E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 28°C

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Hoher SchadenBrand in Kindergarten - Ursache unklar

In einem Kindergarten in Mörfelden ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. mehr

TSG Neu-Isenburg Robyn-Samira Steiner beißt sich trotz Behinderung als Jugendtrainerin durch

Abklatschen mit dem Torwart-Talent Mia (7): Trainerin Robyn-Samira Steiner kennt jeden ihrer Schützlinge genau – und findet stets die richtige Ansprache.

Neu-Isenburg. Robyn-Samira Steiner (41) ist wegen einer schweren Krankheit auf den Rollstuhl angewiesen. Als die sportbegeisterte Frau das Training einer Mädchen-Fußballmannschaft übernimmt, treiben sie Vorurteile und offene Anfeindungen an den Rand eines Nervenzusammenbruchs. mehr

clearing

Hessenkasse Wir beantworten drei wichtige Fragen zum Entschuldungsprogramm für die Kommunen

Gruppenbild mit Minister: Vertreter der Kommunen aus dem Kreis Groß-Gerau holen sich die Bewilligungsbescheide ab, darunter auch die Vertreter aus Mörfelden-Walldorf, Bürgermeister Heinz-Peter Becker (5. von rechts) und Erster Stadtrat Burkhard Ziegler (7. von rechts).

Mörfelden-Walldorf. In dieser Woche nahmen Bürgermeister Heinz-Peter Becker (SPD) und Kämmerer Burkhard Ziegler (Freie Wähler) von Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) den Bescheid über die Ablösung von Kassenkrediten aus der Hessenkasse entgegen. Wir beantworten drei wichtige Fragen zur ... mehr

clearing

Übernachtsungsmöglichkeiten Pittler ProRegion will im Neubau ein Zimmerkontingent einrichten

Der Erweiterungsbau der Pittler ProRegion Berufsausbildung GmbH in Langen wächst.

Langen. Der Erweiterungsbau der Pittler ProRegion soll im dritten Stock 17 Einzelzimmer erhalten. Dort können dann auswärtige Auszubildende übernachten. mehr

clearing

Bildergalerien

Konzert Die Rodgau Monotones kommen zu „Volk im Schloss“ –

Die Rodgau Monotones bringen seit 40 Jahren ihre typische gute Laune auf die Bühne – auch bei Volk im Schloss.

Groß-Gerau. Seit vier Jahrzehnten stehen die Rodgau Monotones auf der Bühne und reißen ihr Publikum mit. Nun kommen sie für ein Konzert zu „Volk im Schloss“ nach Groß-Gerau. Sänger Peter „Osti“ Osterwold verriet im Interview mit Svenja Wallocha, wie sich die Band ... mehr

clearing

Aktion Stricken gegen Gewalt an Frauen

Frauenbeauftragte Karin Siegmann startet die Aktion „Dreieich stri(c)kt gegen Gewalt“. In ihren Händen hält sie eine der italienischen Decken, die aus den 20 000 Quadraten entstanden sind, die in Brescia gegen Gewalt gestrickt wurden.

Dreieich. Mit vielen 50 mal 50 Zentimeter großen Quadraten wird ein Netz für Betroffene von Missbrauch und Gewalt gestrickt. Was in Brescia in Italien begann, findet nun in Dreieich eine Fortsetzung. mehr

clearing

Überparteiliche Initiative Omas gegen Rechts: Kampfeslust beim Kaffeekranz

Das Plakat der Initiative.

Neu-Isenburg. Sie haben viel erlebt, viel gesehen, nach eigenen Worten nicht mehr viel zu verlieren – und die Nase voll von rechten Hassparolen: In der Hugenottenstadt formiert sich Widerstand gegen Rassismus und Frauenfeindlichkeit aus einer ungewohnten Ecke. mehr

clearing

Aufenthalt in Israel Jochen Anderko: Im Einsatz für ein friedliches Miteinander

Jochen Anderko (rechts) mit seinen Teamkollegen, die ebenfalls für die christliche Friedensmission EAPPI im Einsatz waren. Ihre Herkunftsländer hat er in Form von Flaggen ins Bild integriert.

Neu-Isenburg. Jochen Anderko hat drei Monate in Israel und den von Israel besetzten Gebieten im Westjordanland verbracht und dort Friedensinitiativen begleitet, die sich für eine friedliche Lösung im Nahostkonflikt einsetzen. In der Johanneskirche erzählt er von seinem Aufenthalt. mehr

clearing
ANZEIGE
Stunning Indian bride dressed in Hindu traditional wedding clothes lehenga embroidered with gold and a veil smiles tender posing outside with golden accessories under the rain of petals
Das faszinierende Indien und beliebte Klassiker erleben Auf zur spätsommerlichen Landpartie vom 30. August bis 2. September in Büdingen mehr

Feuerwehr Brandbekämpfer Marc Dreiseitel schlüpft für diese Zeitung in seine volle Montur

Mehr als 2,5 Kilo: Die schweren Feuerwehr-Schuhe fühlen sich an den Füßen an wie aus Blei.

Kelsterbach. Bei ohnehin schweißtreibenden Temperaturen müssen die Kräfte der Kelsterbacher Feuerwehr im Einsatz dennoch ihre volle Ausrüstung anlegen. Das sind immerhin 36 Kilo Gewicht. mehr

clearing

Veranstaltungen „Interkulturelle Tage“ beginnen mit einem Picknick im Bürgerpark

Im vergangenen Jahr gab es ein internationales Picknick für die Integration von Flüchtlingen.  Archivfoto: Volker Arndt

Mörfelden-Walldorf. Das städtische Integrationsbüro veranstaltet erneut die „Interkulturellen Tage“ in Mörfelden-Walldorf. Den Bürgern werden vielfältige, attraktive und informative Veranstaltungen geboten. mehr

clearing
ANZEIGE
„komm` zur Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018“ „Natur erleben. Natürlich leben“, so lautet das Motto der 6. Hessischen Landesgartenschau, die sich bis zum 7. Oktober 2018, in der sympathischen Kreisstadt im Taunus auf Ihren Besuch freut und Ihnen einen duftenden Empfang bereiten wird. Sie sind eingeladen in den historischen Kurpark der Stadt, der anlässlich der Gartenschau in neuem Glanz erstrahlt. Mitmachen, erleben und staunen, ganz nach dem Motto „Natur erleben. Natürlich leben.“ ist das Ziel dieser Landesgartenschau. mehr

Verein sucht neue Mitstreiter Der Kuba Mörfelden wird 15 Jahre alt

Zur Ausstellungseröffnung im Kuba kamen auch Annika Schwappacher (von links), Judith Kolbe, Vereinsvorsitzende Jugend- und Kulturcafé, sowie Phlipp Paffenholz.

Mörfelden-Walldorf. Vom „Jugend- und Kulturcafé“ zum Kulturbahnhof Mörfelden – der kulturelle Treffpunkt wird 15 Jahre alt. Zum Geburtstag gibt es eine Plakatausstellung, welche die vielen bisherigen Veranstaltungen des rührigen Vereins dokumentiert. mehr

clearing

Aufführung am 18. September Menschen mit Demenz spielen Theater

Mensche mit Demenz gehen in der Winkelsmühle in Gedanken auf Reisen.  Symbolfoto: Fotolia

Dreieich. Ob als Cowboy in Texas oder mit dem Gleitschirm nach Elmau – den Reisezielen sind in der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Das genießen die Demenz-Patienten, die bei der Theatergruppe im Haus Dietrichsroth mitmachen und sogar eine Aufführung planen. mehr

clearing

Teamgeist gefragt Weibelfeldschüler müssen an 17 Stationen Herausforderungen meistern

Die riesigen Bälle waren genau das richtige, um am Sportsfun-Teamday der Weibelfeldschule überschüssige Energie abzulassen.

Dreieich. Die Aufgaben beim Sporttag an der Weibelfeldschule konnten nur gelöst werden, wenn das Team gut zusammenarbeitete. Das hat den Teilnehmern nicht nur Spaß gemacht, sondern trug auch zur Kommunikation unter den Schülern bei. mehr

clearing

Bilanz Der Heiratsboom in Neu-Isenburg hält an

Hier blühen noch Romantik und der Glaube an die lebenslange Liebe: Die historische Bansamühle bleibt der Hit bei Heiratswilligen.

Neu-Isenburg. Heiraten liegt weiter im Trend in der Hugenottenstadt: Im vergangenen Jahr schlossen die meisten Paare seit 2012 hier die Ehe – an fünf verschiedenen Orten, die Ehewilligen für den „schönsten Tag im Leben“ zur Verfügung stehen. Auch die anderen Zahlen, die ... mehr

clearing

Online-Bewertungen Neu-Isenburger Waldschwimmbad ist bei Besuchern beliebt

Das Kinderplanschbecken ist ein echter Hit bei den jüngsten Waldschwimmbad-Besuchern.

Neu-Isenburg. Die Nachricht kommt gerade recht zum 120. Geburtstag der Stadtwerke der Hugenottenstadt: Die Auswertung eines Internet-Portals von mehr als 60.000 Kundenmeinungen bescheinigt dem hiesigen Freibad eine beachtliche Popularität. mehr

clearing
Video

Auszeichnung Zwei Lebensretter werden als „Helden des Alltags“ geehrt

Hans Lichtwald (Mitte) mit seinen Lebensrettern Ciro de Luca (2. von links) und Thorsten Simon (2. von rechts), die von Staatssekretär Burghardt (links) und Bürgermeister Ockel ausgezeichnet wurden.

Kelsterbach. Ciro de Luca und Thorsten Simon wurden als „Helden des Alltags“ ausgezeichnet. Die beiden Hilfspolizeibeamten haben beherzt eingegriffen, als es um Leben und Tod ging. mehr

clearing
ANZEIGE
GEWINNEN SIE EIN EXKLUSIVES WOCHENENDE MIT DER STILIKONE FIAT 124 SPIDER Wir lassen Ihr Herz jetzt noch schneller schlagen – mit dem Fiat 124 Spider einer legendären Stilikone mit echtem Sportsgeist und raffinierten Details. mehr

Arbeit vorgestellt Tagesmütterzentrale sorgt für eine gute Kinderbetreuung

Viel los im Garten der Tagesmütterzentrale, die zum Tag der offenen Tür eingeladen hatte. Marlis Otto (Mitte), die Mutter der Tagesmütterzentrale, begrüßte unter anderem Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner (links daneben) und Ersten Stadtrat Stefan Schmitt (links).

Neu-Isenburg. Beim Tag der offenen Tür in der Tagesmütterzentrale konnten sich die Besucher die neu gestrichenen Räume und auch neue Möbel anschauen. Auch über die Arbeit der Einrichtung war einiges zu erfahren. mehr

clearing

Theater in Dreieich Räuber treiben in der Burg ihr Unwesen

Die Schauspieler des Burgtheaters proben fleißig auf der Naturbühne und freuen sich auf die Premiere von „Das Wirtshaus im Spessart“.

Dreieich. Die Schauspieler des Geschichts- und Heimatvereins haben „Das Wirtshaus im Spessart“ einstudiert. Dabei wurde das Stück ein wenig entstaubt. mehr

clearing

Hessenkasse Mörfelden-Walldorf macht einen großen Schritt hin zur Entschuldung

Beim Treffen mit Innenminister Peter Beuth (Mitte) im Regierungspräsidium Darmstadt nahmen Burkhard Ziegler (links) und Heinz-Peter Becker den Ablösebescheid entgegen.

Mörfelden-Walldorf. Von 2019 bis 2035 zahlt Mörfelden-Walldorf rund 840 000 Euro an die Hessenkasse. 2035 sind es noch einmal rund 700 000 Euro als Eigenbeitrag. mehr

clearing
ANZEIGE
Erste internationale Franchisemesse in Deutschland: Unternehmer werden mit Franchising Der weltweit führende Anbieter von Franchisemessen, die US-Firma MFV Expositions, bringt die internationale Welt des Franchisings jetzt erstmalig auch nach Deutschland. Vom 27. bis 29. September 2018 werden auf der Franchise Expo Frankfurt - in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Franchiseverband - an die 100 Aussteller aus aller Welt, darunter bekannte Marken und etliche Newcomer, am Frankfurter Messegelände erwartet. mehr

Außergewöhnliches Projekt Einmalig in Deutschland: Die Wärme kommt aus der Lärmschutzwand

Bauleiterin Sandra Weinz, Kommunale Betriebe (von links), Bauunternehmer Wilhelm Schweinhardt, Stadtwerke-Direktor Manfred Pusdrowski, Technischer Leiter Gerd Fitterer und Bürgermeister Frieder Gebhardt bei der Grundsteinlegung.

Langen. Die Grube für das Blockheizkraftwerk, das in der Lärmschutzwand an der Nordumgehung verschwindet, ist ausgehoben. Jetzt konnte der Grundstein für das außergewöhnliche Projekt gelegt werden. mehr

clearing

Jusos Alpaka-Weibchen "Erbse" freut sich über ihre Paten

Maximilian Gegenheimer (4. von links) überreichte im Namen der Jusos Mörfelden-Walldorf an Karl-Heinz Keller (4. von rechts) Spenden für „Erbse“ in Höhe von 615 Euro.

Mörfelden-Walldorf. Der Tierschutz findet im politischen Alltagsgeschäft im Vergleich zu anderen Themen oft nur relativ wenig Beachtung. Hier setzten die Jusos Mörfelden-Walldorf an und übernahmen eine Tierpatenschaft. mehr

clearing

Finale der Burgfestspiele Interview mit Konstantin Wecker: „Hassparolen keine Chance geben“

Musikalischer Herzensöffner: Konstantin Wecker (71) vertraut der Kraft der Poesie und schöpft aus der Tradition der deutschen Kunstlieder.    Archivbild: dpa

Dreieich. Er zählt seit einem halben Jahrhundert zu den einflussreichsten deutschen Liedermachern: Konstantin Wecker (71) wird am Samstag und Sonntag das Finale der Burgfestspiele bestreiten. Im Gespräch mit Michael Forst spricht er über Kunst und Kampflust, warum Tagebuch besser als ... mehr

clearing

Erinnerungen So schön war Kelsterbachs Kneipenwelt

Das einstige Gasthaus „Zur Krone“ am Marktplatz wurde von drei Damen betrieben und musste Anfang des Zweiten Weltkriegs schließen.

Kelsterbach. Zahlreiche Gaststätten prägten früher das Stadtbild von Kelsterbach. Der 91-jährige Heinrich Hoffmann erinnert sich an die alten Zeiten und berichtet, wer sich in welcher Kneipe am liebsten getroffen hat. mehr

clearing

Versuchter Diebstahl? Unbekannte beschädigen Sühnekreuz in Dreieich

Das abgebrochene Kreuz bei der Firma Burkard. Wilhelm Ott ist bestürzt über die Beschädigung.

Dreieich. War es versuchter Diebstahl oder ein Unfall? Unbekannte haben das Sühnekreuz in Offenthal demoliert. Schon öfter wurden die Steine gestohlen – und sind bis heute nicht wieder aufgetaucht. mehr

clearing

Zertifizierungsprozess Darum hat der Staatswaldbetrieb des Forstamtes Groß-Gerau kein Ökosiegel bekommen

Das Forstamt Groß-Gerau wurde aus der Zertifizierung des FSC-Ökosiegels ausgenommen.

Groß-Gerau. Im Jahr 2014 begann der Zertifizierungsprozess des hessischen Staatswaldes nach den Standards des FSC-Ökosiegels und fand Ende Juli seinen Abschluss. Nun hat Hessen 315 000 Hektar zertifizierten Wald. Der Staatswaldbetrieb des Forstamts Groß-Gerau wurde jedoch von der ... mehr

clearing

Burgfestspiele Dreieichenhain Konstantin Wecker: "Die Herrschenden reden uns das Mitgefühl aus"

Musikalischer Widerstandskämpfer: Konstantin Wecker tritt bei den Burgfestspielen auf.

Dreieich. Er zählt seit einem halben Jahrhundert zu den einflussreichsten deutschen Liedermachern: Am Samstag und am Sonntag wird Konstantin Wecker das Finale der Burgfestspiel betreiten. Im Gespräch mit Michael Forst spricht er über Kunst und Kampfeslust, warum Tagebuch besser als ... mehr

clearing

Nicht anpusten! Biologe gibt Tipps für ein friedliches Zusammenleben mit Wespen

Solange die Wespe auf der Blüte bleibt stürzt, ist alles gut – doch leider sieht die Realität oft anders aus.

Neu-Isenburg. „Gelb-schwarz, nervt und sticht“: So denkt mancher Zeitgenosse über die Wespen, die in diesem heißen Sommer wieder Stammgäste auf Freibadwiesen, Terrassen und leckeren Kuchen sind. Der Biologe der Stadt, Markus Bucher, verrät im Gespräch mit FNP-Reporter Michael ... mehr

clearing

Programm Woche der Toleranz: Diese Veranstaltungen erwarten die Besucher

Tag der Nationen 2017: Die Tänze der Folkloregruppe des Kroatischen Vereins Neu-Isenburg verkörperten die Lebensfreude dieser Volksgruppe.

Neu-Isenburg. Spannende Begegnungen, horizonterweiternde Gespräche, Ausstellungen, Theaterstücken oder Lesungen: Die Hugenottenstadt freut sich auf die 17. Ausgabe der Feier, die Kulturen zusammenbringt. Hier finden sie die Highlights im Überblick. mehr

clearing

Stadt entschlammt Sickerbecken: Arbeiten kosten rund 185 000 Euro

Steffen Ulbrich (links), Fachbereichsleiter Stadtentwässerung beim DLB, und Erster Stadtrat Stefan Schmitt in der Regenwasserversickerungsanlage im Frankfurter Stadtwald

Neu-Isenburg. Regenwasser wird in einem Sickerbecken im Frankfurter Stadtwald gesammelt. Alle sechs Jahre werden diese gereinigt. mehr

clearing

Lastenräder im Trend Doppelstadt informiert ihre Bürger rund um Elektromobilität und Solarenergie

Nach Auskunft von Sibylle Küchler von der Firma „Fahrrad Küchler“ werden Lastenräder in Großstädten immer stärker nachgefragt.

Mörfelden-Walldorf. Solarenergie und Elektromobilität haben in der Doppelstadt einen hohen Stellenwert. Doch gibt es auch in Mörfelden-Walldorf noch einiges Potenzial, weshalb die Stadt zu den Themen einen Infotag veranstaltete. mehr

clearing

A-cappella-Quartett „Rotkehlchen“ sorgen für spektakulären Auftritt

Das A-cappella-Quartett „Rotkehlchen“ mit Victoria Anton (von links), Marit Trantel, Julia Heß und Vanessa Katz gastierte unter freiem Himmel bei der Christuskirchengemeinde.

Kelsterbach. Das A-cappella-Quartett „Rotkehlchen“ gab unter freiem Himmel ein Konzert. Dafür hatten sie extra zwei neue Stücke einstudiert. mehr

clearing

Kameradschaft Alt-Kerweborsch wollen sich beim Amtsgericht Rüsselsheim als Verein eintragen lassen

Wird schon werden: Daniel Iriti (links) und Michael Erler glauben fest daran, dass die Alt-Kerweborsch noch in diesem Jahr als Verein beim Amtsgericht eingetragen werden.

Kelsterbach. Die Unterlagen sind eingereicht, bald könnten die Alt-Kerweborsch ein eingetragener Verein sein. Darauf hoffen die Aktiven bis zur Veranstaltung. mehr

clearing

Renovierung Offenthaler Kirche bekommt ein neues Lichtkonzept und eine Beschallungsanlage

Die Jungs von der Freiwilligen Feuerwehr Offenthal packten bei den Kirchenbänken mit an. Nach einer Stunde war die Kirche leer geräumt.

Dreieich. Die Wasserflecken an der Decke im evangelischen Gotteshaus in Offenthal sind bald Geschichte. Zudem erhält das Schmuckstück einen frischen Anstrich. mehr

clearing

Blaulicht 53-Jähriger auf der B43 bei Unfall tödlich verletzt

Am Sonntagabend ereignete sich auf der Rüsselsheimer Straße (ehem. B43) zwischen Kelsterbach und Raunheim ein schwerer Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lkw.

Ein 53 Jahre alter Mann aus Kaiserslautern ist am Sonntagabend tödlich auf der B43 verletzt worden. Er stieß zwischen Okrifteler Straße und dem Möchhofgebiet frontal mit einem Lkw zusammen. mehr

clearing

Hilfspolizisten gewürdigt Ehrung für zwei Lebensretter

Die beiden Hilfspolizisten Ciro De Luca (links) und Thorsten Simon retteten einem Autofahrer in Kelsterbach das Leben.

Kelsterbach. Ein Mann hat am Steuer seines Autos einen Anfall und hält plötzlich an. Hinter ihm fahren zwei Hilfspolizisten, die aussteigen und ihm das Leben retten. Dafür werden sie morgen von der Landesregierung geehrt. mehr

clearing

Waldschwimmbag Stadtwerke feiern 120-jähriges Bestehen

Feierten das Jubiläum: Eberhard Röder (von links), Kirk Reineke, Christine Wagner, Stefan Schmitt, Maskottchen „Isy“ und Oliver Quilling.

Neu-Isenburg. Mit mehreren Attraktionen haben die Stadtwerke ihr Jubiläum gefeiert. Das Fest fand im Waldschwimmbad statt, das laut Stiftung Warentest das beliebteste der Region ist. mehr

clearing

Open-Air-Konzert Viel Andrang bei "Rock am Bahndamm"

Der Band „The Fabulous Flying Kerschgassbrothers“ aus Mörfelden gehörte bei „Rock am Bahndamm“ der finale Auftritt.

Mörfelden-Walldorf. Seit 2016 lockt ein besonderes Format mehr und mehr Zuschauer in Mörfelden an das JuKuZ. „Rock am Bahndamm“ hat sich inzwischen nicht nur etabliert, sondern gewinnt bei Zuschauern und Bands an Zuspruch. mehr

clearing

Ausstellung Von Flamingos und Fantasieblüten erzählt die "Retrospektive 1" in der Stadtbücherei

Besucherin Wei Zhang hat sich in das „dynamische Bild“ von Ingeborg Beller aus Mörfelden-Walldorf verliebt.

Mörfelden-Walldorf. Die Stadtbücherei hat Geburtstag und erinnert aus diesem Anlass mit einer Retrospektive auch an Kunstausstellungen dieser Zeit. mehr

clearing

Edle Tropfen Das 27. Weinfest in Neu-Isenburg begeistert die Gäste

Seit dem Jahr 2000 Weinfest-erprobt: Irmi (links) und Sonja (rechts) genießen auf dem Rosenauplatz ihren Lieblingswein, den grauen Burgunder.

Neu-Isenburg. Bei angenehmen Temperaturen wurde am Freitagabend des 27. Isenburger Weinfest eröffnet. Dort musste kein Freund des Rebensaftes lange auf dem Trockenen sitzen. Und auch für das leibliche Wohl war bei stimmungsvoller Musik bestens gesorgt. mehr

clearing

Ukulele Orchestra of Great Britain Gute Laune im Handgepäck: Ukulelen-Orchester begeistert

Spielt den Ukulelen-Bass und pfeift ein brillantes Solo bei "Spiel mir das Lied vom Tod": Jonty Bankes (r.)

Mit virtuosem Spiel auf einem unterschätzten Instrument, einem wilden Mix an Stilen, die es doch überzeugend zu bändigen wusste und britischem Humor der trockenen Sorte verzauberte das Ukulele Orchestra of Great Britain bei seinem Auftritt auf der Burg Hayn. mehr

clearing
Fotos

Fest Ausgelassene Stimmung auf der Sprendlinger Kerb

Dreieich. Ausgelassene Stimmung bei der Kerb. Auch wenn zum Auftakt nicht alles ganz glatt ging. mehr

clearing

Vor 120 Jahren So kam der Strom nach Neu-Isenburg

120 Jahre Stadtwerke Neu-Isenburg

Neu-Isenburg. Was heute selbstverständlich und allgegenwärtig ist, war damals eine echte Revolution: Im Jahr 1898 hielt die Elektrizität Einzug in die Hugenottenstadt. Dabei legten sich die Monteure ganz besonders ins Zeug, damit zumindest einige Bewohner pünktlich zum Weihnachtsfest vom ... mehr

clearing

Ärger über Rückzug Luft ist nach kurzer Zeit raus: Bike-Sharing-Firma zieht sich zurück

Hoffnungsvoller Start: Julia Boss und Fritz Thoeni von Byke bei der Präsentation im Januar vor dem Isenburger Rathaus.  Archivbild: Schmidt

Kreis Offenbach. Die Berliner Firma Byke hat völlig überraschend ihre Kooperationen mit Neu-Isenburg, Dreieich, Egelsbach und anderen Kommunen rund um Frankfurt beendet. Als Grund geben die Fahrradverleiher zu wenige Nutzer und Zerstörungswut an. Bürger und Politiker reagieren mit Bedauern ... mehr

clearing

FKK-Stammgäste bemängeln Missstände Ärger im Nacktbade-Paradies am Langener Waldsee

Arthur Kirstein vor dem Eingang zum FKK-Bereich. Viele Besucher ignorierten das Fotografierverbot, sagt er.

Langen. Spanner, die mit Smartphones ungeniert nackte Frauen filmen. Halbstarke, die mit pubertärem Gehabe andere Besucher provozieren. Angezogene Badegäste, die am Kiosk für den Nacktbadebereich anstehen, um schneller bedient zu werden. Diese mutmaßlichen Missstände haben den ... mehr

clearing

Kommunalpolitik Karsten Groß will Bürgermeister von Mörfelden-Walldorf werden

Karsten Groß möchte der erste CDU-Bürgermeister in der Doppelstadt werden.

Mörfelden-Walldorf. Der amtierende Bürgermeister Heinz-Peter Becker (SPD) hat für die kommende Bürgermeisterwahl im März 2019 einen ersten Gegenkandidaten. Karsten Groß soll für die CDU antreten. mehr

clearing

Besonderheiten herausstellen Ein neues Logo für Mörfelden-Walldorf

Die Verwaltungsmitarbeiter Claudia Rügner und Stephan Neubacher (rechts) freuen sich mit Erstem Stadtrat Burkhard Ziegler über das neue Logo der Stadt.

Mörfelden-Walldorf. Bei einem Ortstermin bei der Agentur CMF Advertising wurde dem Magistrat das neue Logo für Mörfelden-Walldorf präsentiert. Es soll zu einer modernen Außendarstellung der Stadt beitragen. mehr

clearing

Bauprojekt Bürger schauen sich auf dem neuen Quartier um

Die Langener feiern ihren neuen Bauhof mit einem gut gekühlten Bierchen.

Langen. Die Bürger nutzten die Gelegenheit, um sich auf dem Gelände in der Darmstädter Straße umzuschauen, das die Feuerwehr und die Kommunalen Betriebe gemeinsam nutzen werden. Die Stadt hat in das Bauprojekt 15 Millionen Euro investiert. mehr

clearing

Nur wenige Besucher Dämmerschoppen der CDU: Gute Laune trotz magerer Resonanz

Kultusminister Alexander Lorz (hinten, Mitte) in gut gestimmter Runde mit Franz-Josef Eichhorn (CDU-Mitgliederbeauftragter Kreis Groß-Gerau, von links), Stadtrat Alfred Wiegand, Uwe Albert, Sabine Bächle-Scholz, Stefan Sauer und Helga Oehne.

Kelsterbach. Mit Stefan Sauer, Sabine Bächle-Scholz und Kultusminister Alexander Lorz waren Vertreter aus Bundes- und Landespolitik zum Dämmerschoppen der Kelsterbacher CDU gekommen. Im Mittelpunkt stand die Schulpolitik. mehr

clearing

Buntes Programm Die Stadtbibliothek ist ein Anziehungspunkt für Klein und Groß

Die Stadt- und Schulbibliothek feiert dieses Jahr ihren 15. Geburtstag und bietet jeden Monat besondere Aktionen.

Kelsterbach. Puzzeln, basteln und spannende Geschichten hören: Das erwartet die kleinen Besucher der Stadtbibliothek im August. Aber auch für Erwachsene ist einiges im Programm. mehr

clearing

Frankfurter Flughafen Enttäuschung über VGH-Urteil zum Ausbau des Terminal 3

Das Terminal 3 am Frankfurter Flughafen ist bereits am Entstehen. Der Kreis Groß-Gerau moniert eine mangelhafte Verkehrsanbindung.

Kreis Groß-Gerau. Laut VGH ist der Kreis Groß-Gerau gegen den Ausbau des Terminal 3 am Frankfurter Flughafen nicht klageberechtigt. Der Kreis hatte vor allem die mangelhafte Verkehrsanbindung des Terminals kritisiert. Ob er nun Beschwerde einlegt, ist noch offen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen