Dieser Spürhund erschnüffelt Bettwanzen

Die spezialisierten Spürhunde machen sich direkt am Gepäckband an die Arbeit.

Frankfurt. Sie sind klitzeklein, stechen und bedienen sich am Blut von Schlafenden: Bettwanzen. Um den Tierchen den Garaus zu machen, hat Fraport fünf Spürhunde ausgebildet. Diese können nun von Passagieren gebucht werden, um ihre Koffer auf das Ungeziefer testen zu lassen. mehr

clearing

Haushalt Frankfurt spart 100 Millionen Euro: Kostenlose Kitas kommen

Ein Gestell mit Gummistiefeln steht in einer Kita.

Frankfurt/Main. In Frankfurt hat sich die oft zerstrittene Stadtregierung aufs Sparen geeinigt - erst einmal für das laufende Jahr. Die Kitas werden kostenlos. Und eine neue Steuer wird es auch geben. mehr

clearing

Weiterbildung Bordellbetreiber informieren sich im Gallus über Zukunft Rotlicht

Demonstranten protestieren mit Plakaten gegen den „Zukunft-Rotlicht-Kongress“ der „Rotlicht-Akademie“ im Saalbau Gallus. (c) Foto: Rainer Rüffer

Frankfurt. Ein Maserati auf dem Parkplatz und bullige Türsteher am Eingang: Der Saalbau Gallus ist bis heute Abend Tagungsort eines eher ungewöhnlichen Branchentreffs: Der Bordellbetreiber. mehr

clearing

Tag des Bieres Die Klapper 33 ist die Altbier-Kneipe im Herzen Frankfurts

Olli Thies arbeitet seit 1999 in der Klapper 33 - und auch er trinkt gerne das Düsseldorfer Alt.

Frankfurt. Alt-Sachsenhausen – das verbindet man als Frankfurter mit Ebbelwoi. Aber eine Kult-Kneipe im Stadtteil geht seit 1973 ihren eigenen Weg: In der Klapper 33 gibt's Düsseldorfer Altbier. Zum heutigen Tag des Bieres schauen wir uns dort mal um. mehr

clearing

Social Media #Olioptic: Warum der Instagram-Star nie Frankfurt verlassen würde

Oliver Schoch, alias Olioptic, macht großartige Fotos von Frankfurt und hat es damit zu einiger Berühmtheit im Internet gebracht. Rund 14.000 Menschen folgen ihm bei Instagram und es werden stetig mehr. Kein Grund für ihn, jemals seine Heimatstadt zu verlassen. Ganz im Gegenteil. mehr

clearing

Wochenmarkt-Party Friedberger Platz: Party wird zum Verkehrshindernis

Eine Fahrspur gesperrt: Freiluftparty am Freitag

Frankfurt. Zum geselligen Weintrinken beim Markt auf dem Friedberger Platz kamen am Freitagabend wieder einmal so viele Menschen, dass die Wochenmarkt-Party sogar zum Hindernis für den Straßenverkehr wurde. Der beliebte Treffpunkt im Nordend ist seit Jahren ein Streitthema. mehr

clearing

Niederrad putzt sich Plastiktüte hält länger als eine deutsche Ehe

Mit „Pickerzangen“ erwischt man Abfälle aller Art ganz gut: René Gach (links) und Phillip Schneider engagieren sich bei der Müllsammelaktion in Niederrad am Bruchfeldplatz.

Niederrad. Unter dem Motto „Niederrad putzt sich! Und alle packen mit an“ haben Freiwillige rund um den Bruchfeldplatz Müll gesammelt. Wer wollte, konnte auch seine Plastiktüten gegen Stofftaschen eintauschen. mehr

clearing

Rudolf-Achenbach-Preis Die Küche gehört dem Nachwuchs

Zufrieden begutachten die Prüfer, wie Katharina Lenz den Kalbsfond für den Hauptgang abgießt.

Bornheim. Der Rudolf-Achenbach-Preis ist der älteste und renommierteste Wettbewerb für Nachwuchsköche in Deutschland. Neun Auszubildende traten dafür gegeneinander an. Unter ihnen war auch die Frankfurterin Katharina Lenz. Es lief gut, sagte sie. Wenn nur die Ravioli nicht gewesen wären. mehr

clearing

Krisenszenarien Branddirektion Karl-Heinz Frank: "Wir wurden ins kalte Wasser geschmissen"

„Vor allem in unserer Infrastruktur verwundbar“: Karl-Heinz Frank bereitet die Stadt auf einen großflächigen Stromausfall vor.

2015 wurde Karl-Heinz Frank angesichts der Flüchtlingswelle zum Krisenmanager im eigenen Land. Anfang April trat er die Nachfolge des Frankfurter Feuerwehrchefs Reinhard Ries an, dessen Stellvertreter er zuvor war. Über seine Erfahrungen und Pläne spricht er mit Daniel Gräber. mehr

clearing

Straftaten Frankfurt liegt wieder an der Spitze der Kriminalitätsstatistik

Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist ein Schwerpunkt der Straßenkriminalität.

Frankfurt. Frankfurt hat einem Zeitungsbericht zufolge einen unrühmlichen Spitzenplatz zurückerobert: In keiner anderen deutschen Großstadt ist das Risiko, Opfer eines Verbrechens zu werden, so hoch wie hier. In der bundesweiten Rangfolge der Kriminalitätsbelastung landet die Stadt auf ... mehr

clearing

Imkerei Mehr Honigbienen in der Stadt unterwegs

Der Stadt-Imker Florian Haas nimmt hoch über den Dächern von Frankfurt eine mit Honigbienen übersäte Wabe in Augenschein. Haas betreut auf dem Dach des Museums für Moderne Kunst (MMK) mehrere Bienenvölker, die von hier aus zur Honigsuche ausfliegen.

Frankfurt. Die Vögel zwitschern, der Frühling mit Sonne, Wärme, Blumen und blühenden Blumen ist überraschend ein Sommer geworden. Bienen sind jetzt wieder unterwegs – sie brauchen dringend Nahrung, etwa den Löwenzahn. mehr

clearing

Sparkurs nötig Tarifabschluss kostet bis zu 30 Mio. Euro

Wollen Paare ein gemeinsames Konto führen, können sie hierfür zwischen zwei unterschiedlichen Kontoarten wählen. Foto: Andrea Warnecke

Frankfurt. Die Stadt Frankfurt kämpft mit einem hohen Defizit im Haushalt. Jetzt kommt auch noch die Tariferhöhung für die Angestellten im öffentlichen Dienst hinzu, die allein in diesem Jahr rund 10 Millionen Euro kosten wird. Dabei wird es nicht bleiben. mehr

clearing
Fotos

Kriminalstatistik Frankfurt ist Hauptstadt der Straftaten

Polizisten führen im Frankfurter Bahnhofsviertel einen verdächtigen Mann ab. Foto: Fabian Sommer

Frankfurt. 14.864 Straftaten pro 100.000 Einwohner wurden in Frankfurt vergangenes Jahr erfasst. Damit ist die Stadt deutschlandweit auf Platz eins. mehr

clearing

Wettbewerb Jens und Andrea von der VGF wollen Europas beste Tramfahrer werden

Sie üben noch: Andrea Ramsthaler und Jens Buchhold treten bei der Europameisterschaft der Straßenbahnfahrer in Stuttgart an. Der Wettbewerb wurde 2012 in Dresden ins Leben gerufen.

Frankfurt. Am 5. Mai ist es so weit. Dann messen sich Andrea Ramsthaler (28) und Jens Buchhold (55) mit etwa 30 weiteren Straßenbahnfahrer-Teams aus ganz Europa. Und wollen den Titel nach Frankfurt holen. mehr

clearing

Paulskirche Vor 70 Jahren auferstanden aus Ruinen

Der Festzug nach der feierlichen Eröffnung der Paulskirche. Das Interesse der Frankfurter an dem Ereignis war jedenfalls sehr groß.

Innenstadt. Am 18. Mai 1948 wurde die wiederaufgebaute Paulskirche von Oberbürgermeister Walter Kolb feierlich eingeweiht. Heute wie vor 70 Jahren ist dieser Kraftakt der Nachkriegszeit nicht unumstritten – aus architektonischen und sozialen Gründen. mehr

clearing

Die Woche im Römer Entlarvend ist, was nicht gesagt wird

Der Frankfurter Römerberg.

Politik wird gerne daran gemessen, was gesagt wird. Das ist ein großes Missverständnis. Viel interessanter ist nämlich, was nicht gesagt wird. mehr

clearing

Neuer Treffpunkt Die Frankfurter zieht es auf den Platz vor dem Historischen Museum

Die Museumsmitarbeiterinnen verbringen ihre Mittagspause bei ihrer neuen Freundin. Flora heißt sie und ist die Göttin der Blumen und des Frühlings.

Frankfurt. Im Oktober vergangenen Jahres hat das Historische Museum eröffnet. Mit ihm haben die Frankfurter einen schönen Platz dazu gewonnen. Bei dem derzeitigen Wetter fühlen sie sich dort, wie bei guten Freunden. Unser Mitarbeiter Friedrich Reinhardt ist in die neue Szene eingetaucht. mehr

clearing

Runtergekommener Platz Eine Wunschliste für den Spielpark Scheerwald

Für die Kleinen ist der Park gedacht. Doch nach und nach sind viele der Spielgeräte verschwunden.

Oberrad. Der Spielpark Scheerwald verkommt seit Jahren: Toiletten, Spielgeräte, Fahrradständer; an allem mangelt es. Auch der Grillplatz ist zu klein und die Brutzler streiten sich mit den anderen Nutzern, um den Platz. Was sich ändern muss, trug Ortsvorsteher Christian Becker (CDU) ... mehr

clearing

Radverkehr Kampf gegen kleine Barrieren im Frankfurter Wegenetz

Dieser einst schlammige Weg unter der A 66 wurde asphaltiert und ist jetzt komfortabel befahrbar.

Frankfurt. Beispiele, wie andere Städte den Radverkehr im großen Stil fördern, sind von heute an im Architekturmuseum ausgestellt. Doch es braucht nicht immer viel Aufwand, um Verbesserungen zu erreichen. Das städtische Radfahrbüro beseitigt ohne großes Aufhebens kleine Barrieren, die ... mehr

clearing

Der rote Faden Claudia Korenke ist die Brückenbauerin

Mit ihrem Lachen und einem „Shalom“ begrüßt Claudia Korenke unsere Fotografin. Mit diesem Gruß wünschen sich Juden Frieden, die Freiheit von jeglichem Unheil und Unglück, aber auch Gesundheit, Wohlfahrt, Sicherheit, Frieden und Ruhe.

Frankfurt. Der Rote Faden „Es gibt wohl niemanden, dem Israel einfach gleichgültig ist“, sagt Claudia Korenke und wünscht sich doch, dass das Land ein ganz normales wäre. Auf dem Weg dahin ist sie als Vorsitzende der Deutsch-Israelischen Gesellschaft eine unerschütterliche ... mehr

clearing

Plattenladen in Frankfurt "CDs am Goethehaus": Die Liebe zur Musik treibt sie an

Bad Homburg,CD-Laden am Goethehaus,Karsten Krämer und Tobias Gutting

Frankfurt. Sie mögen eine aussterbende Spezies sein, aber sie sind es mit Leidenschaft. Karsten Krämer und sein Mitarbeiter Tobias Gutting lieben es, über Musik zu reden und diese auch zu verkaufen. mehr

clearing

Unfälle Lastwagen sind wachsende Gefahr im Frankfurter Straßenverkehr

Hätte ein Abbiege-Assistent diesen schweren Unfall verhindert? Eine Radfahrerin wurde Anfang der Woche in der Mosel-/Ecke Gutleutstraße von einem Kühllastwagen überrollt.

Frankfurt. Lastenwagenfahrer, die beim Abbiegen Radfahrer übersehen, sind in Frankfurt eine wachsende Gefahr. Davor warnt der Leiter der Polizeidirektion Verkehrssicherheit, Tim Heinen, mit Blick auf die aktuelle Unfallstatistik. Er fordert technische Nachbesserungen der Lkw-Hersteller. mehr

clearing
Fotos

Messe für Körperkunst So sieht es auf der 26. Tattoo Convention in Frankfurt aus

Das mechanisches Summen der Tätowiermaschinen schallt seit heute wieder durch die Messe Frankfurt. Die 26. Internationale Tattoo Convention hat begonnen. Vom 20. bis 23. April 2018 zeigen 650 Tätowierer aus aller Welt alles rund um die Körperkunst.Viel Spaß mit einigen Impressionen vom ersten Tag.

Frankfurt. Die 26. Internationale Tattoo Convention hat begonnen. Vom 20. bis 23. April 2018 zeigen 650 Tätowierer aus aller Welt alles rund um die Körperkunst. Wir haben einige Impressionen vom ersten Tag für Euch eingefangen. mehr

clearing

Radarkontrollen in Frankfurt Hier wird nächste Woche geblitzt

Ein "Blitzer" zur Geschwindigkeitsmessung.

Auch in der kommenden Woche wird im Raum Frankfurt wieder geblitzt. Wir verraten euch wo. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse