E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 24°C

Woher weiß die NNP, dass ein Unfall passiert ist?

Die ZING-Kinder hatten viele Fragen rund um die Zeitung. Antworten auf einige Fragen, die besonders häufig gestellt wurden, sind hier nachzulesen. Nicht klären konnte die Redaktion allerdings, warum es einigen Kinder so vorkam, als würde das Zeitungspapier nach Möhren riechen.

Wer hat die Nassauische Neue Presse gegründet?

Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Denn einen eigentlichen Gründer gibt es nicht. Wie enstand also die NNP und wie kam sie zu ihrem Namen? Es war die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, als unsere Region unter amerikanischer Besatzung stand. Eine Zeitung brauchte eine Lizenz von den Besatzungsbehörden; ohne diese Genehmigung durfte sie nicht erscheinen. Der "Nassauer Bote", eine Zeitung, die seit 1870 in Limburg erschienen war, hatte diese Genehmigung noch nicht bekommen und durfte erst über vier Jahre nach Kriegsende wieder erscheinen. Damit die Limburger aber trotzdem eine Zeitung lesen konnten, wurde die "Frankfurter Presse" verteilt, die seit 1946 und bis heute "Frankfurter Neue Presse" heißt. Sie produzierte dann eine eigene Ausgabe für Limburg, die sich "Limburger Neue Presse" nannte. 1963 schlossen sich die "Limburger Neue Presse" und der "Nassauer Bote" zu einer Zeitung zusammen. Die neue Zeitung erhielt den Namen "Nassauische Landeszeitung". Seit dem 2. Januar 1985 heißt sie "Nassauische Neue Presse".

Wo wird die NNP gedruckt?

Die NNP wird im Druckzentrum Mörfelden in der Nähe von Frankfurt gedruckt. Das ist eine der modernsten Druckereien in ganz Europa. Außer der NNP werden dort noch viele andere Zeitungen gedruckt. Die Klasse 4b aus Beselich hat im Rahmen des ZING-Projekts die Druckerei besucht und einen ausführlichen Bericht darüber geschrieben.

Warum ist die NNP so groß, dass ich einen Tisch brauche, um sie lesen zu können?

Zeitungen erscheinen in verschiedenen, ´festgelegten Formaten. Das größte Zeitungsformat, das es gibt, nennt man "Nordisches Format". Und in diesem Format erscheint auch die NNP – sie gehört also zu den größten Zeitungen überhaupt.

Kann man die NNP nicht einfach kleiner drucken?

Nein, das geht nicht so einfach. Dazu müssten alle Produktionsabläufe geändert werden, nicht nur in der Druckerei. Das würde sehr lange dauern und wäre sehr aufwendig. Auch müsste man gut überlegen, ob eine kleine NNP wirklich schöner aussehen würde. Vielen Lesern gefällt das große Format. Wenn die NNP dann plötzlich kleiner wäre, würden sie sagen: Das ist nicht mehr meine Zeitung!

Wie viele Menschen arbeiten bei der NNP in der Redaktion?

In der Lokalredaktion in Limburg arbeiten neben dem Redaktionsleiter und der Sekretärin neun Redakteure. Die können aber die viele Arbeit nicht alleine schaffen, deshalb gibt es noch freiberufliche Mitarbeiter. Einige arbeiten jeden Tag für Zeitung, andere nur ab und zu.

Wer sucht die Sprüche bei den Todesanzeigen aus?

Das machen die Angehörigen. Bei der NNP gibt es eine Mappe, in der viele Beispiele für die Gestaltung von Todesanzeigen zu sehen sind. Diese Mappe können die Angehörigen mit nach Hause nehmen und sie in Ruhe anschauen.

Wie erfahrt Ihr, wenn ein Unfall passiert ist?

Die Polizei informiert uns. Wir haben sogar einen Polizeireporter. Den kann die Polizei zu jeder Tages- und Nachtzeit aufrufen, wenn zum Beispiel ein schlimmer Unfall passiert oder ein großes Feuer ausgebrochen ist. Dann fährt der Polizeireporter sofort hin, auch wenn es Nacht ist und er schon geschlafen hat. Das ist sehr anstrengend!

Woher wisst Ihr, wie das Wetter wird?

Das wissen wir vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach.

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen