E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 28°C

Limburg Nachrichten und Bilder aus Limburg und dem Kreis Limburg-Weilburg

Das Diezer Krankenhaus gehört seit gut zwei Jahren zur Krankenhausgesellschaft St. Vincenz. Von Mitte nächsten Jahres an soll das überalterte Gebäude grundlegend saniert werden.
Freigabe erteiltAlles klar für die Sanierung des St.-Vincenz-Krankenhauses

Fast ausschließlich Ein- und Zweibettzimmer, mehr Platz für die Patienten, moderne Sanitäranlagen, eine erweiterte Notaufnahme und freundlichere Räume für die Seelsorge. Mitte 2019 kann es endlich losgehen mit der Generalsanierung des Diezer Krankenhauses. mehr

Zehn neue Autos Stadt steigt auf Elektrofahrzeuge um

Straßenkontrolleur Ingo Fleger (links) fährt bislang das einzige E-Auto der Stadtverwaltung (im Hintergrund zu sehen). Zusammen mit dem Kanalbauexperten der Stadt, Manfred Hastrich, hebelte er gestern Mittag in der Ste.-Foy-Straße einen Kanaldeckel hoch.

Limburg. Ende nächsten Jahres wird die Stadt Limburg zehn elektrisch betriebene Fahrzeuge im Einsatz haben. Die Limburger Stadtverordneten stimmten einer Investition in Höhe von mehr als 250 000 Euro für das nächste Haushaltsjahr zu. Außerdem sollen auch die einzelnen Stadtteile ... mehr

clearing

Liste Barrierefreier Ausbau von 21 Bushaltestellen

2017 war die Bushaltestelle im Dietkircher Weg barrierefrei gestaltet worden. Bis zum Jahr 2022 sollen alle Bushaltestellen für mobilitätseingeschränkte Personen besser zugänglich sein.

Limburg. Die Stadt treibt den Ausbau barrierefreier Bushaltestellen weiter voran. In diesem Jahr sollen 21 Haltestellen für bewegungseingeschränkte Personen besser zugänglich gemacht werden, im nächsten Jahr folgen 24 weitere. mehr

clearing

Mehr Platz Neues Heim: Pool-Billard-Club spielt mit 80 Gästen zum Auftakt

20 Spieler beteiligten sich am Jedermannturnier im neuen Hadamarer Vereinsheim vom Pool Billard Verein Limburg.

Hadamar. Mehr Platz und mehr Flexibilität. Der Pool Billard Verein Limburg hat seine neue Wirkungsstätte bezogen. Zur Premiere gab es ein Jedermannsturnier. Durch neue Öffnungszeiten, will der Verein Jugendliche gewinnen. mehr

clearing

Bildergalerien

Bürgermeister kontert Kritik Marius Hahn verteidigt Luftmessstation an der Schiede

Die Luftmessstation an der Limburger Schiede wird kontrovers diskutiert.

Limburg. Der Vorschlag von Landrat Manfred Michel (CDU), die Messstation für die Luftschadstoffbelastung zu versetzen, stößt bei Limburgs Bürgermeister Dr. Marius Hahn (SPD) auf Kritik. Der Rathauschef erläutert, warum er den Standort an der Schiede für den richtigen hält. mehr

clearing

Freundliche Ansprechpartner Sie laufen für den Freiwilligen Polizeidienst Streife

Alles im Blick und immer ansprechbar: Ute Huhnold und Petra Löwe auf ihrem Gang durch die Limburger Fußgängerzone.

Limburg. Schauen, beobachten und alarmieren – das sind die Aufgaben des Freiwilligen Polizeidienstes. Die Helfer sind die freundlichen Ansprechpartner, die den Weg zur Busstation oder zum Dom weisen, aber auch die Augen aufhalten. Für Ute Huhnold und Petra Löwe sind ... mehr

clearing

Mittelpunktschule Goldener Grund 50 Jahre Schule: Drei Familien erinnern sich

Hier geht’s zur Mittelpunktschule Goldener Grund in Niederselters.

Niederselters. Seit einem halben Jahrhundert gibt es die Mittelpunktschule Goldener Grund in Niederselters. Am 16. Juni wird groß gefeiert. Wir haben drei Familien gefragt, welche Erinnerungen sie mit der Schule verbinden. Manches ist nachhaltig, wie der Schulgarten, der noch heute existiert. mehr

clearing
Fotos

1250-Jahr-Feier Tausende brachten Würges in Bewegung

Das Zelt wird immer voller: Nach dem Festzug wollen alle weiter feiern. Ganz vorne an der Bühne die Grundschul- und Kindergartenkinder.

Würges. Vier Tage feierten die Würgeser die erste urkundliche Erwähnung vor 1250 Jahren. Ein kurzweiliges Fest, das viel zu schnell vorbei war – und ein Kraftakt für die Helfer, die alles gaben! mehr

clearing
ANZEIGE
Jahr des Hausnotrufes Langes und sicheres Wohnen in den eigenen vier Wänden In Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland (HRS) leben insgesamt rund 580.000 ältere Menschen alleine in ihren Wohnungen. Wenn Hilfe benötigt wird oder ein Notfall eintritt, können Kinder und Enkel teilweise nicht zur Stelle sein, weil sie weit weg wohnen. Ein Hausnotrufanschluss kann dann sogar ein lebensrettendes Hilfsmittel sein. Die Malteser in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland haben deshalb 2018 das „Jahr des Hausnotrufes“ ausgerufen. Ziel ist es, in den fünf Diözesen Menschen über Unterstützungsangebote aufzuklären, die in langes und sicheres Wohnen in den eigenen vier Wänden möglich machen. mehr

Nabu-Zeltlager Greifvögel begeistern die Kinder

Falkner Berthold Geis hatte Uhu Bubo und viele Geschichten mitgebracht.

Seelbach. Die Ortsgruppe Seelbach des Deutschen Naturschutzbundes (Nabu) setzt sich seit vielen Jahren für eine intakte Umwelt ein. Beim Zeltlager auf dem Seelbacher Grillplatz erzählte Falkner Berthold Geis, warum seinetwegen Krähen in Rostock vom Himmel fielen und er acht Tage vor ... mehr

clearing

Club für Wassersport Bundesligareifer Rudersport zum Anfassen beim Familientag

Lehrer Simon Frank tauft den neuen Vierer.

Limburg. Mehr Tempo mit neuen Booten: Den Familienrudertag feierte der Limburger Club für Wassersport mit zwei Bootstaufen. mehr

clearing
ANZEIGE
Mehr Spaß und viel Action für die ganze Familie: Die Freizeitparks Bayerns Einmal inmitten von Dinosauriern wandern und in das Land der Pharaonen eintauchen. Oder in einer echten Burg übernachten: Kinderträume könnten nicht bunter und fantasiereicher sein. Ach, ein Kind müsste man sein. Dieser Traum wird in den Freizeitparks, die übrigens alle zur Qualitätsmarke „Kinderland Bayern“ gehören, Wirklichkeit: Mit seinen Kids Kind sein. mehr

Kreis-SPD Löhnberger Jörg Sauer einstimmig zum Landratskandidaten gewählt

Beifall für Jörg Sauer von den Parteikollegen Peter Rompf, Viktoria Spiegelberg-Kamens, Dr. Frank Schmidt und Helmut Jung (von rechts).

Weyer. Jörg Sauer ist in der Weyerer Volkshalle einstimmig zum Landratskandidaten des SPD-Unterbezirks Limburg-Weilburg gewählt worden. Mit dem Unternehmer und früheren Löhnberger Bürgermeister will die SPD laut ihrem Kreischef Tobias Eckert „voll auf Sieg spielen“. mehr

clearing

Feuerwehr Werschau und Merenberg überzeugen bei den Kreisleistungsübungen

Die Siegerteams aus Werschau und Merenberg freuten sich mit den Ehrengästen über ihre tolle Leistung. Sie haben sich für den Bezirksentscheid qualifiziert.

Villmar. 16 Teams haben sich bei den Leistungsübungen der Kreisfeuerwehr in Theorie und Praxis gemessen. Werschau I und Merenberg leisteten sich keinen einzigen Fehler. Sie qualifizierten sich mit voller Punktzahl für den Bezirksentscheid am 9. Juni. Der findet wieder in Villmar statt. mehr

clearing

Caritasverband Erstaunliche Phänomene beim "Jahrmarkt der Sinne"

Vor allem Kinder hatten viel Spaß mit den Wasserspielen beim „Jahrmarkt der Sinne“.

Was wir hören, sehen, fühlen, schmecken und riechen – all das konnten die Besucher beim zweiten „Jahrmarkt der Sinne“ im Bischofsgarten erleben. mehr

clearing

Elzer Freibad Der Club der frühen Schwimmer

Tolles Becken, toller Blick in den Westerwald: Das Elzer Freibad.

Elz. In der wärmenden Nachmittagssonne ins Freibad gehen, das kann jeder. Morgens um 7.30 Uhr zum kühlen Frühschwimmen anzutreten ist dagegen nur etwas für echte Sommersportler. mehr

clearing

Bistum Limburg Ordensschwester aus dem Westerwald wird heilig gesprochen

Der Petersplatz in Rom: Die italienische Hauptstadt mit Sitz des Vatikans wird im Heiligen Jahr Ziel vieler Wallfahrer und Pilger sein. Wer eine Wallfahrt nach Rom vorbereiten möchte, kann im Januar nächsten Jahres bei einer Multiplikatoren-Wallfahrt mitmachen.

Limburg/Rom. Schwester Maria Katharina Kasper aus dem Westerwald setzte sich für Arme und Kranke ein. Nun wird sie heiliggesprochen. Sie ist die erste Heilige aus dem Bereich des Bistums Limburg. mehr

clearing

Anonymes Flugblatt Streit um Schweinemast geht weiter

Ein Bild aus einem konventionellen Schweinemastbetrieb. Wird das Bauvorhaben von Thorsten Kuhmann genehmigt, bietet sein Betrieb unweit der Diezer Reithalle Platz für knapp 1000 Tiere.

Diez/Birlenbach. Ein anonymes Flugblatt und Ärger am Infostand – der geplante Schweinemastbetrieb zwischen Birlenbach und Diez sorgt weiter für Streit zwischen den Befürwortern und Gegnern. Und im Moment sieht es nicht so aus, als würde morgen schon eine andere Sau durchs Dorf getrieben. mehr

clearing
ANZEIGE
Primus-Linie ab Mai 2018 Tagesausflüge mainauf- und -abwärts, zu den schönsten und historisch spannendsten Orten der Region – Die Primus-Linie präsentiert ab Mai wieder ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Aber auch die Saison der Abendfahrten steht in den Startlöchern. mehr

Nahverkehr Weitere Busse am Wochenende

Eine Ausweitung der Buslinien von und nach Limburg abends am Wochenende steht demnächst zur Entscheidung im Kreistag an.

Limburg-Weilburg. Zusatzfahrten von Buslinien an Wochenenden abends und auch sonntags sowie weitere Verbesserungen beim Jugendtaxi: Das hat Landrat Manfred Michel (CDU) angekündigt. mehr

clearing

Pflege Krankenhausgesellschaft St. Vincenz eröffnet Akademie für Gesundheitsfachberufe

Investor Max Stillger (von links) und Geschäftsführer Guido Wernert wünschten Sibylle Schnurr, Martina Weich und Georgia Halkido viel Erfolg.

Limburg. Die Bildungswerkstadt, Akademie für Gesundheitsfachberufe der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz, wurde nach ihrem Umzug in die Kreisstadt in der Holzheimer Straße nun offiziell eröffnet. Der erste Ausbildungsgang zum Gesundheits- und Krankenpfleger ist mit 25 Teilnehmern ... mehr

clearing

Umfangreiches Programm Mühlen öffnen ihre Tore

Die Räder der Hofener Mühle drehen sich noch immer.

Nassauer Land. Schon zum 25. Mal findet am Pfingstmontag, 21. Mai, der Deutsche Mühlentag statt. Gut 1100 Mühlen in ganz Deutschland beteiligen sich, darunter auch drei in der Region. mehr

clearing

Projekt Kinder lernen den Umgang mit Feuer

Kinder aus vier Grundschulen verfolgten in der Turnhalle der Ibell-Schule das Theaterstück „Marco und das Feuer“ als Höhepunkt und Abschluss des Projekts Brandschutz.

Diez. Kinder finden Feuer spannend. Die damit verbundene Gefahr können sie nicht einschätzen. Vier Grundschulen trafen sich, um den jungen Schülerinnen und Schülern in Theorie, Praxis und Theater das Element näher zu bringen. mehr

clearing

Polizei Unbekannter überfällt Bäckerei in Limburg

Blaulicht

Limburg. Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen eine Bäckerei im Limburger Stadtteil Lindenholzhausen überfallen. mehr

clearing

Aufregung Anlieger befürworten Kanalsanierung: Protest im Keltenweg

Noch ist alles ruhig im Keltenweg. In Kürze steht hier aber die Sanierung des Kanals an. Darüber sind die Anlieger froh, schließlich leiden sie häufig unter Überschwemmungen.

Elz. Gegen die Pläne der Gemeinde, im Keltenweg nicht nur den Kanal, sondern auch die Straße zu erneuern, regt sich Unmut. Die Anlieger befürchten, dass sie einen Großteil der Kosten tragen müssten. Außerdem fühlen sie sich schlecht informiert. mehr

clearing

Meister des Geschmacks Dominique Huth ist einer von 44 Brot-Sommeliers

Zum Reinbeißen – aber erst, nachdem das Brot mit allen Sinnen begutachtet worden ist: Dominique Huth in der Backstube.

Limburg. Die Berufsbezeichnung Sommelier war viele Jahre nur Weinkellnern vorbehalten. Inzwischen schmücken sich damit auch Spezialisten für Fleisch, Bier, Wasser, Kaffee, Tee – und neuerdings auch für Brot. Der Bäckermeister und Konditor Dominique Huth ist einer von 44 weltweit. mehr

clearing

Fußball als Belastungsprobe Das Ehepaar Kerstin und Marco Krelowetz steht morgen auf verschiedenen Seiten

Schals, die verbinden, aber auch trennen: Kerstin und Marco Krelowetz sind Anhänger verschiedener Bundesliga-Fußballmannschaften. Foto: Robin Klöppel

Elz. Die Ehe von Kerstin und Marco Krelowetz aus Elz wird am morgigen Samstag auf eine harte Belastungsprobe gestellt. Denn beim DFB-Pokalfinale hält die 44-Jährige zu Eintracht Frankfurt. Der 41-Jährige ist sich hingegen sicher, dass seine Münchner Bayern das Double holen werden. mehr

clearing

Kontakt zur Natur Jugendpflege geht neue Wege

Ein wildes Jugendhaus soll auf dem Hahnstätter Heideberg, in der Nähe des Sportgeländes, entstehen.

Hahnstätten. Mit einem „wilden Jugendhaus“ will die Verbandsgemeinde Hahnstätten junge Menschen in direkten Kontakt zur Natur bringen. Die Pläne sind jetzt vorgestellt worden. mehr

clearing

Nachhaltigkeitskonferenz Neue Ideen gesucht für die Welt von morgen

Herbert Schuld, Claudia Klebach und Astronaut Thomas Reiter (von links) nach dem Impulsreferat.

Mengerskirchen. Wenn es um Nachhaltigkeit in Hessen geht, dann mischt Mengerskirchen ganz vorn mit: Vertreter hiesiger Vereine feierten und diskutierten mit bei der 10. Nachhaltigkeitskonferenz in Wiesbaden. mehr

clearing

Verbraucherzentrale Nicht nur für Flüchtlinge: Vorsicht Falle

Christina Kuhn von der Verbraucherzentrale beantwortete Fragen von Siraj Ahmed und Peerjan Baloch.

Villmar. „Hier unterschreiben!“ Oder „Hier klicken!“ Einmal nicht lang genug nachgedacht, vielleicht etwas nicht richtig verstanden, und schon sitzt man in der Abo-Falle. Flüchtlinge sind willkommene Opfer wie Christina Kuhn von der Verbraucherzentrale Hessen ... mehr

clearing

Bürgerfonds 2200 Euro für die Jugend

Vertreter von sieben Institutionen und Vereinen trafen sich mit dem Vorstand des Bürgerfonds Thalheim zur Spendenübergabe.

Thalheim. Seit 24 Jahren unterstützt der Bürgerfonds Thalheim zum einen hilfebedürftige Bürger und zum anderen die Jugendarbeit von Vereinen und Institutionen. Diesmal profitieren sieben Projekte für junge Menschen. mehr

clearing

Station an der Schiede Diskussion um Luft-Messstelle in Limburg

Nach Meinung von Landrat Manfred Michel steht die Messstelle zur Schadstoffbelastung vor Karstadt an der Schiede-Kreuzung in Limburg an der ungünstigsten Stelle überhaupt. Michel sagt, sie müsste verschoben werden.

Limburg-Weilburg. Der Verkehrsausschuss des Landkreises lehnt die Einführung eines kostenlosen Jobtickets für alle Bediensteten des Kreises und auf Kosten der Kreiskasse ab. Befürworter sehen das Ticket als Beitrag zur Entlastung der Limburger Luft – insbesondere an der Schiede. mehr

clearing

Abrissarbeiten Neuer Edeka wird dreimal so groß

Die Abrissarbeiten in Staffel schreiten voran. Der neue und größere Edeka-Markt kann im Anschluss gebaut werden.   Foto: Anken Bohnhorst-Vollmer

Limburg. Alles muss weg auf dem Areal des ehemaligen Edeka-Marktes an der Koblenzer Straße, damit Platz geschaffen wird für den neuen Vollsortimenter - ebenfalls ein Edeka-Markt. Allerdings dreimal so groß wie der alte und mit einer verkehrsgünstigen Anbindung für Autofahrer und ... mehr

clearing

Inklusion Es geht nicht ohne Förderschulen

Diskutierten mit Lehrern und Eltern (von links): Judith Lehnert, Michael Uhl, Joachim Veyhelmann, Dr.Manuel Lösel und Kerstin Bender.

Offheim. Die hessische Landesregierung tue „mehr als jede andere in Deutschland“ für die Ausstattung mit Förderlehrern, erklärte Kultus-Staatssekretär Dr. Manuel Lösel (CDU) bei einem „Info-Abend“ im Offheimer Bürgerhaus. Doch die Inklusion funktioniert ... mehr

clearing

Sanierung Backes raucht bald wieder

Der Backes in Wirzenborn erstrahlt in frischem Glanz. Dazu haben beigetragen (von links) der erste Stadtbeigeordnete Gerd Frink, Projektleiterin Petra Pöritzsch-Jonas und Helmut Müller, der sich als Wirzenborner Bürger für das Backes-Projekt einsetzt.

Wirzenborn. Der Duft von frisch gebackenem Brot soll schon bald durchs obere Gelbachtal ziehen, denn der alte Backes in Montabaur-Wirzenborn wird restauriert. mehr

clearing

Aktionstag Feuerwehr holt Kinder an die Spritze

Wasser marsch hieß es an der Station von Feuerwehrmann und Jugendfeuerwehrbetreuer Kajuna Ubl.

Diez. Ein neues Projekt der Verbandsgemeinde Diez in Kooperation mit der freiwilligen Feuerwehr in der Verbandsgemeinde soll dem Mitgliederschwund der Wehren entgegenwirken. Mehr noch: Die Teilnehmer haben riesigen Spaß. mehr

clearing

Männerchor Leonard Brötz: 100 Kilometer für den Chorgesang

Zweigeteilt: Jede Woche singt Leonard Brötz aus Frickhofen sowohl in seinem Heimatort als auch in Griesheim bei Darmstadt.

Frickhofen. Ein Westerwälder geht fremd: Seit Jahren singt Leonard Brötz aus Frickhofen nicht nur bei seiner Eintracht den zweiten Bass, sondern übernimmt diese Rolle auch in den Reihen der „Liedertafel Griesheim“. So pendelt er zwischen dem Westerwald und dem vor den Toren ... mehr

clearing

Insektenhotels Biologie-Unterricht mal anders an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule

Schüler der FJL-Schule legen auf dem Schulgelände einen Blühstreifen an, um mehr Insekten ins Insektenhotel zu locken.

Hadamar. Den Insektenhotels fehlen die Gäste. Dagegen wollten die Fürst-Johann-Ludwig-Schüler etwas unternehmen: Sie legten auf ihrem Schulgelände einen Blühstreifen an. mehr

clearing

"Stadtradeln" Aufsatteln zum Perspektivwechsel

Der Umstieg vom Auto auf das Fahrrad führt auch zu einem Perspektivenwechsel: Ein Blick aus der Lenker-Perspektive in die Grabenstraße.

Limburg. Limburg sattelt auf: Die Domstadt macht mit beim „Stadtradeln“, einem Wettbewerb um die meisten Radfahrer, die meisten Kilometer, die meisten radfahrenden Parlamentarier und die größten CO2 -Einsparungen. mehr

clearing

Schülerwettbewerb Erfolg für eine überzeugte Europäerin

Laura Bittner am Springbrunnen auf dem Limburger Europaplatz. Die 17-Jährige ist Bundessiegerin im Europäischen Wettbewerb.

Limburg/Gückingen. Im September geht’s nach Straßburg – für Laura Bittner aus Gückingen eine echte Überraschung. Denn eigentlich hatte die 17 Jahre alte Adolf-Reichwein-Schülerin gar nicht mit einem Preis gerechnet. Jetzt ist sie Bundessiegerin in einem europäischen Wettbewerb. mehr

clearing

Prozess am Amtsgericht Autos im Millionenwert gestohlen und verschoben

Ein Fotograf vor dem Bild der Justitia.

Limburg. Luxuskarossen sind nicht nur für Autohersteller gewinnträchtig: Fast 800 000 Euro soll ein Lette eingestrichen haben, der im großen Stil gestohlene Pkw an andere Hehler weiterverkauft hat. Er steht nun mit zwei Mittätern in Bielefeld vor Gericht. Es geht um 19 teure Autos: ... mehr

clearing

Freundschaft Wiedersehen zum Jahrestag der deutsch-französischen Begegnungen

Vor dem „Chez Casimir“ in Lens (v. l.): Agnès Boutry, Christine Kopaczyk, Francine Boutry, Franz Arthen, Willi Schupp, Klaus Friedrich, Karl Schöberl und Hubert Edel.

Niederbrechen. Vor 55 Jahren unterschrieben der französische Staatspräsident Charles de Gaulle und der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer in Paris den Elysée-Vertrag. Damit besiegelten sie die deutsch-französische Zusammenarbeit und Freundschaft. Fast genauso alt ist die Freundschaft, ... mehr

clearing

Rotary-Club Ultraschallgerät für Klinik in Rumänien

Die Helfer entluden aus dem Sattelzug auch Krankenbetten.

Limburg. Gutes tun und Freundschaft pflegen – beides auch international: Diese beiden Ziele von Rotary hat der RC Limburg in den vergangenen Tagen in Rumänien und Frankreich erreicht. mehr

clearing

Große Trauer Tod eines Blindenhundes: Wurde Lucca vergiftet?

Hier war die Welt noch in Ordnung: Alexa Schmitt mit ihrer Hündin Lucca in Bad Camberg.

Bad Camberg. Zwei tote Katzen in der Nachbarschaft, ein kranker Hund, und dann starb plötzlich Lucca. Arzt und Tierklinik konnten nichts mehr tun für die Führhündin der blinden Bad Cambergerin Alexa Schmitt. Zuerst hatte sich das Tier übergeben, dann wurde es immer schwächer. mehr

clearing

Waldorfschule Theaterprojekt nimmt Zuschauer mit in die Welt der Straßenkinder

Szene aus dem Theaterprojekt „Die Kinder des Windes“ der Freien Waldorfschule Diez.

Diez. In die Welt der Straßenkinder sind die Zuschauer eines Theaterstücks eingetaucht, das die achte Klasse der Freien Waldorfschule Diez auf die Bühne gebracht hat. mehr

clearing

Dauborner Freibad Sprung in die neue Freibadsaison

Gemeinsam zählten die Gäste der Freibad-Eröffnungsfeier den Countdown, dann sprangen die jüngsten Wasserratten zusammen ins Becken.

Dauborn. Darauf haben die vor allem jüngeren Wasserratten ungeduldig gewartet: Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer eröffnete gemeinsam mit der Vorsitzenden des Fördervereins, Karola Heimann, das Dauborner Freibad. mehr

clearing

Motto „Weil ich Mensch bin“ Zum Jugendkirchentag erwartet die Residenzstadt 4000 Besucher

Jugendpfarrer Gernot Bach-Leucht, Kirchenpräsident Volker Jung und der Weilburger Bürgermeister Johannes Hanisch (von links) traten auf den Smoothie-Bikes in die Pedale. Die Fahrräder stehen während des Kirchentags auf dem Marktplatz. Wer dort einen Drink möchte, muss den Strom für den Mixer mit Muskelkraft erzeugen.

Weilburg. Gemeinsam lachen, tanzen, Spaß haben, nachdenken, zuhören, zu Wort kommen und auch mal besinnlich werden: Zum Jugendkirchentag in Weilburg werden rund 4000 Jugendliche aus dem Gebiet der Landeskirche zum Jugendkirchentag erwartet. mehr

clearing

Stiftung Lesen Initiative will Kreativität und Lesekompetenz der Kindergartenkinder fördern

Franziska Hedrich von der Stiftung Lesen las den Kindern zum Auftakt des Projektes eine zauberhafte Geschichte vor.

Limburg. Die Stiftung Lesen kann dank finanzieller Unterstützung des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen sämtliche 3600 hessischen Kindertagesstätten mit Vorlesezauber-Sets ausstatten. Einer der fünf regionalen Präsentationstermine des Leseförderprojektes war in der Kita ... mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse