Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Verena Kainath fertigt aus Naturwolle nicht nur Mützen und Schals, sondern auch dekorative Schafe.
Weihnachtsmarkt Neu-IsenburgKreative Neuheiten neben altbewährten Angeboten

Mode mit afrikanischem Touch, wollene Kreationen in Entenform und Plätzchen für die Katze – das Angebot auf dem Weihnachtsmarkt hatte so einiges an Ausgefallenem zu bieten. Aber auch die altvertrauten Stände waren im Alten Ort vertreten. mehr

Neue Bahntrasse Zeppelinheim wird zum Nadelöhr - Lärmschutzwand geplant
Die Zahl der Gleise direkt am Zeppelinheimer Bahnhof soll sich nicht erhöhen. Aber nördlich und südlich davon sollen weitere Gleise entstehen.

Neu-Isenburg. Die geplante neue Bahnstrecke südlich von Zeppelinheim war zentrales Thema im Ortsbeirat. Vor allem das wachsende Zugaufkommen und die damit verbundene Lärmbelastung beschäftigt die Bürger. mehr

clearing
Fahrplanänderung Bus-Tickets werden fünf Cent teurer
Mit der Fahrplanänderung des RMV kommt es auch beim Busverkehr in Rüsselsheim zu Verschiebungen.

Rüsselsheim. Mit der Fahrplanänderung des RMV kommt es auch beim Busverkehr in Rüsselsheim zu Verschiebungen. Anfang Januar wird das Busfahren teurer. mehr

clearing
Fotos
Weihnachtsmarkt Dreieich Weihnachtliche Gassen in Weiß
Die Bläserklasse der Weibelfeldschule spielte zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Obertor schwungvolle Weihnachtsmelodien.

Dreieich. Obwohl er mittlerweile ein Restaurant in Hamburg hat, kommt der in Offenthal aufgewachsene Attila Topkaya immer noch mit dem „Flam Hus“ zum Weihnachtsmarkt in Dreieichenhain. Die Atmosphäre dort hat es ihm einfach angetan. mehr

clearing

Bildergalerien

Eisenbahnfreunde Langen Wo die Lok dampft wie in echt
In dem Vereinsraum der Langener Modellbahnbauer wurde es eng. Vor allem die kleinen Gäste kamen bei der wunderschönen Eisenbahnanlage kaum aus dem Staunen heraus.

Langen. Staunende Kinderaugen waren beim Tag der offenen Tür der Eisenbahnfreunde zu beobachten. Aber auch die Erwachsenen waren von der detailreichen Landschaft, durch die sich die Züge schlängeln, angetan. mehr

clearing
Weihnachtsmarkt Mörfelden Wie im Weihnachtswunderland
Andrea Dürr aus Rüsselsheim verkaufte an ihrem Stand selbst gefertigten Weihnachtsdekorationen.

Mörfelden-Walldorf. 38 Ständen hatte der Weihnachtsmarkt in Mörfelden zu bieten. Dort fanden die Besucher, was das Herz begehrt – sogar französische Produkte aus der Partnerstadt Vitrolles. mehr

clearing
Barbecue im Haus In der Wohnung gegrillt: Polizei ermittelt
Einsatz in der Herrmannstraße: Dort waren die Bewohner auf die Idee gekommen, drinnen zu grillen.

Neu-Isenburg. Elf Menschen wäre ein Barbecue in den Räumen eines Einfamilienhauses in der Hermannstraße am vergangenen Sonntag beinahe zum Verhängnis geworden. Nun könnte der Fall ein juristisches Nachspiel haben. mehr

clearing
Ausstellung in Mörfelden-Walldorf Prominente zieren die Wände
Das Treppenhaus des Mörfelder Rathauses als Zeitarchiv: Eine Besucherin bewundert die Fotos des Journalisten Walter Keber.

Mörfelden-Walldorf. Walter Keber hat sich als Journalist im Laufe der Jahre einen großen Fundus an Fotos angelegt. Eine gelungene Auswahl mit Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Kultur ist nun im Rathaus Mörfelden zu sehen. mehr

clearing
ANZEIGE
Wer am 24. eine RMV-Tageskarte kauft, kann damit alle 3 Weihnachtstage fahren. Ja, ist denn schon Weihnachten? Nicht ganz, aber man kann sich jetzt schon darauf freuen: Der Rhein-Main-Verkehrsverbund schenkt der Region über die Weihnachtstage bis zu zwei Freifahrttage mit Bus und Bahn. mehr
Korrekturen gefordert Grüne in Mörfelden-Walldorf: „Die Stadt rechnet sich arm“
Die Grünen kritisieren die Gebührenerhöhungen in Mörfelden-Walldorf, unter anderem die im Waldschwimmbad.

Mörfelden-Walldorf. Die Grünen kritisieren den städtischen Haushaltsentwurf für 2018 / 19 scharf. Aus ihrer Sicht zieht die Stadt den Bürgern das Geld aus der Tasche. mehr

clearing
Aufhebung der Satzung Einkommensabhängige Kita-Gebühren sind Geschichte
Rolle rückwärts: Als solche bezeichnet die SPD die Abschaffung einkommensabhängiger Kita-Gebühren.

Langen. CDU, FDP, Freie Wähler und UWFB haben im Stadtparlament die Aufhebung einkommensabhängiger Kita-Gebühren durchgesetzt. Die SPD spricht von einer „kopflosen Rolle rückwärts“. mehr

clearing
ANZEIGE
Tannheimer Tal Langlauf-, Ski- und Wander-erlebnisse für Schneeliebhaber Das Tannheimer Tal ist ein Wintersport-Eldorado. Das Tiroler Hochtal mit direkter Anbindung an das Allgäu bietet perfekte Bedingungen für Skiläufer und Winterwanderer, aber auch die passenden Angebote für Erholungssuchende. mehr
Radverkehr Teilstrecke der Fahrradstraße zwischen Sprendlingen und Buchchlag eröffnet
Ullrich Behrendt (von links), Renate Borgwald, Bernd Kiefer, Uwe Petry, Martin Burton und Dieter Fröhlich nehmen in Begleitung von weiteren Radfahrern Dreieichs neue und Hessens längste Fahrradstraße in den Dienst.

Dreieich. Da frohlockt das Radfahrerherz: Auf zwei Kilometern zwischen Sprendlingen und Buchchlag haben nun die Verkehrsteilnehmer Vorrang, die auf zwei Rädern unterwegs sind. mehr

clearing
Partner gesucht Post in Offenthal hat geschlossen: „Das ist schlichtweg schlechter Service“
Gähnende Leere herrscht in der Offenthaler Postfiliale.

Dreieich. Die Post weiß um die schwierige Situation in Offenthal, erklärte der Pressesprecher Stefan Heß. Es sei schwierig, in dem Stadtteil einen geeigneten Partner für das Betreiben der Filiale zu finden. mehr

clearing
Sportpark Hier dürfen Skater ihr ganzes Können zeigen
Die neue Quarter Pipe im Neu-Isenburger Sportpark hat einen Unterbau aus Stahl und ersetzt die alte Half Pipe aus Holz.

Neu-Isenburg. Die hölzerne und deutlich in die Jahre gekommene Half Pipe im Neu-Isenburger Sportpark ist Geschichte. Skater können sich dort aber jetzt neuen Herausforderungen stellen. mehr

clearing
Skulpturen Westseite des Bahnhofs: Hier hat die Kunst einen festen Platz
Die Künstler freuen sich, dass ihr erfolgreich abgeschlossenes Projekt am Bahnhof Mörfelden einen exponierten Standort erhält.

Mörfelden-Walldorf. „Birne, Kirsche, Couch“ und „Portal“ lauten die Namen der Kunstwerke, die nun am Mörfelder Bahnhof bestaunt werden können. Sie stammen aus dem Skulpturenpark 2017. mehr

clearing
Bahnverkehr Neu-Isenburg fordert zusätzlichen Schallschutz
Bei Zeppelinheim soll eine neue Bahnstrecke eingerichtet werden. Die Stadt will, dass der Schallschutz erweitert wird.  Archivfoto: red

Neu-Isenburg. Auf zwei neuen Bahntrassen, die an Zeppelinheim vorbeiführen, sollen die Züge künftig mit bis zu 300 Kilometern pro Stunde unterwegs sein. Die Stadt fordert von der Deutschen Bahn einen angemessenen Lärmschutz. mehr

clearing
Interview Erster Stadtrat Burkhard Ziegler: "Die Vereine sind uns wichtig"
Erster Stadtrat und Kämmerer Burkhard Ziegler (Freie Wähler)

Mörfelden-Walldorf. Wenn sich das Stadtparlament am Dienstag, 19. Dezember, mit dem Doppelhaushalt 2018/19 befasst, ist eine hitzige Debatte zu erwarten. FNP-Reporter Alexander Koch hat mit Erstem Stadtrat Burkhard Ziegler (Freie Wähler) über den Schutzschirm, Steuersenkungen, Schuldenabbau und ... mehr

clearing
ANZEIGE
ST. JOSEFS-HOSPITAL WIESBADEN Zukunft mitgestalten – und etwas bewirken Das St. Josefs-Hospital Wiesbaden ist ein innovatives Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung. Wir sind ein christlich orientiertes, katholisches Haus, hervorgegangen aus der pflegerischen Tätigkeit des Ordens der „Armen Dienstmägde Jesu Christi”. Träger ist die „St. Josefs-Hospital Wiesbaden Stiftung”. mehr
Richtfest Sozialwohnungen: Im Sommer ziehen die Mieter ein
Am Schlichter 13 wurde Richtfest gefeiert. In dem Haus sollen neun Sozialwohnungen entstehen.

Mörfelden-Walldorf. Für 1,9 Millionen Euro entstehen insgesamt neun Sozialwohnungen in Mörfelden-Walldorf. Im Sommer 2018 können die ersten Mieter einziehen. mehr

clearing
Thomas Reiter Astronaut fliegt auf Geschichtsbuch
Astronaut Thomas Reiter signiert „seine Seite“ des Geschichtsbuches. Autorin Heidi Fogel (von links), Sponsor Erwin Nöske, Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner und Bürgermeister Herbert Hunkel freuen sich.

Neu-Isenburg. Viel Lob aus der Fachwelt und großer Zuspruch von den Bürgern der Hugenottenstadt: Historikerin Heidi Fogel scheint mit ihrem „Neu-Isenburger Geschichtsbuch“ alles richtig gemacht zu haben. Da das Angebot die Nachfrage der Leser nicht mehr deckte, hat der Verlag ... mehr

clearing
Nahverkehr S7 und RE 70: Neuer Fahrplan bringt zusätzliche Verbindungen
Die Fahrgäste am Bahnhof Mörfelden können sich freuen: Die S 7 hält bald häufiger in die Doppelstadt. Archivfoto: Markus Jordan

Mörfelden-Walldorf. Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, 10. Dezember, können sich Pendler aus der Doppelstadt auf einige Neuerungen freuen. So verkehrt die S 7 zwischen 4 und 24 Uhr dann im 30-Minuten-Takt. mehr

clearing
ANZEIGE
HESSISCHER JUSTIZVOLLZUG Nichts für Feiglinge! Gefangene sollen im hessischen Justizvollzug sicher untergebracht und auf ein straffreies Leben nach der Haft vorbereitet werden. mehr
Dokumentation Das Hilfsprojekt ist ein Meilenstein in ihrem Leben
Jutta Loesch, gekleidet in den Nationalfarben der Ukraine, mitten in der Dokumentation ihres Projektes “...täglich Brot für Beregovo.“

Neu-Isenburg. Jutta Loesch engagiert sich seit vielen Jahren für die Menschen in Beregovo. Nun ist eine Dokumentation über das Hilfsprojekt, das sie ins Leben gerufen hat, im Rathaus Neu-Isenburg zu sehen. mehr

clearing
Ehrenamtliche gewürdigt Sie machen sich fürs Heimatgefühl stark
Detlef Odenwald (links) nahm stellvertretend für den GHV von Erstem Stadtrat Martin Burlon die Ehrenamtsmedaille  entgegen.

Dreieich. Am Tag des Ehrenamts dankt die Stadt Dreieich ihren wichtigen Stützen. Diesmal stand der Geschichts- und Heimatverein Dreieichenhain im Mittelpunkt. mehr

clearing
Flugblätter Aufreger Lettkaut: Stadt ist vergrätzt über Flugblatt der Vereine
Kleingärtner, Züchter und die Tierärztin an der Lettkaut rufen zu Spenden auf, die einen gerichtlichen Weg ermöglichen sollen.

Dreieich. Kleingärtner, Geflügelzüchter und andere Betroffene machen ihrem Ärger über eine mögliche Verdrängung durch den Sportcampus und die Internationalen Schule weiter Luft. Ein Flyer sorgt für Unmut bei der Stadt. mehr

clearing
Umfassende Erleichterung Albanische Familie darf in Dreieich bleiben
Gezim, Filip, Jolanda, Sonila und Deivis Qarri haben endlich gut lachen: das Land Hessen hat der albanischen Familie eine Aufenthaltsgenehmigung gewährt. Foto: Jost

Dreieich. Eine fünfköpfige Flüchtlingsfamilie lebt in der Gemeinschaftsunterkunft seit Jahren mit der Angst vor Abschiebung. Doch jetzt gibt es Hoffnung – auch für ihren autistischen, fünfjährigen Sohn Deivis. mehr

clearing
Stadt bietet Anruf-Sammeltaxis Fahrplanwechsel wirft in Dreieich noch Fragen auf
Der Vorstoß, das System der Anrufsammeltaxis zu verbessern, hat jetzt im Ausschuss die erste Hürde genommen.

Dreieich. Vom 10. Dezember an gilt der neue Fahrplan des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) – wie die Bürger mit dem Wegfall langjähriger Angebote wie der Linie 661 klarkommen, ist allerdings noch ungewiss. Auch weil die Alternativen nicht alle Bedürfnisse befriedigen dürften. mehr

clearing
Naturschützer Streit um Bannwald-Rodung geht in nächste Runde
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland will den Bannwald am Langener Waldsee retten. Dazu hat er nun einen Stoppantrag beim Verwaltungsgerichtshof in Kassel gestellt.

Langen. Die Naturschützer geben nicht auf: Nachdem das Verwaltungsgericht Darmstadt den Stoppantrag gegen die Rodung von Bannwald am Langener Waldsee abgewiesen hat, zieht der BUND nun vor die nächsthöhere Instanz. mehr

clearing
Freiwilligendienst Leoni Jocham: Ein spannendes Jahr in Nicaragua
Die Abiturientin Leoni Jocham war als Freiwillige ein Jahr in Nicaragua und hat dort viele neue Freunde gefunden.

Mörfelden-Walldorf. Der Partnerschaftsverein Kreis Groß-Gerau/Masatepe ermöglicht jungen Menschen ein Freiwilliges Jahr in Nicaragua. Leoni Jocham hat diese Gelegenheit ergriffen und während ihrer Zeit in Masatepe wertvolle Erfahrungen gesammelt. mehr

clearing
Verabschiedung Matthias Loesch: Der Pfarrer geht, der Mensch bleibt
Bürgermeister Herbert Hunkel (rechts) und Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner überreichten Pfarrer Loesch   die  Ehrenplakette der Stadt Neu-Isenburg.

Neu-Isenburg. Nach einem feierlichen Gottesdienst wurde der langjährige Pfarrer Matthias Loesch aus der Marktplatzgemeinde verabschiedet. Als Mensch wird der Geistliche Neu-Isenburg aber erhalten bleiben. Für seine Verdienste erhielt Loesch die große Ehrenplakette der Stadt. mehr

clearing
Haushaltsplan Stadt Kelsterbach will 2018 11,2 Millionen Euro investieren
Symbolbild

Kelsterbach. Neben der Umgestaltung der Stadtmitte sind die Erweiterung der Bürgermeister-Hardt-Schule und der Neubau der Karl-Treutel-Schule die größten Investitionen, welche die Stadt nächstes Jahr tätigen will. So steht es im Haushaltsplan für 2018. mehr

clearing
Wintergrillen in Neu-Isenburg Nach Barbecue in Wohnung droht Verfahren
21 Feuerwehrleute waren mit fünf Fahrzeugen in der Hermannstraße im Einsatz, um die Menschen aus einem Einfamilienhaus zu bergen.

Neu-Isenburg. Es sollte ein gemütliches Grillvergnügen in der Vorweihnachtszeit werden – und endete beinahe mit einer Tragödie: Den Gastgebern des Einfamilienhauses in der Hermannstraße droht nun ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. mehr

clearing
Deutlichster Rückgang Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter
Der Flur des Arbeitsamts in Hofheim. Für manche Menschen im MTK ein regelmäßiger Anlaufpunkt.

Kreise Offenbach und Groß-Gerau. Während die Arbeitslosenquote im Kreis Offenbach auf rekordverdächtige 4,1 Prozent gesunken ist, verbucht der Kreis Groß-Gerau nur einen leichten Rückgang auf 4,8 Prozent. Unterschiede gibt es auch bei der Zahl der offenen Stellen mehr

clearing
Stadtbibliothek Geld für „Büchermonster“ und „Offenen Sprachtreff“
Die Stadtbibliothek Neu-Isenburg erhält für zwei ausgezeichnete Projekte und ihre medienpädagogische Arbeit Geld vom Land.

Neu-Isenburg. Über einen warmen Geldregen freut sich die Stadtbibliothek zum Jahresende: 12 500 Euro gibt das Ministerium für Wissenschaft und Kunst, 1800 Euro die Hessische Leseförderung mehr

clearing
Einsturzgefahr Hesselsteg ist gesperrt
Ein Verkehrsschild mit der Aufschrift „Umleitung”.

Mörfelden-Walldorf. Anhaltender Regen gefährdet die Brücke Hesselsteg. Sie musste gesperrt werden. mehr

clearing
Doppelstadt Mörfelden-Walldorf: Dreierbündnis und CDU weichen Tempo 30 auf
Bisher war im Zillering und in der Farmstraße Tempo 30 vorgeschrieben. Bald sollen dort 50 Kilometer pro Stunde erlaubt sein.

Mörfelden-Walldorf. Die meisten Tempo-30-Zonen in der Doppelstadt sollen erhalten bleiben. Nach einem von SPD, Freien Wählern, FDP und CDU getragenen Parlamentsbeschluss soll dies in der Farmstraße und im Zillering jedoch nicht der Fall sein. Überhaupt sind sich die Regierungsfraktionen und die ... mehr

clearing
Besuch bei Familien Nikoläuse in Feuerwehrstiefeln
Mit Rute und Jutesack: Kathrin und Daniel Fröhmel sind bereits bestens vorbereitet für ihre Auftritte als Nikolaus. Mit Kathrin ist erstmals eine Nikoläusin im Feuerwehr-Team mit von der Partie.

Dreieich. Den Nikolausabend gestaltet jede Familie anders: Doch spannend finden es alle Kinder, wenn der Mann im roten Gewand mit dem weißen Rauschebart auftaucht. Da wird auch schon mal das aufgeräumte Zimmer vorgezeigt. mehr

clearing
Waldweihnacht Jung und Alt stimmen sich aufs Fest ein
Die großen und kleinen Besucher versammelten sich um den Weihnachtsbaum, um gemeinsam einige Lieder zu singen.

Kelsterbach. Eine Weihnachtsgeschichte, gemeinsame Lieder, eine kleine Wanderung, wärmendes Feuer und leckeres Essen: Die Waldweihnacht des TuS Kelsterbach ließ kaum einen Wunsch offen. mehr

clearing
Gegen Vorurteile Programm "Demokratie leben!" trägt erste Früchte in Langen
Michael Ackermann (rechts) nahm stellvertretend für das Langener Jugendforum an der Demokratiekonferenz teil und sprach mit Besuchern über Kinderrechte.
Foto: Dexheimer/Stadt Langen

Langen. Das Programm „Demokratie leben!“ soll für ein friedliches Miteinander und mehr Toleranz werben. In Langen wurde ein Projekt für geflüchtete Familien initiiert, Schüler befassten sich zudem mit dem Thema Kinderrechte. mehr

clearing
Das Goldene Ticket Ein Musical auf Rollen
Nach der erfolgreichen Aufführung lagen sich Tochter und Darstellerin Yasna Neumann (links) und ihre Mutter vor Freude in den Armen.

Neu-Isenburg. Nicht nur Bürgermeister Herbert Hunkel hält die neue Show des Rollsportvereins für besser „als jedes Fernsehprogramm“. Ein kleiner Rekord am Rande: 119 Rollschuhläufer waren an der farbenprächtigen Produktion beteiligt. mehr

clearing
Kelsterbach Für mehr Vielfalt in der Natur
Baldur Schmitt (3. von links), Vorsitzender der Naturlandstiftung im Kreis, war mit Helfern bei der Pflanzaktion zugange.

Kelsterbach. Die Naturlandstiftung hat im Kelsterbacher Mainvorland mehrere neue Bäume und Sträucher gepflanzt, um dort für mehr Diversität zu sorgen. Weitere Flächen sollen folgen. mehr

clearing
St. Josef Lichtermarkt bringt die Augen zum Leuchten
St. Nikolaus, umringt von himmlischen Engeln, sprach zu den kleinen und großen Besuchern des Lichtermarktes.

Neu-Isenburg. Mit einem prasselnden Lagerfeuer und heimeliger Beleuchtung feierte die Gemeinde St. Josef ihren Lichtermarkt. Auch ein himmlischer Gast hatte sich angekündigt. mehr

clearing
Ort der Erinnerung Dach des Horváth-Zentrums wird grün
Stefan Brademann machte mit seinem Collie Rusty vor dem Horváth-Zentrum ein Päuschen.

Mörfelden-Walldorf. Wie zusammengesetzte Blumentöpfe soll es auf dem Dach des Horváth-Zentrum einmal aussehen. 40 Tonnen Granulat wurden schon verteilt, die nötigen Samen kommen dann im Frühjahr. mehr

clearing
Adventsbasar Der Nikolaus kam nicht, dafür unverhofft der Schnee
Bei den Besuchern des Adventsmarktes stieg die Vorfreude auf Weihnachten bei rechtzeitigem Schneefall am ersten Advent.

Mörfelden-Walldorf. Hungrig musste beim Adventsbasar der evangelischen Kirchengemeinde niemand nach Hause gehen. Und der Posaunenchor spielte passend zum Wetter „Leise rieselt der Schnee . . .“ mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse