E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

VIDEO: Umweltministerin will weitere Diesel-Fahrverbote verhindern

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) kritisiert, dass die Bürger die Konsequenzen des Diesel-Fahrverbotes tragen müssen.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe entsteht, wenn man Rot und Gelb mischt?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Schluss mit der Hysterie, eine Vernunftlösung muss her!
    von CSRolls ,

    Autoindustrie UND Politik haben das verbockt, letztere haben ihre Kontroll- und Steuerfunktion sträflich vernachlässigt.

    Ein Fahrverbot wie im in fast allen Artikeln beschriebenen schlimmsten Fall, also innerhalb der gesamten Umweltzone ist weder praktisch noch politisch möglich, und wäre nur mit drakonischen, einer Demokratie unwürdigen Maßnahmen durchführbar.

    Nimmt man alle Fahrzeuge, die unter ein Verbot fallen würden sprechen wir von um die 250.000 Autos (das betrifft schnell eine halbe Million betroffener Menschen, vor allem Klein- und Mittelverdiener, ältere Leute, fast ALLE WÄHLER) die innerhalb eines einzigen (!!!) Jahres allein im Frankfurter Raum ersetzt werden müßten. Sicher 50%, vermutlich sogar mehr, betrifft Autofahrer, die sich KEINEN Neuwagen leisten können. Es gibt diese Autos schlicht nicht auf dem Markt, erst recht nicht wenn man annimmt das noch ein Dutzend andere Großstädte ähnliche Verbote einführen werden.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen