E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Bad Camberg Preisträger bei "Ab in die Mitte!"

Die Freude ist riesengroß: Die Kurstadt gehört wieder zu den Preisträgern des Landeswettbewerbs „Ab in die Mitte!“.
Der Untertorturm ist eines der Wahrzeichen von Bad Camberg. Foto: Hackert Der Untertorturm ist eines der Wahrzeichen von Bad Camberg. Foto: Hackert
Bad Camberg.  Umweltministerin Priska Hinz hat in Frankenberg (Eder) Preisgelder und Urkunden überreicht. Die Bad Camberger freuen sich über stolze 9000 Euro, die dieses Jahr in die Aktivitäten des Wettbewerbs fließen.
Das Thema: „Ruff un runner – uff die Türm, in die Keller“.

Das Besondere: Bad Camberg beteiligt sich von Anfang an am Wettbewerb. Die Initiatoren haben ihr Programm auch jedes Jahr durchgezogen, selbst wenn sie nicht zu den Preisträgern gehörten. Das heißt: Zwölf Mal ist das älteste hessische Kneippheilbad jetzt „Ab-in-die-Mitte!“-Stadt, zum sechsten Mal offiziell prämiert.
Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen