Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Hofheim am Taunus 29°C

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Zwei Bundespolizisten führen einen jungen Mann ab, der vor der Kontrolle in Richtung der S-Bahn-Ebene geflohen war.
Razzien im BahnhofsviertelDealer flieht in den S-Bahn-Tunnel

Frankfurt. Vor der Bahnhofsviertelnacht hat die Bundespolizei gestern eine Razzia in der B-Ebene des Hauptbahnhofs gemacht. Ein Mann floh vor den Beamten in den S-Bahn-Tunnel, kam allerdings nicht weit. Die Landespolizei kontrollierte ebenfalls, unter anderem in der Niddastraße. mehr

Die ungewöhnliche Geschichte des Pilgers Wolfgang Schreiber Wie dieser Frankfurter seinen Suff wegwanderte
In der Deutschordenskirche in Sachsenhausen, wo der Elisabethen-Pilgerpfad beginnt, zeigt Wolfgang Schreiber einen seiner gefüllten Pilgerpässe. Der Deutsche Orden widmete sich stets  besonders dem Schutz der Pilger.

Nieder-Eschbach. Um zu sich selbst zu finden, pilgerte Wolfgang Schreiber zu Fuß nach Santiago de Compostela – ohne einen Groschen in der Tasche. Er trainierte hart, überwand seine Alkoholsucht und erlebte unterwegs zahlreiche Abenteuer. mehr

clearing
Ehemalige Staatssekretärin im Finanzministerium Einstweiliger Ruhestand: So gut wird Bernadette Weyland versorgt
Dr. Bernadette Weyland (CDU).

Frankfurt. Das Ausscheiden von Bernadette Weyland als Staatssekretärin im hessischen Finanzministerium ist eine teure Angelegenheit für den Steuerzahler – kritisiert die SPD. mehr

clearing
Fotos
Festival der Kulturen Das Frankfurter Museumsufer wird zur Festmeile
Die Stadt hofft wieder auf mehr als zwei Millionen Besucher beim Museumsuferfest.

Frankfurt. Auch ohne explizites „Ehrengastland“ wird das Museumsuferfest dank vieler internationaler Kostümaktionen zu einem Karneval der Kulturen – vor allem für die Kinder. mehr

clearing

Bildergalerien

Umfrage
Kommentar Nilgänse: Es ist höchste Zeit für den Abflug
Eine Nilgans in einem Zoo.

Naturschützer haben Recht, wenn sie ein Fütterungsverbot verlangen. Es ist höchste Zeit, dass die Nilgänse den Abflug machen. Ein Kommentar von Mark Obert. mehr

clearing
FNP-Serie Im Porträt: So vielseitig sind Frankfurts Stadtteile

Frankfurt. Von urbaner Modernität bis zum dörflichen Idyll reicht die Bandbreite der Frankfurter Stadtteile. Wir stellen ihre Geschichte, besonderen Charakter und reizvollen Ecken in unserer Serie vor. mehr

clearing
Volker Stein stellt Programm vor Mit Sicherheit auf den Oberbürgermeister-Sessel
Auf seiner Homepage hat OB-Kandidat Volker Stein noch ein Brett vorm Kopf. Aber das soll sich ändern . . .

Frankfurt. Das Bahnhofsviertel entkriminalisieren, den „Frankfurter Weg“ in der Drogenhilfe beenden und keine neuen Wohngebiete ausweisen: Mit diesen Forderungen will der parteiunabhängige Kandidat Volker Stein zum Oberbürgermeister gewählt werden. mehr

clearing
Frankfurter Kultgetränk Das große Ebbelwei-Quiz: Wie gut kennen Sie das Stöffche?
<span></span>

Der Apfelwein, oder das "Stöffche", wie es die Einheimischen liebevoll nennen, ist seit langem und nicht nur in Hessen Kult. In unser Quiz können Sie testen, wie gut sie sich mit dem Frankfurterischen Nationalgetränk auskennen. mehr

clearing
ANZEIGE
Nach allen Regeln der Kunst Kunst oder Krempel? Original oder Fälschung? Beim Erwerb und beim Verkauf von Kunst und Kunsthandwerk sind Experten wie Anja Döbritz-Berti und ihre Mitarbeiter gefragt. Seit mehr als 50 Jahren ist das Kunstund Auktionshaus Döbritz in der Braubachstraße eine der ersten Adressen der Region für Kunstsinnige, Sammler oder Gelegenheitskäufer. Hier findet man von Schmuck über Skulpturen, Möbel und Gemälde bis hin zu Porzellan alles, was dem Zuhause oder Büro eine besondere Note verleiht. mehr
Tödlicher Leichtsinn Kontrollen: Bahnübergänge im Visier
Beamte des 15. Reviers ermahnen eine Fußgängerin, die bei rot über die geschlossene Fußgängerschranke lief.

Frankfurt. Ein Toter und vier schwer verletzte Jugendliche an den Bahnübergängen in Bonames und Nieder-Eschbach – das ist die Bilanz der vergangenen zwei Jahre. Schutzmann Andreas Wagner kämpft um Aufklärung, denn Ampel und Schranke ignorieren kann nicht nur teuer werden, sondern ... mehr

clearing
Für 30 Millionen Euro Uniklinik: Neuer Hörsaal für 550 Medizinstudenten
Ein Blick in den neuen Hörsaal im Audimax an der Universitätsklinik, hier nehmen große Gruppen von Studenten an Vorlesungen teil.

Frankfurt. Zwei neue Gebäude auf dem Gelände der Universitätsklinik sind der Ausbildung von Medizinstudenten gewidmet. Gestern wurden die Neubauten offiziell eingeweiht. Sie haben 30 Millionen Euro gekostet – fünf Millionen Euro kommen vom Fachbereich Medizin, der Rest vom Land. mehr

clearing
ANZEIGE
Kochstudio reloaded Seit wenigen Tagen erstrahlt das traditionsreiche Maggi Kochstudio im Herzen Frankfurts in neuem Glanz. Mit einem weltweit wohl einzigartigen Konzept soll mehr denn je die Zielgruppe der Millennials erreicht werden: dem ersten begehbaren Foodblog. Ab sofort wird im beliebten Maggi Kochstudio nicht nur analog gekocht, gekauft oder beraten, das neue Kochstudio ist komplett mit der digitalen Welt verknüpft – und somit für die Freunde des Kochens und Essens von überall aus verfügbar. mehr
Gefährlicher Vogelkot im Brentanobad Nilgänse-Plage: Naturschützer halten Abschuss für Unsinn

Frankfurt. Ab September wird die Stadt die Nilgänse im Brentanobad jagen. Die Tiere sollen von einem ausgebildeten Jäger erschossen werden. Frankfurter Umweltschützer reagieren verständnislos. Sie halten das Vorgehen der Stadt für und bezeichnen es gar als "irsinnig". mehr

clearing
Serie über Frankfurter Organisationen Die „besten Schwestern“ haben viele Ideen: Hinter den Kulissen des "Soroptimist Club"
Kristine Zimmermann (li.), Präsidentin der Soroptimistinnen Frankfurt, und Barbara Kohl, Präsidentin des Deutschlandclubs, strahlen in der Goldhalle.

Frankfurt. Freundschaften pflegen und sich für das Wohl anderer einsetzen – das macht das Wesen von Frauenserviceclubs in aller Welt aus. In Frankfurt sind viele der ältesten Clubs vertreten. Ihr soziales und gesellschaftliches Engagement – der „Service“ – ... mehr

clearing
Orchesterwart Hardin Hass Mit Pauken und Trompeten: European Open Air an der Weseler Werft

Auch in diesem Jahr spielt das HR-Sinfonieorchester wieder an der Weseler Werft. Das kostenlose Konzert unter freiem Himmel stellt nicht nur die Musiker, sondern vor allem ihre Instrumente vor besondere Herausforderungen. Orchesterwart Hardin Hass sorgt dafür, dass alles ... mehr

clearing
Fotos
Ausstellung Schmuddelbezirk mit Charme: Schlagzeilen beschreiben Wandel im Bahnhofsviertel
In allen Frankfurter Zeitungen gerät das Quartier rund um den Hauptbahnhof immer wieder in die Schlagzeilen.

Bahnhofsviertel. Berühmt, berüchtigt, gehasst oder geliebt, lebendig oder tot? Unter dieser Fragestellung der früheren Weißfrauengemeinde zeigt das Stadtteilbüro Bahnhofsviertel eine Ausstellung mit Schlagzeilen aus der Presse über die vergangenen 40 Jahre. mehr

clearing
Einweihungsfeier mit Familienfest im August Kita "Hexenhäuschen": Ein Jahr nach Eröffnung schnurrt der Betrieb wieder
Kita-Leiterin Petra Ernst (rechts) mit der Pressebeauftragten Barbara Jansohn vor dem "Hexenhäuschen".

Nordend. Als die Kindertagesstätte "Hexenhäuschen" vor rund einem Jahr ihren Betrieb wieder aufnahm, schloss sich nach jahrelanger Diskussion und Planungsarbeit ein turbulentes Kapitel in der Geschichte der Einrichtung. Das soll im August gefeiert werden. mehr

clearing
Brunnen in Alt-Sachsenhausen Frau Rauscher kommt hinter Gitter
Christian Eberhardt (re.) und sein Mitarbeiter Kai Liebenow bereiten den Einbau des Zauns vor. In der Werkstatt von Eberhardt wurden die Elemente restauriert. Pünktlich zum morgigen Start des 527. Sachsenhäuser Brunnenfestes ist der Frau-Rauscher-Brunnen wieder eingezäunt. Das Wahrzeichen von Alt-Sachsenhausen soll  geschützt werden.

In der Vergangenheit wurde der berühmte Frau-Rauscher-Brunnen in der Klappergasse in Alt-Sachsenhausen regelmäßig von Besuchern als Urinal und Müllhalde missbraucht. Jetzt steht wieder ein Ziergitter vor dem Kunstwerk, das Vandalen abhalten und den Brunnen schützen soll. mehr

clearing
ANZEIGE
Augenblicke für die Ewigkeit Ein Porträt, das um die Welt ging: Im Jahr 1994 – vier Jahre nach seiner Haftentlassung – besuchte Nelson Mandela jene Zelle auf Robben Island, Südafrika, in der er für 27 Jahre seines Lebens eingesperrt war. Der Fotograf: Jürgen Schadeberg. Die Kamera: eine Leica M. Bis zum 15. Juli 2017 zeigt die Leica Galerie in Frankfurt eine exzellente Auswahl bekannter und nie gezeigter Fotografien des heute 86-Jährigen. mehr
Hausbesitzer fordern größere Regenwasserkanäle 23 Zehn-Liter-Eimer voll Wasser aus dem Keller geholt
Zum Trocknen hat Karl Heinz Back einige nasse Körbe auf die äußere Kellertreppe gestellt.

Frankfurter Berg. Lange Zeit hatten die Anwohner im Westen des Holunderwegs kaum Wasser in ihren Kellern. Doch seit einigen Jahren wird das Problem wieder schlimmer, sagen sie. mehr

clearing
Ab 1. September geht’s im Brentanobad zur Jagd Salmonellen im Kot nachgewiesen: Nilgänse dürfen abgeschossen werden
Nilgänse im Brentanobad Frankfurt

Frankfurt. Ihr Kot kann für Menschen gesundheitsgefährend sein, nun bläst die Stadt erst einmal zur Jagd auf die Nilgänse im Brentanobad. Auf die Küken zu schießen, gilt als effektivste Methode, die Tiere zu verscheuchen. mehr

clearing
Parteien Bundesminister geben sich die Klinke in die Hand Der Wahlkampf kommt langsam auf Touren
Lockerer Talk im Kunstverein: Matthias Zimmer und Bettina Wiesmann (rechts) im Gespräch mit Ursula von der Leyen.

Frankfurt. Kanzlerin Angela Merkel kommt in diesem Wahlkampf nicht nach Frankfurt. Dafür aber mehrere Mitglieder der Bundesregierung. Gestern Abend plauderte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei der CDU. mehr

clearing
ANZEIGE
Jetzt Last-Minute- Angebote sichern – 3x in Frankfurt Wohin soll es im nächsten Urlaub gehen? Eine erlesene Kreuzfahrt in die Karibik, Tauchen auf Malediven, eine Rundreise durch Südostasien oder doch den Cluburlaub in der Türkei? mehr
Umfrage
Salmonellen in Kotproben Frankfurt gibt Nilgänse in Freibad zum Abschuss frei - Protest der Tierschützer
Afrikanische Nilgänse im Kurpark in Bad Schwalbach.

Frankfurt. Nilgänse sind in Freibädern, Badeseen und Parks oft ein Problem. Sie verdrecken mit ihrem Kot, sind aggressiv - und bekommen Nachwuchs wie am Fließband. Die Stadt Frankfurt sieht sich zu drastischen Mitteln gezwungen. mehr

clearing
Bilanz nach zehn Monaten Polizeikontrollen im Bahnhofsviertel: Viele Anzeigen
Polizisten im Einsatz.

Frankfurt. Die Polizei hat im Frankfurter Bahnhofsviertel in den vergangenen zehn Monaten mehr als 50 000 Menschen kontrolliert. Etwa jeder Achte habe eine Anzeige bekommen, sagte Polizei-Sprecher Andrew McCormack am Mittwoch. mehr

clearing
Quiz zur #bhvn8 Wie gut kennst du das Bahnhofsviertel?
Germany, Hesse, Frankfurt, red light district at Bahnhofsviertel PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY WD002618

Germany Hesse Frankfurt Red Light District AT Station district PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY WD002618

Vorm Yok-Yok rumhängen und Gin Tonics während der Bahnhofsviertelnacht süffeln kann jeder. Aber wer kennt sich mit der spannenden Geschichte des Stadtteils aus? Mach das Quiz! mehr

clearing
Großes Leserfest am 20. August Lernen Sie uns neu kennen, feiern Sie mit uns!
FNP-Kolumnistin Pia Rolfs stellt Quizfragen aus der bunten Promi-Welt. Was musste Justin Bieber am Zoll zurücklassen? Sein Hirn?

Zuschauen, wie eine Zeitung entsteht und sich mit den Schreibern der täglichen Lektüre unterhalten: Dies ist am 20. August beim Leserfest der Frankfurter Neuen Presse von 12 bis 17 Uhr möglich. mehr

clearing
Löwen können für Heimspiele in Eissporthalle weniger Tickets verkaufen Fehlende Fluchtwege: 958 Sitzplätze fallen in der Eissporthalle weg
17.04.2017 / DEL2 / Deutsche Eishockey Liga 2 / Play Off Finale / Best-of-Seven-Serie / SPIEL 02 / Jubel der Amhänger der  LÖWEN FRANKFURT / 4:0 Sieg über die BIETIGHEIM STEELERS  (weiss ), enttäuscht auf dem Eis  /
Copyright/Foto:Joachim Storch/
FON 0172-6600557 - www.foto-storch.de

Frankfurt. Aus Sicherheitsgründen haben in der Eissporthalle am Ratsweg bei Eishockeyspielen nur noch 6032 statt 6990 Zuschauer Platz. Wenn es dabei bleibt, fehlen den Frankfurter Löwen in dieser Saison mindestens 50 000 Euro in der Kasse. mehr

clearing
Fotos
Feuerwehr rückte zu 270 Einsatzorten aus So wütete der Sturm in Frankfurt

Frankfurt. Das Unwetter, das gestern Nachmittag über das Rhein-Main-Gebiet fegte, hat auch in Frankfurt schwere Schäden hinterlassen. Die Aufräumarbeiten dauerten bis nach Redaktionsschluss an. mehr

clearing
Gemüseanbau und Obstsammeln Frisches Obst und Gemüse: Frankfurt für Selbstversorger

Frankfurt. Viele Städter träumen von dem ländlichen Paradies: Frische Tomaten zum Frühstück, selbst gezüchteten Salat zu Mittag und einen knackigen ungespritzten Apfel to-go. Wer glaubt, sich in der Stadt nicht mit frischem Obst und Gemüse selbstversorgen zu können, der liegt falsch. mehr

clearing
Fotos
Zur Finanzierung fehlen noch 27 Millionen Euro Geplanter Ausbau: Senckenberg-Museum braucht dringend Spenden
ARCHIV - Bunt illuminiert ist am 24.04.2010 im Senckenberg Museum in Frankfurt am Main das versteinerte Skelett eines Tyrannosaurus Rex.   (zu dpa «Senckenberg-Gesellschaft feiert ein Jahr lang 200. Geburtstag» vom 06.01.2017) Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Das Senckenberg-Museum ist eine Institution, einmalig in Deutschland und für Kinder wohl das attraktivste Museum der Stadt. Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) feiert am Freitag ihren 200. Geburtstag – und blickt voraus auf die Zukunft. mehr

clearing
Streckensperrung am Wochenende auf den Linien U4, U6 und U7 U-Bahnen fallen zwei Tage lang aus
Die Linie U 7 wird am kommenden Wochenende komplett eingestellt.

Frankfurt. Das neue Stellwerk für die U-Bahn-Linien 6 und 7 ist im vergangenen Sommer in Betrieb genommen worden. Nun wurden „Anpassungen“ vorgenommen, deren technische Abnahme während einer zweitägigen Sperrpause erfolgt. mehr

clearing
Seniorenführer Broschüre hilft Senioren, sich zu orientieren
Markus Frank (von links nach rechts), Frank Goldberg und Klaus-Dieter Strittmatter  stellen den Seniorenführer Oberrad vor.

Oberrad. Ab sofort ist der Seniorenführer Oberrad kostenlos an vielen Orten im Stadtteil erhältlich. In dem neuen Senioren-Ratgeber sind vielfältige Angebote für ältere Menschen auf einen Blick zusammengestellt. Das gemeinsame Projekt des Regionalrats Oberrad und des Präventionsrats ... mehr

clearing
Anna-Schmidt-Schule hat ein neues Leitungsteam Eingespieltes Trio an der Spitze
Claire Lang, Martin Timm (Mitte) und Jan Werner sind das neue Leitungsteam der Anna-Schmidt-Schule.

Nieder-Erlenbach. Zwei Stellvertreter hat der neue Leiter der Anna-Schmidt-Schule in Nieder-Erlenbach. Damit will der Schulverein die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilen. mehr

clearing
Jungunternehmerin hat Konzept für Intensivklassen entwickelt Bausteine für einen besseren Unterricht
Anna Meister lobt die Arbeit der Lehrer von Intensivklassen. Sie kennt die Probleme, mit denen die Pädagogen tagtäglich zu kämpfen haben. Sie hat ein Konzept mit vielen kleinen Bausteinen entwickelt, die den Unterricht interessanter und vielseitiger machen sollen.

Bockenheim. Die Lehrer von Intensivklassen geben alles, um ihren Schülern Deutsch beizubringen. Doch sie stoßen an Grenzen. Jungunternehmerin Anna Meister konnte da nicht länger zuschauen. Sie gründete ein Unternehmen, das den Deutschunterricht bereichern soll. mehr

clearing
Fotos
Frankfurter Nationalgetränk Alles, was Sie über Apfelwein wissen müssen
Apfelweinfestival auf dem Roßmarkt, v.li.: Jasmin Wagner & Alexandra Purowski genießen einen Apfelwein.

Wer die Frankfurter Seele verstehen will, muss Ebbelwei trinken: Das "Stöffche" ist seit jeher das Nationalgetränk und Kult-Gesöff der Stadt – nicht nur auf dem Apfelweinfestival, das derzeit auf dem Roßmarkt begeistert. mehr

clearing
Dating-App Go Crush Diese App aus Frankfurt will Tinder, Parship und Co. plattmachen

Frankfurt. Drei Frankfurter haben eine App programmiert, die das Online-Dating revolutionieren soll: Go Crush setzt auf Gruppentreffen und gemeinsame Aktivitäten statt zielloser Chats zu zweit. Die App kommt in Frankfurt gut an - und soll bald bundesweit verfügbar sein. mehr

clearing
Stadtteil-Serie Schwanheim hat seinen dörflichen Charme bewahrt
Schwanheim

Schwanheim. Mit dem Frankfurter Westen werden oft weniger schöne Seiten der Mainmetropole verbunden: Großindustrie, Arbeitslosigkeit und Kriminalität. In Schwanheim jedoch haben zuletzt eher Wildschweine, die sich zu weit vom Stadtwald in den Stadtteil wagen, für die meisten Schlagzeilen ... mehr

clearing
Umfrage Das sind eure 35 hessischen Lieblingswörter!

Vor einiger Zeit haben wir unsere hessischen Lieblingswörter mit euch Lesern geteilt. Jetzt habt ihr „zurückgeschlagen“ und uns mit Vorschlägen zugeschüttet. Ob Babbsack, Trottwaar oder Dibbeschisser – Uffpasse! Hier sind eure liebsten Wörter aus dem schönsten Dialekt der Welt. mehr

clearing
Chinesischer Anbieter will nach Frankfurt Fahrradverleih: Achtung, die China-Räder kommen
Neuer Leih-Bike-Anbieter aus China.

Frankfurt. Fünf Unternehmen aus Fernost planen, tausende von Leihfahrrädern nach Frankfurt zu bringen. Bei der Stadt fürchtet man chaotische Zustände. Jetzt will Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) erst einmal Gespräche führen und die rechtliche Situation prüfen lassen. mehr

clearing
Fotos
Feier des hessischen Kultgetränks Alles, was Ihr zum Apfelweinfestival wissen müsst
Zum Apfelweinfestival auf dem Roßmarkt kommen viele Besucher von weither – wie Paulina (20) und Camilla (21) aus Köln.

Seit Freitag lockt das siebte Frankfurter Apfelweinfestival auf den Roßmarkt. Zehn Tage lang bekommen die Besucher die Gelegenheit, nach Herzenslust dem "Stöffche" zu frönen. Was Du als Besucher über das Festival wissen musst, erfährst Du hier. mehr

clearing
Anwohnerbericht zum Bahnhofsviertel Drogenszene in der Niddastraße: „Die Situation eskaliert“
Aus der Niddastraße im Bahnhofsviertel wegziehen, ist für Heiko Renner keine Lösung. Allerdings ist die Lage vor seiner Haustür im vergangenen Jahr so schlecht geworden, dass er kaum noch schlafen kann. Aus seiner Sicht haben die Behörden längst die Kontrolle verloren.

Die Situation im Frankfurter Bahnhofsviertel hat sich nach Aussagen der Behörden verbessert. Einige Anwohner sehen das allerdings anders. Heiko Renner (37) aus der Niddastraße gehört zu ihnen. Hier lesen Sie, auch anlässlich der Bahnhofsviertelnacht am Donnerstag, seine Sicht ... mehr

clearing
Vereine fördern Kickerinnen Wie in Frankfurt die Zukunft des Frauen-Fußballs geformt wird
Foto: Training bei den Eintracht-Fussball Mädchen (U 17) auf dem Vereinsgelände am Riederwald.

Frankfurt. Das EM-Aus für die deutschen Fußball-Frauen war eine Enttäuschung. Damit es bei der WM 2019 in Frankreich besser läuft, hilft nur üben, üben und noch mal üben. Mädchen in Frankfurt haben viele Möglichkeiten, zu trainieren – egal, ob im Leistungskader oder in der Freizeit. mehr

clearing
Probleme mit Terminal 3 zeichnen sich ab Das ist die gigantische "Klimaanlage" des Frankfurter Flughafens
Auf dem Dach des Mainova Heiz-Kälte-Kraftwerks am Frankfurter Flughafen steckt viel Technik: Celal Cetin (links) und der Auszubildende Robin Kannstädter reparieren einen Anschlusskasten.

Flughafen. Das größte Heiz-Kälte-Werk Europas steht auf dem Frankfurter Flughafen. Beide Terminals sowie das Fraport-Verwaltungsgebäude werden von dort aus gekühlt. Die gigantische Klimaanlage reicht allerdings nicht aus, um auch das neue Terminal zu versorgen. Über Erweiterungs- oder ... mehr

clearing
Vogelplage in Frankfurt Grünen-Stadträtin doch offen für Gänsejagd: "Schutz der Bevölkerung geht vor"
Die Nilgänse vermehren sich auch in Frankfurt rasant.

Frankfurt. Im Kampf gegen die Nilgansplage sprach sich Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) zunächst grundsätzlich gegen eine Jagd auf die Tiere aus. Nun rudert sie zurück: Unter einer Bedingung kann sie sich auch den Abschuss von Nilgänsen vorstellen. mehr

clearing
Studie der Frankfurt University of Applied Sciences Studie: Juden registrieren mehr Antisemitismus
Auch das war Antisemitismus: Unbekannte Täter zerstörten im Juni zwei von 17  Figuren der Ausstellung „Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ auf dem Rathenauplatz in Frankfurt.

Frankfurt. Vor allem in Schulen werden Juden mit den aggressivsten Formen von Antisemitismus konfrontiert. Das ergab die neue Studie „Jüdische Perspektiven auf Antisemitismus in Deutschland“. mehr

clearing
Neuer Entwurf kommt Stadt entgegen Neuer Anlauf fürs Frankfurter Badeschiff: Ein Pool auf dem Main
Luis Etchegorry (von links), Eckart von Schwanenflug und Lars Nixdorff planen ein Badeschiff am Theodor-Stern-Kai.

Frankfurt. Eckart von Schwanenflug gibt nicht auf: Mit seinem Verein „Freistil“ hat er der Stadt jetzt eine kleinere, aber nicht weniger ambitionierte Variante des im vergangenen Jahr abgelehnten Badesschiffs vorgelegt – und die Chancen auf Verwirklichung stehen gar ... mehr

clearing
Prozess in Frankfurt Kirchlicher Jugendbetreuer missbrauchte 13-Jährige aus Steinbach
Laut einer repräsentativen Umfrage für die Universitätsklinik Ulm gibt es bei sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche keine Entwarnung. Foto: Patrick Pleul/Symbolbild

Frankfurt. Schwerer sexueller Missbrauch einer 13 Jahre alten Konfirmandin, so lautet die Anklage gegen einen 37 Jahre alten kirchlichen Jugendbetreuer. Im Prozess am Landgericht Frankfurt gestand er, im Frühjahr 2016 drei Mal Geschlechtsverkehr mit dem Mädchen gehabt zu haben. mehr

clearing
Einkaufen in Frankfurt Kein verkaufsoffener Sonntag beim Museumsuferfest
Passanten gehen mit Einkaufstüten durch eine Innenstadt. Foto: Bodo Marks/Archiv

Frankfurt. Lange hatte es sich abgezeichnet, jetzt steht fest: Zum Museumsuferfest am 27. August bleiben die Läden geschlossen. mehr

clearing
Frankfurt: Lärmschutz am Airportring Fraport baut Airport-Schutzwand neu
Die über 40 Jahre alte Lärmschutzwand des Frankfurter Flughafens am Airportring ist marode und muss ersetzt werden.

Frankfurt. Flughafenbetreiber Fraport muss Teile der Lärmschutzwand am Airportring erneuern. Ab Anfang 2019 könnte auch ein kompletter Neubau kommen. mehr

clearing
Beton-Bus soll an Euthanasie-Opfer erinnern 72 Tonnen Gedenken in Frankfurt
An diese grauen Busse soll das Denkmal erinnern, das  neun Monate in Frankfurt Station macht. In ihnen wurden 1940 und 1941 Behinderte und Kranke in Tötungsanstalten gefahren.

Frankfurt. In der Nacht auf Freitag wird auf dem Rathenauplatz das „Denkmal der grauen Busse“ aufgestellt. Bis Ende Mai 2018 soll es an die Ermordung geistig Behinderter und psychisch Kranker im Dritten Reich erinnern. Sie wurden 1940 und 1941 mit grau gestrichenen Bussen in ... mehr

clearing
Provisorische Klassenräume Europaviertel: Neubau der Grundschule verzögert sich wegen Bieter-Klage
Die Klassenzimmer im Provisorium bieten genügend Platz und sehen ganz freundlich aus. Die Erstklässler müssen sich aber erst noch einleben.

Europaviertel. Viele Familien mit Kindern sind ins Europaviertel gezogen. Und sie brauchen eine Grundschule. Weil sich deren Neubau verzögert, starteten deren beiden ersten Klassen mit dem Unterricht in einer Schulcontaineranlage in der Stephensonstraße. mehr

clearing
Projekt Familienstart Wie das Frankfurter Jobcenter Alleinerziehende unterstützen will
Nimmt Platz am Tisch der Kinder: Ex-Bürgermeister Achim Vandreike (SPD), der das Projekt „Familienstart“ angeregt hatte.

Frankfurt. Ein Angebot für Alleinerziehende hat das Jobcenter Frankfurt mit „Familienstart“ ins Leben gerufen. 93 Frauen wurden seitdem betreut, 35 von ihnen haben inzwischen den Weg in den Beruf oder die Ausbildung gefunden. Weitere elf besuchen Schulen. mehr

clearing
Teilweise Busse als Schienersatzverkehr Stellwerksarbeiten in Frankfurt: U-Bahnen am Wochenende unterbrochen
ARCHIV - Menschen warten am 27.07.2015 in der U-Bahnstation vom Hauptbahnhof in Frankfurt am Main (Hessen) auf die passende U-Bahn. (zu dpa «"Nächster Halt...": Auf diese Stimmen fahren die Deutschen ab» vom 31.10.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Arbeiten an einem Stellwerk beeinträchtigen die Frankfurter U-Bahn-Linien U4, U6 und U7 am kommenden Wochenende. mehr

clearing
10 Gründe für Stadttauben Warum Tauben doch besser sind, als alle denken

Frankfurt. Ja, sie machen Dreck. Und ja, sie können nerven. Trotzdem gehören die Tauben zu Frankfurt - und das zurecht. Wir nennen Ihnen zehn Gründe, warum die "Ratten der Lüfte" besser sind, als alle denken. mehr

clearing
Interview mit einer modernen Hexe Frankfurter Hexe erklärt: So feiere ich, so zaubere ich, so bete ich

Monika Molitor ist eine Hexe aus Frankfurt. Im FNP-Interview erklärt sie, warum sie mit Besen nichts zu tun hat, was man mit Zauberstäben und Bring-Ihn-zurück-Zaubern macht und wie ein magisches Ritual abläuft. mehr

clearing
Sparkus des Finanzdienstleisters Postbank-Filiale verlässt auch den Frankfurter Hauptbahnhof
Nicht nur das Finanzcenter der Postbank schließt. Auch die davor stehenden Briefmarken- und Geldautomaten verschwinden.

Frankfurt. Wegen der anstehenden umfangreichen Umbauarbeiten im Hauptbahnhof müsste die Postbank ihre dortigen Räume ohnehin aufgeben. Jetzt steht fest: Die Filiale schließt schon zum Jahresende. Auch die Dienstleistungen der Post werden dann nicht mehr angeboten. mehr

clearing
Polizei fahndet nach Halter Blutender Hund in Rödelheim gefunden – Vierbeiner muss eingeschläfert werden
Carina Küsel mit ihren beiden Hunden Dexter und Rudi.

Rödelheim. In Rödelheim wird ein verwahrloster und verletzter Hund ausgesetzt, gefunden und kurze Zeit später eingeschläfert. Die Polizei fahndet nun nach dem Hundehalter oder demjenigen, der für den Zustand des Hundes verantwortlich ist. Wird er gefunden, drohen ihm bis zu drei Jahre Haft. mehr

clearing
Infos zur #bhvn8 Die Bahnhofsviertelnacht im Überblick

Bahnhofsviertel. Am Donnerstag ist es wieder soweit, das Bahnhofsviertel öffnet seine Pforten zur 10. Frankfurter Bahnhofsviertelnacht. Unter dem Motto „Die Zehnte“ bieten 50 Programmstationen Einblicke hinter die Kulissen und in die Geschichte Frankfurts zweitkleinsten Stadtteils. mehr

clearing
Umstrittenes autonomes Zentrum soll bleiben Frankfurter Magistrat lehnt Klapperfeld-Räumung ab
„Ehrenamtlicher Beitrag zur kulturellen Bildung“: Das ehemalige Polizeigefängnis im Gerichtsviertel gehört der Stadt.

Frankfurt. Das Kulturzentrum Klapperfeld ist laut Verfassungsschutz zum bedeutendsten Treffpunkt gewaltbereiter Linksextremisten in Hessen geworden. Die Frankfurter FDP-Fraktion fordert deshalb die Räumung des früheren Polizeigefängnisses. Doch im zuständigen Dezernat sieht man dafür ... mehr

clearing
Apfelweinfestival Alles dreht sich um den Apfelwein
Stoßen beim Apfelweinfestival natürlich nur mit Apfelwein an: Jasmin Wagner und Alexandra Purowski.

Innenstadt. Das Apfelweinfestival ist eines von Frankfurts jüngsten Festen. 2011 war die Premiere. In diesem Jahr haben die Aussteller ein wenig Angst vor zu viel Regen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse