E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 30°C

Aldi und Lidl wollen sich vergrößern

Die beiden Lebensmittel-Discounter Aldi und Lidl im Gewerbegebiet "Am Burgweg" werden ihre Verkaufsfläche erweitern. Der Bauausschuss hat am Donnerstagabend bei zwei Enthaltungen einstimmig eine Änderung des Bebauungsplanes beschlossen.
Neu-Anspach. 

Die beiden Lebensmittel-Discounter Aldi und Lidl im Gewerbegebiet "Am Burgweg" werden ihre Verkaufsfläche erweitern. Der Bauausschuss hat am Donnerstagabend bei zwei Enthaltungen einstimmig eine Änderung des Bebauungsplanes beschlossen.

Lidl will danach von 800 auf 970 Quadratmeter erweitern und erreicht dies, indem er ein Teil seines Lagers auflöst und daraus eine Verkaufsfläche macht, Aldi will sich von 850 auf 1000 Quadratmeter vergrößern und plant einen Anbau. Beide wollen sich damit marktgerecht positionieren, hieß es auf der Sitzung.

Beim Edeka-Markt, der ebenfalls am Anfang der Rudolf-Diesel-Straße zu finden ist, wurde nach Informationen der Verwaltung ebenfalls angefragt, dort sieht man aber derzeit keinen Handlungsbedarf. Allerdings schlug Uwe Kraft vor, dass vonseiten des Rathauses noch einmal nachgefragt wird. "Ehe die in zwei Jahren auch ankommen, und wir das Verfahren noch einmal durchziehen müssen." pet

(Anja Petter)
Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen