E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 24°C
« neuere Artikel vom 06.09.2018 aus dem Ressort Hochtaunus ältere »

Verkehr Bahn frei für Wasserstoffzüge - Weltpremiere ist für 16. September geplant

Mitte September starten die ersten Triebfahrzeuge mit Brennstoffzellen-Antrieb in Niedersachsen. Im Taunus sollen die Züge ab 2022 rollen.

Usinger Land. Die Triebfahrzeuge mit Brennstoffzellentechnik, die ab Dezember 2022 auf den Schienen im Taunus im Einsatz sein sollen, haben jetzt die Zulassung vom Eisenbahn-Bundesamt für den Passagierverkehr auf deutschen Schienen erhalten. Noch in diesem Monat starten die weltweit ersten ... mehr

clearing

Parteiinterner Ärger Nach dem Facebook-Post brodelt es in der AfD

Seit Veröffentlichung dieses Posts steht die AfD-Fraktion im Hochtaunuskreis in der Kritik. Der Post wurde nach kurzer Zeit gelöscht, am Donnerstag hat die Fraktion offenbar die Facebook-Seite komplett eingestellt. Foto: Matthias Thieme

Bad Homburg. Der widerliche Post auf Facebook erweist sich für die AfD mehr und mehr zum Bumerang. Nachdem es harsche Kritik von außen gegeben hatte, macht sich nun auch parteiintern Ärger breit. mehr

clearing

Verordnung soll neu geregelt werden Straßenmusiker in Handschellen abgeführt, weil er Platz nicht wechseln wollte

Straßenmusiker Nenad Ptic, Künstlername Ned Bird, ärgert sich über die Vorgaben der Stadt Oberursel.

Oberursel. In der Vorstadt in Oberursel sind sie des Öfteren zu hören: Straßenmusiker. Eine Verordnung zwingt die Musiker, jede halbe Stunde ihren Standort zu wechseln. Dagegen wehrte sich Musiker Nenad Ptic und verließ die Fußgängerzone in Handschellen. mehr

clearing

Nachholbedarf bei Wegen und Abstellmöglichkeiten Politik will Radeln in Usingen attraktiver machen

Ellen Enslin (Grüne) fordert bessere Bedingungen für Radler. Auf dem Weg zwischen Neuem und Altem Marktplatz heißt es schleppen – wenn der Aufzug defekt ist.

Usingen. Usingen soll fahrradfreundlicher werden. Einen entsprechenden Antrag haben nun Grüne und SPD im Parlament vorgelegt. Entschieden ist aber noch nichts, erst einmal sind die Fachausschüsse gefragt. mehr

clearing

Breites Bündnis formiert sich Gegenveranstaltung zum Vortrag der AfD im Haus der Begegnung am 11. September

„Keine AfD im Landtag“: Unter diesem Motto demonstrierten Mitte August fast 2000 Menschen in Wiesbaden.

Königstein. Mit dem Besuch der Sitzung des Ausländerbeirates und weiteren Aktionen wollen Stadtverordnete, Magistratsmitglieder und Vertreter von politischen und sozialen Organisationen am 11. September im Haus der Begegnung ein Zeichen für „Vielfalt und Toleranz“ setzen. mehr

clearing

Vortrag im St. Josef Krankenhaus Was Schuppenflechte lindert

Internist Norbert Schütz schaut sich ein letztes Mal seine Erkenntnisse an, die er Betroffenen im Rahmen des Gesundheitsforums in St. Josef weitergibt.

Königstein. In regelmäßigen Abständen bieten die Hochtaunus-Kliniken Veranstaltungen zu medizinischen Themen. Im Rahmen des Gesundheitsforums informierte Chefarzt Dr. Norbert Schütz Betroffene zum Thema Schuppenflechte im St. Josef Krankenhaus. mehr

clearing

Altes aufgemöbelt Im Hessenpark machen Experten aus einem Fachwerkbau ein Musterhaus

Noch lagert das Gerippe auf Postamenten. Ein Sandsteinsockel kommt noch darunter.

Neu-Anspach. An einem Haus im Hessenpark werden alte und neue Bauweisen zusammengebracht. Das Ziel: Wohnraum nach heutigem Standard zu schaffen. mehr

clearing

Info: Eine Story um Geld, Macht und Eitelkeit

„Verfluchtes Taunusblut“ erzählt die fiktive Geschichte einer angesehenen Bad Homburger Familie, bei der längst nicht alles so rosig ist, wie es nach außen den Anschein macht. mehr

clearing

Aussterbender Beruf Die letzten Schmiede des Usinger Landes

Eckhard und Friedhelm Stamm (von links) sind die wohl letzten Schmiede des Usinger Landes, die nach alter Tradition arbeiten.

Laubach. Friedhelm und Eckhard Stamm wissen, dass sie das Eisen schmieden müssen, so lange es glüht. Und sie hoffen, dass das Feuer in der Esse noch lange nicht ausgeht. Denn Schmied ist ein Beruf, der viel Kreativität und Fingerspitzengefühl verlangt, der aber auch langsam am ... mehr

clearing

Erster Krimi veröffentlicht Osvin Nöller ist Autor aus Leidenschaft

Ein Jahr lang hat Osvin Nöller drei Stunden lang an seinem Erstlingswerk „Verfluchtes Taunusblut“ gearbeitet, dazu Recherchefahrten unternommen und immer wieder am Manuskript gefeilt. Jetzt liegt das Erstlingswerk in gedruckter Form vor.

Ober-Eschbach. Die beschauliche Kurstadt als Schauplatz mehrerer Morde und Mordversuche: Osvin Nöller hat mit „Verfluchtes Taunusblut“ einen empfehlenswerten Kriminalroman geschrieben, der mit einer guten Handlung und viel Lokalkolorit daherkommt. mehr

clearing

Abriss der alten am 4. Oktober Neue Eisenbahnbrücke in Burgholzhausen steht

Baustelle in Burgholzhausen: Über diese Brücke werden die Züge bald fahren.

Burgholzhausen. Die neue Bahnbrücke ist gebaut. Die alte Brücke wird laut Zeitplan am 4. Oktober abgerissen, daraufhin die neue eingebaut. Bis dahin müssen die Friedrichsdorfer einen Umweg hinnehmen. mehr

clearing

Krankheitsstatistik 2017 Arbeitnehmer im Kreis leiden oft unter Rückenproblemen

Rückenschmerzen

Hochtaunus. Die Menschen in den Landkreisen Main-Taunus- und Hochtaunus waren im Jahr 2017 häufiger krank als im Jahr zuvor, aber immer noch deutlich weniger als der Durchschnitt in Hessen oder in ganz Deutschland. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 06.09.2018 aus dem Ressort Hochtaunus ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen