E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

Freibad Hausen: Freibadsaison in Frankfurt eröffnet

In Frankfurt kann wieder unter freiem Himmel geschwommen werden. Im Hausener Freibad sind am Morgen die ersten Wasserratten ins kühle Nass gesprungen.
FNP-Volontärin Jana Kötter macht den Selbsttest im Freibad Hausen. Foto: Christes Foto: Christian Christes (Christian Christes) FNP-Volontärin Jana Kötter macht den Selbsttest im Freibad Hausen. Foto: Christes
Hausen.  Das Freibad Hausen hat heute (18.04.2014) um 6.30 Uhr die Freibadsaison 2014 eröffnet. Das hat Tradition in Frankfurt. Jahr für Jahr eröffnet das Hausener Bad als erstes der sieben Bäder unter freiem Himmel seine Pforten.

Bei neun Grad Außentemperatur sprangen bereits 70 Schwimmer ins Wasser, das auf 26 Grad aufgeheizt ist. Im vergangenen Jahr strömten bis zum Ende der Badesaison insgesamt rund 745.000 Menschen in die Freibäder. Das waren 92.000 mehr als 2012, ein Plus von 14 Prozent.

Bilderstrecke Rückblick 2013: Freibad in Frankfurt Hausen geöffnet
Bei winterlichem Wetter und Temperaturen um den Gefrierpunkt eröffnete das Freibad in Frankfurt-Hausen am Karfreitag wohl als erstes in Hessen die Badesaison 2013. (Fotos: dpa)Die ersten Schwimmer konnten sich am Morgen schon um 6.30 Uhr bei Temperaturen um den Gefrierpunkt in das Becken stürzen.In den ersten Stunden zogen etwa 50 Badegäste ihre Bahnen. Die Betreiber erwarteten am ersten Tag um die 200 Schwimmer.


„Die Frankfurter scheinen nicht ohne uns leben zu können“, kommentiert Alex Mitschke von den Bäderbetrieben die Zahlen. Für die kommende Saison erhofft er sich allerdings noch mehr Besucher. Das Hausener Freibad ist ab heute täglich von 6.30 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Die anderen Freibäder folgen am 1. Mai.



Foto: dpa
Rettungsringe für Bäder

Hallen- und Freibäder reißen Riesenlöcher in die Haushalte, viele Kommunen streichen die Zuschüsse. Ausbaden müssen es die Vereine: Immer öfter übernehmen sie die Trägerschaft der Bäder.

clearing

Nacktbaden wie hier am Grillensee in Naunhof bei Leipzig ist im Meridian Spa im Skyline Plaza künftig nur noch mit Einschränkungen möglich. Foto: dpa
Meridian Spa im Skyline Plaza Nacktbaden verboten!

Aus und vorbei: Das Nacktbaden in Frankfurt hat ein Ende – zumindest was das Meridian Spa im Skyline Plaza betrifft. Doch alle Freunde der Freikörperkultur müssen nicht resignieren, im Zen-Garten des Wellness-Areals darf man weiterhin die Hüllen fallen lassen.

clearing
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen